• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Wann steigst Du ein - was wird Deine Entscheidung beeinflussen?

Erzgebirgskind

Erzgebirgskind

Moderatorin
Team
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
6.641
Schöner Einblick @Erzgebirgskind!
also ich kann jetzt nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, dass das genau so läuft, aber es ist eine mögliche Variante.

Wir überlegen gerade uns zum Developer-Programm anzumelden. Dan würde man noch ein paar Einblicke mehr bekommen. Ich finde das ganze Thema wirklich spannend. Aber ich muss meine bessere Hälfte noch überzeugen mit mir ein Spiel zu entwickeln.
Meine Lieblingsidee wäre ein soulslike crafting Sandbox Game ... :unsure: :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Seb007

Seb007

Rentenbezieher
Mitglied seit
05. Dezember 2013
Beiträge
2.128
@Erzgebirgskind
sehr schöne Erklärung zum Thema Spiele in der Cloud. ich muss ja zugeben dass ich von der ganzen Technik echt wenig bis gar keine Ahnung habe, umso mehr bin ich fasziniert wie das eigentlich alles so funktionieren kann. Wenn du oder andere das Thema Cloud-Gaming noch besser aber eben auch so verständlich erklären könnt, immer her damit, das Thema ist einfach faszinierend für mich.
Im Prinzip denke ich ja irgendwo steht ein Server auf dem mein Spiel für mich gestartet wird, meine Eingabe geht übers Internet an den Server und das Ergebnis kommt dann bei mir am TV raus. Aber dass das echt alles so schnell und gut funktioniert das hätte ich einfach nicht für möglich gehalten.
ich hoffe ja auch dass man dann später mal direkt über die google Server streamt (also für andere Überträgt) und dass gar nicht mehr über die eigene Internet-Leitung läuft, denkt ihr das ist möglich?
 
Zäpp

Zäpp

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
2.927
also ich kann jetzt nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, dass das genau so läuft, aber es ist eine mögliche Variante.

Wir überlegen gerade uns zum Developer-Programm anzumelden. Dan würde man noch ein paar Einblicke mehr bekommen. Ich finde das ganze Thema wirklich spannend. Aber ich muss meine bessere Hälfte noch überzeugen mit mir ein Spiel zu entwickeln.
Meine Lieblingsidee wäre ein soulslike crafting Sandbox Game ... :unsure: :D
Mach, ich werd's spielen :D
 
Baumzebra

Baumzebra

Hausmeister
Team
Mitglied seit
30. Juli 2012
Beiträge
1.792
Noch mal ein kleiner Nachtrag zu @Erzgebirgskind Erklärung.

Theoretisch muss man nur einen Container mit dem Spiel irgendwo auf der Platte haben. Wenn der Spieler spielen will wird via Script ein Container mit den für den Spieler relevanten Daten erstellt und der eigentlichen Spielecontainer wird reingelinkt. Das ist unheimlich ressourcensparend.

Mal am Beispiel von einer Internetseite. Wenn ich 10 man die gleiche Seite haben will mit einem anderen Logo dann haben ich einen Container mit der Seite, 10 mit jeweils einem anderen Logo und 10 in den alles zusammen läuft. Da die Container sehr klein sind (da nur das nötigste in den Containern ist) heißt das, ich habe gegenüber alten Techniken ca. den Platz und die Resourcen von 9-8 Seiten gespart. Und da mal alles Scripten kann muss ich mich auch nicht mehr um das ausspielen der Container kümmern ich muss, ich muss meine Infrastruktur nur einmal einrichten. Und wenn es ein Update auf der Seite gibt muss ich die nur an einer Stelle machen und alle Seiten bekommen die Änderungen durch gereicht.

Google verwendet dafür eine Technik die Kubernetes heißt. Im Hosting und bei Cloudservices ist das im Moment der heiße Scheiß, da man Redundanzen verhindert und damit meißt Energie und andere Ressourcen spart. Gerade wenn man mit dem Thema Stromverbrauch kommt muss man das im Hinterkopf haben, dass man 1000 Stadias nicht mit 1000 Konsolen vergleichen kann eher mit 1500-2000 Konsolen. Die Zahlen sind natürlich nur angenommen aber in etwa so funktioniert es.
 
janosch

janosch

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
17. November 2015
Beiträge
242
Danke für den Einblick.
Google hätte ja auch ein großes Interesse Ressourcen zu sparen um Kosten zu reduzieren. Den Konsolenherstellern ist das wohl nicht so wichtig. Die Stromkosten werden ja auf den Endverbraucher abgewälzt.
 
Erzgebirgskind

Erzgebirgskind

Moderatorin
Team
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
6.641
@Baumzebra

👍😊 Noch ein bisschen besser ins Detail rein erklärt. Mit Kubernetes wollte ich jetzt nicht noch anfangen. Aber stimmt Kubernetes ist gerade auch bei unseren Kunden der neueste heisse Scheiss ... 🤔💪😂😂
 
Baumzebra

Baumzebra

Hausmeister
Team
Mitglied seit
30. Juli 2012
Beiträge
1.792
Noch mal ein Punkt zum Strom weil es in einem anderem Thread aufgekommen ist, sollten wir man grünen Strom haben ist Cloudgaming um ein vielfaches Resourcen- und Engeriesparender als Konsolen besonders wenn man eine große Maße erreicht.
 
janosch

janosch

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
17. November 2015
Beiträge
242
Mein bester Schulfreund arbeitet bei Apple und hat mir erzählt Google macht fast alles mit machine learning. Denke das wird in diesem Bereich auch ganz hilfreich sein.
 
The Great Mepho

The Great Mepho

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
21. Juli 2009
Beiträge
3.130
Vielleicht ein Argument für Stadia: Der Fussball Manager 2020 soll auf Stadia im Vergleich zur PC-Version besser laufen, da Stadia durch die Cloud mehr Spiele und Prozesse während der Saison gleichzeitig berechnen kann.

Leider finde ich jetzt nicht die Quelle. Das war ein YT-Video
 

Ähnliche Themen

L
LeaImWunderland
Antworten
12
Aufrufe
2.391
2
X30 BlackLisson
X30 BlackLisson
  • Umfrage
Antworten
230
Aufrufe
22.361
22 23 24
AmerigarKeiner
AmerigarKeiner
Antworten
48
Aufrufe
4.271
3 4 5
Ostzocker
Oben