• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

The Division 2 oder Anthem?

Auf welcher Plattform spielt ihr welches der beiden Spiele?

  • Anthem, Xbox One

    Abstimmungen: 4 26,7%
  • The Division 2, Xbox One

    Abstimmungen: 10 66,7%
  • Anthem, PS4

    Abstimmungen: 4 26,7%
  • The Division, PS4

    Abstimmungen: 5 33,3%
  • Anthem, PC

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • The Division 2, PC

    Abstimmungen: 1 6,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    15
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
StephanKo

StephanKo

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
1.042
Ich würde zu Anthem tendieren :) PvP ist nicht so meines und auch wenn ich den ersten Teil von The Division nicht mal verkehrt fand, Anthem reizt mich vom Szenario mehr. Allerdings werde ich mir da wohl auch erstmal die 10h Trial über EA Access gönnen bevor ich zuschlage.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
16.094
Ich würde und habe die Wahl welches von beiden ich am ehesten spielen würde, über das Setting treffen bzw. habe es getroffen. Wenn die SciFi Umgebung einem mehr liegt und ggf. Destiny bereits gefallen hat, ist man mit Anthem vermutlich auf der richtigen Seite. Wenn jedoch die „realistische“ Umgebung mehr im Fokus steht, dann dürfte TD2 der richtiger Partner sein.
Jo, würde auch das Setting für mich entscheiden lassen, da die Freunde in diesem Fall rausfallen. Also mehr real, oder fliegende "Ironmans" in der Zukunft. Wobei Anthem ja ne ganz neue Marke ist. Bei Devision 2 konnte man bestimmt viel Erfahrung vom ersten Teil sammeln und das im 2. Teil berücksichtigen. Auf jeden Fall würde ich Tests abwarten und mir bei Twitch Gameplays anschauen. Vielleicht gibts ja auch eine Demo?
 
zulu 761

zulu 761

Senior
Mitglied seit
27. April 2009
Beiträge
5.986
Hallo,

meine Empfehlung für Dich...was spielen denn deine Freunde ? Denn beide Spiele sind Co-Op-Ausgerichtet ,klar man kann alles Solo... aber ich bezweifle sehr das das auch wirklich Spaß macht bzw doch sehr stressig werden kann wenn du Alleine unterwegs bist :unsure: wobei ja Anthem da ein Matchmaking hat das dich mit 3 Randoms zusammen führt,das hast du bei The Devision 2 nicht !

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und wünsche dir viel Spaß mit dem Spiel deiner Wahl :)

LG
Maria
 
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.324
Falls Anthem was wird ist mir noch ein Argument für Diversität und zumindest größeres Potential für Langlebigkeit eingefallen.

Das Setting ermöglicht es kreativen Entwicklern in Zukunft deutlich mehr draus zu machen als TD. Bei TD kömpfst Du immer nur gegen Menschen auf realen Umgebungen unserer Erde.
In Anthem könnte rein theoretisch in einem Jahr ein vergessenes Alienraumschiff gefunden werden, dass uns auf eine andere Welt bringt.
Egal was passiert durch das offene Setting können die Entwickler massenhaft sehr unterschiedliche Szenarien und Gegner einbauen.

So genial ich TD finde.. Mir wirds aber nach spätestens 150h vom Setting her zu eintönig.

Alles steht und fällt damit wie gut Bioware Anthem werden lässt. Also in jeden Fall für die Zukunft betrachtet ein höheres Risiko als TD2, DLCs werden kommenund die werden gut nur halt keine großen Überraschungen bieten. Sicherlich nichtmal neue Klassen. Anthem hingegen soll später neue Javelins bekommen also neuer Input auch in Form einer neuen spielbaren Klasse mit neuen Synergieeffekten.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Commander76

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
06. Januar 2018
Beiträge
176
Also ich hatte beide auf dem Zettel. Habe beide Betas gespielt und mich dann erstmal nur für Division entschieden. Anthem macht natürlich Laune, für mich ein Spiel wie Destiny was ich sehr lange gespielt habe. Im Endeffekt war für mich dann die Frage ob das ständige fliegen mir auch weiterhin gefallen könnte. Es war dann halt ein Bauchgefühl das ich es wieder storniert habe. Aber wenn ich dann wieder auf Twitch die Streams sehe kann es schon passieren das ich spontan gleich wieder bestelle. Ich kenne mich. :ROFLMAO: Bei Division war es mir auch klar das ich es kaufe. Habe den ersten Teil auch intensiv gespielt und viele schöne Stunden gehabt. Bei Teil 2 fühlt man sich gleich wie daheim wenn man den ersten gespielt hat. Für mich persönlich fehlt bei der Beta so richtig der wow Effekt. Habe das Gefühl ich habe eine Erweiterung vom ersten Teil auf dem Bildschirm. Ob das Gefühl so bleibt wird sich in der Vollversion zeigen. Aber wenn Du auf Loot Shooter stehst dann machst Du mit beiden nichts falsch. Und hier im Forum findest Du für beide Games genügend Mitspieler für unterhaltsame Stunden. :)
 
X30 kampfKR4UT

X30 kampfKR4UT

Frührentner
Mitglied seit
24. Februar 2008
Beiträge
1.571
Ich werde mir über kurz oder lang beide kaufen, allerdings erstmal The Division 2 den Vorrang lassen. Anthem muss in meinen Augen noch ein bisschen wachsen, was es meiner Meinung nach zweifelsohne tun wird. Ich bin definitiv an Biowares neuem "Baby" interessiert, aber es muss sich für mich halt noch beweisen.
Allerdings könnte es mir da ähnlich wie @Commander76 gehen, dass ich es mir, auf Grund einer Kurzschlusshandlung, doch ganz schnell gönne😬.
 
FaiRVolkmar

FaiRVolkmar

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
11. Januar 2015
Beiträge
519
Meine persönliche subjektive Meinung ist daß Anthem zu wenig Stoff zur Langzeitmotivation hat - ich sehe da ganz klare Vorteile für Division 2.
Ich kaufe mir nur 1 Spiel bis Jahresende und da war für mich recht schnell klar wie ich mich entscheide.
 
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.324
Ein Spiel bis Jahresende? Okay...
Klingt ganz subjektiv für mich nach folgendem Szenario: "Die Pizza war so lekka, ich esse 10 Monate nix anderes mehr".
Ist das nicht extrem eintönig? Kein anderes Spiel? Nichtmal ne Perle aus den Sale?
 
FaiRVolkmar

FaiRVolkmar

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
11. Januar 2015
Beiträge
519
Ein Spiel bis Jahresende? Okay...
Klingt ganz subjektiv für mich nach folgendem Szenario: "Die Pizza war so lekka, ich esse 10 Monate nix anderes mehr".
Ist das nicht extrem eintönig? Kein anderes Spiel? Nichtmal ne Perle aus den Sale?
Nö ich spiele ja nach wie vor Destiny 2 - COD WW II - BF5 - das Leben besteht ja auch nicht nur daraus vor der Konsole zu sitzen.

Spiele die mir gefallen nutze ich auch ausführlich, vom Spielehopping habe ich mich schon länger verabschiedet. Viele sind so im Kaufrausch daß sie jeden Monat was neues brauchen, ich habe mich nicht nur aus finanziellen Gründen davon schon länger verabschiedet. Es macht keinen Sinn dauernd neue Spiele zu kaufen und die gar nicht richtig zu spielen sondern nach 4 Wochen oder 2 Monaten schon wieder zur Seite zu legen.
 
wb79

wb79

Moderator
Team
Mitglied seit
17. September 2014
Beiträge
3.325
Es macht keinen Sinn dauernd neue Spiele zu kaufen und die gar nicht richtig zu spielen...
Dazu bin ich auch gewechselt. Ich habe jetzt glaub ich seit langem auch kein neues Spiel gekauft, da sie a) nur auf der Platte herumliegen und b) ich mit OW und BL2 mehr als zufrieden und ausgelastet derzeit bin. :cool:

Was die Kaufentscheidung betrifft, war ich auch zwiegespaltet. Division 1 habe ich nahezu unendlich gespielt (fast auf Platin), aber irgendwann war dann die Luft raus. Ich fand, das trotz neuer Contents sich am Spielspaß selbst nicht viel für mich geändert hat.
Daher bin ich da auch etwas übersättigt und in Abwartehaltung wie es sich entwickelt.
Bei Anthem werde ich es wohl auch wie @StephanKo machen. Demo anschauen, aber auch erst auf ein kleines Angebot warten, sollte ich mich dazu entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Oben