• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Wissenswertes über die Xbox 360

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
11.985
[FONT=Arial, sans-serif]
Wie lassen sich Videos und Musikdateien vom PC auf der Xbox 360 wiedergeben?
[/FONT]



[FONT=Arial, sans-serif]Das Problem: Die Speicherausstattung der Xbox 360 Konsole ist mit bestenfalls 250 GB nicht gerade üppig im Vergleich zu modernen PC's im heutigen Multimediazeitalter. Wer hat außerdem schon Lust bereits alle gerippten CD's und Musikstücke nochmal auf die Konsole zu überspielen? Wenn ihr einen PC und einen Router besitzt, über den sowohl Konsole als auch PC laufen, ist das vernetzen überhaupt kein Problem. Wenn beide Geräte mit dem Internet verbunden sind ist eine physische Kommunikation jederzeit möglich. Was noch fehlt, ist eine Multi Media Software. Das Betriebssystem Vista enthällt bereits eine Server-Software. Als Alternative bietet sich auch das kostenlose Programm Tversity an (engl. www.tversity.com). Windows 7- bzw. XP-Nutzer sind am besten mit dem Windows Media Player 11 bedient, den man sich mit einem kleinen Trick auch ohne WGA-Gültigkeitsprüfung herunterladen kann:[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Setup Datei in einem beliebigen Ordner entpacken (z.B. mit 7-Zip). [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]Unter den entpackten Dateien findet man Windows Media Format 11 Runtime (Wmfdist11.EXE). Per Doppelklick aufrufen dem Assistenten folgen. Nun den Rechner neu starten und danach wieder den Ordner mit den entpackten Dateien öffnen. Im nächsten Schritt die Setup-Datei Wmp11.EXE aufrufen, um den Player zu installieren. Eine Abfrage per WGA findet nun nicht mehr statt. Nach einem weiteren Neustart ist der Windows Media Player 11 einsatzbereit.[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]In der Bibiliothek nun die Medienfreigabe aktivieren und eine Xbox 360 erscheint im Media Player. Man kann ordnerweise nun MP3-Dateien freigeben oder Videos und Bilder. Im Konsolen-Menü sollte ab sofort im Bereich Videobibiliothek, in der Musik sammlung sowie im Fotoalbum euer Computer als Quelle erscheinen. Via Tversity kann man auf diese Weise auch u.a. Youtube-Videos gucken oder Flikr-Fotos ansehen.[/FONT]




[FONT=Arial, sans-serif]Wie stelle ich die Videoeinstellungen wieder auf den Standard zurück? [/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Ihr habt ein wenig mit den Video-Optionen experimentiert und plötzlich bleibt der Bildschirm dauerhaft schwarz? Entfernt die Disk aus dem Laufwerk und schaltet die Konsole aus. Indem ihr den Guide-Button gedrückt haltet, fahrt ihr die Konsole wieder hoch. Haltet während des Hochfahrens die Y-Taste gedrückt und anschließend die rechte Schultertaste. Gleich nachdem das Xbox 360-Logo erschienen ist, sollte dieses ein weiteres Mal auftauchen. Die Videoeinstellungen sind jetzt wieder zurückgesetzt.[/FONT]




[FONT=Arial, sans-serif]Wie lösche ich den System-Cache meiner Konsole?[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Ihr habt das Gefühl, dass eure Konsole nicht mehr so flott arbeitet wie früher? Ein fragmentierter System-Cache kann dafür eine möglich Ursache sein. Wenn ihr die Festplatte nicht formatieren wollt – immerhin wären alle Speicherstände und sonstigen Inhalte weg – bietet es sich an, den Cache zu löschen. Wählt dazu in den Systemeinstellungen den Punkt Speicher aus und aktiviert mit der Y-Taste die Geräte-Optionen eurer Festplatte. Drückt dann X,X, linker Bumper, rechter Bumper, X,X. Es öffnet sich ein Fenster indem ihr gefragt werdet, ob ihr die Wartung durchführen wollt. Wenn ihr bejaht, wird der Cache wieder in einen jungfäulichen Zustand zurückversetzt.[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Dabei verliert man alle Spiele-Updates. Sobald die Spiele aber wieder gestartet werden, erfolgen kurz die neuesten Updates und alles ist wie gehabt.[/FONT]




[FONT=Arial, sans-serif]Visualisierung für Musikstücke nur ein Gimmick?[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Von der britischen Kult-Softwareschmiede Llamasoft (deren Chef Jeff Minter seinerzeit 8-Bit-Shooter wie Tempest programmierte) stammt die Licht-Synthesizer-Software Neon, die standardmäßig auf jeder Xbox 360 installiert ist. Man ruft sie auf, indem man in der Musiksammlung ein Lied wiedergibt und anschließend auf die Y-Taste drückt. Per D-Pad oder Bumper wechselt ihr durch die verschiedenen Synthesizer-Themen, mit den Ministicks bringt ihr noch mehr Bewegung ins ohnehin schon psychedelische Spiel. Wenn ihr einen zweiten Controller anschließt, erschließen sich sogar noch weitere Funktionen! Mit dem zweiten D-Pad verändert ihr die sogenannten Shader. Auch die Ministicks besitzen eine andere Funktion als jene des ersten Controllers. Wenn ihr sie nach oben oder unten bewegt, erhöht ihr damit die Intensität beziehungsweise die Geschwindigkeit der Visualisierung. Probiert es einfach mal aus. Eine ausführliche Anleitung gibt’s auf www.llamasoft.co.uk/x360manual.php[/FONT]
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben