• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Welches Headset?

Spodydary

Frührentner
Ich habe mir jetzt das Steelseries in der Kabelversion geholt und heute ist es angekommen.
Und ich bin ziemlich verwirrt, ja fast schon erschrocken von der Soundqualität.
Klar, Sound ist irgendwie auch subjektiv und ich bin gut 13 Jahre Astro-Sound gewohnt und mir war klar, das der Umstieg etwas Zeit braucht aber das es so ein Klassenunterschied ist, hätte ich nicht gedacht.

Hab´s bisher nur an der SX getestet. Könnte das nochmal an der PS5 machen - wofür es ja gedacht war - und sehen, wie es in Kombi mit dem 3D Sound rüberkommt aber ich denke, das spare ich mir und schicke es Montag gleich zurück.

Positiv:

- Das Mic ist gut.
- Verlängerung mit USB C klappt und Kabel stört null
- der Decoder. Ich mag solch Geräte, wo man easy schnell alles einstellen kann, ohne am HS rumfummeln zu müssen.
- Surround-Sound und die Ortung ist schon merklich besser als beim A50
- Komfort ist nicht auf Astro Level aber trotzdem ehr gut.

Negativ:

- Halt der Sound.
Hab im Dec den Bass-Boost an aber das bringt irgendwie nix. Schüsse mit Schalli sind sehr hoch und spitz. Aber auch Explosionen oder Schüsse ohne Schalli fehlt es einfach an Volumen.
Ich habe mir zuvor mit dem A50 auf D+ "The Marvels" angeschaut und bin dann nochmal mit dem SS rein und habe mal durch passende Szenen geskippt und das hat keine Minute gedauert, bis ich das abgebrochen habe.
Das ist wirklich Champions League gegen Bundesliga.

Das ist grundsätzlich kein mieses Headset aber das der Unterschied zu dem a50 so groß ist, hätte ich nicht gedacht. Und da verstehe ich die ganzen Tests nicht, die so ausrasten wie gut das HS ist. Das Kabel soll sogar nochmal besser sein, als Wireless!?

Bräuchte ich nur ein Gaming-HS, dann könnte ich damit vielleicht leben. Vor allem wegen der guten Ortung. Wobei der Preis von über 220€ eigentlich nicht gerechtfertigt ist.
Aber da ich auf eins für den Filmgenuss haben möchte, ist das keine Alternative.

Scheiße.
Muss ich mir tatsächlich das neue A50x holen.....für 400 verdammte Euro.
Eine neue Base für die PS5 samt Adapter ist keine Option. Der kann nur HDMI 2.0. Das ist momentan für mich zwar irrelevant, da mein TV ebenfalls nur 2.0 hat aber in einer perfekten Welt möchte ich mich dieses Jahr nach knapp 7 Jahren nach einen Neuen umsehen. Und der hat dann 2.1.
 

TomMV

Sonntagsfahrer
Ich habe mir jetzt das Steelseries in der Kabelversion geholt und heute ist es angekommen.
Und ich bin ziemlich verwirrt, ja fast schon erschrocken von der Soundqualität.
Klar, Sound ist irgendwie auch subjektiv und ich bin gut 13 Jahre Astro-Sound gewohnt und mir war klar, das der Umstieg etwas Zeit braucht aber das es so ein Klassenunterschied ist, hätte ich nicht gedacht.

Hab´s bisher nur an der SX getestet. Könnte das nochmal an der PS5 machen - wofür es ja gedacht war - und sehen, wie es in Kombi mit dem 3D Sound rüberkommt aber ich denke, das spare ich mir und schicke es Montag gleich zurück.

Positiv:

- Das Mic ist gut.
- Verlängerung mit USB C klappt und Kabel stört null
- der Decoder. Ich mag solch Geräte, wo man easy schnell alles einstellen kann, ohne am HS rumfummeln zu müssen.
- Surround-Sound und die Ortung ist schon merklich besser als beim A50
- Komfort ist nicht auf Astro Level aber trotzdem ehr gut.

Negativ:

- Halt der Sound.
Hab im Dec den Bass-Boost an aber das bringt irgendwie nix. Schüsse mit Schalli sind sehr hoch und spitz. Aber auch Explosionen oder Schüsse ohne Schalli fehlt es einfach an Volumen.
Ich habe mir zuvor mit dem A50 auf D+ "The Marvels" angeschaut und bin dann nochmal mit dem SS rein und habe mal durch passende Szenen geskippt und das hat keine Minute gedauert, bis ich das abgebrochen habe.
Das ist wirklich Champions League gegen Bundesliga.

Das ist grundsätzlich kein mieses Headset aber das der Unterschied zu dem a50 so groß ist, hätte ich nicht gedacht. Und da verstehe ich die ganzen Tests nicht, die so ausrasten wie gut das HS ist. Das Kabel soll sogar nochmal besser sein, als Wireless!?

Bräuchte ich nur ein Gaming-HS, dann könnte ich damit vielleicht leben. Vor allem wegen der guten Ortung. Wobei der Preis von über 220€ eigentlich nicht gerechtfertigt ist.
Aber da ich auf eins für den Filmgenuss haben möchte, ist das keine Alternative.

Scheiße.
Muss ich mir tatsächlich das neue A50x holen.....für 400 verdammte Euro.
Eine neue Base für die PS5 samt Adapter ist keine Option. Der kann nur HDMI 2.0. Das ist momentan für mich zwar irrelevant, da mein TV ebenfalls nur 2.0 hat aber in einer perfekten Welt möchte ich mich dieses Jahr nach knapp 7 Jahren nach einen Neuen umsehen. Und der hat dann 2.1.
Bin auch schon am überlegen, mir das neue Astro zu kaufen, wollte immer schon mal Astro probiere, aber nie getan.
 

Spodydary

Frührentner
Bin auch schon am überlegen, mir das neue Astro zu kaufen, wollte immer schon mal Astro probiere, aber nie getan.

Ich hatte jahrelang das a40 mit dem Mixamp. Das war schon richtig gut. Mit dem aktuellen a50 stehe ich ein wenig auf Kriegsfuß, da ich schon zweimal arge Probleme mit der Base hatte. Ist auch schon mein 2. Das ist auch ein Grund, weshalb ich mir nicht einfach eine Base für die PS5 hole, um mein jetziges dort nutzen zu können.
Keine Ahnung ob das der geile Schice ist. Oft liest man ja, das Astro nur irgendwie Hype ist. Möglich, das es besseres gibt aber ich kann vom Sound und Komfort null klagen.

Und ich fühle mich gerade auch wieder bestätigt, das man mit Astro nix falsch macht. 400 Eddies sind natürlich brutal viel, vor allem da ich jetzt den Scuf gekauft habe, dann PS Plus und MW3 nochmal. So ein Umstieg kostet einmalig natürlich etwas.
Allerdings reize ich das 50x dann auch aus. Ich schaue nur noch mit Kopfhörern Filme und Serien und wollte eh einen BT Kopfhörer für zu Hause haben. Da ist es mir auch egal, das BT von der Base ausgeht und man daher etwas eingeschränkt ist.

Trotzdem...400 Tacken.....uff.
 

Donaldi

Frührentner
Also ich habe die 120FPS noch in keinem PS5 Spiel vermisst (geschweige denn erreicht).

Wenn Du keine Online (Party Chat etc) Spiele spielst, kannst Du ja HDMI direkt am TV anhaengen und nur die Basis per USB anschliessen. Keine Erfahrung mit, ich habe das HS damals von der PS4p auf die PS5 uebernommen und den Adapter noch dazu gekauft und erst spaeter den XBox Ladesockel dazu erworben.

Das A50x habe ich leider zurueck geben muessen (gestern abend kam von Logitech nach zwei Wochen die Gutschrift), weil der InGame Chat in genau dem Spiel (Arma R) auf der XBox nicht funktioniert, was ich recht haeufig spiele. (Hoere niemanden, die mich schon. Melde ich das HS ab, hoere ich deren Chat aus dem TV Lautsprecher). Firmware Update ist keines moeglich (derzeit).
War aber nur bei dem einen Game, auf der PS5 hatte ich keien Probleme und HLL sowie FOrza auf der XBox funktionierte auch ganz prima.
Der Sound ist mE toll (fast schon zu knackig, vor allem unter Beschuss uiuiui) und der zusaetzliche Bluetooth Anschluss, um waehrend des Spiels Spotify vom Handy zu hoeren (oder einen Discord Chat einzubinden), vermisse ich schon.

Die Ohrmuscheln vom A50 Gen4 passen 1:1 auch am A50x, falls Du wie ich mal das Zubehoer-Set geholt hast.
Und man spart einen HDMI 2.1 Eingang am TV, sollte aber genuegend lange HDMI Kabel haben.
Nachteil: Man muss, wenn man ohne Headset spielt, dennoch am HS den Eingabekanal fuer XBox, PS5 und PC umstellen. Luxusproblem.
 

Spodydary

Frührentner
Also Chat ist ein Muss.
Und was 2.1 angeht, glaube ich auch nicht, das ich das diese Generation noch wirklich auskosten werde. Mir geht´s da eher ein wenig darum für die Zukunft optimal aufgestellt zu sein und nicht später nochmal draufzahlen zu müssen, wenn ich es mir eh hole.
 

Spodydary

Frührentner
Mein A50x kam heute zusammen mit dem Scuf an und auch hier nur ein schneller Ersteindruck: Richtig gut!
Die Einrichtung ist einfach aber mit den ganzen Kabel auch ein wenig abenteuerlich. Und dabei habe ich nur die PS5 dran. Hatte mir auf YT aber vorsichtshalber noch ein Video dazu gesucht.

Tragekomfort muss man nix sagen. Kann Astro einfach. Ebenso den Sound. Klar, auch ein etwas anderes Klangbild an das ich mich etwas gewöhnen muss aber trotzdem sofort heimisch gefühlt. Ich will das Steelseries gar nicht madig machen, das ist auch ein gutes HS gewesen aber Himmel noch ein.....das A50x ist einfach komplett anderes Level.
Ich kann das gar nicht genau beschreiben. Das ist jetzt nicht so, das einem das Hirn rausgepustet wird. Zumindest nicht, wenn man schon den sehr guten Astro Sound gewöhnt ist.
Es hört sich einfach nur verdammt gut an. So natürlich. Und dieser Raumklang.....ich habe mir vorhin 2 Minuten lang nur die Dashboard-Melodie angehört. Dieser wabernde, futuristische Sound lädt perfekt zum träumen ein.
Das macht sich natürlich auch Online bemerkbar aber da kommt der Härtetest auch erst am Wochenende. Hab vorhin ich CoD mal den Bassboot für Kopfhörer angestellt aber denn nach einer Runde wieder deaktiviert. Das hört sich für mich zu künstlich und dumpf an.

Verarbeitung perfekt. Ohrenaufhängung aus Metal ist sehr fein und das Mic hat sich im Selbsttest auch sehr gut angehört. Kam mir etwas laut vor aber ich habe auch nur eine Sprachnachricht aufgenommen und abgespielt.

Etwas schade, das es für die PS kein Command Center App gibt. Ich stelle die Feinheiten zwar nie selber ein aber habe mich immer ganz gerne durch die Profile geklickt.
Egal wie geil Standart ist, irgendwie gab es immer eines, das etwas mehr gepasst hat. Hab ich bei dem alten A50 auf der Box auch so gemacht.

Aber egal. Geiles Teil. Jetzt bitte heile bleiben.
btw. Auch hier ein kleiner Schreckmoment: Wollte das Mic testen und es wird nicht erkannt. Bis ich dann gesehen habe, das meiner neuer Scuf eine eigene Mute-Taste hat, die natürlich aktiviert war. Uff....da war das Höschen nass.

Der Sound ist mE toll (fast schon zu knackig, vor allem unter Beschuss uiuiui)

Weiß was du meinst. Als ich die ersten 2-3 Runden schnelles CoD Gameplay getestet habe, wusste ich auch erst nicht wohin mit meinen Ohren. Wie eine Art Overkill von Eindrücken.
 
Oben