• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

SuperMash

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.596
System: PS4/Xbox One/Switch/Windows
Preis: ca. 20 EUR
Sprache/Text: -/ deutsche Texte


SuperMash ist seit kurzem für die obigen Systeme erhältlich. Ich zitiere mal aus der Microsoft Spieleseite:

"SuperMash ist ein Spiel, das Spiele macht! Vermische zwei Spielgenres, um jedes Mal ein komplett neues Spiel zu erhalten. Fordere dann deine Freunde heraus, um zu sehen, wie sie sich schlagen!"


Um es mal in eigene Worte zu fassen; in SuperMash wählt ihr zwei verschiedene Spielgenres wie Action-Adventure, JRPG, Metrovidia, Arcade oder Jump´n´Run aus, dass Spiel mixt dann für euch ein entsprechendes Spielerlebnis. Eingebettet ist das ganze in einer Geschichte um mehrere Jugendliche, die einen kleinen Videospielshop betreiben. Ich habe mir das Spiel aufgrund der durchaus interessanten Spielidee mal zugelegt und möchte hier gern meine Eindrücke schildern :)

Die - nebensächliche Story - lasse ich mal außen vor, angetan hats mir vor allem der Mix zweier Genres, aus dem das Spiel dann ein eigenes Spiel "erstellt". Das ist durchaus spannend aufgemacht, aber hier gibts auchs schon die ersten Einschränkungen; als Genres habt ihr in etwa sechs bis sieben Stück zur Auswahl und die sind technisch aufgemacht wie Spiele dieser Genres Ende der 80er bis Mitte der 90er. Ihr wählt beispielsweise ein Jump´n Run und ein Action-Adventure aus, heraus kommt dann eine nicht immer passende Mixtur beider Genres, komplett zufallsgeneriert. Wählen könnt ihr noch die Schwierigkeit und die Dauer eures Spieles, denn diese sind zeitbegrenzt und legen meist einfache Ziele fest wie beispielsweise "besiege Obermotz A in 7 Minuten" oder "erreiche Person xyz in 10 Minuten"; die Zeitangaben beziehen sich hier auf die einfache Variante". Schafft ihr es euer Ziel zu erreichen winken Boni wie Charaktere, weitere Waffen und ähnliches, die ihr dann in späteren Spielmischungen einsetzen könnt.

Anfangs habt ihr da nämlich nicht viele Möglichkeiten, eure - zufallsgenerierte - Waffen und "Glitches" Wahl lässt euch eher geringen Spielraum, kann sogar negativ wirken, wenn euch das Spiel beispielsweise nur eine Möglichkeit gibt Bomben abzuwerfen, nicht aber einen Schuss um fliegende Gegner zu bekämpfen. Und sowohl grafisch als auch spielerisch ist das ganze doch eher limitiert; die ersten Spiele kommt man sicher nicht umher in Retroerinnerungen zu schwelgen, wenn da Szenarien wie in den ersten Super Mario Spielen, Zelda oder SNES Final Fantasys aufgerufen werden.

Eure eigens erstellen Spiele könnt ihr auch speichern und via Codes mit Freunden teilen, so das diese "euer" Spiel auch spielen können. Der offiziellen Beschreibung sollen später wohl mehr Genres bzw. Inhalte hinzugefügt werden.


Leider kann ich noch mit keinem Fazit dienen, da ich es selbst erst kurz angespielt habe. Die Idee hinter dem Spiel finde ich großartig, man sollte aber hier nicht zu viel erwarten; die einzelnen, zufallsgenerierten Szenarien sind recht kurz, spielerisch eher belanglos und hauptsächlich eher eine Herausforderung, wenn man mal wieder die "falschen" Waffen zur Verfügung hat. Später hat man da wohl mehr Optionen, und das sorgt auch durchaus für Spannung..einen richtigen spielerischen Wert haben die bisher kleinen Spiele aber nicht. Es ist im momentanen Status halt alles sehr limitiert und halt eher in der Indie Ecke anzusiedeln.

Wer des englischen mächtig ist, ein kleines Review gibt es hier und das fällt leider nicht sehr positiv aus. Was auch meine Befürchtung ist, das meiste wird wohl relativ schnell in Wiederholungen ausarten und kann auch schon mal frustrierend werden.

Dennoch, ich werde das die nächsten Tage noch ausführlicher spielen und hoffe die Entwickler werden das Spiel mit neuen Inhalten versorgen. Denn die Idee dahinter ist mal was anderes.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben