• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Video-Programm

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Spodydary

Spodydary

Frührentner
Mitglied seit
24. Januar 2016
Beiträge
1.510
Moin

Ich suche ein Programm zum bearbeiten von Videos für Win10.
Das muss grundsätzlich nix super teures oder kompliziertes sein, darf aber schon etwas kosten.
Ich habe Super 8 Filme von einer Leinwand abgefilmt und in erster Linie geht es mir darum, das Bild zu zuzuschneiden, das ich auch nur die Leinwand drauf habe,
Zudem will ich den Ton auf Stumm stellen können, um das Rattern des Projektors nicht draufzuhaben.

Beides scheint man bei dem vorinstallierten Programm auf Win10 nicht zu können.


Und dann noch eine erweiterte Frage:
Gibt es eine Chance, dieses Flimmern zu verhindern? Ich wollte erst mit meiner 850D bei 24FPS/1080 abzufilmen aber das hat nicht geklappt. Es war zu stark am flimmern.
Danach habe ich mein s20+ genommen. Da war es in Ordnung aber die Canon würde aus anderen Gründen einfacher sein....
 
baum2k

baum2k

Rentenbezieher
Mitglied seit
10. Februar 2017
Beiträge
2.087
Was ganz gut sein soll, kann ich aber nicht 100% bestätigen, da ich aufm Mac arbeite und dort andere Programme nutze, soll Filmora sein. Kostet aktuell 55€, kann man gratis antesten.

Das Flimmern hat mit der Herz-Zahl zu tun. Wir befinden uns in der PAL Region, deine Filme wurden wahrsch. in der NTSC-Region aufgenommen.

Grundsätzlich werden Filme in der NTSC-Region mit 24 oder 48 Bildern die Sekunde aufgenommen. In unserer PAL-Region mit 25 oder 50 Bildern Pro Sekunde. Dann musst du den Shutterspeed beachten.

Grundsätzlich filmt man mit der doppelten Verschlusszeit als FPS. Sprich, wenn du mit 24fps filmst, musst du die Verschlusszeit auf 1/48 setzen. Können viele nicht Cinema-Kameras nicht, also machst du 1/50. Bei 25fps logisch auch 1/50. Bei 48fps oder 50fps Aufnahmen (die Tagesschau ist in 50fps gefilmt z.B), nimmst du dann 1/96 bzw. 1/100. Quasi immer das Doppelte. Bei 60fps Aufnahmen musst du logischerweise auch 1/120 filmen. Da brauchst du aber schon viel Licht. Das hat aber weniger mit dem Flackern zu tun, sondern das ist wichtig, damit das Bild nicht "stottert" und schön flüssig bleibt.

Damit es nicht flimmert, musst du die Hz matchen die dein Projektor ausgibt. Am besten ist es wirklich, wenn du mal verschiedene Framerates durchtestet. 24, 25, 48 oder 50. Das sind so die gängigsten im Film. Standard ist eigentlich IMMER 24fps, bzw. 25fps je nachdem obs ne ami- oder deutsche Produktion ist.

Hoffe, das hilft dir etwas.


Achja Nachtrag: 30fps können es evtl. auch noch sein. Kommt selten vor, gibts aber immer mal wieder. (Dann Shutter 1/60 damits nicht stottert ;) )
 
Bieberpelz

Bieberpelz

Jungspund
Sponsor
Mitglied seit
05. Januar 2022
Beiträge
73
Ich schneide meine Videos auf dem Windows 10 PC alle in Magix Video Deluxe Premium und bin sehr zufrieden damit.
In der Deluxe Edition(ohne Premium) bekommt man es aktuell für 64,99€ und eigentlich gibt es immer überall irgendwelche Angebote mit Dingen dazu, im Wert von XXX€ und so weiter.
 
baum2k

baum2k

Rentenbezieher
Mitglied seit
10. Februar 2017
Beiträge
2.087
Ich nutze DaVinci Resolve. Ist kostenlos und sehr umfangreich - kann ich empfehlen (y)
Stimmt DaVinci gibt es ja auch für Win10 :D Das nutz ich am Mac hahahaha dachte das gibts nur für Mac darum hab ichs nicht empfohlen. Aber ja @Spodydary nimm DaVinci!! Das ist sehr schnell zu verstehen und gibt HAUFENWEISE Videos im Netz. 2 Tage und du bist Profi :D
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben