• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Tipps für Fahrradkauf

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Boeser_Volkmar

Boeser_Volkmar

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. Januar 2015
Beiträge
2.530
Ich würde mir langsam auch gerne ein E-Bike kaufen. Meine Preisgrenze liegt auch so bei 2000 Euro. Das bedeutet, dass ich wohl bestellen müsste, da man in den hiesigen Shops deutlich mehr bezahlt. Hat jemand eine Empfehlung für mich?
Ich empfehle ausdrücklich nicht bei einem reinen Online Shop zu bestellen. Meiner Meinung nach brauchst Du dringend eine Werkstatt vor Ort die bei Schadensfall (Garantie) schnell angesprochen und erreicht werden kann. Ein selber basteln ist da ausgeschlossen und ein reiner Online Händler wird im schlimmsten Fall verlangen daß du das ganze Rad per Fracht wieder an ihn zurück schicken musst.

Ich habe bei Radl Bauer bzw. Lucky Bike hier in München gekauft Online weil ja die Ladenlokale dazu in meiner Nähe sind und ich dort ohne Probleme in 10 KM Entfernung Wartung und Reparatur machen kann. Am Anfang der Corona Krise habe ich da ordentlich Kohle gespart für ein Vorjahresmodell aber dieser Zug ist eigentlich abgefahren. Die Nachfrage ist so hoch dass sogar schon Probleme bei der Ersatzteilversorgung im Fahrrad Bereich auftreten Deutschlandweit.

Eine Probefahrt ist auch zwingend notwendig, habe ich ja vorher gemacht - vor Corona im Laden aber ich wollte halt keine 2.800 Euro abdrücken, meine Schallmauer waren 2.000 Euro und die habe ich dann auch ein Jahr später gezahlt. Vom Radl Bauer - Lucky Bike wurde mir dann auch das Pedelc zu 100 Prozent montiert und gut eingestellt vor die Haustür geliefert so geht Service.

2.000 Euro sind meiner Meinung nach Minimum für ein Pedelec. Kommen in der Umgebung Hügel und Steigungen ins Spiel kommt auch nur ein Mittelmotor in Frage. Mit einem Mittelmotor hat man auch kein Problem in einer Radfahrer Gruppe flexibel sich deren Geschwindigkeit anzupassen, hat man einen Nabenmotor der nur feste Geschwindigkeitsstufen unterstützt gelingt das nicht besonders gut.

Auch sollte das Pedelec hydraulische Scheibenbremsen haben. Finger weg von Modellen mit Felgenbremsen das ist einfach nicht mehr zeitgemäss. Ich habe auch Kettenschaltung gewählt statt Nabenschaltung weil der Schaltbereich etwas grösser ist und die Kraftübertragung bei Kettenschaltung besser ist als bei einer reinen Nabenschaltung. Eine Nabenschaltung muss man natürlich etwas weniger pflegen aber man hat halt fahrtechnisch etwas mehr Einschränkungen.
 
Tilhelm Well

Tilhelm Well

Chef de Cuisine
Sponsor
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
3.739
Ich bin auch ein potentieller E-Bike Kandidat, was ist den von der Möglichkeit zu leasen zu halten?
ADAC und auch zwei oder drei private Anbieter gibt es da wohl, auch mit der Möglichkeit das Rad dann komplett zu übernehmen. Hat da jemand Erfahrung mit ?
 
Khaaoos

Khaaoos

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
2.721
Ich bin auch ein potentieller E-Bike Kandidat, was ist den von der Möglichkeit zu leasen zu halten?
ADAC und auch zwei oder drei private Anbieter gibt es da wohl, auch mit der Möglichkeit das Rad dann komplett zu übernehmen. Hat da jemand Erfahrung mit ?
hatte ein jobrad.
unter'm Strich ist der private Kauf eines Vorjahresmodells wahrscheinlich am Ende deutlich günstiger.
 
cts

cts

Altenpfleger
Sponsor
Mitglied seit
30. November 2020
Beiträge
431
ch würde mir langsam auch gerne ein E-Bike kaufen. Meine Preisgrenze liegt auch so bei 2000 Euro. Das bedeutet, dass ich wohl bestellen müsste, da man in den hiesigen Shops deutlich mehr bezahlt. Hat jemand eine Empfehlung für mich?
Je nachdem wo du wohnst, kannst du mal bei Canyon in Koblenz vorbeischauen. Hab 2 Bikes von denen (kein eBike) und bin sehr zufrieden.
 
Seb007

Seb007

Kaffeefahrtpendler
Sponsor
Mitglied seit
05. Dezember 2013
Beiträge
4.001
Ich würde mir langsam auch gerne ein E-Bike kaufen. Meine Preisgrenze liegt auch so bei 2000 Euro. Das bedeutet, dass ich wohl bestellen müsste, da man in den hiesigen Shops deutlich mehr bezahlt. Hat jemand eine Empfehlung für mich?
ich rate dir auch bei einem Händler vor Ort zu kaufen und für 2000 Euro solltest du eigentlich schon was ordentliches bekommen, außer die Preise sind zuletzt stark gestiegen das weiß ich nicht, denke viel größer wird es auch dein Wunsch-Bike dieses Jahr noch zu bekommen, bei uns hier gibt es teilweise extreme Lieferzeiten.
Ich denke daher ist es aktuell wohl nicht der beste Zeitpunkt ein E-Bike zu kaufen
 
R

Running1982

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
03. März 2016
Beiträge
102
Canyon baut sehr gute Bikes, leider sehr lange Lieferzeiten im Moment.
 
Boeser_Volkmar

Boeser_Volkmar

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. Januar 2015
Beiträge
2.530
1 Jahr ist rum mit meinem Pedelec. 1.822 Kilometer auf dem Tacho standen an bei der heutigen ersten Jahresinspektion. 70 Euro hat die Inspektion gekostet. Folgende Schäden wurden festgestellt: hinten am Gepäckträger eine Schraube gebrochen, wurde ersetzt und am Hinterrad war 1 Speiche locker, wurde wieder gerichtet.

Ich habe ein zweiseitiges Bosch Prüfprotokoll bekommen auf dem alle möglichen Daten festgehalten sind. Die Software vom Antrieb wurde aktualisiert.

Der Mechaniker hat sofort beim abgeben meinen Kettenverschleiss begutachtet und hat gesagt ein Wechsel absolut nicht nötig, die hält durchaus noch mal bis zu 1.000 Kilometer wenn ich so weiter fahre. Immer regelmässig gereinigt und geschmiert sowie mit hoher Kadenz gefahren, das heisst mehr Umdrehungen schonen den Antrieb. Es gibt Leute die fahren nur in hohen Gängen von 7 bis 9 z.B. um weniger Treten zu müssen dass führt dann aber oft dazu dass die Kette bei einem Mittelmotor durchaus bis 1.000 Kilometer geschrottet werden kann wenn dann auch noch schlechte Pflege dazu kommt. Meistens fahre ich bis 25 Kilometer pro Stunde und da habe ich durchaus nur den 4. Gang drin. Wenn ich schneller fahre dann kommt maximal der 5. Gang zum Einsatz.

Die Schwalbe Marathon plus sind ebenfalls noch in sehr guten Zustand, dank dem eingebauten Pannenschutz gab es auch keinen Plattfuss bisher, ich bin auch schon durch diverse Glassplitter gefahren, man glaubt gar nicht was bei uns in München oft alles so auf den Radwegen liegt.

Bin sehr zufrieden mit meiner Zweirad Wahl und hoffe es bleibt weiter so störungsfrei.
 
Khaaoos

Khaaoos

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
2.721
ich fand die marathon ja ziemlich unangenehm zu fahren, hatte die mal auf meinem alten mtb. leicht zu treten, aber sehr hart und unkomfortabel. hab dann auf 'big apple' gewechselt, die waren ziemlich okay-
 
Boeser_Volkmar

Boeser_Volkmar

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. Januar 2015
Beiträge
2.530
Jo das Empfinden ist natürlich unterschiedlich. Ich fahre ja zu 95 Prozent nur auf Asphalt, schöne glatte Straßen. Gefühlt habe ich keine Probleme mit dem Reifen, er ist aber auch vom Profil her nicht für Schotter oder andere unebene Strecken eindeutig nicht gemacht da rutscht man zu sehr herum.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben