• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Weihnachtsessen

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
lesmue

lesmue

Frührentner
Mitglied seit
11. Februar 2009
Beiträge
1.183
Wollte mal fragen (und evtl. ein paar Rezeptideen aufschnappen) was es bei Euch an den Weihnachtstagen zu futtern gibt?

Heiligabend sind wir bei der Schwiegermutter: Kotelett mit Kartoffelsalat
1. Weihnachten : Gehen wir mit meinen Eltern futtern
2. Weihnachten : Sind dann die Schwiegereltern und meine Eltern bei uns zum futtern bisher hab ich aber noch 0 Plan was wir kochen werden...

Vorschläge sind willkommen wobei wir letztes Jahr ne Gans mit Füllung, Klöse usw gemacht haben von daher brauchen wir für dieses Jahr was anderes... Und komm mir keiner mit Fisch^^
 
X30 Jesse James

X30 Jesse James

Frührentner
Mitglied seit
03. Januar 2010
Beiträge
1.927
An Heiligabend gibt es bei uns seit Jahrzehnten Hawaiitoast mit der roten Sauce von HEINZ!!! :D Das hat seit Kindheitstagen schon Tradition darf sich auch nie ändern!!! :thumbsup:

Die schweren Geschütze werden dann an den Feiertagen (1. und 2. Weihnachtstag) aufgefahren!!! :D

Ok, wäre ein einfaches Rezept... ;)
 
X30 LLPope

X30 LLPope

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
17. Juni 2008
Beiträge
700
Heilig Abend:
vorletztes Jahr gab es Tenderloin, Bio-Rotkohl, Kartoffel- und Semmel-Klöße und Spätzle mit reichlich Soße
letztes Jahr Fondue
Dieses Jahr? Sieht nach Schmorbraten aus, mache vielleicht mal Käsespätzle mit Ackersalat dazu

Kartoffelsalat und Würstchen lehne ich kategorisch ab :nunu:!

Am ersten dann Ente oder Hase (vielleicht mal einen falschen :)) im Ofen, Bohnen usw....

Nachtisch: Eis mit Heiß und für mich: Single Malt

21h schicke ich alle ins Bett und geh in Keller: 2 Prestige wartet :ugly:
 
Lucienna

Lucienna

Frührentner
Mitglied seit
23. September 2011
Beiträge
1.233
Traditionell immer Raclette und Fondue bei meiner Schweizer "Adoptivfamilie" und dazu reichlich Wein und Kirschschnaps ;)

Hat den Vorteil, dass sich jeder auf dem Pfännchen zusammenbasteln kann, was er mag und ich den Abend spätestens ab einer Stunde aufwärts lustig finde :D
 
X30 Goloo

X30 Goloo

Frührentner
Mitglied seit
07. November 2009
Beiträge
1.544
Nachtisch: Eis mit Heiß und für mich: Single Malt


gute wahl .....


so dies jahr wird es wohl so aussehen

1. roulade nach art des hauses (mit ner dünnen schicht hack zwischen)
dazu literweise sosse rotkohl/bohnen und kartoffeln

2. raclett bei muttern

3. der berüchtigte reste"auflauf" meiner mutter (nicht das er nicht schmeckt aber 4 becher sahne sind drin)

4. sylvester - da mach ich mir ne schöne pfannkuchentorte
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
12.130
Bei uns gibt's Heiligabend traditionell Ente. Dieses Jahr machen wir aber nur je eine Entenbrust mit Rotkohl, Klößen und Rotweinsauce, weil mein Sohn bei der Oma ist.
Bin Atheist, daher nix Würstchen & Kartoffelsalat.

1. Feiertag bei Muttern, gibt's für gewöhnlich Gans.
2. Feiertag nichts besonderes, vor allem kein Geflügel, sonst wachsen mir keine Haare mehr auf der Brust. :ugly:
 
pani

pani

Frührentner
Mitglied seit
17. Juni 2011
Beiträge
1.469
Dieses Jahr Heilig Abend sind wir bei den Schwiegereltern. Dort gibt es dann Raclette und Fondue. Raclette nur weil Schwägerin Vegetarierin ist.
Am 1. Weihnachtstag gibts dann bei meinen Eltern Wildschweinbraten, Rotkohl, Klösse und Bohnensalat. Am 2. Weihnachtstag nochmal bei meinen Eltern dann einen Rehrücken. Jam jam. :D

Wenn ich dann nach einer Woche daueressen wieder zu Hause bin, traue ich mich nie auf die Waage zu stellen. :ugly:
 
rainsch

rainsch

Senior
Mitglied seit
13. November 2010
Beiträge
5.239
Heuer Weihnachten bei den Schwiegereltern in Ungarn.

Heißt mächtig deftig essen.

Schnitzel, Kottelet, diverse Rouladen und natürlich Pusztasalat mit einer Essiggurke obendrauf.

Das ganze abgerundet mit Rotwein aus der Plattenseeregion und Schwiegervaters Munitionslager aus selbstgebrannten Schnäpsen............duliöööööööö!:D
 
X30 C64 Forever

X30 C64 Forever

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
6.445
Bei mir gibt's - wie jedes Jahr - Bier, viel Bier. Und wenn das auf ist, wird noch mehr geholt :D Freu mich schon - wie jedes Jahr :D

Essen? Noch überhaupt keine Ahnung, aber traditionell gehts Heiligabend immer noch in die Kneipe; dort trifft man dann viele Leute wieder, die man schon mindestens ein Jahr (nämlich seit Heiligabend-Vorjahr :lol:) nicht mehr gesehen hat.

Am ersten Weihnachtstag wird dann der Kater auskuriert, bevor es dann am zweiten Weihnachtstag weiter geht (da gibt's hier diese komische Tradition - Stephanus Steinigung, weiß nicht, ob die jemand kennt?).

So, und da ich einen Tag später Geburtstag habe, ist nicht viel mit Kater auskurieren ;)
 
Raptor

Raptor

Senior
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
5.515
Heiligabend
geschmorter Hase mit einer dunklen Preiselbeersauce
als Beilage Spätzle

1 Weihnachtstag
ganze Ente knusprig gebraten mit einer Honigkruste
dazu Apfelrotkohl und Kartoffelknödel,

2.Weihnachtstag
Käsefondue nach Rezept von schweizer Kumpels

dazu Schnaps um die Brotstücke einzuweichen


Ich freu mcih jedesmal wie ein kleines Kind auf die Weihnachtszeit
p.s: Bis auf den Hasen koche ich alles selbst
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
16
Aufrufe
2.146
2
XBRDigger
Oben