• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Speedport W501V

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
G

gonzo

Guest
Hallo,

habe seit gestern 18000er DSL.

Das Speedport W501V zeigt mir in der Übersicht:

Zustand: ADSL aktiv
Modus: ADSL 2+
Download: 16714kBit/s
Upload: 1126kBit/s

Firmware: neuste Version

Nach diversen Speedtests im Internet bekomme ich nicht mehr als 1400 Down- und 880 upload raus. Ping 16 ms.

Davor hatte ich beim gleichen Provider 3000er DSL und zumindest beim download annähernd die versprochene Leistung :eek:

Ist der Provider nix oder der Router doch nicht ADSL 2 fähig. Soll er aber angeblich mit der aktuellen Firmware.
 
G

gonzo

Guest
Muss am Provider liegen :eek:

Gerade gemessen: down 8600, up 973, ping 52 ms

Jeden Tag was anderes, aber null Konstanz
 
X30 MrBummy

X30 MrBummy

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
08. Januar 2008
Beiträge
711
ich habe den w501V auch der ist recht gut und schmeisst mich auch nicht raus ich denke mal das bei dir nicht mehr leistung im netz sein wird ist bei mir auch so der zeigt mir auch nur 12000 anstatt 16000 nach einem anruf bei der telekom haben die mir geagt bei mir ist nicht nehr möglich :(
 
RaketenPit

RaketenPit

Altenpfleger
Mitglied seit
31. August 2007
Beiträge
373
Muss am Provider liegen :eek:

Gerade gemessen: down 8600, up 973, ping 52 ms

Jeden Tag was anderes, aber null Konstanz
Also der Ping ist ja Grottenschlecht. Da ist was bei der Messung schief gegangen wenn er vorher 16 war....
 
G

gonzo

Guest
Am Router selbst erreiche ich schnelle Ping Zeiten und die 18000 down und 1000 up.

Per WLan sinken die Zeiten drastisch ab.
 
RedRascal

RedRascal

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
29. Dezember 2007
Beiträge
224
- Es dürfen während des Tests keine weiteren Datenübertragungen stattfinden.
- Wenn Sie ein Heimnetzwerk betreiben dürfen andere Nutzer keine Daten übertragen.
- Beenden Sie alle Programme, die das Internet eventuell nutzen könnten (z.B. E-Mail Programme, Messenger, Filesharing etc.)
- Wenn Sie über WLAN ins Internet gehen, stellen Sie sicher, dass die Signalstärke hervorragend ist. Um ganz genau zu messen, empfiehlt es sich für den Test eine direkte Kabelverbindung herzustellen.
- Wenn Sie eine ältere Netzwerkkarte oder auch DSL Modem haben, welche nur maximal 10 Mbit/s beherrschen, werden Sie bei schnelleren Zugängen (z.B. mit 16 Mbit/s) entsprechend ausgebremst. Hierfür lohnt sich die Anschaffung neuer Hardware.
- Bitte schalten Sie alle Proxy Server aus! Jegliche zwischengeschaltete Dienste können die Ergebnisse beeinflussen (meist nach unten).
- In seltenen Fällen können Firewall sowie Antivirus Programme die Geschwindigkeit reduzieren. Wenn Sie für die Dauer des Tests diese ausschalten, bitte unbedingt danach wieder einschalten.
- Es empfiehlt sich manchmal, die Einstellungen des Betriebssystems zu optimieren. Dazu gibt es viele Ansätze.
 
G

gonzo

Guest
- Es dürfen während des Tests keine weiteren Datenübertragungen stattfinden.
- Wenn Sie ein Heimnetzwerk betreiben dürfen andere Nutzer keine Daten übertragen.
- Beenden Sie alle Programme, die das Internet eventuell nutzen könnten (z.B. E-Mail Programme, Messenger, Filesharing etc.)
- Wenn Sie über WLAN ins Internet gehen, stellen Sie sicher, dass die Signalstärke hervorragend ist. Um ganz genau zu messen, empfiehlt es sich für den Test eine direkte Kabelverbindung herzustellen.
- Wenn Sie eine ältere Netzwerkkarte oder auch DSL Modem haben, welche nur maximal 10 Mbit/s beherrschen, werden Sie bei schnelleren Zugängen (z.B. mit 16 Mbit/s) entsprechend ausgebremst. Hierfür lohnt sich die Anschaffung neuer Hardware.
- Bitte schalten Sie alle Proxy Server aus! Jegliche zwischengeschaltete Dienste können die Ergebnisse beeinflussen (meist nach unten).
- In seltenen Fällen können Firewall sowie Antivirus Programme die Geschwindigkeit reduzieren. Wenn Sie für die Dauer des Tests diese ausschalten, bitte unbedingt danach wieder einschalten.
- Es empfiehlt sich manchmal, die Einstellungen des Betriebssystems zu optimieren. Dazu gibt es viele Ansätze.
Die meisten Punkte habe ich berücksichtigt :D

Es muss an der Wlan Karte liegen. Trotz optimaler Signalstärke (54 Mbit/s)
bekomme ich bei gleicher Vorgehensweise direkt am Router, also über LAN, volle Bandbreite und mit Wlan nur einen Bruchteil.

Werde das mal unter Linux testen, vielleicht sind die Einstellungen am Wlan da besser optimiert.
 
RedRascal

RedRascal

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
29. Dezember 2007
Beiträge
224
Hai.

Ich habe auch eine 54MBit. Damit habe ich auch Einbrüche in der WLAN-Datenübertragung. Klar, wenn eine Standard-NIC schon 100 MBit kann ist dann WLAN der Flaschenhals.

Dann solltest du den Test zu unterschiedlichen Tageszeiten machen um einen Mittelwert zu bekommen. Auch solltest du mal eine Datei runterladen und per Stoppuhr berechnen wie viele KByte/sek. da effektiv ankommen. Dann kann das Ergebnis (wie bei mir) schon wieder besser aussehen als auf den Sites mit den diversen Tests.

Gruß
 
G

gonzo

Guest
Ich habe heute Morgen einen DSL Optimizer durchlaufen lassen, hat nichts gebracht.

Ja, zu unterschiedlichen Zeiten habe ich unterschiedliche Messungen gemacht. Allerdings habe ich direkt per LAN fast immer volle zugesicherte Bandbreite, egal wann.

Eigentlich dürfte doch Wlan mit 54 MBit kein Flaschenhals sein. Die DSL Leitung hat nur 18 MBit und ich benutze ausschließlich Wlan am Notebook. Ausser mir nutzt niemnad die Leitung. Und während des Tests war die XBox ausgeschaltet.

Ich teste mal noch eine zweite Wlan Karte und ein anderes Notebook sowie ein alternatives OS.

Die Tage bekomme ich auch noch einen D-Link Router mit Modem (DSL-684T). Damit bekomme ich dann hoffentlich mal die NAT offen für die beiden XBoxen :D

Übrigens vermisse ich dich beim Super und Fun Cup ;) Der Einstieg ist noch nicht zu spät und die Startzeiten sind zum Glück recht spät.
 
RedRascal

RedRascal

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
29. Dezember 2007
Beiträge
224
Leider habe ich privat, beruflich und saisonal nicht mehr so viel Zeit zum Üben etc. Kann nur noch eher als casualgamer tätig sein. Dafür eignet sich dann eher ein Shooter wie Frontline.

Schaue schon oft mit einem sehnsüchtigen Auge auf das was ihr veranstaltet, gestern zum Beispiel.....
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Onkel Heinville
Onkel Heinville
Antworten
0
Aufrufe
876
O
Olly
Oben