• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Wo kauft ihr eure Böller

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Zäpp

Zäpp

Kaffeefahrtpendler
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
4.751
Gehöre auch zu den Spielverderbern, die weder Böller kaufen noch etwas gegen ein grundsätzliches Verbot haben. Klar habe ich früher Spaß dran gehabt, aber Zeiten ändern sich. Damals hat man sich um Themen wie Feinstaub eben keine Gedanken gemacht. Mittlerweile sollte man aber wissen, das der weder gut für Umwelt noch für die Gesundheit ist. Dazu käme ein Verbot eben auch Tieren und und allen Menschen die während der Böllerei arbeiten müssen zu Gute.

Von mir aus darf es dann gern öffentliche Feuerwerke der Städte und Gemeinden geben, man hätte ja Geld dafür das man bei der Straßenreinigung spart.
 
Zuletzt bearbeitet:
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.159
Die ganzen letzten Jahre hab ich nix gekauft.

Jetzt grad das erste mal wieder für 15 €. Ein paar Raketen und ein paar Knallerbsen für den Zwerg. Das wars
 
DoctorManhattan

DoctorManhattan

Altenpfleger
Mitglied seit
01. Oktober 2019
Beiträge
339
Ich denke das kann man nicht verallgemeinern. Kenne einige bildungsferne Menschen die gar nicht knallen und gut gebildete, die großen Spaß daran haben. Nicht einer von denen ist in einem Forum unterwegs, obwohl eigentlich alle gerne mal zocken.
Ich als leidenschaftlicher Gamer kann in dieser Beziehung sehr knauserig sein. Mehr als eine Standard Edition wird es nicht. Ich kaufe gerne gebrauchte Spiele und den besten Controller oder das teuerste high end Headset brauche ich auch nicht.
Ich habe nicht verallgemeinert. Ich habe versucht herzuleiten.

Hier sind relativ viele vernünftige Menschen angemeldet, wenn ich das mal so feststellen darf. Und viele Vernünftige brauchen das Geböllere eben nicht (mehr) oder sehen darin keinen Sinn. Das passt schon zusammen.
 
zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
7.540
Ich habe nicht verallgemeinert. Ich habe versucht herzuleiten.

Hier sind relativ viele vernünftige Menschen angemeldet, wenn ich das mal so feststellen darf. Und viele Vernünftige brauchen das Geböllere eben nicht (mehr) oder sehen darin keinen Sinn. Das passt schon zusammen.
Alles klar. Deinen Gedankengang konnte ich nicht erkennen. ;)

@Böllerverbot: weiß nicht ob ich das so gut finden würde. Hätte die Befürchtung, dass sich die Leute dann illegal Feuerwerk besorgen. Aus Polen z.B. Würde es auch nicht so gut finden, gemeinsam mit 4 Millionen Menschen am Brandenburger Tor das Feuerwerk zu bewundern.
 
Dorfracer

Dorfracer

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
08. Januar 2018
Beiträge
1.298
Wir schießen eine Rakete jedes Jahr hoch an der ein Zettel von meiner Frau und ein Zettel von mir mit unseren Wünschen für das neue Jahr stehen.
Aber bei einer Rakete pro Jahr, hebt ein gekaufter Pack ein paar Jahre. Ich hoffe die Rakete für dieses Jahr ist nicht schon zu alt 🤔
Unser Hund stört sich gar nicht an der Böllerei.
 
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.645
Irgendwie hat mich die Bollerei mein halbes Leben begleitet. Als Kind haben wir Kanonen aus alten Wasserrohren gebaut und Artillerie gespielt, indem wir die roten Chinaböller dafür hergenommen haben. Die gab es damals bei uns in 5 Größen, wobei Größe 4 die effeketivste war, die ganz dicken hatten keinen richtigen Bums. In der Nachbarschaft haben die Fensterscheiben gewackelt, manchmal jagten wir auch mal nen Kocktopf 10 Meter und mehr in die Höhe. Irgendwas fanden wir immer zum "sprengen", gerne auch mal ein Briefkasten zur Hexennacht. Nun ja, wir konnten damals auch unterm Jahr noch die heißbegehrten "Roten" ergattern, sozusagen unter der Ladentheke gehandelt-
Heute undenkbar, das Kinder das tun könnten,was wir uns geleistet haben, ohne das sich die Nachbarschaft empört hätte oder gar die Polizei gerufen hätten. Die Zeiten und Freiheiten, welche wir als Kinder hatten, sind schon lange vorbei. Heute regen sich die Leute ja schon auf, wenn mal ein Ball aufs Nachbargrundstück rollt.
Und bei dem außerhalbjahreswechselböllereiverbots, müssten die Kids heutzutage vorm SEK und MEK die Flucht ergreifen, so sie denn solche "Schandtaten" vollzogen hätten, wie wir, sellemols...

Und später hatte ich beruflich, über 2 Dekaden hinweg, fast 300 Tage im Jahr mit "Böllerei" zu tun.
In jener Zeit wechselte ich aber von Böllern zu Raketen, man wurde ja älter.
Aber wie schon erwähnt, kaufe ich schon seit gut und gerne 20 Jahre kein Feuerwerk mehr,

Und Bitte... lasst doch den Kindern das "letzte Abenteuer" Sylversterfeuerwerk. Es reicht doch schon, dass man ihnen erklären muss, dass ma gelben Schnee nicht essen soll, da sie nicht aus eigener Erfahrung gelernt haben, wie man seinen Namen als "Junge" in den Schnee schreibt...

In diesem Sinne, guten Rutsch, mit oder ohne Feuerwerk.
 
Baumzebra

Baumzebra

Hausmeister
Team
Mitglied seit
30. Juli 2012
Beiträge
2.358
War gerade bei Arzt um eine Rezept für die Freundin abzuholen, da war dann auch schon der erste "Vollpfosten". Schätzungsweise 16, total verbrannte Hand weil er versucht hat die Raketen aus der Hand zu starten. Und gestern im Rewe hat sich die Kassiererin mit einen Kunden gestritten das 30 Packung Raketen keine "Haushaltsübliche Menge" ist. Meine (sehr zynische Freundin) würde jetzt sagen macht das Feuerwerk billiger und die Kliniken an Silvester zu dann hat sich das Problem im 2-3 Jahren erledigt.

Und Bitte... lasst doch den Kindern das "letzte Abenteuer" Sylversterfeuerwerk. Es reicht doch schon, dass man ihnen erklären muss, dass ma gelben Schnee nicht essen soll, da sie nicht aus eigener Erfahrung gelernt haben, wie man seinen Namen als "Junge" in den Schnee schreibt...
Mit welchen Schnee wollen sie denn üben, bis jetzt ist bei uns noch nicht mal der Hauch einer Schneeflocke vom Himmel gefallen. Wir hatten am 24.12. 10° außer Wasser gibt es bei den Temperaturen nichts. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.645
War gerade bei Arzt um eine Rezept für die Freundin abzuholen, da war dann auch schon der erste "Vollpfosten". Schätzungsweise 16, total verbrannte Hand weil er versucht hat die Raketen aus der Hand zu starten. Und gestern im Rewe hat sich die Kassiererin mit einen Kunden gestritten das 30 Packung Raketen keine "Haushaltsübliche Menge" ist. Meine (sehr zynische Freundin) würde jetzt sagen macht das Feuerwerk billiger und die Kliniken an Silvester zu dann hat sich das Problem im 2-3 Jahren erledigt.



Mit welchen Schnee wollen sie denn üben, bis jetzt ist bei uns noch nicht mal der Hauch einer Schneeflocke vom Himmel gefallen. Wir hatten am 24.12. 10° außer Wasser gibt es bei den Temperaturen nichts. ;)
Na da gibt es doch das Alpinecenter in Bottrop, da könnten sie heimlich hinter der Bande üben... oder auf den klima- und umweltfreundlichen Kunstschnee-Skipisten in der Alpenregion :sneaky:
 
DoctorManhattan

DoctorManhattan

Altenpfleger
Mitglied seit
01. Oktober 2019
Beiträge
339
Die Kinder und Jugendlichen von heute sehen dank der Smartphones aber auch jeden Scheiß aus dem Internet. Manche zünden sich die Raketen im volltrunkenen Zustand im Hinterm an, wie man googlen kann. Andere stecken Böller in Flaschen, Auspüffe oder Briefkästen.

Die Jugendlichen sind nicht schlimmer als wir früher, sie werden nur viel früher mit dem ganzen Blödsinn, den es auf der Welt gibt und den Dummheiten, die man anstellen kann, alleine gelassen. Alle müssen ab Grundschulalter ein Handy mit Internetzugang haben, aber kaum jemand erzieht sein Kind im Umgang mit dem medialen Alleskönner.

Das "letzte Abenteuer" ist das noch längst nicht. Es ist ein noch nicht komplett ausgereiztes Gefahrenpotential für Draufgänger und Mutproben, welches Heranwachsende nunmal reizt und zu dem es leider sehr abgefahrene Anregungen im Netz gibt. Der Reiz potenziert sich natürlich in Gruppen und im alkoholisierten Zustand. Zwei Variable, die an Silvester ja durchaus erfüllt werden können.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

  • Sticky
Antworten
269
Aufrufe
15.905
25 26 27
Kratonator
Kratonator
Antworten
14
Aufrufe
1.547
2
  • Sticky
Antworten
6.546
Aufrufe
389.765
653 654 655
AlterZockherr
AlterZockherr
Antworten
118
Aufrufe
11.672
10 11 12
H
huhnagack
Oben