• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Versierten Elektroniker gesucht

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
G

Gelöschtes Mitglied 251

Guest
Hi,

habe eine Problem für das ich sehr kurzfristig eine Lösung brauche. Im Baumarkt gibt es ja diese Fernbedienung mit den 3 Steckdosen zum ferngesteuerten Einschalten zu kaufen. Habe vor einiger Zeit so ein Teil gekauft und an den Rausfallschutz des Pflegebettes geklebt. Leider hat Oma jetzt Probleme diese kleinen Tasten zu drücken.
Ich suche jemanden der diese Fernbedienung "tunt" . Sprich diese Taster nach außen führt und durch größere ersetzt. Es wird nur eine Steckdose fürs Licht genutzt. Währen also 2 Taster.

ODER

Jemand kennt eine Lösung mit großen Tastern.


Ich will keine 230 Volt Leitung am Bett befestigen. Da ich Strippie bin könnte ich da was bauen aber das möchte ich nicht wegen der Gefahr von Flüssigkeiten.
 
Der Wolly

Der Wolly

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
08. April 2008
Beiträge
752
Rein technisch ist das mit dem Austauschen der Schalter kein hit, aber wenn das Teil vorher IP54 war ist das nach dem Umbau auch geschichte. Ich hab das hier bei Conrad gesehen, möglicherweise ein alternative.
 
G

Gelöschtes Mitglied 251

Guest
Rein technisch ist das mit dem Austauschen der Schalter kein hit, aber wenn das Teil vorher IP54 war ist das nach dem Umbau auch geschichte. Ich hab das hier bei Conrad gesehen, möglicherweise ein alternative.
Das ist ein kleiner Funksender mit ein oder 2 CR Batterien. Ich glaube nicht das der eine Schutzklasseneinstufung hat. Wenn der Nass wird geht er kaputt und das wars. Anderes sieht es eben aus wenn ich das was mit Netzspannung mache.

So wie ich das intepretiere ist das für Dich kein Problem ? Dann würde ich noch so einen Satz im Baumarkt kaufen . Fehlen nur noch die externen Taster in einem Gehäuse. Oder soll ich doch erst mal ein Foto von dem Sender machen. Nicht das wir aneinader vorbeireden.
 
Der Wolly

Der Wolly

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
08. April 2008
Beiträge
752
So wie ich das intepretiere ist das für Dich kein Problem ?
Theoretisch nicht ... aber in der praxis hilft mir immer ein Kumpel da mein Lötstellen eher nach Kriegsgebiet aussehen. Ich könnte mal fragen wie er Zeit hat. Dann würde ich Dir ne PM mit seiner Telefonnummer schicken und Ihr könnt den Rest persönlich beschnacken ;)

Hier aber noch ein fertiger Tipp von Conrad
 
G

Gelöschtes Mitglied 251

Guest
Theoretisch nicht ... aber in der praxis hilft mir immer ein Kumpel da mein Lötstellen eher nach Kriegsgebiet aussehen. Ich könnte mal fragen wie er Zeit hat. Dann würde ich Dir ne PM mit seiner Telefonnummer schicken und Ihr könnt den Rest persönlich beschnacken ;)

Hier aber noch ein fertiger Tipp von Conrad
Den Tipp schaue ich mir später an im Moment wenig Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 251

Guest
Hat sich erledigt. Habe etwas gekauft was auf einer normalen Schaltergröße basiert. War zwar teuer über 60 Euro aber damit geht es.
 
Der Wolly

Der Wolly

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
08. April 2008
Beiträge
752
Sehr gut! Dann kann ich mich ja wieder hinlegen ;)
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben