Spielen und Familie

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Flowerdragon

Super-Moderator
Mitglied seit
14. Oktober 2007
Beiträge
10.121
#1
Ich nehme mal an, dass viele hier Frau und Kind(er) zu Hause haben.
Mich würde es mal interessieren wie ihr euer Hobby und die Familie unter einen Hut kriegt.
Bei mir ist es so, dass meine Konsole im Wohnzimmer am Fernseher hängt und wenn meine Frau irgendwas im Fernsehen schauen möchte, muss ich warten.:(
Gespielt wird meistens auch erst wenn meine Tochter im Bett liegt. Dann kommt noch meine Schichtarbeit dazu und komme deshalb manchmal überhaupt nicht dazu zu daddeln.
Ich hätte schon ab und zu mal Bock irgendein Spiel über XBox live zu daddeln, nur muss ich das früh genug wissen um zu sehen, ob das mit meiner Arbeitzeit klappt und ich das wenn mit meiner Frau abklären kann (wg. Fernsehen):rolleyes:

Also wenn hier irgendwer einem gepflegten Multiplayer nicht abgeneigt ist, setzt den Termin möglichst frühzeitig hier rein und ich sehe was ich machen kann.
 

nedolo77

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
06. Oktober 2007
Beiträge
120
#2
:) Ich hatte auch das Problem mit dem Fernseher in der Stube da meine Frau den immer in Beschlag hatte.Habe das Problem gelöst in dem ich ins Schlafzimmer umgezogen bin und mir nen neuen TV geholt hatte:DMeine Spielzeiten sind aber auch unterschiedlich da ich 2 Kinder habe 4 Jahre und 9 Monate alt.
 

X30 Johnny Cage

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
11. Oktober 2007
Beiträge
571
#3
Grundsatz: Familie geht natürlich immer vor, auch dann, wenn ein fester Spieletermin mal dafür sausen müsste...:D

Aber die Konsole steht auch bei mir im Wohnzimmer. Aber ich muss wirklich ganz ehrlich sagen, dass da meine Frau wirklich ein dickes Fell hat und sehr tolerant mit gegenüber ist was das ZOCKEN angeht. ZOCKEN darf ich eigentlich jeden Tag:D. Habe dann natürlich bei so viel Freiraum auch kein Problem damit, wenn sie mal Fernsehen möchte. Kommt aber sehr selten vor. Wir schauen dann lieber gemeinsam DVD.

Ansonsten hat natürlich auch meine Frau einen eigenen Account (genau wie die Tochter) und darf natürlich auch spielen, wenn sie dann mal möchte. Beschweren kann ich mich also wirklich nicht. Umziehen in ein anderes Zimmer zum Zocken find ich jetzt wieder blöd. Da im Wohnzimmer auch die wuchtige Dolby Digital Anlage steht macht das keinen Sinn. Ich habe dann immer das Gefühl ich muss beim spielen auf was verzichten, was ja auch so wäre.

Ach ja, gezockt wird natürlich auch erst dann, wenn meine Tochter schläft. Am Wochenende kann es schon mal passieren das mich jemand tagsüber erwischt. Aber auch nur dann, wenn ich mit meiner Tochter zusammen spiele. Unter der Woche, wenn Schule ist:), dann ist die Xbox nämlich für sie tabu.
 

Mr Silverfinger

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
13. September 2007
Beiträge
106
#5
Hallo Leute,

jaja, das Problem mit dem Fernseher habe ich auch. Da meine Box im Wohnzimmer steht und ich eigentlich gerne und viel spiele, gibts schon ab und zu mal stress mit meiner Frau. Die möchte was sehen, ich aber lieber zocken. Aber im großen und ganzen ist meine Frau auch sehr tolerant (nur nicht wenn es um Ihre Lieblingsserien geht). Wenn ich ehrlich bin, lege ich manchmal auch ein paar freiwillige Nachtschichten ein. So kann ich ungestört spielen, nur die Dolby Digital Anlage muß ich dann leiser machen.:D
Einen anderen Platz kommt für die Box nicht in Frage, da ich nicht freiwillig von meinem 109cm Plasma Fernseher auf ein "kleineres" Modell umsteigen möchte. Deshalb werde ich mich mit meiner Frau auch weiterhin den Fernseher teilen.
Es wäre außerdem schön, wenn meine Frau auch zocken würde. Tut sie aber nicht, somit habe ich die Box für mich alleine, was ich eigentlich bedauere.:mad:

Grüße
Mr Silverfinger
 
E

einauge

Guest
#6
Also die Box steht auch bei mir im Wohnzimmer, wegen LCD und Dolbyanlage zumindest die Tochter ist noch kein "Problem ", wird gerade 5 Jahre. Bei meiner Gemahlin sieht die Sache da schon anders aus, bei der Anschaffung hieß es noch was will der alte Mann mit dem Spielzeug, spätestens nach Viva Pinata
drehte sich das ganze jetzt wird noch UNo, Puzzle Quest, Solitäre und einige andere Sachen gezockt, da müssen wir uns schon absprechen, aber das klappt schon, hin und wieder wird auch TV geschaut, Dienstag ist dr. House Pflicht und für ganz harte Fälle hat der Papa noch ne alte Xbox im Schlafzimmer. Wochenende ist aber bis Sonntag Abend für die Familie und Freunde reserviert, ab 19 Uhr fliegt auf NASN das Lederei.

Gruss einauge2006
 

Sir Henry 77

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
21. September 2007
Beiträge
159
#7
Klingt vieles wie bei mir zu Hause.Fernseher,Dolby-Anlage,X-Box im Wohnzimmer.Gott sei dank hab ich eine Frau die das irgendwie toleriert.Seit dem sie Viva Pinata hat,hab ich aber Angst um den Platz vor der Box.Sie grinst dazu nur.Einen Sohn hab ich auch,keine 3 Jahre,aber hoch motiviert und schon zu schlau,deswegen bleibt die Box,wenn er bei mir ist aus.Das beste ist,die meisten Serien die ich schau,schaut auch meine Frau.Und danach zocke ich.Für alle anderen Serien überlasse ich ihr gern der Fernseher in der Schlafstube.Meistens schläft sie aber neben mir auf der Couch ein und das bei GoW!!!
 

Mr Silverfinger

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
13. September 2007
Beiträge
106
#8
Jep, ich bestätige. Meine Frau schläft auch sehr oft auf der Couch ein, obwohl ich gerade bombardiere und schieße. Aber sie hat anscheinend einen gesunden Schlaf :D. Somit kann ich Sie in den Spielladepausen noch einwenig streicheln. Ist doch auch schön.

Grüße alle Zocker UND die toleranten Frauen !!

Mr Silverfinger

P.S. Postet mal wie lange am Stück Ihr schon mal gespielt habt ! Wäre auch mal ein gutes Thema..... also ich kann mich erinnern bei Oblivion habe ich mal 18 Stunden am Stück gespielt. Da war aber meine Frau nicht daheim...:D:confused:
 

Sir Henry 77

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
21. September 2007
Beiträge
159
#9
Wenn die Sterne gut stehen,daß heist es kommt nix im TV und ich hab Spätschicht oder WE frei von allen Alltagsproblemen,komme ich meistens immer pro Abend auf 5-7 Stunden.Wobei man ja bei GOW mehr Zeit in ner Online-Lobby verbringt als beim Spielen,z.B. Aber,für HALO2 hatte ich mir ein ganzes WE genommen,mit wenig schlaf und viel Essen hab ich GEMÜTLICH 10 Stunden am Stück und 2 noch so gespielt.Bei Metroid Prime z.B. weiß ich es leider nicht so genau,aber es war schon sehr sehr lang,die Spielzeit.
 

X30 Waow Chi

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
18. Oktober 2007
Beiträge
169
#10
Früher hatten sich mein Mann und ich eine Konsole und TV "geteilt". Ne schlechte Idee wenn man bedenkt, dass mein Menne eine noch größere "Zockernase" als ich ist.
Unsere Lösung...jedem seinen eigenen Zocker & TV Platz einrichten. Echt praktisch.So kann ich meine Serien schauen und bei Lust und Laune spielen und mein Menne kann seiner Daddelei ohne Störung meinerseits nachgehen *zwinker*
 
Oben