• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Wer von Euch nutzt Linux?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
mc monti

mc monti

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
13. Juli 2007
Beiträge
678
Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wer von Euch Linux als System benutzt und wie intensiv? Nutzt Ihr es als einziges System, oder als Dualboot mit Windows? Habt Ihr es virtualisiert oder ist Windows Euer Gastsystem. Was ist Eure Motivation, mit Linux zu arbeiten?

Gruß
Mark
 
X30 Andy

X30 Andy

Altenpfleger
Mitglied seit
17. April 2009
Beiträge
462
Ich nutze Ubuntu 8.04

Zwar als Dualboot mit XP aber XP habe ich schon gefühlte 10 Monate nicht mehr gestartet.
Alles was ich persönlich brauche, bietet mir Ubuntu. Ich spiele allerdings auch nicht am PC.
Das einzige was ich nicht gebacken kriege, ist WLAN zum laufen zu bringen. Da ich aber momentan nur einen PC am Internet habe, reicht mit LAN per Kabel.
 
Onkel Bodo

Onkel Bodo

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
23. März 2009
Beiträge
143
Ich habe seit 4 Jahren kein Windows mehr, stattdessen einen iMac, ein HP-Laptop mit Linux/ Ubuntu und seit ca. 4 Monaten noch ein MacBook Pro inkl. Airport Extreme für WLAN. Seit dem keine Aufreger, bluescreens, und auch keine Familientragödien mehr.
 
X30 Lyrik Beule

X30 Lyrik Beule

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
05. Mai 2009
Beiträge
861
Ubuntu 9.10 -Karmic Koala- bin sehr zufrieden.
Das ist mein einziges System. Windoof kommt mir nicht in die Tüte.:)
 
Der Wolly

Der Wolly

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
08. April 2008
Beiträge
752
CT - LinVDR als Videorecorder
Windows Vista auf dem beruflich genutzten Notebook (wird demnächst gegen 7 getauscht).
Windows 7 auf dem Netbook
Ubunto auf bootfähigen USB Stick
 
LoeweNobby

LoeweNobby

Jungspund
Mitglied seit
06. Januar 2009
Beiträge
40
Ubuntu only
In drei Monaten kommt ja der Luchs (LTS) :D
 
X30 Ramme

X30 Ramme

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
138
Linux ist imho nur auf der Kommandozeile wirklich erträglich. Gnome lasse ich mir gerade noch so angehen, aber wenn ich Linux denke, denke ich an die bash shell. Und damit ist es toll!

Aber ich brauche Zuhause und vor allem auf Arbeit einfach nur ein System das funktioniert - und das meine Frau auch akzeptiert. Das ist eben Windows :)

Eine Zeit lang hatten wir Ubuntu auf dem Laptop, es ging einigermaßen, aber wirklich zufrieden war weder ich noch meine Frau. Aber man kann definitiv sehr gut mit Linux arbeiten wenn man sich mit gewissen Unzulänglichkeiten leben kann und die Vorteile von Linux überwiegen.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben