• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Train Sim World 2

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Linsenheld

Linsenheld

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
601
Ab heute erhältlich: Der "Nachfolger" zum äußert erfolgreichen Train Sim World 2020. Erhältlich auf PC, XBOX One & PS4.

- Ich selbst habe mir die Version auf der XBOX zugelegt -

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Nun ja... Die einfach Version ist für 29,99€ (Aktuell -bis Anfang September- im Store zu 25,49€) wohl mehr ein "Update". Zudem in der Grundversion nur die drei neuen Strecken (ICE - Köln nach Aachen/Londoner U-Bahn/Amerikanischer Norden) dabei sind. Ja, es ist endlich der ICE mit dabei (Und der fährt sich auch sehr gut!), aber ansonsten hat sich nicht wirklich etwas getan. Die Engine unterstützt jetzt auf der XBOX auch 4K, trotzdem ist die "Grafikpracht" noch immer nur zweckmäßig. Die Führerstände sind natürlich wieder sehr detailliert und gut ausgearbeitet. Zwar"ploppt" nicht mehr ganz so viel am Streckenrand auf, auch dieses unsägliche "Blurring"aus dem Vorgänger ist nicht so ganz drastisch. Insgesamt ist die Grafik der neuen Version aber wohl ("nur") auf dem Stand der letzten AddOns des Vorgängers (mit dezenter Verbesserung).

Stichwort AddOns: Es wurde bereits im Vorfeld kommuniziert, dass gekaufte AddOns aus dem Vorgänger mit in die neue Version übernommen werden. Vorbildlich! (Auch aufgrund der hohen Preise von Dovetail). Leider sind zum Start noch nicht alle AddOns dabei (Ich selbst habe heute direkt nur den " Peninsula Corridor: San Francisco - San Jose" bekommen. Es gibt noch das Caltrain Rollmaterial, die Rhein-Ruhr Hauptstrecke und das East Coastway AddOn direkt zu Release. Alle anderen werden nachgereicht (Siehe auch hier:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
)

Nun ja... Das ist okay (mal sehen, wie lange die anderen Strecken/Rollmaterial auf sich warten lässt), hat meine Erwartung aber ein bisschen gedämpft. Hätte gedacht, ich kann direkt zu Release auf den (alten) bekannten Strecken fahren. Aber wenigstens wird es noch umgesetzt...

Abschließend bleibt zu sagen... Es ist wieder einmal eine gut Simulation geworden (auf den Konsolen wohl Alternativlos), macht Laune und ist (auch dank neuen Steuerungsmodi) sehr immersiv. Aber wie immer... Zug fahren ist dann doch arg "nischig" und man muss echt Bock drauf haben...

Ich hab Bock drauf... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
scorpionmj

scorpionmj

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
4.500
Sind denn die Addons aus dem 2020er auch in dem Teil spielbar? Dann wäre es noch interessant. Wobei ich im Allgemeinen keinen grossen Mehrwert sehe und ich im 2020er noch sooooo viel zu tun hätte, dass ich rein subjktiv keinen neuen Teil bräuchte.
 
Linsenheld

Linsenheld

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
601
Ja, die "alten" AddOns werden wohl sukzessive übernommen.

In der oben verlinkten "Roadmap" ist ja zusätzlich ersichtlich, dass auch neue AddOns (München etc.) kommen. Die werden dann wohl ausschließlich in TSW 2 laufen.

Aber stimmt schon... Für alle, die keine "Eisenbahn-Freaks" sind, ist der TSW2020 (noch im GamePass?) vollkommen ausreichend. Für zwischendurch ist der Sprung (auf den Konsolen) wohl tatsächlich nicht groß genug... 🤷‍♂️
 
Linsenheld

Linsenheld

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
601
Zugegeben, der ICE 3 ist schon ein scharfes Teil! 🤤

Hier einmal in Aachen Hbf und bei der Einfahrt nach Köln Hbf...

Linsenheld_TrainSimWorld2_20200820_13-05-51_edited.jpg

b653cba0-bdad-461f-828d-e3d638762cc1-01.jpeg

Die Mission- & Fahrplanrouten sind wieder sehr gut gemacht, Begegnungsverkehr gibts, wie in Aachen zu sehen, auch wieder (Der ICE auf Gleis 6 ist grad in dem Moment eingefahren). Tatsächlich sind mir jetzt auch ein paar Verbesserungen an der Grafik aufgefallen... Die Texturen sind deutlich schärfer, -so blöd wie es klingt- die Vegetation ist ein bisschen üppiger & gefühlt haben die Züge an sich auch noch mal ein paar Polygonen und vor allem Details zugelegt.

Wenn die zukünftigen AddOns (und vielleicht auch die alten) auf diesem Stand bleiben oder gar noch zulegen, bin ich absolut zufrieden.
 
scorpionmj

scorpionmj

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
4.500
Ja, die "alten" AddOns werden wohl sukzessive übernommen.

In der oben verlinkten "Roadmap" ist ja zusätzlich ersichtlich, dass auch neue AddOns (München etc.) kommen. Die werden dann wohl ausschließlich in TSW 2 laufen.

Aber stimmt schon... Für alle, die keine "Eisenbahn-Freaks" sind, ist der TSW2020 (noch im GamePass?) vollkommen ausreichend. Für zwischendurch ist der Sprung (auf den Konsolen) wohl tatsächlich nicht groß genug... 🤷‍♂️
Den 2020er hab ich seinerzeit ja gekauft und einige Addons auch. Und da ich da noch soooo viel zu tun hab, da ja auch Trucks gefahren und nu auch noch Flugzeuge geflogen werden wollen, reicht mir der 2020er erstmal.
Man was wäre es genial, wenn sich die Simulatoren verbinden lassen würden. Güter innerhalb Europas per Zug zu nem Flughafen bringen, mit dem Flieger übern Teich und mit dem ATS zum Zielort. *träum*
 
Linsenheld

Linsenheld

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
601
Man was wäre es genial, wenn sich die Simulatoren verbinden lassen würden. Güter innerhalb Europas per Zug zu nem Flughafen bringen, mit dem Flieger übern Teich und mit dem ATS zum Zielort. *träum*
JEDESMAL.KOMMT.MIR.DER.SELBE.GEDANKEN! 😅

Ich würde meine Seele verkaufen für eine einzige, riesige Simulation die alles (in exzellenter Qualität natürlich) verbindet... :ROFLMAO:

Leider wird es so etwas wohl nie geben und wir werden weiterhin fleißig die Spiele wechseln müssen...
 
Strufus70

Strufus70

Frührentner
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
1.387
Moin, also mir macht der TSW 2 richtig Spaß.
Die Grafik hat deutlich zugelegt und jetzt gibt es endlich eine Zoom Funktion für die Konsolen, auf der One X sieht das ganze doch schon recht ordentlich aus.
Klar es gibt keine super detaillierten Figuren oder Fahrzeuge (Ausser den Locos ) aber im Gegensatz zum 2020 schon sehr viel besser
Perfekt um Abends nach der Arbeit den Puls runter zufahren.
 
Linsenheld

Linsenheld

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
601
"Bochum"

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

f01c5e98-4fea-4cf4-b944-98a410509d42_edited.jpg

d34e29ff-6eff-4258-b0b9-602858915535_edited.jpg

7371d5be-8b05-48f0-8ffd-9413c96245c8_edited.jpg

BR 422 aus dem "Hauptstrecke Rhein - Ruhr" AddOn... :love:
Hab mir das AddOn dann jetzt doch mal für den TSW2 gegönnt... Ich war da schon seit Release im TSW2020 scharf drauf. Ist fast meine "Hausstrecke", somit kann ich einiges nachvollziehen. Ist super umgesetzt worden, sowohl nördlich als auch südliche Umgehung von Essen sind dabei, die Bahnhöfe& Haltepunkte sind gut umgesetzt worden. Gefällt mir -als Ruhrpottler- ausgesprochen gut.

Neben der BR 422 ist noch die BR 425 mit dabei, leider kann man im Fahrplanmodus den Talent 2 (noch) nicht auf der Strecke fahren. Ist momentan nur über den "Szenarien-Editor" möglich. Allerdings finde ich die selbsterstellen Routen bis dato noch sehr mau. Kein Begegnungsverkehr, keine Fahrgäste, keine richtigen Stopps. Man fährt quasi ausschließlich von A nach B... 🤷‍♂️

Man kann allerdings auch ganz witzige Dinge machen, wie zum Beispiel den ICE3 auf der Strecke der S1 fahren lassen... 😅

5416109a-1245-4a00-bec9-d665b577f8e5_edited.jpg

Da steht dann plötzlich mal ein ICE3 in Bochum-Wattenscheid... :ROFLMAO:

Ansonsten ist mir leider aufgefallen, dass das AddOn (noch?!) nicht übersetzt worden ist. Einführung, wie auch die Tooltips innerhalb der Fahrerkabine sind auf Englisch. Blöder (und vermeidbarer?!) Fauxpas... 🤷‍♂️

In dem Zuge dessen wollte ich dann noch mal mit dem TSW2020 vergleichen, dabei ist mir was richtig "grottiges" aufgefallen...
Nach dem Start des TSW2020 wollte ich wieder zurück in den TSW2, musste aber erst mal wieder das komplette Datenpaket runterladen und "neuinstallieren". :eek:o_O
Scheinbar"erlaubt" Dovetail es nicht, parallel beide Versionen auf der Platte (der XBOX) liegen zu haben und ggf. sogar zu spielen. Ist in den Foren von Dovetail auch schon mehrfach angesprochen worden, leider bislang ohne Reaktion. D.h. faktisch kann man seine erworbenen AddOns aus der alten Version nur spielen, wenn man jedes Mal den TSW2 wieder runterlädt und neu installiert. Das finde ich, gelinde gesagt, etwas... seltsam und nicht gerade kundenfreundlich (Vor allem weil auch noch lange nicht alles "alten" AddOns" für den TSW2 umgesetzt sind).

Insgesamt sind mit nach ein paar Stunden Zugfahrt schon noch die ein oder anderen Bugs auffgefallen, da wird wohl (wie so oft) noch ordentlich nachgepatcht werden müssen...

Aber ansonsten bleibt es bei einer soliden (Arcarde)Simulation... Ich fieber den ganzen Umsetzungen der "alten" AddOns entgegen (gerade der deutschen Strecken) und bin gespannt auf die neuen Strecken (München/Hamburg/ Isle of Wight)... 💪
 
Zuletzt bearbeitet:
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.689
Liegt auf meinr Wunschliste. Wo genau ist denn nun der Unterschied zur in 2018 erschienenen 2020'er Version? Nur ein bissel Optik oder gibts mehr? Das hab ich bisher noch nicht in Erfahrung bringen können. Was ist Euch denn so aufgefallen wenn Ihr beide Titel habt?
 
Linsenheld

Linsenheld

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
601
@Pepe
Du meinst aber schon den "TSW2020" nicht den "Train Simulator 2020" (TS 2020)?!
(Ja, auch ich finde die Namensgebung extrem unglücklich!)

Neuerungen im TSW2:
- Szenarien-Editor (Aber bislang noch sehr rudimentär)
- "Livery-Editor" (Man kann gewisse Züge jetzt anpinseln - Allerdings auch noch sehr rudimentär, soll wohl noch ausgebaut werden)
- Schnellfahrstrecke/Fernverkehr (Die kommende Hamburger Strecke wird wohl auch ne Fernverkehrstrecke)

Ansonsten wie schon geschrieben:
Grafik ist "aufpoliert" worden (Jetzt auf dem Stand der letzten AddOns aus dem TSW2020, auch auf den Konsolen in 4K), es gibt ein "immersives" Steuerschema (welches auch auf der Konsole endlich Zoom zulässt), die internen Systeme des Rollmaterials sind (ein wenig) ausgebaut worden, man kann halt alle alten AddOns aus TSW2020 in TSW2 nutzen

Alles in allem ist es (für mich!) -bloß- ein großes Update vom TSW2020 für 30€, welches jetzt endlich die Fernstrecken bringt und eben ein bisschen an der Grafik dreht. Es ist kein vollkommen neues Spiel, aber mit Verbesserungen an den richtigen Stellen. Nach wie vor ist TSW2 eher ein "Arcardelastiger" Simulator, wäre ich am PC unterwegs, ich würde wohl zu dem deutlich "tieferen" "TS 2020" greifen.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben