• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

The Elder Scrolls Online

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
The Elder Scrolls Online
Firmen
(Archive) Bethesda Softworks LLC, ZeniMax Online Studios, Bethesda Softworks
Morimo

Morimo

Schatzmeister
Sponsor
Mitglied seit
25. Dezember 2017
Beiträge
703
Wie die beiden vorher schon sagten, brauchst Du allein für die Basiswelten hunderte Stunden. Wenn Du also Dein Inventar und die Bank aufgeräumt hälst, keine extra EP brauchst und Deine Monturen nicht unbedingt umfärben willst, brauchst Du es nicht.
 
Samto

Samto

Samto plays and plays
Sponsor
Mitglied seit
23. Juni 2020
Beiträge
188
Danke für die Antworten, ich starte eh einen Neuen Char, und dann komme ich und sage bescheid in Gilde von euch hier.
 
Tarma115

Tarma115

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
05. Dezember 2012
Beiträge
2.562
Ausrüstung habe ich früher auf meinen Sekundärcharakteren, welche ich sowieso fast nie nutze, ausgelagert, seitdem es die Lagerboxen für Häuser gibt, hab ich fast alles dort drin. Die Boxen thematisch benannt, z.B. eine Tank, eine Ausdauer-DD usw., und entsprechend Ausrüstung einsortiert. Die Bank benutze ich eigentlich nur für Materialien und andere stapelbare Sachen bzw. vorübergehend als Zwischenlager. Extrem praktisch ist dann, wenn man ein paar Monate Eso Plus hatte und sich von den erhaltenen Kronen einen Banker holt. Viel nützlicher als die Händlerin. Da es noch dazu Eso Plus ab und zu kostenlos für ein paar Tage gibt und Materialien dann automatisch im endlosen Handwerksbeutel verstaut werden, nehmen sie auch nicht in der Bank überhand. Zutaten würde ich auch nur dann sammeln, damit müllt man sich sonst nur das Inventar zu und die meisten benötigt man sowieso nie.
 
Samto

Samto

Samto plays and plays
Sponsor
Mitglied seit
23. Juni 2020
Beiträge
188
Ausrüstung habe ich früher auf meinen Sekundärcharakteren, welche ich sowieso fast nie nutze, ausgelagert, seitdem es die Lagerboxen für Häuser gibt, hab ich fast alles dort drin. Die Boxen thematisch benannt, z.B. eine Tank, eine Ausdauer-DD usw., und entsprechend Ausrüstung einsortiert. Die Bank benutze ich eigentlich nur für Materialien und andere stapelbare Sachen bzw. vorübergehend als Zwischenlager. Extrem praktisch ist dann, wenn man ein paar Monate Eso Plus hatte und sich von den erhaltenen Kronen einen Banker holt. Viel nützlicher als die Händlerin. Da es noch dazu Eso Plus ab und zu kostenlos für ein paar Tage gibt und Materialien dann automatisch im endlosen Handwerksbeutel verstaut werden, nehmen sie auch nicht in der Bank überhand. Zutaten würde ich auch nur dann sammeln, damit müllt man sich sonst nur das Inventar zu und die meisten benötigt man sowieso nie.
Dann geht es für mich nicht, im Moment, ich kann Eso Plus nicht kaufen.
Dann lasse ich es erst mal mit ESO. Den so ist es mir alles zu Kompliziert.
Ich bleibe nun bei Offline Games. Und nicht mehr Online.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tarma115

Tarma115

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
05. Dezember 2012
Beiträge
2.562
Wieso? Ich wollte unterstreichen, dass man ESO Plus keinesfalls benötigt. Der Banker ist halt praktisch, wenn man sehr häufig was in die Bank einlagern will und es sich daher lohnt, falls man sowieso ESO Plus hat, die Kronen, die man bei ESO Plus erhält, für den Kauf eines Bankers zu verwenden. Aber keinesfalls, dass man nur deswegen ESO Plus holen sollte. Ist ja auch nicht so, als ob man ständig was in die Bank einlagern müsste. Wer nicht gerade schon "leer" mit 150 Sachen im Inventar rumrennt und dann noch alles mitnimmt, sollte lange hinkommen, bis er/sie überhaupt mal was einlagern muss. Und wenn es dann soweit ist, kann man auch einfach zum nächsten Banker, den es ja in fast jeder Stadt gibt, laufen. Und wer nicht craftet, benötigt die Bank auch nicht für Handwerksmaterialien, kann ergo jegliche andere Ausrüstung dort einlagern, dann ist da auch nichts kompliziert. Zudem man sich sowieso überlegen sollte, ob man alle oder nur ein, zwei Rollen spielen will, dann brauch man ja auch weniger Ausrüstung aufzuheben. Vorm Erreichen von Championlevel 160 lohnt es sich sowieso nicht, Ausrüstung aufzubewahren. Und wenn man das Spiel als reines Singleplayerspiel spielen will, benötigt man eigentlich auch nur das, was man am Leib trägt, den aussortierten Rest kann man meist guten Gewissens weghauen/verkaufen/verwerten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Samto

Samto

Samto plays and plays
Sponsor
Mitglied seit
23. Juni 2020
Beiträge
188
Dann schaue ich mal was ich so mache. Ich denke eher Single 1 Char. oder später vll mehr.
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
753
@Samto, Du wirst bei Eso ne Menge Spass haben ohne das Du auch nur ein Euro dafür opferst. Allerdings ist Eso ein Vollzeitspiel, um es Richtig zu genießen hast du garnicht mehr die Zeit grossartig was anderes nebenbei zu spielen.
 
Samto

Samto

Samto plays and plays
Sponsor
Mitglied seit
23. Juni 2020
Beiträge
188
Wie heisst eure Gilde ? oder man lädt mich ein Samto63
Ich bin neu gestartet, mache nun das Grab.
 
Tarma115

Tarma115

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
05. Dezember 2012
Beiträge
2.562
Ich seh es nicht ganz so wild. Man kann sich natürlich voll auf ESO fokussieren und allein mit den Singleplayer-Inhalten Monate verbringen. Man kann es denke ich aber auch genießen, wenn man erst mal nur die nicht besonders lange Hauptstory am Stück spielt oder diese erst mal ignoriert und Gebiet für Gebiet abschließt. Dafür benötigt man jeweils vielleicht zehn bis zwanzig Stunden und da diese jeweils einen eigenen Storybogen besitzen, fühlt es sich imho auch nicht unvollständig an, wenn man dazwischen eine längere Pause macht und was anderes (oder gar nichts) spielt. Auch die meisten Multiplayerinhalte lassen sich auf normal nach kurzer Zeit problemlos "nebenbei" spielen. Erst wenn man auf Veteran, v.a. DLC-Sachen, spielen will, ist ein tiefergehendes Beschäftigen mit dem Kampfsystem und der Ausrüstung von ESO notwendig.
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
753
@Tarma115, das ist ja das schöne das jeder mit einem anderen Fokus dran geht. Mich interessiert überhaupt keine Story, ich kloppe nur Monster, sammle alle Scherben und bringe das Handwerk nach oben und schaue mir die Gegend an und Level die wichtigsten Fertigkeitslinien. Ich habe ne Menge Spass dabei. Mir fehlt nur die Zeit mich dort richtig auszutoben.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben