Wird MS auf Blu-Ray umrüsten?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
74
#1
Moin!

Ich habe eben in einem anderen Forum gelesen, das Warner ab Mitte des Jahres die gleichzeitige Bedienung von HD-DVD und Blu-Ray einstellen wird und nur noch auf Blu-Ray setzt. Damit setzen nur noch Unsiversal und Paramount auf die HD-DVD. Wie seht ihr die Chancen, dass Microsoft auch noch auf Blu-Ray umsteigt/aufrüstet/updatet?

Meldung siehe hier:
You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.
 

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
#3
moin,

keine sorge, das wird alles nicht passieren.

HD DVD und Blu Ray wird nicht an der xbox360 entschieden und ip-tv schon garnicht.

wer ist so blöd und stellt sich ne "rödel-heizdüse" mit 95db rauschgenerator ins multimedia zimmer? bleibt mal locker, das ist säbelrasseln.

die alte schallplatte ist ja auch noch nicht tot oder?

der arsch ist wie immer der konsument. die masse hat später wieder alle geräte zur auswahl unterm bildschirm stehen und hantiert wieder mit allen formaten, wie schon von anfang an.
 
Mitglied seit
26. Dezember 2007
Beiträge
319
#5
dachte sony wollte keine Lizenzen an die Pornobranche gegeb für Blue Ray

oder war das MS ?

EDIT: ne war doch SOny lt bericht ( stand 1/07)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27. Oktober 2007
Beiträge
2.332
#6
von
You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.


Passend zu den Meldungen rund um eine mögliche Abkehr eines der letzten US Major-Filmlabels Paramount von der HD-DVD sprach Albert Penello, Microsofts Group Marketing Manager for Xbox hardware, heute gegenüber Reuters heute davon, dass sich Microsoft durchaus vorstellen könnte ein Blu-Ray Laufwerk für die Xbox auf den Markt zu bringen.
Bislang unterstützt Microsoft ausschließlich HD-DVD und ist auch Mitglied im von Toshiba geführten Konsortion. Gegenüber dem Nachrichtendienst, dass dies eine Entscheidung des Konsumenten sei und man bei entsprechender Nachfrage durchaus für entsprechendes Zubehör bereit sei. Bei der aktuellen Generation der Xbox 360 wird das HD-DVD Laufwerk ohnehin extern über einen USB-Port verbunden.

Obwohl Microsoft nach Aussage von Penello keine Auswirkung des
You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.
auf den Absatz der Xbox erwartet, obwohl Warner-Titel zahlenmäßig die meistverkauften HD-DVDs waren und sind, stellt sich netürlich die Frage, was in Zukunft passiert. Denn die aufgefrischte XBOX 360 sollte ja ein integriertes HD-DVD Laufwerk enthalten. Über entsprechende Änderungen der Planungen wurde nichts erwähnt.

Ein möglicher Ausweg für Microsoft, ohne den anderen Konsortiumsmitgliedern in den Rücken zu fallen, wäre die Einbeziehung eines Partners, der ein Blu-Ray Laufwerk für die Xbox als externes Zubehör bereitstellt, das Microsoft "nur" in der Software der Xbox 360 untrstützen muss.



Lassen wir uns überraschen.....ich für meinen Fall werde mir einen Blu-Ray-Stand-alone-player mit vernünftigem Upscaling holen, aber erst wenn die Preise auf ein vernünftiges Niveau fallen.

 

Fraenkyboy

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
19. November 2007
Beiträge
245
#7
Walt Disney,Paramount,Warner Bros.,Metro-Goldwyn...
Die größten Studios haben sich unlängst für Blue-Ray
entschieden.
Und selbst MS hat die Niederlage eingesehen :
"Wenn sich die Verbraucher für Blue Ray entscheiden,
müssen wir das in Betracht ziehen", sagte Albert Penello,
Chef der Microsoft Spielekonsolesparte,auf der CES.
Seit Warner Bros. Entscheidung sind Sonys Aktien um 3,5 %
gestiegen...Toshiba hat leicht eingebüsst.

Gruß
 
Mitglied seit
10. November 2007
Beiträge
2.220
#8
was doch so kleine Geldspritzen in Höhe von 500 Millionen ausmachen - aber Sony hat das Geld ja, bzw schreibt es noch zu den Verlusten der PS3 dazu.
Ist aber nur ein hartnäckiges Gerücht das Sony 2 x diese Summe ´bezahlt haben soll, zum einen damit ein Major nur noch auf Blu Ray entwickelt, zum anderen der 2. nicht auf HD mitentwickelt oder umschwenkt. Wenn dem so ist, wird Warner die Summe gut gebrauchen können, da Toshiba sie bestimmt verklagen wird - Vertragsbruch.;)
 

Fraenkyboy

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
19. November 2007
Beiträge
245
#9
...Wenn dem so ist, wird Warner die Summe gut gebrauchen können,
da Toshiba sie bestimmt verklagen wird - Vertragsbruch.;)
Paramount hatte ein Vertrag mit Toshiba.
Aber die hatten auch eine Ausstiegsklausel :
Wenn Warner Bros. auf Blue Ray produziert,könne
Paramount raus aus dem Vertrag.
Und diese Option haben sie genutzt.

Gruß
 

Jor-El

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
29. August 2007
Beiträge
161
#10
Schade. Hatte auf HD-DVD gehofft. Aber Code-Free ist wohl nix für die Leute in den hohen Etagen. Egal, hauptsache der Mist mit den beiden Systemen hört endlich auf und eins setzt sich endlich durch!
 
Oben