• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Top 10 Games der besten Videospiele der 2010er Dekade

Tandrett

Tandrett

Altenpfleger
Mitglied seit
14. August 2018
Beiträge
332
Finde es auch gut, das jeder eine so unterschiedliche Meinung bei gewissen Spielen vertritt. Wir sind ja auch alle keine Teenies mehr, die eventuell blind jeden Hypetrain hinterherrennen und keine andere Meinung akzeptieren.(Sind nicht alle so :p )
Auf diversen Plattformen wird man ja zerfleischt sobald man sich mal negativ zu einem Publikumsliebling äußert.
Daher bin ich froh, das es hier meist so sachlich bleibt.
 
zulu 761

zulu 761

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
27. April 2009
Beiträge
6.482
Ein Spiel welches dich berührt hat bleibt einen immer in Erinnerung ,so geht es mir jedenfalls und da brauche ich nicht lange zu überlegen:geek:

Die letzten 10 Jahre ,also ab 2009 ...das war Modern Warfare 2 und da der Spec-Ops-Modus...genial ...man konnte die Mission angehen wie man wollte,nur das Ergebnis hat gezählt,das war einmalig und brachte mir soviele schöne Stunden mit etlichen Senioren von hier (y)

Dann fällt mir Dead Space ein,das erschien zwar schon 2008 aber ich hatte es erst später gespielt...ey was habe ich mich da gegruselt und wie der "Unbesiegbar" hinter mir her war...unvergesslich ...TOP !!
Und natürlich The Last of Us...ein Spiel das mich schon in den ersten 10 Minuten zum weinen brachte,was für ein Prolog,eine mitreissende und aufwühlende Story über eine Freundschaft zwischen einem Teeny ,die diese Welt nur so kennt in der man spielt und ein Schmuggler ,der vor 20 Jahren seine Tochter beim Ausbruch der Pilzinfektion verlor...so eine krasse Story habe ich bis dato auch nicht mehr erlebt...einfach TOP (y)

The Witcher 3...eigentlich hatte ich zu dieser Zeit noch nie ein richtiges Rollenspiel gezockt aber Gronkh hatte eine Nebenmission in einem Video gezeigt und die hatte mich so in seinen Bann gezogen das ich das Spiel einfach gekauft hatte und ich wurde reichlich belohnt,mit tollen Charakteren ,eine fantastische offenen Welt ,unglaublichen Haupt und Nebenmissionen ,klasse deutsche Sprecher/innen und einem witzigem Kartenspiel :love: TOP sag ich da nur :geek:

Detroit: Become Human...eigentlich mehr inaktiver Film als Videospiel im klassischen Sinn aber hey,die Story bzw die 3 Storychars mit denen man agierte...wirklich ganz besonderst und sehr berührend für mich gewesen (y)

Battlefield 4 war einfach Spaß pur und hatte das beste Teamplay für mich und auch mein 1. MP-Spiel auf den neuen Konsolen gewesen...TOP !!

Destiny darf hier nicht fehlen...eine fantastische Fantasiewelt mit dem besten Gunplay ever und einem tollen Co-Op ...Klasse :love:

God of War...nie ein Fan der Reihe gewesen bis der "neue" Kratos dann kam...was für ein geiles Spielerlebnis das war und die Oneshoot-Kamera spricht für sich...unglaublich schöne Grafik-und Welt...ich liebe es einfach :love:

Days Gone....ey wenn das 1.mal so eine riesige Horde an dir vorbei zieht dann bleibt einem einfach die Luft weg...,welch ein Erlebnis das war und auch bei einer Mission wo man eine Höhle erforschen musst...so ein beklemmendes Gefühl was ich da hatte...Unvergesslich für mich ...überhaupt hat mich das Spiel recht begeistert und ich hoffe auf eine Fortsetzung (y)

Prey...was für ein tolles Gameplay und eine krasse Story dahinter (auch wenn die Ladezeiten aus der Hölle sind) Rückblicken bleibt es doch positive in meiner Erinnerung (y)

es gibt bestimmt noch ein paar Klasse Games die ich zocken durfte aber diese hier genannten haben sich bei mir einen Platz in meinem Gamer-Herz erspielt :geek:
 
qione

qione

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
27. Januar 2015
Beiträge
920
01. Gears of War 3 (2011)
02. Halo 4 (2012)
03. The Masterchief Collection (2014)
04. Minecraft Xbox 360 Edition (2012)
05. Gears of War: Ultimate Edition (2015)
06. Titanfall (2014)
07. Crash Team Racing (2019)
08. Wolfenstein: The New Order (2014)
09. DOOM (2015)
10. Warframe (2014)

11. Super Street Fighter 4 (2012)
12. Rocket League (2015)
13. vanQuish (2010)
14. Star Wars Battlefront 2 (2017)
15. Borderlands 2 (2012)
16. MAX PAYNE 3 (2012)
17. Mortal Kombat 9 (2011)
18. RAGE (2011)
19. Forza Horizon 2 (2014)
20. Gears of War 4 (2016)
 
Zuletzt bearbeitet:
Raptor

Raptor

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
4.753
Gar nicht mal so leicht, mir fallen diese Games ein:

GTA 5
warum?
absolute Freiheit, eine fantastisch animierte Welt, super abgedrehte Quests, und was da alles in das Game eingebaut wurde
U-Boote, Haie, Fische, Wracks, Ufos, und und und und und...


Skyrim
obwohl das Game teilweise storytechnisch (Stichwort teilweise aufgeblasene peinliche Dialoge) manchmal sehr albern wirkt, ist die Fantasywelt
sehr glaubhaft und toll dargestellt, ein Kunstwerk als Gesamtes,..sozusagen


the Witcher 3
tolle Story, tolle Charaktere, alleine die 3 Hexen (Herrinnen des Waldes). Die Idee als Monsteräger sein Geld zu verdienen und das dazugehörige Bestiarium
(ja genau lausiges japanisches MonserhunterWorld, nimm dir ein Beispiel daran).


Dark Souls 2
da ich immer noch zu feige war den ersten Teil zu spielen (der ja noch besser sein soll) benüge ich mich mit DK2
Rollenspiel in Perfektion, bockschwer aber immer fair. außerdem das düsterte Gam dass ich seit langem gezockt habe, TOP


Forza Horizon 3
ein Rennspiel in Open World, dazu Wettereffekte. Ab wo Licht auch viel Schatten: der Gummibandeffekt ist einfach nur nervig
und die querfeldeinrennen sind oft echt unfair (da ist der aktuelle Teil besser)
Aber in mini Australien umherzudüsen mach einfach nur eines: VIEL VIEL SPAß


Battlefield 1
im Shooter Sektor habe ich mich sehr schwer getan, meiner Meinung nach ist CALL OF DUTY 4 Modern Warfare unerreicht (leider 2007 erschienen und somit draußen in der Wertung)
BF1 hat es aber meiner Meinung nach geschafft ein tolles MP Shooter Erlebnis zu kreieren.
Ist zwar nicht jedermanns Sache mit nem vorsintflutlichen Panzer der kaum schneller als ein Fußsoldat ist um die Gegend zu ballern,
aber die Atmosphäre ist grandios. Leider kommt hier der Singleplayer ein wenig zu kurz


Kerbal Space Programm
wer auf Gemini Apollo Space Shuttles und Raumfahrt allgemein steht und Simulationen mag
unbedingt zugreifen, und nich von der Optik verunsichern lassen, das Teil ist ne beinharte Simulation und man zieht den
Hut von den Raketen Ingenieuren


Minecraft
Aufbauen bauen, entdecken, ist wie Lego man kann einfach nicht aufhören...


noch erwähnenswert
Red Dead Redemption 1 & 2, Subnautica, Battlefield


Zu guter Letzt
hab mir mal meine Lieblingsgames angeschaut, die meisten kamen tatsächlich VOR 2010 auf den Markt
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
7.771
Puh, mal sehen, ob ich da überhaupt eine Top 10 mit Rangliste hinbekomme, oder ob ich einfach zehn Spiele nenne, die mich besonders begleitet haben:

Operation Flashpoint - Red River
War für mich eigentlich kein außergewöhnlicher Shooter, aber als Event mit drei Mitspielern (herzliche Grüße an @ToshBe , @Maliklaus und @NoJoke) war das eins der spaßigsten Events dieser vergangenen Dekade. Wir haben dann auch noch den Vorgänger "Dragon Rising" und den Onslaught-Modus von "Battlefield Bad Company 2" gemeistert und viele, viele lustige Stunden darin verbracht. Daher gehört das Game für mich absolut zu den Top 10.

Assassin's Creed Rogue
Ja, diese Serie muss natürlich erwähnt werden, weil es vermutlich nur einen Bruchteil der Spieler gibt, die nicht mindestens eins dieser Spiele gespielt oder komplettiert haben. Aber vom Ansatz her gefiel mir "Rogue" tatsächlich am besten, da dieser Teil der bis dahin ausgelutschten Handlung noch neue Aspekte abgewinnen konnte. Die zwei neuesten Ableger "Origins" und "Odyssey" sind zwar tolle Spiele, haben aber mit dem Assassin's Creed der ersten Stunden nichts mehr zu tun. Aber alles muss sich mal verändern.

Forza Horizon 2
Von den Open World-Spielen von Playground Games fand ich den zweiten Teil als Gesamtwerk am besten. Er hatte zwar eine lang(weilig)e Kampagne mit sich immer wiederholenden Events, aber der Nachfolger Horizon 3 war einfach zu bunt für mich. Horizon 2 war für mich die ausgewogenste Mischung aus Arcade und Simulation. Daher Top 10. Bis auf "Most Wanted (2012)" haben zudem alle Need For Speeds dieser Dekade enttäuscht, so dass Horizon 2 auch stellvertretend für diese und für die "GRiD"- und "DiRT"-Spiele steht.

Forza Motorsport 6
Noch einmal Turn 10, aber ohne Playground Games. Als simulationslastiges Rennspiel war hier Forza 6 mein absoluter Love Interest, weil hier endlich mal viele Strecken, ein superinteressanter Mehrspielermodus und tolle Addons mitgeliefert wurden, die einfach gut passten. Auch für mich als NASCAR-HAsser war die Erweiterung top. Klarer Top 10-Kandidat.

Elite: Dangerous
Klar, dass auch Frontiers Open-Galaxy-Sim hier erwähnt werden muss, denn in kaum ein anderes Spiel habe ich mehr Zeit gepumpt. Der Reiz lag hier im Erreichen des Endgames, das vor allem am Anfang richtig, richtig schwer und langwierig war. Nach und nach kamen viele mehr oder weniger sinnige Erweiterungen hinzu, die das hochkomplexe Spiel aber vereinfacht haben, um es einem größeren Markt zugänglich zu machen. Kann man machen, muss man aber nicht. Aber für die ersten 800 Spielstunden bin ich Elite wohl sehr lange dankbar.

Cities: Skylines
Auch eine Städtebausimulation muss hier her, und da es derer in den letzten Jahren nicht viele brauchbare Vertreter gab, kam dann 2017 endlich dieses Schmuckstück auf die Konsolen. Und was schlug das Game bei mir ein. Leicht zu lernen, aber schwer zu meistern! Hochmotivierend über hunderte Spielstunden, das haben nicht viele Simulationen bei mir ausgelöst. Klarer Top-3-Kandidat!

Battlefield 4
War für mich das letzte echte und gute Battlefield, danach kam in meinen Augen nur noch Mist. Auch hier beide Versionen gehabt, erst die 360-, später die One-Fassung und dank Spielstandmigration konnte ich meinen ganzen Fortschritt auch noch auf die nächste Generation mitnehmen. Gut war auch, dass ich mit dem Generationenwechsel lange gewartet habe, denn während wir auf der 360 noch lange Spaß hatten, wurde auf der One anfänglich nur geflucht. Als ich dann dazu kam, war BF4 ein erstklassiger Teamshooter mit einem interessanten Fuhrpark, vielen, tollen Maps, elend vielen Modi und einfach auch mit Spielspaß für hunderte Stunden vollgepackt. War für mich auch ein Top-3-Kandidat der letzten Dekade.

Grand Theft Auto V
Muss auf jeden Fall auch genannt werden, weil nach dem etwas durchwachsenen GTA 4 endlich mal ein durchweg originelles Spiel da war. Jedenfalls, was den Singleplaer-Part anging. Der Mehrspielermodus enttäuschte mich auf ganzer Linie und war für Gelegenheitsspieler eigentlich nicht geeignet. Wegen der vielen coolen Ideen, der tollen Charaktere, der spitzenmäßig umgesetzten Spielewelt, landet dies hier auf jeden Fall vor "Red Dead Redemption" und gaaaanz weit vor "RDR 2" (das ich bis heute nicht weitergespielt habe)

Diablo III - Reaper of Souls Edition
Wow, einfach nur wow! Für diese Weiterentwicklung eines Hack & Slay hat Blizzard alles richtig gemacht und einen 1A-Konsolenport hingelegt, dass es einem auch nach Jahren noch die Freudentränen in die Augen schießen lässt. Tolle Welt, tolle Sammelitems, wahnsinnig viele Charakterklassen und Fertigkeitenbäume, ein spannender Hardcoremodus - Auf jeden Fall auch Top 3 der 2010er-Jahre! Muss man besitzen.

Modrunner - A Spintires Game
What? Was macht denn das Spiel da? Drei Worte: Wahnsinnig viel Spaß! Alleine erlebt man eine interessante Mischung aus Rennspiel und Physiksimulation, aber im Coop hat man hier mit jedem Mitspieler 2^x Mal Spaß. (wobei x die Anzahl der Mitspieler ist). Wenngleich auch das Addon "American Wilds" enttäuschte, waren das Hauptspiel und die kostenlosen Karten sehr anspruchsvoll und haben mir ebenfalls immer wieder gern die eine oder andere Stunde Spielspaß geboten. Daher ganz klarer Top-10-Hit.

Jo, das war's.
Für mich ein reines Konsolenjahrzehnt, das sich erst Mitte 2019 auf den PC zurückverlagert hat, aber da dort hauptsächlich ältere Titel gespielt werden, finden diese keine weitere Erwähnung. Hardwaretechnisch war die Xbox One X auf jeden Fall ein Meilenstein und macht klar, dass Konsolen mehr sind, als Tetris und Sonic.

Die 20er können also kommen.
 
scorpionmj

scorpionmj

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
3.777
Mal ohne Rangliste und was mir grad spontan einfällt....

Elite Dangerous
GTA V
Witcher III
Halo Masterchief Collection
Until Dawn
Spiderman
Human Fall Flat
Lego Spiele
Stories - The Path of Destinys
GAMEPASS
 

Ähnliche Themen

Oben