• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Sonnenbank Verbot für Jugendliche

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 Bronco

X30 Bronco

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
23. Februar 2009
Beiträge
872
Nachdem man die Gamer verbieten will, will man jetzt auch noch den Jugendlichen die Sonnenbank verbieten.

Sie dürfen sich betrinken aber nicht bräunen, wieder mal ein Eingriff in die Privatsphäre, wo soll das noch enden?

Besonders bei Jugendlichen gilt aller Hautkrebs-Risiken zum Trotz eine braune Haut als schick. Das Bundeskabinett will dem nun einen Riegel vorschieben
und hat ein Sonnenstudio-Verbot bis zum Alter von 18 Jahren beschlossen.

weiterlesen
 
X30 BlackLisson

X30 BlackLisson

Rentenbezieher
Mitglied seit
04. Oktober 2008
Beiträge
2.657
ATMEN verursacht Belastung durch CO2!!

Beim Atmen entsteht das gefährliche Treibhausgas Co2.
Vielleicht sollten wir hier einen mehrstufige Verbotsstrategie fahren.
Im ersten Schritt besteuern wir das Ausatmen mit einem Steuerbetrag von 0,02 Cent pro Atemzug.
Im nächsten Schritt besteuern wir das Einatmen ebenfalls mit 0,02 Cent pro Atemzug (da ja das Einatmen zwar kein Co2 produziert, aber wertvollen Sauerstoff aus der Luft entnimmt)
Hierbei muss natürlich der schwer arbeitende Kleinbürger härter besteuert werden, als ein Beamter oder Politiker, da man bei ruhiger Büro- und Denkertätigkeit weit weniger Co2 produziert, als jemand der eine körperlich anstrengende Tätigkeit verrichtet. In der Regel liegt der Wert hier bei der 2-5 fachen Belastung, womit ein 20-50facher Steuersatz für angebracht zu erachten ist.
Sollten die Taschen des Staates durch diese simple Maßnahmen zum Bersten gefüllt sein, verbieten wir im letzten Schritt die verschwenderische Produktion von Co2 durch das Atmen der arbeitenden Bevölkerung.
Diese einfache aber wirkungsvolle Maßnahme, hat 2 positive Effekte.
1. Die produzenten des gefürchteten Co2 fallen weg (keine Atmung kein Co2)
2. Die gering gasenden Politiker haben die gefüllten Staatstaschen nun endlich für sich alleine....


Danke an die deutsche Politik.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FaiR Volkmar

Guest
Deutschland wird ja schlimmer als China - als nächstes wird die Bundeswehr im inneren unseres Landes eingesetzt um Sonnenbank Parties von Minderjährigen aufzulösen.

:rolleyes:
 
X30 Darkside

X30 Darkside

Rentenbezieher
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
2.146
*Kopfschüttel*

Das ist hier kein Land, das ist ein Irrenhaus, meine ****** <----- Kauwerkzeug
 
X30 BlackLisson

X30 BlackLisson

Rentenbezieher
Mitglied seit
04. Oktober 2008
Beiträge
2.657
Deutschland wird ja schlimmer als China - als nächstes wird die Bundeswehr im inneren unseres Landes eingesetzt um Sonnenbank Parties von Minderjährigen aufzulösen.

:rolleyes:
Vielleicht sollten wir unsere Killerspiele nur noch in Solarien kaufen und spielen dürfen, damit hätten wir dann sichergestellt, daß jugendliche Käufer vor diesen Spielen sicher wären?!?

Und ob sich so n alter Sack die hutzlige Vorhaut verbrutzelt, während er auf som Turbotoaster liegend CoD zoggt, interessiert dann eher keinen mehr ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
X

X30 PolarFront

Guest
Wenn erwiesen ist das die ultraviolette Strahlung Krebs auslöst finde ich das eher als ne gute Aktion, schließlich könnte man so ne menge Jugendlicher vor Schmerzen, Chemoteherapien bis hin zum Tot schützen, mal abgesehen von den imensen Kosten durch Medikamente, Krankenhausaufenthalte etc..

Jugendliche können nicht immer entscheiden was gut und was schlecht für sie ist, dazu fehlt es ihnen an Lebenserfahrung.
 
X30 BlackLisson

X30 BlackLisson

Rentenbezieher
Mitglied seit
04. Oktober 2008
Beiträge
2.657
Wenn erwiesen ist das die ultraviolette Strahlung Krebs auslöst finde ich das eher als ne gute Aktion, schließlich könnte man so ne menge Jugendlicher vor Schmerzen, Chemoteherapien bis hin zum Tot schützen, mal abgesehen von den imensen Kosten durch Medikamente, Krankenhausaufenthalte etc..

Jugendliche können nicht immer entscheiden was gut und was schlecht für sie ist, dazu fehlt es ihnen an Lebenserfahrung.
Exakt:
Dazu sollte man aber statt, den Bürger zu bevormunden eine bessere und gescheitere Aufklärung über die Risiken betreiben und geschultes Personal mit Verantwortungsbewußtsein den Solarien zur Auflage machen.
Hier könnte man auch in anderer Weise weit mehr erreichen als mit dem "Hammer der Gerechtigkeit" draufzuhauen!!
 
Onkel Heinville

Onkel Heinville

Frührentner
Mitglied seit
23. März 2009
Beiträge
1.320
Kurze Geschichte:
Vor einigen Monaten sollte in Nachbarlandkreis eine Taufe stattfinden. Die schlaue Mutter wollt, dass das Kind schön braun ist und legt den Säugling unter die Sonnenbank. Was natürlich fatal war. Der Säugling ist nun blind! Habe ich von ner Bekannten gehört, die beim entsprechenden Kinderarzt tätig ist....wenn dem so ist, Respekt vor so viel Dummheit!
 
X

X30 PolarFront

Guest
Exakt:
Dazu sollte man aber statt, den Bürger zu bevormunden eine bessere und gescheitere Aufklärung über die Risiken betreiben und geschultes Personal mit Verantwortungsbewußtsein den Solarien zur Auflage machen.
Hier könnte man auch in anderer Weise weit mehr erreichen als mit dem "Hammer der Gerechtigkeit" draufzuhauen!!
Solarien haben keine guten, geschulten Mitarbeiter, weil sie es sich nicht leisten können, die Beschäftigten kriegen alle Hungerlöhne, daher ist es denen dann auch egal was mit ihren Kunden geschieht. Letzentlich hilft da wohl nur ne saftige Strafandrohung.

Du hast aber recht das hier zuviel reglementiert wird, das liegt mit Sicherheit daran, dass wir zuviel Beamte und Politiker ernähren und die auf Teufel komm raus Gesetze, Verordnungen etc. erschaffen wollen. Besonders schlimm ist, dass jeder den andern übertreffen will, dabei spielt es keine Rolle wie dümmlich ihre Vorschläge sind.

Wir brauchen eine Partei an die Spitze die von Stunde an sofort die hälfte aller Beamter und Politiker rausschmeisst, dann würde man mal wieder Luft kriegen und dem Land würds auch gut tun.
 
X

X30 PolarFront

Guest
Kurze Geschichte:
Vor einigen Monaten sollte in Nachbarlandkreis eine Taufe stattfinden. Die schlaue Mutter wollt, dass das Kind schön braun ist und legt den Säugling unter die Sonnenbank. Was natürlich fatal war. Der Säugling ist nun blind! Habe ich von ner Bekannten gehört, die beim entsprechenden Kinderarzt tätig ist....wenn dem so ist, Respekt vor so viel Dummheit!
Schlimmes Schicksal. Heute blind und in 20 Jahren vielleicht Krebs. :rolleyes:
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben