• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Wie doof sind die denn

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
YetiLester

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
Hallo zusammen,

ja, einerseits das Geld bei den Bänkern raushauen andererseits Einnahmequellen versiegen lassen.

Lotto macht süchtig, spielsüchtig. Da haben wir es.
Aus diesem Grund ist der Onlinetipp ab dem 01.01.2009 verboten. Wer es trozdem tut, es gibt dererlei Anbieter, hat keinen Rechtsanspruch.
Also: Schön aufpassen liebe Senioren.

Weil der Staat ja Vorbild ist und seinen Bürgern nur Gutes möchte hat er also den Online Tipp verboten, dabei aber leider eines nicht bedacht: Nicht jeder rennt in das nächste Sündenphul einer LT Annahmestelle wo es auch die schrecklichen Rauchartikel meist zu kaufen gibt. Somit fallen alle die als potentielle Tipper ( Geldgeber weg ) die online etv. doch dem Spielteufel verfallen gewesen wären.
Gut so. Böses Tippen.
Leider hat der Staat dabei eines nicht bedacht...ohhhhhh weniger Tippende = weniger Kohle.
Wenn es der Staat nun wirklch soooooooooooo gut meinen würde hätte er das Sündenbabel * Lotto * gleich ganz verboten und nicht nur die zeitgemässe Evolutionsstufe des Lottospielens.

Anmerkung:
Der Schreibende wurde von seiner Oberchefin angehalten doch morgen unbedingt ein paar Lottoscheine auszufüllen. Ich hasssssseee es in diese Fummelkatakomben der LT Annahmestellen zu gehen und hatte letztes Jahr 2x vom dem Onlinetippen Gebrauch gemacht. Was MANN nicht alles für die Chefin tut....
 
X

X30 Moskito

Frührentner
Mitglied seit
06. Oktober 2008
Beiträge
1.728
Spar es dir .....ich gewinne sowieso.....und dann schmeiss ich ne Runde :)
 
G

gonzo

Guest
Wir werden halt von einer Horde Deppen regiert, ist doch leider nichts neues.
 
X

X30 Moskito

Frührentner
Mitglied seit
06. Oktober 2008
Beiträge
1.728
Ja das mag stimmen vor allem Zaubern Sie Dinge aus dem Hut welche kein Mensch braucht etc...pp siehe andere Diskussionen hier im Forum...Bankentod etc....alles verlogen und falsch....
 
X30 Hotti

X30 Hotti

Frührentner
Mitglied seit
22. Dezember 2007
Beiträge
1.818
jo kotzt mich auch an. wenn lotto dann online, aber ich werf mich doch nicht in die schlange von hartz4-empfaengern rein, um einen lottoschein abzugeben. wir haben das 21. jahrhundert.
dann halt gar nicht, bleibt schon mehr geld fuer anderweitige dinge ueber.
 
Fraenkyboy

Fraenkyboy

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
19. November 2007
Beiträge
245
Ist das denn jetzt Fakt oder kann das noch vom europäischen
Gerichtshof gekippt werden ?
 
X30 rwlf

X30 rwlf

Frührentner
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
1.186
Ist das denn jetzt Fakt oder kann das noch vom europäischen Gerichtshof gekippt werden ?
ganz praktisch gibt es derzeit wohl in der Tat keine Möglichkeit, Online Lotto zu spielen, aber die Rechtslage ist trotzdem alles andere als eindeutig (siehe:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
).

Nicht dass ich jemals Geld fürs Lottotippen (aka "Dummensteuer") aus dem Fenster werfen würde, aber ich schätze mal schon, dass das bald wieder online geht...
 
YetiLester

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
.........Nicht dass ich jemals Geld fürs Lottotippen (aka "Dummensteuer") aus dem Fenster werfen würde.........

Hallo rwlf,

du musst das mal so sehen: Es ist der Reiz dessen was sich der einzelne vorstellt was alles mit dem Geld welches zur Auslosung ansteht gemacht werden kann .....
Gewinn oder nicht steht erst mal gar nicht zur Debatte sondern allein die Luftschlossbauerrei die im Kopf stattfindet.
Was wäre wenn....
... nach der entsprechenden Ziehung ist dann wieder alles beim Alten aber mit dem Unterschied: Ich hätte ja auch wenn ich nur die richtigen Zahlen getippt hätte. Der Verlust des Einsatzes wird sogar noch als Investition in eine * bessere (wie auch immer ) * Zukunft angesehen und nicht als schmerzlich empfunden.
Wenn es wie Du sagst eine Dummensteuer ist, so wird diese aber von den entsprechenden Nutzern * gern * gezahlt weil ja die Aussicht besteht eventuell eine Änderung herbeiführen zu können.

Was für eine feine Geschäftsidee, auszubauen ohne Ende...leider in Deppenhand:mad::mad::mad:

Natürlich kann der Lottospieler auch ins Casino gehen und dort eine Slotmaschine füttern oder beim Roulette setzten mit dem gleichen Ergebnis: Geld futsch.......
Nur was dort fehlt: Die Luftschlossbauerrei im Vorfeld.
 
C

ClaryDee

Guest
ich hab die paar mal, die ich getippt hab, entspannt in unserem Stammsupermarkt getippt: 500 gr. Hack, 4 Äpfel und 6 Reihen Zufall mit Super 6.

Ging immer ganz gut und ich bekam 3 Wochen lang regelmässig meinen Einsatz raus :)
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben