• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Was für einen Fernseher benutzt ihr zum Zocken ?

Vor was für einem Fernsehgerät zockt ihr momentan ?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
AlterZockherr

AlterZockherr

Frührentner
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
1.099
@Harleluja58
kauf dir einen Samsung bzw. laß es mit dem Oled, wenn dir dabei unwohl fühlst.
Ich für meinen Teil habe mich selber gegen Ende des letzten Jahres eingehend informiert und mich nicht ohne Grund für den LG Oled entschieden. Ich würde ihn mir auch morgen wieder kaufen, wenn ich vor der Wahl stünde. Samsung aber kommt mir keiner mehr ins Haus, weil ich diesem Unternehmen schlicht nicht mehr traue, welches Unsummen in Marketing und Propaganda pumpt.
 
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.266
Wasn quatsch!
Die OLEDs werden bei einem normalem Gebrauch nicht so beansprucht dass sowas passiert.
Meiner ist jetzt ein Jahr alt und hat mehr als 4000std runter, das Bild wird immer besser als schlechter und von einbrennern keine Spur. Absolut top, besser geht's garnicht.

Selbst in den Medimätkten hier in der Gegend haben die OLEDs keine einbrenner etc. Da werden bei dir im mm wahrscheinlich die TVs eine Zeit lang auf dauerstandbild gestanden haben.
Mach dir mal den Spaß, und mache dir in z.B. Paint, fünf Flächen in 4K Größe, in den Farben rot, grün, blau, schwarz und weiß. Und dann nimm den Stick und schieb ihn in dein TV und gehst auf Bilder anschauen. Wirst dann sehen ob alle Flächen sauber sind oder nicht. Aber es nutzt dir nur etwas, wenn du dich nicht selber belügst. Andere kannst du ruhig belügen, das ist nicht weiter schlimm. :)

Wenn dein TV erst ein Jahr alt ist, wie kannst du dann jetzt schon wissen, wie das Bild in fünf Jahren ist?
Und erkläre mir mal die Technik, welche das Bild immer besser werden lässt. Es ist seit Existenz der Oleds bekannt, das selbige eine relativ geringe Lebenserwartung haben und je nach Farbe variert die Lebensdauer. So kann blau vielleicht nach 5000 Std den Geist aufgeben und weiß schon nach 4000.

Ich kann dir aber sagen, dass mein Samsung LCD, nach sieben Jahren immer noch wie am ersten Tag ist und einbrennen wird sich da höchstens was, wenn ich das Display mit nem Lötkolben bearbeite.

Beim Samsung Qled kann ich den ganzen Tag Standbild haben und es passiert nix.



@Harleluja58
kauf dir einen Samsung bzw. laß es mit dem Oled, wenn dir dabei unwohl fühlst.
Ich für meinen Teil habe mich selber gegen Ende des letzten Jahres eingehend informiert und mich nicht ohne Grund für den LG Oled entschieden. Ich würde ihn mir auch morgen wieder kaufen, wenn ich vor der Wahl stünde. Samsung aber kommt mir keiner mehr ins Haus, weil ich diesem Unternehmen schlicht nicht mehr traue, welches Unsummen in Marketing und Propaganda pumpt.
Nun ja, ich gebe mein Geld lieber für Qualität als für Schrott aus. Zugegeben, würde LG oder Sony auch Qleds bauen, so würde jetzt sicherlich ein LG oder vielleicht Sony im Schlafzimmer verweilen, da ich mich nicht unbedingt an eine spezielle Marke bindn möchte, wie z.B. Fanboys and Girls.
Okay, es gibt da schon Marken die mich binden, Harley Davidson und Yamaha und Opel.

Mit meinen uralten Sony bin ich immer noch zufrieden, läuft tadellos, ist aber nicht mehr zeitgemäß. Ein absolutes Top Gerät und Top Qualität.

Was das Marketing anbelangt, nun gut, trotz den Unsummen für Marketing und Propaganda bietet Samsung bessere Qualität zu geringerem Preis.
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Frührentner
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
1.099
@Harleluja, was soll das jetzt?
Warum unterstellst du mir, ich würde mich oder andere belügen, warum sollte ich irgendwelche komischen Tests durchführen, warum diese "Fanboy"-Verunglimpfung und warum die Behauptung, ich würde mein Geld für "Schrott" ausgeben?

Sorry, aber dein letzter Beitrag ist imho deutlich unterhalb der Gürtellinie und deswegen bin ich jetzt auch raus hier. Kauf dir deinen Samsung und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bull

Bull

Sonntagsfahrer
Sponsor
Mitglied seit
26. November 2009
Beiträge
3.381
Mach dir mal den Spaß, und mache dir in z.B. Paint, fünf Flächen in 4K Größe, in den Farben rot, grün, blau, schwarz und weiß. Und dann nimm den Stick und schieb ihn in dein TV und gehst auf Bilder anschauen. Wirst dann sehen ob alle Flächen sauber sind oder nicht. Aber es nutzt dir nur etwas, wenn du dich nicht selber belügst. Andere kannst du ruhig belügen, das ist nicht weiter schlimm. :)
Das sind Nachleuchteffekte bedingt durch die hohe Stromaufnahme, wenn OLEDs starke (Farb)Kontraste darstellen müssen. Es dauert ein paar Sekunden, bis diese Nachleuchteffekte vom Panel eliminiert werden. Da ist nichts eingebrannt. Das ist bei OLEDs normal und wer damit nicht leben kann, sollte tatsächlich Abstand von OLEDs nehmen und lieber zu clouding und bandinganfälligen LEDs/QLEDs greifen, bei denen vollflächig weiße Bilder am Rand grau erscheinen, oder Edge-LEDs, wo der Kontrastverlust zur Bildschirmmitte stark abnimmt und die Ecken oft viel zu hell sind. Das hat alles nichts mit belügen zu tun, sondern ist einfach stand der Technik, der sicher bei extremen Kontrasten auf Teststicks mehr und heftiger ausfällt, als beim täglichen Fernsehbild.

Es gibt aktuell keinen TV, der zB HDR fehlerfrei darstellen kann. Klingt komisch? Ist aber so. Jede Technik hat seine Macken und wird auch die nächsten Jahre nicht vollständig ausgereift auf dem Markt erscheinen. Von daher soll jeder kaufen, was er gerne mag, bzw mit dessen Fehlern/Misständen er am besten leben kann :)
 
Moengel

Moengel

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
780
Nach 3 Monaten mit meinem LG Oled immer noch super zufrieden! Man muß die Dinger halt ordentlich behandeln, das war mir von Anfang an klar. Also stundenlang Standbilder, bei voll aufgedrehten Werten... sowas macht man ja auch nicht. Sagt dir jeder, der sich halbwegs auskennt. Und Samsung kommt mir u.a. deswegen keiner mehr ins Haus, weil die mit ihrem Marketing bzw. ihrer Propaganda bisweilen derart aggressiv sind, dass es mich nur noch abstößt. Ich hab übrigens auch auch einen ziemlich guten Panasonic-LCD, der auch auch ein Top-Bild hat. Aber die Farben sind am Oled halt einfach schöner, weswegen ich ihn beim Zocken und beim TV-Schauen einfach lieber nutze.
Du sprichts mir echt aus der Seele. Ich bin passend zum Beitreg praktisch ein "gebranntes Kind" habe 10 Jahre direkt bei einem der großen Plasma Display Herstellern gearbeitet. Und habe perönlich die aggressive Marktpolitik von Samsung zu spüren bekommen. Da geht es einzig nur darum sein Produkt durchzusetzen und alleiniger Marktführer zu werden. Egal wie, da werden Strafen in Kauf genommen und was weis ich noch alles. Am Ende wird's nur noch LED technik in den TV's geben und Samsung kann den Markt kontrollieren. Ich bin mit den Röhren TV Geräten (also nicht nur die Bildröhre......) groß geworden, habe diese auch noch teilweise in meiner Lehrzeit repariert. Da war ein TV Bild noch natürlich und nicht gekünstelt wie das heute größtenteils der Fall ist. Das Bild was an diese Zeiten noch am eheszten ran kommt ist nun mal das OLED. DIe Plasmas sind ja auch leider seit 2014 eingestellt.
Natürlich kann ich verstehen, wenn man einfach nur TV schauen will ohne wenn und aber. Es ist schon was wahres dran mit den Logos und den Standbildern. Aber wenn man nur ein klein bsschen drauf achtet dann bleibt der TV soweit verschont von solchen unschönen Dingen. Also wie gesagt, jeder muß das selber wissen am Ende. Ich möchte persönlich das best mögliche BIld haben und auch der Ton sollte ohne irgendein surround Zusatz Krams schon írgendwie orginal klingen. Wenn ich die Tagesschau sehe dann will ich Sprache hören die nach Sprache klingt und nicht wie durch den Kakau gezogen da alles nur noch auf Kino getrimmt ist. OK ich bin da auch ein bisschen eigen in solchen Dingen. Also nicht falsch verstehen, wenn sich da jemand angegriffen fühlt. Ich kann es verstehen wenn jemand den günstigen Samsung LED aus dem total blöd Markt kauft. Reicht ja auch. Ich sehe es halt ein bisschen mit anderen Augen. 1. die Bildqualität und 2. eben diese aggresive Marktpolitik, welche der Konkurrenz das Wasser abgräbt.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 2134

Guest
Ich bin jetzt ebenfalls hier raus.
Wenn Leute keine Ahnung haben aber alles besser wissen müssen ist das die eine Sache. Wenn diese Leute aber direkt herablassend beleidigend werden und haltlose und faktenkose scheisse posten, ist das definitiv einige Stufen unter meinem Niveau und dementsprechend auch zu blöd hier weiter zu machen.
 
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.266
Ich bin jetzt ebenfalls hier raus.
Wenn Leute keine Ahnung haben aber alles besser wissen müssen ist das die eine Sache. Wenn diese Leute aber direkt herablassend beleidigend werden und haltlose und faktenkose scheisse posten, ist das definitiv einige Stufen unter meinem Niveau und dementsprechend auch zu blöd hier weiter zu machen.
Wer wurde denn hier beleidigend? Aber Hauptsache du bist der alleinige Ahnungsinhaber.
@Harleluja, was soll das jetzt?
Warum unterstellst du mir, ich würde mich oder andere belügen, warum sollte ich irgendwelche komischen Tests durchführen, warum diese "Fanboy"-Verunglimpfung und warum die Behauptung, ich würde mein Geld für "Schrott" ausgeben?

Sorry, aber dein letzter Beitrag ist imho deutlich unterhalb der Gürtellinie und deswegen bin ich jetzt auch raus hier. Kauf dir deinen Samsung und gut ist.
Sag mal, interpretier das mit den Fanboys mal richtig. Das ging doch nicht gegen dich, sondern allgemein und auf mich selber bezogen.

Für mich ist das eben Schrott, für dich muss es das aber noch lange nicht sein. Und mit sebst belügen ist gemeint, dass man es weiß, sieht und es leugnet.

Habe hier keineswegs irgendwen persönlich angesprochen,angegriffen, angreifen wollen, umgekehrt wird da schon eher ein Schuh daraus.

Habe lediglich meine gestrigen Erfahrungen geschildert und diese sind nicht von der Hand zu weisen.

BTW: Die eingebrannten Logos waren in der Demo nicht zu sehen bzw. schimmerten durch. Die wahren auf den Farbflächen deutlich zu sehen und so ein Refresh bzw. Nachleuchten dauert ja keine Zehn Minuten.

Aber wie auch immer. Jeder kauft was ihm beliebt.
Wie gesagt, hätte mir den LG gekauft, aber meine Zeit ist mir zu kostbar um ständig aufzupassen, dass ich keine Fehler mache beim Betreiben eines Oled. Bei mir würde das Bild wohl schon am ersten Tag eingebrannt sein, wenn ich wie gerade jetzt, schon ne halbe Stunde The Divison Standbild auf dem Display habe. :)
Und nen Mimosengärtner fürs TV möchte ich auch keinen einstellen. :)
Was das Verdrängen anderer Hersteller betrifft, so gehören dazu ja auch meistens zwei, einer der verdrängt und einer der sich verdrängen lässt. Sony z.B. ist groß genug um entgegenzuwirken
 
FaiRVolkmar

FaiRVolkmar

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
11. Januar 2015
Beiträge
813
Wie gut dass ich niemals einen Oled oder Qled kaufen würde. Das entspricht einfach nicht meiner Gehaltsklasse.

Unglaublich aber wahr ich bin mit meinem Billig Samsung TV zufrieden .

Jeder Käufer hat andere Präferenzen deswegen sollte man sich nicht immer gleich auf den Schlips getreten fühlen und ein wenig gelassener bleiben.

Ich schaffe das also bin ich hier nicht raus. 😁
 
zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
5.270
Bei meinem Sony KD-55a1 OLED ist alles bestens. Habe @Harleyluja 58 Rat befolgt und die genannten Farben anzeigen lassen. Da sieht man absolut keine Schatten oder Verfärbungen.
 
Moengel

Moengel

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
780
Bei meinem Sony KD-55a1 OLED ist alles bestens. Habe @Harleyluja 58 Rat befolgt und die genannten Farben anzeigen lassen. Da sieht man absolut keine Schatten oder Verfärbungen.
ja, wer da ein bisschen drauf achtet in der Einlaufphase der hat auch Spaß mit dem Ding(y) Ich denke wer diesen Beitrag hier liest der weiss ganz genau worauf es ankommt bei einem OLED und wie man die Kiste betreibt. Wer natürlich seine Kleinen von morgens bis Abends damit KiKa schauen läßt braucht sich zu verwundern, wenn nach 2 Wochen oben links das aggresive gelbe Logo eingebrutzelt ist.......
Aber ich will hier keine Wissenschaft draus machen. Jeder wie er will. Infos solten jetzt genug vorhanden sein;)(y) Ich will hinterher nicht hören, mein TV hat ein scheiß Bild, oder mein TV ist eingebrannt..........
 
  • Like
Reactions: zen
Oben