• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Warhammer: Battle March

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.807
Hi, da schon einige Senioren auf meiner Friendslist Warhammer spielen und ich es mir heute auch holen werde, will ich doch mal gucken wer Lust hätte vielleicht in der nächsten woche mit mir mal den Multiplayeraspekt des Spiels auszuprobieren.

Ich habe vor jahren regelmäßig eine feste Runde Warhammer Tabletop geleitet und die einzelnen Schlachten immer in eine kurze Story eingebettet, das würde ich vielleicht wenn es Interesse findet hier auch machen.

Aber damit es nicht so ein Chaos wie bei Gird wird, wo mir dann der Multiplayerteil doch nicht so besonders gefallen hat würde ich für den Anfang mit Euch einfach mal ein paar lose Scharmützel spielen um den Multiplayerteil auf Herz und Nieren zu testen (ich bin ja lernfähig :).

Also erstmal sammeln Leute:

Wer hats, wer hätte Lust nächste Woche zu warhammern und welche Tage wären für Euch interessant?!

Ich habe am Donnerstag ab 19h schon nen Golftermin, die restlichen Tage wären abends komplett frei. Freitag wenn dann erst ab 22h (dann gerne bis open end).

Achja, ich spiel bevorzugt Chaos:)

 
Zuletzt bearbeitet:
roadsterharry

roadsterharry

Rentenbezieher
Mitglied seit
10. November 2007
Beiträge
2.220
Ich habe es auch - aber das weißt Du ja bereits :D
Ich bin auch dabei, kann allerdings in der nächsten Woche eigentlch nur am Montag (komplett), Dienstag, Mittwoch, Donnerstag (nach 23.00), ansonsten sieht es eng aus :(
 
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.807
Ich habe es auch - aber das weißt Du ja bereits :D
Ich bin auch dabei, kann allerdings in der nächsten Woche eigentlch nur am Montag (komplett), Dienstag, Mittwoch, Donnerstag (nach 23.00), ansonsten sieht es eng aus :(
Montag passt bei mir auch schonmal! Ahh, ich hoffe wirklich, dass der MP und vor allem das Spiel selbst was taugt. Als Du mir gestern von einem Armeepunktesystem für MP-Gefechten erzählt hast, war ich ganz aufgeregt und konnte kaum schlafen. Dank Familie und weil meine Kumpels mittlerweile alle beruflich in der Bundesrepublik verstreut sind bleibt keine Zeit für ein Tabletop-Game. Da wäre eine vernünftige elektronische Umsetzung mein Traum!!

Werde zum Leidwesen meiner Frau wohl heute die ganze Nacht an der Box sitzen und Warhammern. :):):):):):):):)

Wer mich online sieht und spontan mag - einfach anchatten und wir warhammern!!
 
Maynard the Wise

Maynard the Wise

Jungspund
Mitglied seit
12. August 2008
Beiträge
70
Wie ist das Spiel denn?

Bei der neuen Flut an guten Games, kann ich mich nur schwer entscheiden, was gekauft werden soll.

Also, macht es mir schmackig :)
 
X30 Professor

X30 Professor

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
199
Hallo
Ich habe den Thread mal in das Forum verschoben da Warhammer doch mehr ein Rollenspiel als Echtzeit-Strategiespiel ist.
 
roadsterharry

roadsterharry

Rentenbezieher
Mitglied seit
10. November 2007
Beiträge
2.220
Hallo
Ich habe den Thread mal in das Forum verschoben da Warhammer doch mehr ein Rollenspiel als Echtzeit-Strategiespiel ist.
Da muss ich aber energisch wiedersprechen, es ist ein Strategiespiel mit Helden, die aufgelevelt werden können - aber der Hauptaugenmerk ist die meiner Meinung nach ganz klar die Strategie - da muss Der Herr der Ringe SUM 2 genauso hier rein :confused:
 
X30 Professor

X30 Professor

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
199
Hallo
Ich habe im Internet nachgeschlagen. Auf manchen Internetseiten wird es als Rollenspiel und auf manchen als Strategiespiel gekennzeichnet. Es scheint aber von den meisten wirklich als Strategietitel gesehn zu werden.

Leider kann ich es nicht mehr zurückschieben da ich nur die Mod-Rechte vom Strategieforum habe, vielleicht macht das jemand anders.
 
roadsterharry

roadsterharry

Rentenbezieher
Mitglied seit
10. November 2007
Beiträge
2.220
Hallo
Ich habe im Internet nachgeschlagen. Auf manchen Internetseiten wird es als Rollenspiel und auf manchen als Strategiespiel gekennzeichnet. Es scheint aber von den meisten wirklich als Strategietitel gesehn zu werden.

Leider kann ich es nicht mehr zurückschieben da ich nur die Mod-Rechte vom Strategieforum habe, vielleicht macht das jemand anders.
Eigentlich ist es auch egal wo es steht, hauptsache die Leute die was drüber lesen oder schreiben wollen finden den Thread.
Habe jetzt die Imperium Kampagne auf Easy durchgespielt (habe erst zu spät gesehen, wo man das verstellen kann). Die Chaos und die Ork Kampagne kommt mir aber schwerer vor, hab beide mal kurz angefangen.
Fazit: Mir macht es sehr viel Spaß, finde es hat auch einen sehr strategischen Faktor und durch das Aufleveln der Helden kommt ein wenig RPG Touch dazu. Also wer HdR SUM 2 gespielt hat wird sich auch hier geborgen fühlen. :D;)
 
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.807
Ich hab leider momentan keien Zeit für einen längeren Eindruck vom Spiel, aber für ein paar Zeilen wirds reichen:

Also Warhammer Fantasy ist definitiv ein Strategiespiel, da gibts nix dran zu deuteln. Battlemarch ist eine Umsetzung des Tabletop-Strategiespiels, dass mit Zinn-/Plastikminiaturen gespielt wird.

Ich habe das Tabletop so 4 jahre gespielt, was nun wiederrum 8 Jahre her ist, daher kenn ich nicht mehr alle Regeln aber vieles kommt mir noch bekannt vor und vieles kann ich nachsehen.

Die Umsetzung der Tabletop-Regeln ist sehr gut gelungen. Sowohl die Armeepunkte als auch die Kampagnenpunkte. Schon beim Tabletop konntem an seien Helden aufleveln, mit Artefakten versehen und die Einheiten neu anwerben bzw. auffüllen um Verluste auszugleichen.

Die Eigenschaften der Völker sind größtenteils gut umgesetzt aber vieles ist leider saumäßig schlecht dokumentiert. So hat beim Tabletop das Imperium die Möglichkeit mit angegliederten Nebenregimentern zu arbeiten und bekam dafür irgendwelche Bonis. In der Xbox-Umsetzung wird nur darauf hingeweisen, dass imperiale Einheiten besser im Verband zusammen arbeiten. Ich hab nix gefunden, wo ich diesbezüglich was einstellen kann.

Auch die Punktekosten bei der Armeeerstellung sind gelungen und spiegeln gut das wieder, was die Einheit beim Tabletop gekostet hätte (nicht exakt die Punktwerte, denn beim Tabletop ist eine 10k-Punktearmee bei Orks eine riesen Armee!! dort arbetiet man eher im Bereich 1k bis 5k).

Schwach gelößt ist die Startaufstellung für Gefechte oder Multiplayerspiele. Beim Tabletop ist es essenziell wichtig, dass jeder seine einheit Zug um Zug aufbaut (beginnent mit den Grundeinheiten) und dass man genau weiss, wo steht welche Einheit vom Gegner und was stelle ich dagegen auf. Hier gibts wieder den RTS-typischen blöden "Nebel des Krieges".

Insgesamt ist Battlemarch aber eine recht gute Konvertierung der Warhammer-Regeln vom Tabletop!! Mehr will man dem Durchschnittskonsolero halt nicht zumuten.

Leider ist die Steuerung finde ich aber nicht so gut gelungen. Fast nix ist selbsterklärend, essenzielle Schalter und Buttons sind winzig klein. Das Interface ist ein ziemliches Grausen. Wer sich die mühe macht und sich länger damit beschäftigt kommt damit zwar klar (IMHO) aber es hätte deutlich besser sein können. Mir ist es z.b. immer noch nicht gelungen einer Belagerungsschlacht das Burgtor zu öffnen und einen Ausfall zu machen.

Mir gefällt das game ganz gut, aber auf "Normal" ist die Chaoskampagne echt sehr schwer (für mich jedentfalls).

Wer bei RTS-Spielen auf der Konsolenumsetzung wie "C&C", "Herr der Ringe" oder (meine Perle was die Steuerung angeht) "Universe at War" Schwierigkeiten hat, dem kann ich nur raten: "Finger weg von Battlemarch oder erstmal ausleihen!!". Die Steuerung ist nicht besonders intuitiv!!
 
makossa

makossa

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
19. Oktober 2007
Beiträge
3.964
Danke für deine Eindrücke hat mir vorerst geholfen es nicht zu kaufen dann kann ich eher Left4dead besorgen.:D
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben