• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Star Wars : Der Aufstieg Skywalkers SPOILERGEFAHR !!!

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Tilhelm Well

Tilhelm Well

Chef de Cuisine
Sponsor
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
3.342
Hier dürfen und sollen sich alle Kinogänger hemmungslos über den neuen Film auslassen können, ohne dass die noch nicht Kinogänger Gefahr laufen im normalen Thread gespoilert zu werden. Viel Spaß!
 
N7 Kosh Kenobi

N7 Kosh Kenobi

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Februar 2016
Beiträge
2.220
Ich packe es zusätzlich noch in nen Spoiler ;)

Meine Güte ist das ein Ritt und ein würdiger Abschluss
Rey eine Palpatine, wow. Hätte ich nicht gedacht !

Ben Solo bekehrt, von seinen Eltern :cry: Ben opfert sich für Rey.

Man weiß nicht wo man anfangen soll. So viel geiler Stuff in einem Film.

Harrison Fords kleiner aber wichtiger Auftritt.

Muss mich erst mal sortieren ;)

Aber, Luke schafft es endlich einen X-Wing aus dem Wasser zu ziehen ;)
 
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.321
Wow! Mehr kann ich grad noch nicht sagen!
 
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.321
Ich pack es auch lieber mal in einen Spoiler

Wirklich nur öffnen, wenn ihr den Film gesehen habt!

Film ist meiner Meinung nach wirklich einer des besten.

Aber es gibt noch immer offene Fragen:

Wer ist Reys Mutter?
Wieso haben Rey und Ben eine so starke Verbindung?

Wieso hat Rey die Kraft um die Schlange und Ben zu heilen und Ben sogar zu retten, aber Ben rettet Rey und stirbt?
 
Ronin

Ronin

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
10. Dezember 2014
Beiträge
119
Man merkt ganz deutlich, dass Abrams ein totaler SW-Fanboy ist. Er hat alles an Fanservice reingepackt, was man sich in diesem Universum vorstellen kann.
Lustig ist auch, wie er Szenen aus den alten Szenen "korrigiert". Als Beispiel:
- Luke schafft es endlich, seinen X-WIng alleine aus dem Wasser zu heben, nachdem er in Ep5 gescheitert ist
- Chewie bekommt endlich seine Medaillie, nachdem er am Ende von Ep4 der Einzige war, der keine bekommen hat

Außerdem merkt man ganz deutlich, was JJ Abrams über die Art und Weise denkt, was Rian Johnson in Ep8 veranstaltet hat.
- Abrams erschafft in Ep7 die Figur des Kylo Ren und lässt ihn fanatisch seinem Opa Vader nacheifern - inklusive Helm. Johnson findet den Helm albern und lässt ihn in Ep8 zerstören. Abrams will den Helm zurück und lässt ihn in Ep9 wieder zusammen schweißen.
- Abrams lässt Ep7 mit dem epischen Cliffhanger enden, dass Rey Luke sein altes Lichtschwert reicht. Johnson lässt in Ep8 Luke das Lichtschwert für einen schnellen Gag achtlos über die Schulter werfen. In Ep9 will Rey Lukes Lichtschwert in den brennenden Tie werfen. Der Machtgeist Lukes fängt es auf und sagt sinngemäß "Die Waffe eines Jedi behandelt man mit mehr Respekt!"
- Abrams führt in Ep7 Rey und ihre nebulöse Vergangenheit ein. Zu diesem Zeitpunkt könnte noch jeder ihre Eltern sein. Auch z.B. Luke. Johnson möchte allerdings ein zweites "Ich bin dein Vater" verhindern und stellt Reys Eltern als drogensüchtige Schrottsammler dar. Rey hat ihre Kräfte also aus dem "Nichts" entwickelt (nicht ungewöhnlich für Jedi). Abrams möchte aber wieder eine dramatische Origins-Geschichte haben, und so wird aus dem Junkie einfach mal Palpatines Sohn, der aber nie vorher irgendwo erwähnt wurde
- Abrams erschafft in Ep7 den Charakter Snoke. Über seine Hintergrundgeschichte ist nichts bekannt. Gerüchten zufolge sollte er sich später als Palpatine höchstpersönlich heraus stellen, der missgestaltet den Sturz in den Reaktorschacht überlebte. Johnson gefiel der Charakter nicht. Also machte er aus ihm eindeutig NICHT den Imperator und ließ ihn schnell sterben um Kylo in den Mittelpunkt zu rücken. Was macht Abrams? Snoke war ein Klon Palpatines - und es gibt noch einige mehr (am Anfang von Ep9 in den Tanks zu sehen). Palpatine selbst versteckte sich nach seinem wundersamen Überleben in den unbekannten Regionen.
- Abrams mochte den Charakter Rose nicht. Deswegen bekommt die in Ep9 nur eine Nebenrolle

Insgesamt hat mir der Film gut gefallen, er war wesentlich besser als Ep8 - was keine Kunst ist. Das Pacing war hoch, es wurde nie langweilig. Der Abschluss war einer Trilogie würdig. Was mir aber sauer aufstieß:
- warum wird das Überleben Palpatines nicht erklärt?
- Die Hälfte des Filmes bestand erneut (wie Ep8 mit dem Codeknacker) nur aus der Jagd eines McGuffins (Sith-Wegfinder), damit möglichst viele Schauplätze abgeklappert werden können.
- Die Anfangsszene mit dem "Lichtgeschwindigkeits-Stottern" ist total beknackt. Im Kanon wird mehrmals erklärt, dass für Hyperraumsprünge exakte Berechnungen von Nöten sind, damit man nicht gegen Objekte knallt. In der Atmosphäre geht das schon mal gar nicht. DIe Gravitation würde das Schiff zerreißen.
- Wie schafft es Kylo Ren mit einem imperialen Tie-Fighter (die im Gegensatz zu FIrst-Order-TIes KEINEN Hyperraumantrieb besitzen) in die unbekannten Regionen?
- Der Sith-Wegfinder muss nach der Zerstörung des 2. Todessterns auf dem Wrack versteckt worden sein. Sonst hätte der Dolch ja nicht der Form der Trümmerteile entsprochen. Macht das Sinn, dort so einen Gegenstand zu verwahren?
- über die Teleportation von Gegenständen durch die Macht könnte man streiten. Rey und Kylo haben eine besonder Verbindung. Evtl. ist es ihnen dadurch möglich, Objekte durch die Macht du dematerialisieren und an anderer Stelle wieder zu materialisieren. Will ich jetzt nicht bewerten.


Auch wenn das jetzt alles nach viel Kritik anhört: Ich gebe eine solide 7/10
 
Fading

Fading

Senior
Mitglied seit
10. Oktober 2007
Beiträge
5.745
Ich komme gerade aus dem Kino und bin restlos begeistert. Klar es ist nicht mehr Star Wars von früher aber J.J. hat es echt nicht vergeigt und ich fand die schauspielerische Leistung von allen super gut. IMAX ist schon ne Klasse für sich, bei allen Action Szenen haben sogar die Stühle vibiriert, dass man dachte, man flöge den alten Millenium Falken selbst.
Rey war wirklich eine wuuuunderschöne Skywalker in ihrem schlichten, weißen Jedi-Kostüm. Und Adam Driver, ich liebe diesen Schauspieler sowieso, nicht nur weil er mich an Professor Snape erinnert.
Ich bin versöhnt mit dem Abschluss der Saga.
Hoffentlich konzentrieren sie sich jetzt auf eine neue Star Wars Reihe, z.B. wie "The Mandalorian" Top Serie!
 
Raptor

Raptor

Senior
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
5.398
Wie ich befürchtet habe.
Der "Abschluss" der Saga wurde gründlich in den Sand von Tatoine gesetzt.
Was ich genau am Streifen auszusetzen habe schreibe ich in den nächsten Tagen.

P.s der Ritt der Kavallerie auf der Oberfläche eines Sternenzerstörers? Ernsthaft? Wer schreibt solche beknackten Drehbücher mittlerweile? RTL??

R.I.P Star Wars
 
zen

zen

Avatarwettprofi
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
7.795
Fand den eher lahm. Einige Szenen kamen mir vor wie Recycelt. Die Verfolgungsjagd in der Wüste erinnerte mich stark an das Podrennen aus Episode 1 und die große Raumschlacht an das Finale von Episode 6. Das Treffen im Wald nach der erfolgreichen Schlacht gab es auch schon.
Ist Rey nun eine Palpatine oder eine Skywalker?
Dieses hin und her mit dem Tod fand ich ziemlich blöd. Erst wird Kylo tötlich verletzt und von Rey gerettet. Dann stirbt sie und wird von Kylo wiederbelebt. Anschließend stirbt er... Auch der Kuss. Erst bekämpfen sie sich auf Leben und Tod und anschließend lieben sie sich.
Ausgerechnet Palpatine ist der Obermotz, der hinter all den Geschehnissen Steckt!?
Finn kam viel zu kurz. Im ersten Film der dritten Trilogie spielte er noch eine Hauptrolle.
Na ja. Ehrlich gesagt bin ich ziemlich froh, dass diese Trilogie jetzt vorbei ist. Insgesamt war das nichts. Das wiedersehen mit den alten Figuren war aber schön. Das Spinoff Rogue One hat mir von allen neuen Filmen am besten gefallen.
 
N7 Kosh Kenobi

N7 Kosh Kenobi

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Februar 2016
Beiträge
2.220
Ist Rey nun eine Palpatine oder eine Skywalker?
Eine Palpatine. Wurde aber doch mehrmals deutlich gesagt bzw hervorgehoben ;)

Im ganz entfernten Sinne aber auch ein kleiner Teil Skywalker wenn man den Abschluss des aktuellen Comics als Wink sieht. Da wird angedeutet, sehr deutlich, dass Palpatine oder auch Plagueis oder beide gemeinsam Anakin mit der Macht erschaffen haben. Hat aber mit dem Film nix zu tun :) Nur als kleine Anmerkung ;)

Fakt ist aber, wie auch Palpatine im Film selbst sagt, dass sie seine Enkelin ist.
 
  • Like
Reactions: zen
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben