• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Taktiken für Shooter - Teamspiele

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Maliklaus

Maliklaus

Frührentner
Mitglied seit
23. Dezember 2009
Beiträge
1.186
Hallo,

da wir ja die letzten Monate im Bereich COD sehr aktiv waren, hier mal ein paar mehr oder weniger hilfreiche Tipps und Tricks für Anfänger und Neu-Teamspieler. Dies sind meine persönlichen Erfahrungen und ich freue mich auf jede sinnvolle Ergänzung.
Vielleicht findet sich ja noch der eine oder andere der seine eigenen Taktiken für andere Modis veröffentlicht.

Wie sollte ein Team gestaltet sein und agieren um bei taktischen Spielen zu gewinnen ?

Eins vorweg, es geht hier um´s gewinnen der jeweiligen Spiele. Killstreaks und persönliche K/D Rekorde sollten da in zweiter Reihe stehen und als Teamspieler muss man auch bereit sein sich mal beim Einnehmen des Ziels zu opfern. Ist natürlich schön wenn am Ende beides zusammenpasst. ;)

Herrschaft

Leider geht es bei Herrschaft meist so ab:

Alle Spieler rennen wild drauflos oder legen sich in irgendeine Ecke, je nach ihrem Naturell. Es wird an allen Ecken gekämpft aber jeder meist für sich alleine. Hier mal eine Möglichkeit so ein Spiel taktischer zu gestalten und die Sieg – Chance zu erhöhen.

Das Ziel ist es möglichst viele Flaggen gleichzeitig zu halten um am Ende zu erst die 200 Punkte zu erreichen.

Teamzusammensetzung

In der Regel wird man in einem Team immer stärkere und schwächere Spieler haben, hier mal meine Vorstellung von einer entsprechenden Aufteilung.

Die schwächeren Spieler:

Spieler die noch nicht mit allen Details der Maps vertraut sind, ihre Reaktionen noch moderat und ihre Treffergenauigkeit noch nicht so ausgeprägt ist, sollten folgende Ausrüstung mitführen:

Relativ starke Waffe, zumindest STG oder MG, Hand- und Blendgranaten, als Ausrüstung entweder Claymore oder Bewegungsmelder.

Als Perk entweder die Weste zum Schutz, oder den Hardliner um z.b. nach zwei Abschüssen schon das Spionageflugzeug einzusetzen.

Als Abschusserie sollte das Spionageflugzeug, Boden-Luftrakete und eine beliebige weitere Serie eingestellt sein.

Der schwächere Spieler wird nur selten eine längere Abschusserie erreichen, deshalb kann er mit dem Spionageflugzeug den anderen Team-Mitgliedern behilflich sein. Das Boden-Luftgeschütz schiesst die gegnerischen Flugzeuge ab und schützt damit wieder das Team.

Ihr Einsatz wird im späteren Spiel eher im Bereich Bewachung der Flagge liegen.


Die stärkeren und erfahrenen Spieler:

Hier sollte ebenfalls in Bewacher und Einnehmer aufgeteilt werden.

Die Bewacher rüsten sich ähnlich aus wie die schwächeren Spieler, lediglich wählen sie höhere Abschusserien um den Feind mit entsprechenden Einsätzen zu schwächen. Die Einnehmer rüsten sich am besten mit Leichtgewicht, Maschinenpistolen usw. aus um relativ schnell an die Flaggen zu gelangen. Hilfreich ist auch ein Taktikeinstieg um sich bei größeren Karten die weiten Wege zu ersparen.

Spielbeginn

Entscheidend für den weiteren Verlauf des Spiels ist in der Regel immer, wer zu erst die Flagge B einnimmt. Sehr oft sieht man das gesamte Team an der am nächst gelegenen Flagge stehen und erst danach wird B in Angriff genommen. Will ja keiner die 150 Punkte verpassen. ;)

Besser für das Team und Spielentscheidender ist folgendes Vorgehen:

Eines der schwächeren Teammitglieder nimmt alleine die naheliegende Flagge ein und bezieht dort Stellung.

Alle weiteren Spieler rennen möglichst schnell zu B. Unterstützt von Granaten und Rauch wird versucht die Flagge zuerst einzunehmen. 2 Mitglieder halten sich etwas zurück um die anrennenden Gegner abzufangen. Gelingt die Einnahme wird dort sofort Stellung bezogen, da der Gegner in der Regel sofort dort aufläuft.

Nun ist es entscheidend, dass keiner der eigenen Spieler zu nahe an die gegnerische Flagge gelangt. Nur mit gewissem Abstand werden die Gegner immer wieder an ihrer Flagge gespawnt und sie sind wesentlich besser zu kontrollieren. Geht einer der Spieler zu nahe an ihre Flagge, werden sie im Rücken an der eigenen Flagge gespawnt und eine gezielte Kontrolle ist nicht mehr möglich.

Einsatz der Abschusserien

Normalerweise wird ja sofort der Heli gestartet wenn man ihn endlich geschafft hat. Bei einem erfolgreichen Teamspiel sollte auch hier der Einsatz situationsbezogen erfolgen. Hat man beide Flaggen und es ist alles ruhig, kann kurz gewartet werden. Beginnt dann der Gegner mit einem neuen Angriff, kann der Heli oder jede weitere Serie wesentlich erfolgreicher eingesetzt werden.

Kommunikation

Wichtig ist das Reden im Team. Jeder sieht wenn eine Flagge blinkt und vom Gegner eingenommen wird. Damit nicht jeder sinnlos in die entsprechende Richtung rennt und vielleicht seine gute Position verlässt, ist eine klare Ansage sehr wichtig.

Zum Beispiel:

„Flagge A sicher“ (Feind wurde zurückgedrängt), „Flagge A geht weg“ (Feind hat die Verteidiger überrannt)

Oder auch:

„Sie kommen von C in Richtung B durch die Bar“, „Einer im Haus oberhalb A“, „auf dem Balkon bei B“ usw…

Natürlich sind bei solchen Angaben Map-Kenntnisse erforderlich und markante Punkte.

Vielleicht hat ja der eine oder andere noch Tipps und Tricks, auch für andere Spielmodi.
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.092
Gut geschrieben, Klaus! Wie das in perfekter Art und Weise ausgeführt wird, habe ich erst kürzlich wieder erfahren müssen. Null Chance! Santarider und meiner einer haben vor Verzweiflung fast ins Gamepad gebissen. :mad: ;)

Vielleicht noch als weitere Anmerkung. Anstatt des Choppergunners (9 Kills) ist der Blackbird (8 Kills) in meinen Augen noch wertvoller einzustufen. Derjenige Spieler im Team, der den Heli fliegt, kann zwar ebenfalls Ansagen machen, wo sich die Gegner aufhalten. Allerdings ist er vorrangig damit beschäftigt seine Abschüsse zu machen und fehlt dem Team am Boden beim verteidigen der Flaggen. Da das Teil immer im Kreis fliegt, sind (je nach Map) nicht immer die eigenen Flaggen erreichbar. Und mit zwei Raketen aus der Strela ist es dann vorbei mit der Herrlichkeit.(wenn der Helischütze gut ist, natürlich schwieriger als beim Angriffshelikopter ;))

Der Blackbird dagegen zeigt dem ganzen Team die Bewegungen der Gegner in Echtzeit (rote Pfeile) auf dem HUD an. Sicherlich auch hilfreich für die weniger erfahrenen Spieler im Team, die noch nicht über gute oder sehr gute Mapkenntniss verfügen. Und im Gegensatz zum Spionageflugzeug (30 Sekunden) bleibt er für eine Minute am Himmel. Außerdem kann er weder von Strelas oder Bodenluftgeschützen abgeschossen werden. Die einzigste Schwäche: Mit zwei Konterspionageflugzeugen ist auch der Blackbird am Ende. Zum Glück wissen das aber die wenigsten Spieler. Und bisher war es so, dass bei denen meistens die klassische Killstreak (3, 5, und 7) eingestellt ist.

p.s. Mit Hardliner sind Blackbird oder Choppergunner natürlich jeweils einen Kill früher erreichbar. Der- oder diejenigen Spieler, die auf diese Killstreak gehen, sollten auch immer ne Claymore im Gepäck haben. Ist die einzige fremde Hilfe, die zur Killstreak dazugezählt wird. Deshalb gibts auch nur eine davon und selbst mit dem Perk Plünder (auch in der Pro Version) kann man die nicht nachordern. ;)
 
Threatcon

Threatcon

Frührentner
Mitglied seit
25. Juni 2010
Beiträge
1.653
Finde deinen Beitrag sehr gelungen, ist auch für mich als TDM-Spieler interessant. Davon abgesehen spiele ich mit euch aber immer gerne Herrschaft.

Bei Herrschaft habe ich von Taktik nicht viel Ahnung, ich höre da immer mit blindem Gehorsam auf die erfahrenen Herrschaftsspieler und damit läuft´s immer recht gut. Im Grunde reicht es ja zwei Flaggen einzunehmen und diese zu halten. Ich habe für MW2 noch einen englischen Strategy Guide rumliegen in dem ich mal eben gestöbert habe. Dort werden für Herrschaft folgende Dinge empfohlen:

2 Assault Teams mit je 2 Mann erobern die Flaggen. Als Klasse wird da Leichtgewicht, Marathon bzw. Ninja i. V. m. mit schallgedämpften Waffen empfohlen. Als Ausrüstung ein taktischer Einstieg um schneller wieder bei den Flaggen zu spawnen. Außerdem nützlich bei der Einnahme - Rauchgranaten.

Die beiden verbleibenden Teammitglieder postieren sich mit Sniperwaffen in Reichweite von zwei bereits eingenommenen Flaggen und schützen diese. Mindestens ein Punkt sollte permanent bewacht werden. Je nach Karte sind hier sicher auch Waffen wie das M16 geeignet um auf Distanz zu treffen.


Wie schon erwähnt hier das Schlußwort aus meinem bunten Büchlein:

Kills don´t matter in this mode, so avoid being too bloodthirsty and concentrate on your goal.
 
Maliklaus

Maliklaus

Frührentner
Mitglied seit
23. Dezember 2009
Beiträge
1.186
Hallo,

@Daddli,

danke für das Kompliment, ich denke auch das wir uns in den letzten Wochen ordentlich gesteigert haben und inzwichen recht gut zusammenspielen. Trotz wechselnder Besetzungen sind wir mit unserer Taktik inzwichen auch gegen stärkere Teams mit deutlich mehr Kills erfolgreich.

Das mit den 2 Mann Assault Teams habe ich auch schon oft erlebt und finde es sehr erfolgreich. Meist schafft man dann immer nur einen und der zweite macht einen weg. Da ist aber gute Koordination zwischen den beiden Spielern erforderlich.

Ich denke der Blackbird bei BO wird nicht so oft eingestellt, weil er ja nicht direkt persönliche Kills bringt. Ist eigentlich wirklich ein Unterstützungsmittel für´s komplette Team.
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.092
Ich denke der Blackbird bei BO wird nicht so oft eingestellt, weil er ja nicht direkt persönliche Kills bringt. Ist eigentlich wirklich ein Unterstützungsmittel für´s komplette Team.
Letztlich bringt er schon Kills. Aber eben nicht nur für einen Einzelnen, sondern viel mehr dem ganzen Team. Für mich das meist unterschätzte Hilfsmittel bei BO. Natürlich noch effektiver im Team Deathmatch.

Aber auch bei Herrschaft sollten so zumindest die Vorräte an Spionage- und Konterspionageflugzeug bei einigen Leuten im Team schnell aufgefüllt werden. Insofern ist immer ausreichend "Licht" auf dem HUD des eigenen Teams vorhanden und der Gegner tappt regelmäßig im Dunkeln. Somit sind gute Spieler des gegnerischen Teams immer für eine Weile kaltgestellt, da sie sich sehr stark am HUD orientieren. Planlos im Weltall...sozusagen. :D
 
X30 Toruk

X30 Toruk

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
21. Januar 2010
Beiträge
2.998
Klasse Beitrag, Klaus. Danke! Auch die Ergänzungen der anderen, sehr gut. Das mit dem Blackbird stimmt. Hab ich mir auch schon gedacht, ist eigentlich ziemlich mächtig.
Für mich das wichtigste ist aber wirklich die Kommunikation im Team. Man hat das ja gestern Abend wieder gesehen. BO auf den neuen Karten, 2 Spieler (Lordea und ich) die die Karten noch nicht kennen im Team und trotzdem haben wir kein einziges Spiel verloren. Das letzte sogar mit mehr als 100 Punkten Vorsprung gewonnen. Da lief das richtig gut. Jeder hat sofort die wichtigen Dinge, so wie Klaus oben schon geschrieben hat, durchgegeben und dadurch hatten die Gegner keine Chance.

"Keiner ist so stark wie wir!:thumbsup::lol:
 
Threatcon

Threatcon

Frührentner
Mitglied seit
25. Juni 2010
Beiträge
1.653
Klasse Beitrag, Klaus. Danke! Auch die Ergänzungen der anderen, sehr gut. Das mit dem Blackbird stimmt. Hab ich mir auch schon gedacht, ist eigentlich ziemlich mächtig.
Für mich das wichtigste ist aber wirklich die Kommunikation im Team. Man hat das ja gestern Abend wieder gesehen. BO auf den neuen Karten, 2 Spieler (Lordea und ich) die die Karten noch nicht kennen im Team und trotzdem haben wir kein einziges Spiel verloren. Das letzte sogar mit mehr als 100 Punkten Vorsprung gewonnen. Da lief das richtig gut. Jeder hat sofort die wichtigen Dinge, so wie Klaus oben schon geschrieben hat, durchgegeben und dadurch hatten die Gegner keine Chance.

"Keiner ist so stark wie wir!:thumbsup::lol:
Fand es auch wieder mal echt Klasse gestern. Das mit der Kommunikation macht auf jeden Fall Sinn, läuft ja zum Teil noch suboptimal so wie gestern.

Klaus: "Martin, paß auf da bei B ist einer"
Martin: "Wo?"
Klaus: "Bei B!".
Martin: "Ja wo bei B??"
Klaus: "Na da in der Ecke"
Martin: "In welcher Ecke?"
Klaus: "Na die bei B!!!"
Martin: ....
Klaus: "Martin??"
Martin: "Hab ihn gesehen, leider zu spät"
:D

Das mit dem Blackbird finde ich auch eine gute Idee, man könnte ja sogar die Killstreaks gemeinsam abstimmen. Freu mich auf jeden Fall auf weitere Abende mit euch X30´ern.
 
bic zip

bic zip

Senior
Mitglied seit
23. Juli 2008
Beiträge
5.610
Ein sehr guter Leitfaden,Danke für die Arbeit:thumbsup:

War selbst für mich,der sich im unteren Absatz wiedererkennt:eek:,interessant zu lesen



Leider geht es bei Herrschaft meist so ab:

Alle Spieler rennen wild drauflos oder legen sich in irgendeine Ecke, je nach ihrem Naturell. Es wird an allen Ecken gekämpft aber jeder meist für sich alleine.
 
X

X30 Odog

Guest
Die stärkeren und erfahrenen Spieler:

Hier sollte ebenfalls in Bewacher und Einnehmer aufgeteilt werden.

Die Bewacher rüsten sich ähnlich aus wie die schwächeren Spieler, lediglich wählen sie höhere Abschusserien um den Feind mit entsprechenden Einsätzen zu schwächen. Die Einnehmer rüsten sich am besten mit Leichtgewicht, Maschinenpistolen usw. aus um relativ schnell an die Flaggen zu gelangen. Hilfreich ist auch ein Taktikeinstieg um sich bei größeren Karten die weiten Wege zu ersparen.
Also ich bin ja eher der Beschützer, hab im Moment 7:Heli/9:Heli/11;Hunde eingestellt werde aber gerne auf den 7er Heli verzichten und den Blackbird einsetzen.Hab ja neulich auch mal den 9er Heli vergessen zu nehmen und startete erst zum Schluß hin, was gar nicht verkehrt war, weil der Feind nochmal drückte.Werd ab sofort die Situation abwarten bevor ich starte.
Zusätzlich sollten bestimmte Punkte auf der Map einfach besetzt werden.Von wo aus man den Gegner Dominieren kann.Da ist es auch für Spieler mit niedrigen Skill möglich ein höhere Abschussserie zu erreichen.
 
X30 BISCHOFF

X30 BISCHOFF

Altenpfleger
Mitglied seit
11. Mai 2010
Beiträge
270
Ihr habt absolut recht
Das wichtigste ist miteinander als Team zu spielen.
Seit dem wir als öfter mit einem 6er X30er Team spielen knacken wie fast alle Gegner.
Mein Sieg - Niederlage Verhältnis wird immer besser.
Bo macht mit euch macht mir immer Sauspaß.
Verloren Spiele sind mit euch zur Ausnahme geworden.
Weiter soooooooo.:thumbsup:


Threatcon :
:lol::lol::lol::lol:
So is es!!!!
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben