• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Studie Tempo 30 vs. Tempo 50

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 baddaddie

X30 baddaddie

Altenpfleger
Mitglied seit
09. Januar 2008
Beiträge
338
Nabend Rentner:D

War zwar etwas lange nicht mehr aktiv hier. EInfach zu viel um die Ohren gehabt:(

Aber vielleicht könnt Ihr mir helfen, vielmehr den Kids unserer Grundschule.
Kennt jemand eine Studie die sich mit Tempo 30 vs. Tempo 50 beschäftigt, oder mit 30er Zonen vor Schulen? Ich hab leider nichts gefunden. Wir wollen bei unserer Schule eine 30er Zone haben, aber der nette Landrat stellt sich quer und die Eltern sind teilweise auch sehr desinteressiert. Wir hatten uns überlegt eine Studie oder so an die Eltern zu verteilen um sie wach zu rütteln.
Klaro erst nach Erlaubnis des Verfassers.

Vielleicht ist ja jemanden von Euch mal so ein Ding über den Weg gelaufen.

Ansonsten ein frohes Daddeln an alle!
 
X30 beo

X30 beo

Rat der Weisen
Mitglied seit
12. Oktober 2007
Beiträge
10.305
Nabend Rentner:D

War zwar etwas lange nicht mehr aktiv hier. EInfach zu viel um die Ohren gehabt:(

Aber vielleicht könnt Ihr mir helfen, vielmehr den Kids unserer Grundschule.
Kennt jemand eine Studie die sich mit Tempo 30 vs. Tempo 50 beschäftigt, oder mit 30er Zonen vor Schulen? Ich hab leider nichts gefunden. Wir wollen bei unserer Schule eine 30er Zone haben, aber der nette Landrat stellt sich quer und die Eltern sind teilweise auch sehr desinteressiert. Wir hatten uns überlegt eine Studie oder so an die Eltern zu verteilen um sie wach zu rütteln.
Klaro erst nach Erlaubnis des Verfassers.

Vielleicht ist ja jemanden von Euch mal so ein Ding über den Weg gelaufen.

Ansonsten ein frohes Daddeln an alle!
Also ich würde mich vertrauensvoll an den ADAC wenden. Die haben über so ziemlich alles was mit Verkehr und Auto zu tun hat Studien. Würde mich schon sehr wundern wenn die nichts passends haben.

edit: Was man auch probieren könnte wäre zu einem Politiker der Grünen in eurem Wahlkreis zu gehen. Und diesen um Hilfe zu bitten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Omu Brainsen

Omu Brainsen

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
23. Januar 2008
Beiträge
3.075
Moin,
in der Nähe von Schulen ist das ok, aber.....

30 er Zonen bringen eine Menge durcheinander, alle Strassen rechts vor links in 30 er Zonen müßen alle z.B. Radfahrer auf der Strasse fahren wenn kein Spezieller Radweg ausgewiesen ist in 30 er Zonen werden im Winter von der Gemeinde die Fußwege nicht mehr gestreut ( Anwohnersache ) es gibt keine Fußgängerüberwege mehr. Es wurden bei uns im Dorf circa 40 Schilder aufgebaut - Achtung Vorfahrt geändert, das Dorf hat aber nur 1200 Einwohner. Die 3 - 4 Polit/endscheider wohnen seit mehr als 25 Jahren an der Hauptstrasse und jetzt auf einmal stört es sie, das Autos mit moderaten 50 durch das Dorf fahren. Ein paar Polit SPD Schwachmatenfuzzis bei mir im Dorf haben es erreicht eine Eingabe zu machen beim Landkreis und sind damit durch gekommen, derzeit laufen gewaltige Unterschriften um die Aktion rückgängig zu machen. Jetzt kommt der Hammer die Frau vom Bürgermeister ( SPD ) jagt jetzt duch das Altenheim und holt Unterschriften ein von senilen 80 jährigen das alles so bleibt und ja auch toll so ist, ich könnte einfach nur K o t z e n aber na ja wie im kleinen so im Großen unsere große Politbühne ist ja ein ähnlicher S A U haufen
 
Zuletzt bearbeitet:
X30 baddaddie

X30 baddaddie

Altenpfleger
Mitglied seit
09. Januar 2008
Beiträge
338
So erstmal etwas Ruhe an der Front. Dienstag war Ortsbegehung und Anfang April gibts nen runden Tisch mit Bürgermeister und Co.

@beo:

Den ADAC hatte ich schon angemailt. Bis jetzt nichts. Abwarten.
Die Grünen sind ein guter Tip. Danke!

@Omu:

Bei uns geht es um ein Teilstück von ca. 500m. Die Strasse ist grade und teilweise brettern die *****en da wie sonst was. Hinzu kommen noch die chaotischen Ablieferungsversuche der Eltern. :mad:Im Januar wurde ein Kind umgefahren. Die Ampel war grün und die Dame im Auto hatte es eilig. Zum Glück nur blaue Flecke. Das hat jetzt das Fass zum überlaufen gebracht.

Die Gemeinde will schon seit rund 6 Jahren Tempo 30. Aber nach dem Ortstermin sieht es jetzt erstmal ganz gut aus. Tempo 30 Bereich wird es nicht direkt. Aber es gibt einen Trick. Man veränge die Strasse! Mittelinsel zum umkurven oder auf einer Seite so ne kleine Insel am Bügersteig anbauen. Wenn sowas ist kann die Strassenverkehrsbehörde Tempo 30 erlauben, bzw. anordnen. Grund ist die "Behinderung" im Strassenverlauf. Die Idee kam vom Herrn von der Strassenverkehrsbehörde. Da kann wohl der Landkreis auch nichts mehr machen, weil es um die Verkehrssicherheit geht. Jetzt müssen wir nur noch den Bügermeister überzeugen dieses zu machen.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben