• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

State of Decay 2

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
State of Decay 2
Firmen
Microsoft Studios, Undead Labs
NattyGamer

NattyGamer

Altenpfleger
Mitglied seit
28. Februar 2020
Beiträge
420
Patch 19 steht in den Startlöchern und geht am 30. Juli live.

Massive Veränderungen in der gesamten Fahrphysik erwarten uns wie auch eine komplette Überarbeitung der Schrotflinten, die nun endlich effektive crowd-controller werden sollen.

Ein neues Pack beim Bounty Broker (World War 2, new) mit neuen Herausforderungen steht ebenso bereit.

Die Karte in Drucker County bekommt eine komplette Überarbeitung durch Leveldesigner.

Daneben gibt es zahlreiche Tweaks und Patches.

Hier die englischen Patchnotes:

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

Im Livestream wurde betont, dass die Arbeiten an SoD 3 in keiner Weise die Weiterentwicklung von Sod 2 bedeuten. Es stehen nach Angaben der Devs noch massive Updates für das aktuelle Spiel am Horizont.
 
NattyGamer

NattyGamer

Altenpfleger
Mitglied seit
28. Februar 2020
Beiträge
420
So, ich bin mir nicht sicher, ob sich überhaupt noch jemand für das Spiel interessiert, aber ich gebe mal mein Feedback zu Patch 19 ab.

Oh, ja. Die Fahrphysik wurde dramtisch verbessert. Die lustigen Videos von fliegenden Autos und Fahrzeugen, die an Bordsteinkanten explodieren, gehören definitv der Vergangenheit an. Offroad macht jetzt richtig Spaß, man bleibt nicht mehr an jeder Unebenheit hängen und man darf sich nun trauen mit einem Jeep auch mal über große Steine zu fahren. Driften ist nun endlich möglich, aber auch ein Unter- sowie Übersteuern ist je nach Fahrzeug eingearbeitet worden. Das ist natürlich kein Forza, aber Autofahren macht jetzt Spaß und fühlt sich meistens „richtig“ an. Bergauf, insbesondere auf der neuen Karte in Providence Ridge, schaffen es die meisten Fahrzeuge nun auch zu beschleunigen. Lediglich die Fahrzeuggruppe rund um die Brogan, wozu auch das Survey Car gehört, fahren sich sehr eigenartig, wie auf Eis. Da muss sich ein Bug eingeschlichen haben.

Shotgun-Update:
Yeah, baby! Ich meine Zombieapokalypse ohne Schrotflinten? Das geht nicht! Undead Labs haben die Schrotflinten komplett überarbeitet. That‘s fun! Die Projektilverteilung wurde neu geschrieben, so dass man mit Schüssen im point-blank-Bereich nun auch garantiert die Köpfe zum Platzen bringen. Selbst wenn die Schüsse nicht tödlich wirken, werden Zombies öfters gestaggert, stürzen zu Boden und verlieren ihre Körperteile in Massen. Mit einem ordentlichen Choke kann man mit Schrotflinten auch Juggernaut in betrachtlicher Geschwindigkeit erlegen. Gegen Plaguehaearts sind es ohnehin gute Waffen. Das ist DIE Waffe jetzt für eine effektive Zombie-Crowdcontrol.

Zusätzlich wurde der verursachte Lärm der Shotguns von vormals Kaliber-50-Niveau auf das von 5.56mm Munition angepasst. Man lockt also nicht mehr die halbe Map mit einem Schuss in Nightmare an. Und wer im Besitz der Echo-Shotgun ist, die einzige schallgedämpfte Schrotflinte im Spiel, darf sich freuen: Die Kapazität wurde von 4 auf 6+1 angehoben. Das Ding macht jetzt richtig Spaß!

Und nun zu meinem Highlight: Drucker County Map improvement

Oh, die Karte hat viel Liebe erfahren und ist komplett verbessert worden. Es war von Anfang an meine Lieblingskarte in dem Spiel. Umso mehr freut mich die Verbesserung hier.

Wo Häuser vorher einfach auf der Wiese standen, wurden nun Wege, Vorgärten, Zäune, Fundamente etc. hinzugefügt. Serpentinenwege erhielten Warnbaken und Absperrungen, Berghänge wurden z.T. passierbar gemacht und sie haben mit unglaublich viel Liebe jede Menge Szenen des enviromental storytelling eingebaut. Die Map ist großartig geworden!

Eine Menge Updates, bei denen ich nicht weiß, ob sie aus Update 18 oder 19 stammen, sind ebenfalls super. So ist die Begleiter-AI noch mal deutlich verbessert worden. Und Kameraden mit Scharfschützengewehren auf Wachposten an der Basis schießen nun auf Zombies in ihrer Reichweite! 😳 Das kann richtig weit sein!

In Sachen UI hat sich ebenfalls eine Menge Positives getan.

Zwei Fehler sind mir jetzt aufgefallen: In der Dämmerung scheint die Beleuchtung an speziellen Ecken in Providence Ridge nun die Farben komplett zu verschlucken. Und bei längerem Spielen kommt es nun zu konstanten Mikrorucklern, die sich nur durch Neustart beheben lassen. Da muss es irgendwo einen neuen Fehler mit dem Speicher geben.

Reingucken lohnt sich auf jeden Fall, wenn man Spiel mag, zumal die Bounties z.T. auch echt brauchbar sind.
 
L

Linsenheld

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
529
Ich hab auch mal wieder rein geschaut... Und ja, ich hab Spaß!

Was mir wirklich zusagt, ist die deutlich bessere Zugänglichkeit zum Spiel. Durch die verschiedenen Schwierigkeitsstufen (Ja, Greenzone... Da ist es tatsächlich deutlich entspannter!), aber auch dass das Gefühl der Fahrzeuge wesentlich besser geworden ist.

Karten sind wie eh und je richtig klasse... Von dem großen "ReDesign" hab ich jetzt nicht viel mitbekommen, da ich nicht der Hardcore Zocker war.

Aber alles in allem läuft es (leider?! zum Glück?!) jetzt echt rund. Ich werde wohl wieder häufiger mal rein schauen...
 
NattyGamer

NattyGamer

Altenpfleger
Mitglied seit
28. Februar 2020
Beiträge
420
Ich habe heute bei einem Kartenwechsel mit meiner Endless-Community spaßeshalber mal den Schwierigkeitsgrad Green Zone gewählt.

Was soll ich sagen? 🤷🏻‍♂️ Das ist wirklich einsteigerfreundlich! Die Zombies, wenn man denn mal welche findet, machen so gut wie keinen Schaden, Verletzungen/Traumata erleidet man fast gar nicht. Man kann Lärm machen und ballern wie eine Berserker, man lockt einfach nichts an. 😂 Die sind taub und zahlenmäßig wie bei einer Zombieapokalypse am Südpol vertreten.

Gegnerische Enklaven sind nicht mehr als Kanonenfutter und verursachen deutlich, deutlich weniger Schaden als in den anderen Modi - geschweige denn von den One-Shot-Kills, die sie auf Nightmare verteilen.

Loot ist überall und vor allem im Überfluss vorhanden. Die Gebäude bieten in diesem Modus noch mehr lootable containers. Die Ressourcenrucksäcke geben mehr Einfluss und Ressourcen pro Pack. Funkkommandos kosten deutlich weniger Einfluss als in den anderen Modi.

Auf der Karte sind bereits die Standorte der Seuchenherzen aufgedeckt.

Mein voll aufgelevelter Red-Talon-Badass konnte einen Juggernaut in dem Modus facetanken und nur mit dem Küchenmesser erlegen. 😂

Ich denke, Undead Lanbs haben hier wirklich einen Modus geschaffen, der einem ganz entspannt alle Mechaniken erklärt, ohne die Community selbst bei Missmanagement in ernsthafte Gefahr zu bringen.

Wer nach dem ersten Erfolg in der Green Zone allerdings weiterspielen und am Ball bleiben will, der sollte schnellstmöglich auf Standard wechseln, um nicht völlig unterfordert zu werden und die Mechaniken rund um den Lärm erlernen. Denn SoD2 ist in höheren Schwierigkeitsgraden nichts anderes als komplexes Lärmmanagement.

Nightmare ist definitiv nicht jedermanns Geschmack, aber die Dread Zone macht definitiv Laune und ist noch zugänglich bei erhöhtem Schwierigkeitgrad.
 
L

Linsenheld

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
529
Gestern mal (aus Spaß) eine Runde auf Nightmare angefangen... 🙈

Und nach 10 Minuten gleich wieder raus. Nachdem direkt vor mir gleich zwei Kollosse gespawnt sind... 😱

Ich werde das wohl mal angehen, wenn ich 1000 Stunden auf der Spieluhr habe. 😅

Aber ich hätte noch eine konkrete Frage:
Nachdem ich jetzt meine Truppe ein bisschen aufgestockt habe, sehe ich dass ich jemanden mit "Computerkenntnisse" brauche für das Kommunikationscenter.

Also auf die Suche nach dem passenden Buch gegangen, dann sogar jemanden aus der Gruppe geschmissen (10 Leute, jetzt eben 9), mir jemand Fremdes angelacht um den das Computerwissen beizubringen. Jetzt sagt er mir aber, dass die Gruppe schon voll ist. 🤔

Betten habe ich genug und hab ja auch vorher mit 10 Gruppenmitgliedern gespielt. Wo liegt also der Hase begraben?
 
NattyGamer

NattyGamer

Altenpfleger
Mitglied seit
28. Februar 2020
Beiträge
420
@Linsenheld
Willkommen in der Albtraumzone! 😂 Ja, die Plague-Hordes mit zwei Juggernauts und etwa 10 Seuchenzombies sind übel. Aber ich fand die 3-Feral-Combo anfangs am schlimmsten - bis ich versucht habe, meine erste feindliche Enklave auf Nightmare zu besiegen. 😱

Jetzt zu deiner Frage:
Deine Community hat ein soft-cap von 9 Mitgliedern und ein hard-cap von 12.

Du kannst über normales Rekrutieren nicht mehr als 9 Personen anheuern. Wenn du also einzelne Mitglieder fremder Enklaven oder vereinzelte Überlebende aufnehmen willst, darfst du nicht mehr als 8 Mitglieder in deiner Gemeinschaft haben.

Ausnahmen:
Über den Funkbefehl Red-Talon anwerben kann man einen Red-Talon-Soldaten auch noch mit 9 Mitgliedern anwerben und seine Community somit auf 10 steigern.

Darüber hinaus gibt es manchmal in Quests die Möglichkeit, eine ganze Community aufzunehmen. In diesem Fall fragt die Enklave an einem gewissen Punkt in einer Quest(-Reihe), nach der Aufnahme in deine Gruppe. Das funktioniert auch, wenn du bereits 9 oder mehr Mitglieder hast. Erst wenn du 12 Mitglieder hast, gibt es gar keine Möglichkeit mehr, weitere aufzunehmen.

Beispiele für Quests, die v.g. Aufnahmen ermöglichen:
- Die Schnapsbrenner und ihre Questline; wenn man nach der ersten Quest ablehnt, sie bei der Alkoholherstellung zu unterstützen (Abbruch der Questline in Rot im Gespräch markiert), wird die Enklave später im Spiel auf dich zukommen und um Aufnahme bitten.
- die Loser-Enklave; sie hat einen zufälligen Namen, aber die Questline läuft so ab, dass sie nach Ressourcen fragen. Einmal Essen, dann meist Medizin und zuletzt Materialien. Die jammern immer, wie hart es wäre. Nach der dritten Lieferung gestehen sie ein, dass sie es nie allein schaffen werden und bitten um Aufnahme in deine Community.
- eine Questline einer Armee-Enklave; ich weiß nicht, ob die noch spawnt, aber hier muss man einer Enklave aus drei Soldaten helfen. Zum Ende der Questline fühlen sie sich geehrt, mit dir zu arbeiten, und fragen nach dauerhafter Kooperation (Aufnahme).
- die finale Mission des Baumeisters; hier erscheinen mehrere Enklaven an deiner Basis, die um Aufnahme betteln; diese Mission ist die beste, um mit einer dauerhaften (Endlos-) Community auf 12 zu kommen. Hier so lange neu starten, bis geeignete Aspiranten vor der Tür stehen und auffüllen. Wenn die Community mit 12 Leuten voll ist, einfach die Karte wechseln und somit die Quest resetten.

Meine Traum-Community zu basteln, hat mir am meisten Freude bereitet und hat bestimmt 200 Stunden gedauert. Aber ich habe jetzt 12 Leute, die selbst die Albtraumzone zur Green Zone verwandeln. 😎💪🏻
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Linsenheld

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
529
Ich hab zwar nur die Hälfte verstanden (🙈😅), aber Danke...

Dann werde ich jetzt bei den zukünftigen Durchläufen halt mit max 8 Leutchen spielen. Ist ja für die großen Unterkünfte eh das was man zum freischalten braucht.

Gibt es eigentlich im Netz irgendwo eine Übersicht, in der steht wie ich Chars "entwickeln" muss/kann wenn ich in eine bestimmte Richtung gehen möchte (Ich hab bislang eher nach dem Trial & Error Prinzip die Bücher gelesen)?!
 
NattyGamer

NattyGamer

Altenpfleger
Mitglied seit
28. Februar 2020
Beiträge
420
Gibt es eigentlich im Netz irgendwo eine Übersicht, in der steht wie ich Chars "entwickeln" muss/kann wenn ich in eine bestimmte Richtung gehen möchte (Ich hab bislang eher nach dem Trial & Error Prinzip die Bücher gelesen)?!
Leider gibt es eine solche Seite wie z.B. eine brauchbare Wiki nicht. Selbst wenn man eine findet, ist sie stark veraltet und taugt nichts mehr.

Da bleibt nur selbst auszuprobieren oder auf YouTube nach Tipps zu suchen. Dieguten Infos sind allerdings nur auf Englisch. Es gibt hier einen hervorragenden YouTuber, der sich auf SoD2 spezialisiert hat und durchweg erstklassige Infos gibt: Git Gud Fox.
Sein trockener Humor ist das Sahnehäubchen oben drauf.
 
Z

Zombie_Snack

Jungspund
Mitglied seit
02. Juli 2018
Beiträge
38
Hab mir n Klapprechner zugelegt und den Gamepass. Kann man State Of Decay 2 am PC mit nem (PS4 :))Controller spielen?
 
NattyGamer

NattyGamer

Altenpfleger
Mitglied seit
28. Februar 2020
Beiträge
420
Nach dem Ausflug in die Green Zone bin ich wieder in Nightmare unterwegs.

Leider hat sich meine Befürchtung, dass sie Shotguns in Nighmare weiterhin ungeeignet sind, bewahrheitet. Sie spielen sich natürlich genauso gut wie in den anderen Modi, aber der Lärm, den sie trotz allgemeiner Verringerung im Spiel verursachen, ist weiterhin viel zu hoch.

Im Gegensatz zu den anderen Schwierigkeitsgraden spawnen bei viel Lärm automatisch zahlreiche Zombies um dich herum. Von denen beginnen einige dann wieder zu schreien, was erneut zahllose Moderkörper spawnt. Das führt zu unendlich nach-spawnenden Gegnern mit lauten Waffen ohne Schalldämpfer. Lediglich die Echo-S3-Shotgun, die einen fest verbauten Schalldämpfer hat, ist praktikabel. Blöd! 😕
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben