• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

The Last of Us

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
The Last of Us
Firmen
Sony Computer Entertainment, Inc. (SCEI), Naughty Dog
Genres
Adventure, Shooter
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
13.145
Ich bin jetzt gerade wieder im Badeort am See mit Ellie unterwegs.
Wenn man das ewig nicht gespielt hat, macht es wieder total Spaß. Naughty Dog eben!
Allerdings habe ich es zum Release so oft durchgespielt, dass der Thrill fast komplett raus ist. Trotzdem hatte mich kürzlich das Schicksal von Henry und Sam nochmal extrem geschockt.

Es muss sich um ein Meisterwerk handeln, wenn es ein Spiel nach so langer Zeit immernoch schafft, solche Emotionen in mir auszulösen!
Jetzt aber her mit Part 2!!! :p
 
G

Gelöschtes Mitglied 5652

Guest
Puh! Drei Stunden nach Neustart.

Nach den vielen guten und netten Tipps hier habe ich mich nun zum dritten Mal an dem Spiel versucht. Diesmal auf normal.

Der Funke will aber einfach nicht überspringen. 🤷🏻‍♂️

Die Story kann mich nicht fesseln, es baut sich keine Spannung bei mir auf, die Charaktere finde ich alle (allen voran Joel) unsympathisch, die Atmosphäre kann mich nicht einfangen (es kommt einfach kein bedrückendes Endzeitfeeling auf), das Gameplay holt mich ebenfalls nicht ab (ist vielleicht auch dem Alter des Spiels geschuldet).

Naja. Vielleicht spiele ich es trotzdem durch, um mitreden zu können.

Es gibt Menschen, die mögen kein „Star Wars“, ich komme mit diesem Klassiker nicht klar. Kommt vor. 🤷🏻‍♂️
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
13.145
Naja. Vielleicht spiele ich es trotzdem durch, um mitreden zu können.
Ich find's gut, wenn du trotzdem versuchst, dich da durchzubeissen!
Ging mir mit Metal Gear Solid ähnlich. Kann bis heute mit Kojima-Games nichts anfangen, aber gespielt haben sollte man sie trotzdem mal.
Ähnlich Dark Souls, das motiviert mich wie eine rostige Eisenstange, aber ich komme jedesmal ein Stückchen weiter voran. Manche Games muss man einfach mal erlebt haben. Auch wenn es manchmal wehtut und man um Teufel heraus keinen richtigen Bezug zu dem Spiel aufbauen kann.

TLoU ist gerade am Anfang schwierig, insbes. in Bezug auf die Story, Empathie und Eigenarten der Charaktere usw.
Umso bezaubernder, wie sich manche Figuren im Spielverlauf verändern und das macht die Story so einzigartig und unvorhersehbar. Dazu kommen später noch einige wirklich epische Story Momente, die man in den meisten Games vergeblich sucht. Selbst wenn man anfangs mit dem Spiel nicht so richtig war wird, verspreche ich gute Unterhaltung und eine enorme Steigerung im Spielverlauf, bis zum furiosen Ende!
 
G

Gelöschtes Mitglied 5652

Guest
@X30 Neo
Ok, ok... überredet! 😜

Ich werde mich quälen und berichten
 
zen

zen

Sherlock Holmes
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
8.679
@X30 Neo
Ok, ok... überredet! 😜

Ich werde mich quälen und berichten
Durchquälen ist aber auch nicht das wahre. Wenn der Funke nicht überspringen will dann ist das halt so. Geschmäcker variieren nun Mal.
Der Einstieg in Last of Us ist wegen Joels unsympathischer Art ziemlich ruppig. Man möchte ihn einfach hassen. Auch später nochmal... Man erfährt während der Geschichte warum er so ist. Sein Charakter entwickelt sich allmählich weiter und später kommen weitere Fragen auf. Man erleidet eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Öhm... Vielleicht solltest du dich doch quälen. :D
 
G

Gelöschtes Mitglied 5652

Guest
So, tief Luft holen...

Puh, zum Glück war gestern Abend das Forum nicht erreichbar. Habe ich mich über dieses Spiel geärgert! Oder um natürlich ehrlich zu sein, habe ich mich vielmehr über mich selbst geärgert, dass ich es erneut mit TLoU versucht habe. Eigentlich wusste ich, das wird nix mit uns beiden. Aber gehofft habe ich tatsächlich.

Das ist natürlich nur meine Meinung! Ich will niemandes Geschmack hier angreifen oder die Spielfreude kaputt machen. Peace!

Aber: Mein Gott, ist das ein miserables Stück Spiel! Das Gameplay, allen voran die Pseudo-Stealthmechaniken und das unterirdische, rudimentäre Kampfsystem. Die geistig zurückgebliebene KI der eigenen verblödeten Begleiter, die mir unentwegt im Weg stehen oder den Gegner durch unmotiviertes Umherrennen alarmieren, oder der dummen Nahkampfgegner, die an der Perlenschnur auf mich zugerannt kommen. 🤯🤬😤

Die Story mag eine der besten der Gameplaygeschichte sein. Was nutzt es mir, wenn das antiquierte Gameplay mich am Genießen hindert. Ich bin endgültig raus. Werde mir eine Storyzusammenfassung auf YouTube anschauen.

Sorry, für mich eines der überbewertetsten Spiele überhaupt. Zumal mich die Story bislang auch nicht umhaut. Die Charaktere machen es einem ungemein schwer, sie zu mögen. Als die eine miesepetrige Dame sich opfert im Angesicht ihrer akuten Infektion habe ich gar nichts empfunden. Zumal dieses dramatische Moment schon mehr als ausgelutscht ist. Bei dem gameplaymäßig unterirdischen Kampf im Rathaus gegen die Soldaten war ich dann endgültig raus. Ein Kampfsystem mit Nahkampfelementen, aber ohne Ausweich- oder Blockmöglichkeiten!? Echt jetzt? Die Steuerung ist sowas von contra-intuitiv und clunky. Ich habe die Sensitivität auf Maximum gestellt. Dennoch zielt Joel im Angesicht eine militärischen Übermacht im Zeitlupentempo. 😤

Das Spiel würde im Telltale-Format für mich gut funktionieren. Den Meilenstein der Spielegeschichte suche ich vergeblich.

So, das musste ich loswerden! Rant over.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 5336

Guest
Hab jetzt auch nochmal den DLC Left Behind gespielt und lese dazu jetzt noch mal die Vorgeschichte die damals als Comic noch vor dem DLC erschienen ist

5999
 
  • Like
Reactions: zen
X30 kampfKR4UT

X30 kampfKR4UT

Frührentner
Mitglied seit
24. Februar 2008
Beiträge
1.725
Und ich habe mir den Soundtrack von ersten Teil besorgt. Da kam heute früh, auf dem weg zur Arbeit, schon merkwürdige Stimmung auf, da es grade geregnet hatte....
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben