• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Wohin geht die Gamingindustrie ?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
U

ubit

Altenpfleger
Mitglied seit
12. März 2018
Beiträge
299
Man muss wohl auch bedenken das der Spielemarkt heute viel größer ist als "damals". Computerspiele sind kein Nischenmarkt mehr. Und die Entwicklung für verschiedene Plattformen ist deutlich einfacher als früher. Dank relativ einheitlicher Schnittstellen muss man die Grafik z.B. eben nicht mehr für jede Plattform getrennt entwickeln.
Dafür sind die Anforderungen an die grafische Qualität mittlerweile deutlich höher. Die meisten Studios werden den Großteil ihrer Manpower in die 3D-Modellierung, Texturen, Lichteffekte, Motion Capture etc. stecken müssen. Nicht weil die Kunden das wollen, sondern weil es sonst dicke Abwertungen bei den Testberichten gibt.

Für die eigentliche "Handlung" bleibt dann häufig nicht mehr ganz so viel Entwicklungskapazität übrig.

Auf Grund der teilweise riesigen Budgets für die Spiele ist natürlich auch der Erfolgsdruck enorm. Da wird dann häufig viel von bereits erfolgreichen Spielen "geklaut" - statt eigene Ideen zu entwickeln bei denen man nicht weiß wie sie beim Spieler ankommen.

Schönes Beispiel ist hier halt AC Odyssee: Die haben offenbar relativ viel vom Vorgänger Origins übernommen (insbesondere grafisch) und jede Menge Ideen z.B. bei Wicher 3 geklaut. (Zu?) Viele Quests sind zufallsgeneriert und gleichen sich doch sehr. Die eigentliche Hauptstory ist nicht sooo lang - zieht sich nur, weil die Level-Anforderungen teilweise nur erfüllt werden können wenn man zwischendurch jede Menge Nebenquests macht. Grafisch ist das Spiel dafür erste Sahne.

Ciao, Udo
 
Baumzebra

Baumzebra

Hausmeister
Team
Mitglied seit
30. Juli 2012
Beiträge
1.513
So der nächste Meilenstein ist erreicht. Rockstar hat jetzt ganz offiziell Glückspiel in GTA-Online eingebaut. Die Währung zum spielen kann man natürlich auch für echtes Geld kaufen wenn man gewinnt bekommt man aber nicht raus die Bank (Rockstart) gewinnt also immer.

Mal sehen wann die Glückspiel-DLCs kommen, mit einer gewissen Chance hat man alle Features für 30€ oder mit etwas Pech bekommt man nur einen Avatar für sein PSN/Xbox-Account.
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
13.108
So der nächste Meilenstein ist erreicht. Rockstar hat jetzt ganz offiziell Glückspiel in GTA-Online eingebaut. Die Währung zum spielen kann man natürlich auch für echtes Geld kaufen wenn man gewinnt bekommt man aber nicht raus die Bank (Rockstart) gewinnt also immer.

Mal sehen wann die Glückspiel-DLCs kommen, mit einer gewissen Chance hat man alle Features für 30€ oder mit etwas Pech bekommt man nur einen Avatar für sein PSN/Xbox-Account.
In Ländern, in denen Glücksspiel verboten ist, sind die Glücksspiel-Funktionen übrigens gesperrt. Und Gamestar schreibt unter ihrem News-Video, dass in einigen Regionen (u.a. Deutschland) kein Shark Card-Vermögen (also Echtgeld) im Casino verwendet werden kann.

Macht die Sache im Großen und Ganzen jetzt aber auch nur bedingt besser.
 
zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
5.065
Muss sagen, ich bin ziemlich enttäuscht von Rockstar. Denen geht’s nur noch ums ganz große Geld.
 
wb79

wb79

Moderator
Team
Mitglied seit
17. September 2014
Beiträge
3.485
Ich hätte mir einen neuen Heist eher gewünscht.
Damit hätten sie sich wahrscheinlich ein größeren Gefallen getan.

Ansonsten glaub ich, dass es bei GTA aber irgendwie passt, dass man Poker spielen kann.
Wird ja niemand gezwungen sein Guthaben für das Poker zu verballern anstelle es für (mehr oder weniger sinnvolle) Fahrzeuge auszugeben.
Seitdem aber dieses - nennen wir es mal Raketenbike - und diesen übertriebenen gepanzerten SUV gibt, ist es ohnehin alles noch mehr ad absurdum als es ohnehin schon immer war.
Da macht dieser Content nun auch nix mehr aus.

ich glaube jedenfalls nicht, dass es jetzt zur Regelmäßigkeit aufsteigt, dass es mehr wird als bislang.
Mal sehen wann die Glückspiel-DLCs kommen, mit einer gewissen Chance hat man alle Features für 30€ oder mit etwas Pech bekommt man nur einen Avatar für sein PSN/Xbox-Account.
Die gibt es schon, nennen sich Loot-Boxen. :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
5.065
Btw. In 53 Ländern ist das Einbahnstraßen-Casino bereits verboten. Hoffentlich kommen da noch weitere hinzu.
 
Baumzebra

Baumzebra

Hausmeister
Team
Mitglied seit
30. Juli 2012
Beiträge
1.513
Ich hätte mir einen neuen Heist eher gewünscht.
Damit hätten sie sich wahrscheinlich ein größeren Gefallen getan.

Ansonsten glaub ich, dass es bei GTA aber irgendwie passt, dass man Poker spielen kann.
Wird ja niemand gezwungen sein Guthaben für das Poker zu verballern anstelle es für (mehr oder weniger sinnvolle) Fahrzeuge auszugeben.
Seitdem aber dieses - nennen wir es mal Raketenbike - und diesen übertriebenen gepanzerten SUV gibt, ist es ohnehin alles noch mehr ad absurdum als es ohnehin schon immer war.
Da macht dieser Content nun auch nix mehr aus.

ich glaube jedenfalls nicht, dass es jetzt zur Regelmäßigkeit aufsteigt, dass es mehr wird als bislang.

Die gibt es schon, nennen sich Loot-Boxen. :LOL:

Klar passt es in die welt von GTA aber ich sehe da auch einen Dammbruch. Wenn ich mich nicht irre ist GTA das erste AAA-Spiele das Glücksspiel (mit echten Geld) als einen DLC rausbringt. Wie weit ist GTAOnline jetzt noch von Wunderino und Co. weg.
 
Chief Brody 01

Chief Brody 01

Frührentner
Mitglied seit
13. Juni 2011
Beiträge
1.558
Soweit mir bekannt ist kann man für das Glücksspiel nur erspielte GTA Dollars in Jetons umwandeln. Mit Shark_Card Dollars soll das nicht funktionieren. ist sicherlich eine rechtliche Sache...

Keine Jetons mit Shark Card $
 
Oben