• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Windbound

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.658
System: Xbox/PS4/PC/Switch
Preis: ca. 30 Eur

Windbound ist ein Survival und Crafting Spiel, welches vom Grafistil recht deutlich an Zelda: Breath of the Wild erinnert.

Das Spiel gibt sich anfangs recht mysteriös. Ihr spielt eine junge Abenteuerin, die mit anderen Mitstreitern in kleinen Booten wohl eine Art Ungeheuer jagt. Das geht natürlich nicht gut, euer Boot kentert und ihr versinkt im Meer..bos ihr auf einmal vor einer Art Tor steht, hindurch wandelt und auf einer kleinen, unbewohnten Insel aufwacht.

Soweit die Vorgeschichte, ab dort seit ihr auf euch gestellt. Es gilt erstmal einfache Materialien wie Steine und Gräser zu sammeln um damit die ersten Waffen herzustellen. Die Dame ist nämlich recht schutzlos, und Hunger hat sie auch.

Natürlich lässt sich nicht alles direkt craften, für vieles braucht man erstmal "Rezepte". Als Beispiel, wer versucht einen Baum mit seinem Messer zu hacken, der wird keinen Erfolg haben. Dafür aber bekommt ihr bei dem Versuch das entsprechende Rezept und beispielsweise eine Axt zu craften. Fehlt nur noch das Material ;)

Das Spiel ist in Deutsch, die Texte gut lesbar. Allerdings kommen diese eher selten vor, mal abgesehen von kleinen Story fetzen oder dem mit ins Spiel integrierten Turtorial.

Nach anderthalb Stunden hinterlässt es zumindest einen interessanten Eindruck, auch wenn einen das Spiel recht klar im Dunkeln stehen lässt bezüglich der Geschichte..zumindest anfangs. Die Steuerung geht recht gut von der Hand, es gibt zwei Schwierigkeitsgrad..wobei hier direkt gesagt werden kann, dass die Reise von Insel zu Insel alles andere als leicht ist.

Ich kann noch nicht viel zur Qualität des Spiels sagen, es weckt aber schon mein Interesse, auch die Grafik ist stimmig.

Wer mehr wissen will, der kann sich die Testberichte von 4players (79%) und Gamepro (58%) mal anschauen :)
 
Xcomer

Xcomer

Frührentner
Mitglied seit
20. Juli 2014
Beiträge
1.306
die spanne von 79% zu 58% is aber ganz schön groß 😳🤔🙄
 
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.658
Schön das da noch was kommt. Meine bessere Hälfte hatte das Spiel seinerzeit durchgespielt, der Umfang war doch eher gering, auch wenn die Ansätze nicht verkehrt waren. Vielleicht schaue ich beizeiten auch noch mal rein.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben