• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Was lest ihr so z.Z.??

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 Goloo

X30 Goloo

Frührentner
Mitglied seit
07. November 2009
Beiträge
1.544
da ich im moment kaum lust hab die alten spiele wieder aufzuwärmen und ich auch nicht weiß was ich mir neues zulegen soll hab ich mir mal wieder mein bücherregal vorgenommen und naja viel war nicht drin ... hab mir dann erstmal die top 3 der bestsellerliste gekauft und auch schon fast durch. deshalb die frage was könnt ihr so empfehlen?!?
 
X

X30 Kusi CH

Guest
Im Moment liegt "Im Westen nichts Neues" auf meinem Nachttisch. Das Buch lese ich so im Schnitt alle zehn Jahre mal wieder.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.391
Der Medicus: [amazonbutton]3442437687[/amazonbutton]

Super spannendes Buch. Schau dir einfach mal die Infos bei Amazon an.
Habs schon x mal gelesen... fällt fast auseinander und wenns soweit ist, kauf ichs mir nochmal.


Der Schamane: [amazonbutton]3442452562[/amazonbutton]

Vom gleichen Autor. Gefällt mir fast genau so gut wie der Medicus. Auch ebenfalls schon x mal gelesen.


Und noch ganz, ganz viele andere. Will aber nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und warte mal gespannt was die anderen Senioren so lesen.



EDIT:

Zur Zeit lese ich mein Weihnachtsgeschenk "Todesschrein" [amazonbutton]3442364469[/amazonbutton] und bin fast durch.

Bei Amazon wird es ja zerrissen. Ich hab aber viel Spaß mit dem Teil und liest sich sehr flüssig und spannend wie ein Popcornfilm als Buch.

Eine willkommene Abwechslung zu der dunklen Turm Reihe von King, durch die ich mich die letzten Wochen gequält habe. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:
O

orinoco61

Frührentner
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
1.017
"Bockmist" von Hugh Laurie :thumbsup:
 
Raptor

Raptor

Senior
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
5.339
Im Moment liegt "Im Westen nichts Neues" auf meinem Nachttisch. Das Buch lese ich so im Schnitt alle zehn Jahre mal wieder.

Spitzenbuch, geht mir genauso, nur ist mein Leseabstand kürzer, so alle 4 Jahre.:thumbsup:


Momentan auf dem Nachtisch:
 
X30 FaithHealer

X30 FaithHealer

Rentenbezieher
Mitglied seit
27. Oktober 2007
Beiträge
2.332
Derzeit "Die Bibel nach Biff" von Christopher Moore (aber als Hörbuch in der ungekürzten Version)
 
HaZZe

HaZZe

Jungspund
Mitglied seit
06. Februar 2008
Beiträge
75
Da wir aufs Land gezogen sind und ich mit der Sbahn in die Stadt fahre, habe ich jetzt wieder viel Zeit zum Lesen...:)!

Sehr zu empfehlen ist:

Thriller:

- Tess Gerittsen Reihe (Der Chriurg, Der Meister, Todsünde, etc. (Rizzoli / Isles-Reihe)
- Die Blutlinie, Der Todeskünstler von Cody McFadyen
- Millenium-Trilogie von Stieg Larsson (Verdammnis, Verblendung, das dritte fällt mir gerade nicht ein)
- Chemie des Todes, Kalte Asche, Leichenblässe von Simon Beckett
- Bruderherz von Blake Crouch

Historisch:

- Der Medicus (Noah Gordon)
- Säulen der Erde (Ken Folett)
- Tore der Welt (Ken Folett)
- Waringham-Reihe von Rebecca Gable (Lächeln der Fortuna, Hüter der Rose, etc.)

Tatsachenbericht:

-Jarhead von Anthony Swofford
- Allein auf den Everest von Göran Kropp (sehr interessant)

Das mal eine kleine Auswahl (meiner Ansicht nach) sehr guter Bücher...
 
X30 Goloo

X30 Goloo

Frührentner
Mitglied seit
07. November 2009
Beiträge
1.544
- Millenium-Trilogie von Stieg Larsson (Verdammnis, Verblendung, das dritte fällt mir gerade nicht ein)

vergebung

das sind die 3 die ich gerade in der mangel hab erste ist durch 2. fang ich heute abend mit an und danach die filme :)
 
X30 Jesse James

X30 Jesse James

Frührentner
Mitglied seit
03. Januar 2010
Beiträge
1.927
Mein absoluter Lieblingsautor ist Bernhard Cornwell!!!

Er schreibt sehr detaillierte historische Romane in denen es meistens um Kriege bzw. Schlachten zwischen Engländer und Franzosen (14. Jh.), Wikinger und Engländer (5. Jh.) sowie die Legende um Artus und seine Tafelrunde. Das Schlachtengetümmel wird immer sehr martialisch und bis ins kleinste Detail aufs Papier gebracht! :D Teilweise finden sich regelrechte Bauanleitungen von englischen Langbogen aus dem 15. Jh. in den Büchern und man wird bestens in die taktische Heerführung aus der Zeit in eingeführt... ;)

Aktuell lese ich aus der Sharpe Reihe "Sharpes - Trafalgar"
Ein englischer Soldat, Richard Sharpe, kämpft in Indien im Jahr 1805 für sein Land und erlebt dort zahlreiche Abenteuer hinter und vor den feindlichen Linien. In diesem 4. Buch aus der Reihe segelt er auf einem Kriegsschiff zurück nach England. Auf dem Weg schließen sie sich einem Konvoi von weiteren englischen Schiffen an. Einige Wochen später treffen sie auf 34 fränzösische und spanische Kriegsschiffe. Die Schlacht kann beginnen... :nunu:

:)

Wer Interesse hat schaut hier einfach nach:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Ken Follet kann ich auch empfehlen, besonders "Die Säulen der Erde". Den Nachfolger "Tore der Welt" fand ich persönlich etwas schwächer und nicht sooo gut wie die Säulen der Erde. Ansonsten sind die "Pfeiler der Macht" noch ziemlich gut!

Zum Abschluss noch ein Klassiker von Alexandre Dumas - Der Graf von Monte Christo! Vor ein paar Wochen ausgelesen. Weltklasse! :thumbsup:
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben