• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Train Sim World 2

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Train Sim World 2
Firmen
Dovetail Games
Genres
Simulator
scorpionmj

scorpionmj

Senior
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
5.665
Danke und was für ne Umstellung von allem was ein Lenkrad hat...:D
bin noch bei den Tutorials, der ICE ging ja noch, aber die U-Bahn hab ich total vergeigt, beim Rangieren die Kupplung
am Güterwagen nicht gefunden usw.
ich muss mir erst mal eine Checkliste für jede Maschine machen, irgendeinen Hebel oder Schalter vergess ich immer :D
Geht mir genauso . Diesen ewig langen Güterzug in Amerika hab ich mehrmals verkackt, bevor ich da mal was weiter gekommen bin. 😆
 
X

X60 Schnurps

Immer-Urlauber
Sponsor
Mitglied seit
16. Oktober 2019
Beiträge
1.460
zwei Fragen an die TSW2 - Profis :

1. ich habe ein generelles Problem mit dem Bremsen der SD40
ich bekomme die Lok nur mit Automatische Bremse-Notfallbremsung zu Stehen
( alle anderen Bremstufen von anfängliche Reduktion bis Vollbremsung zeigen überhaupt keine Wirkung

2. Im Reiskapitel 1 die Reise Y101 - Morgendliche Lieferung kommt mir nach einer Weile immer ein Zug entgegen,
egal was ich mache ( mehrmals begonnen, langsam fahren usw.), selbst stehen bleiben und warten bringt nichts,
dann kommt der Zug nicht, habt ihr das gleiche Problem ?
 
X

X60 Schnurps

Immer-Urlauber
Sponsor
Mitglied seit
16. Oktober 2019
Beiträge
1.460
kann es sein, dass man bei den Güterzug-Missionen in einigen Missionen die Weichen selber stellen muss ?
 
X

X60 Schnurps

Immer-Urlauber
Sponsor
Mitglied seit
16. Oktober 2019
Beiträge
1.460
Sorry, so spontan jetzt nicht. Ich wüsste nicht mal, welche die SD40 ist. 😆 Müsste ich erstmal nachgucken. 😇😀
kein Problem, die SD 40 ist die mittlere Lokomotive... die kleine und die ganz Grosse fahren sich eigentlich recht ok,
aber die Mittlere..:eek:

vor lauter Verzweiflung bin ich schon die 161 km zu Fuss gelatscht...:D
 
X

X60 Schnurps

Immer-Urlauber
Sponsor
Mitglied seit
16. Oktober 2019
Beiträge
1.460
nach jetzt 85 Betriebsstunden auf den Loks ein Zwischenfazit :
(eher für Anfanger gedacht, die TSW2 über den GP spielen wollen und noch gar keine Erfahrung mit Zug-Simulatoren haben)

Generell für das erreichen einer Goldmedaille: wichtig ist nicht laufend die Geschwindigkeit zu überschreiten und nach Möglichkeit
den Haltepunkt zu trefen (für 500 Punkte), Fahrplantreue spielt keine Rolle, also nicht hetzen lassen !!!
(in London komme ich ständig zu spät :D)

1. die Tutorials : sollte man machen, reicht für Köln-Aachen und für London-Underground und für die Basics auch für Sand Patch
2. die Szenarien würde ich direkt in den Reisekapiteln machen, weil man sie sonst doppelt spielen muss
3. die Strecken: am Einfachsten Köln-Aachen, ICE und Regio hat man am schnellsten drauf, auch Nachtfahrt, Regen, Schnee und Eis sind kein Problem, Vorsicht manchmal werden Gelb-Rot-Signal-Szenarien eingebaut, und mit 250 km/h über ein rotes Signal bedeutet, alles von vorn
London-Underground: nur ein Zugtyp, ebenfalls leicht zu bedienen, ist etwas hektischer als Köln-Aachen, da wesentlich
rasanter angefahren und abrupter abgebremst wird.

nun zu meiner anfänglichen Problemstrecke (hätte mich fast zur Aufgabe gebracht) Sand-Patch:
die Tutorials sind wirklich nur für die Basics zu gebrauchen.
am Ende des 1. Reisekapitels (wo hauptsächlich rangiert wird) habe ich erst mitbekommen, dass man die Weichen auch
über den Streckenplan steuern kann !! ( was bin ich draussen rumgelaufen um die Weichen per Hand umzustellen, hat mich
sicher einige Stunden zusätzlich gekostet) zusätzlich sollte man in den Optionen das Entgleisen an Weichen ausstellen.

wichtig in Reisekapitel 2 bzw.3 sollte man sich einige Missionen, wie z.B Völlig Aufgetankt auf Youtube bei den Profis
anschauen (zumindest die anfängliche Konfiguration), denn nur dort lernt man, wie man 4 Loks synchron laufen lässt
bzw. den Fahrcomputer der AC4400CW richtig programmiert.

Hilfreich ist auch das Manual von @Strufus70, aber auf YouTube sieht man gleich, wo sich die Bedienelemente befinden.
Im Übrigen gibt es wohl in Sand Patch kein Zugdienst, der in Youtube nicht gefahren wird.

Noch ein Satz für 100% im Grundspiel, sollte von der Schwierigkeit kein Problem darstellen, man muss nur viel Geduld
und Zeit mitbringen. u.a.10.000 Meilen wollen erst mal gefahren werden...
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben