• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

SnowRunner - A MudRunner Game

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
SnowRunner
Firmen
Focus Home Interactive, Saber Interactive
Genres
Racing, Simulator, Adventure
illmotion

illmotion

Jungspund
Sponsor
Mitglied seit
17. Februar 2022
Beiträge
92
Ist der Mehrspielermodus in Tennessee durch die CoOp-Missionen nicht sowieso notwendig? Hat die schon jemand gespielt?
Bin grade erst am aufdecken der Karte.

18314

Aber ja, die Aufgaben mit dem "co-op" dahinter machen mich auch etwas stutzig.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
10.640
Weißt du zufällig, ob im Mehrspielermodus wieder ein neues Spiel angefangen wird, oder jeder in seinem Level weiterspielt? Wird ein eigenes neues Spiel abgespeichert oder muss ich fürchten, dass mein Solo-Spiel überschrieben wird? Gibt ja kein manuelles Spiel speichern.
Der Spielfortschritt wird nur beim Session-Host weitergeführt. Es ist grundsätzlich möglich, dass der Host sein normales Spiel als Sitzung aufmacht und dann die anderen dort mit einsteigen. Die anderen Mitspieler bekommen Geld für Aufträge, können ihre Laster mitbringen, können die Laster des Hosts fahren (nur in die Werkstatt zurücksetzen geht nicht) und Anhänger ebenfalls mitbenutzen. Sie können dem Host auch helfen Upgrades freizuschalten, allerdings werden die Upgrades selbst dann nicht dem eigenen Fuhrpark hinzugefügt, sofern sie selbst noch nicht gefunden wurden.

Denn da kommt die Krux: Für alle Teilnehmer, außer dem Host, wird kein eigener Spielfortschritt erzeugt. Sie sind lediglich die Handlanger des Hosts und helfen ihm bei der Erfüllung seiner Aufträge. Sollte also ein Teilnehmer selbst noch nicht den gleichen Fortschritt haben und darauf hoffen, diesen durch Teilnahme an der Sitzung zu bekommen, ist dies leider nicht der Fall.

Es ist aber möglich für Beitretende, an Sitzungen mit Inhalten teilzunehmen, die sie selbst nicht besitzen. Sollte also der Host den Season Pass (Jahr 1 oder 2 oder beide) besitzen, ein Teilnehmer aber nicht, so kann der Teilnehmer trotzdem an diesen eigentlich gesperrten Inhalten teilnehmen. Auch alle durch den Host freigeschalteten Laster (inklusive Upgrades), auch wenn sie durch Seasons oder Paywalls gesperrt sind, können von allen Teilnehmern mitbenutzt werden. Allerdings können diese nur vom Besitzer in ihre jeweilige Werkstatt verfrachtet werden.

Nach Beendigung einer Session werden alle eigenen Laster wieder in der heimischen Werkstatt eingelagert. Gekaufte Anhänger verbleiben aber beim Host. Wenn dieser das nächste Mal sein Solospiel startet, findet er deswegen Waren und Anhänger vor, selbst wenn diese nicht von ihm gekauft wurden. Darauf sollte vor Ablauf der Session geachtet werden.
Es ist also nicht schlimm, wenn man als Teilnehmer einen Laster vergisst mitzunehmen - er landet automatisch in der eigenen Werkstatt und ist nicht verloren.

@illmotion ,
ja, die meisten der neuen Zeitprüfungen in Tennessee lassen sich nur im Coop absolvieren. Unklar ist noch, wie der Fortschritt in diesem Fall gezählt wird. Wahrscheinlich müssen die Hosts wechseln, damit der Fortschritt für alle Teilnehmer gewertet wird.
(aktuell kann ich leider nicht an die Xbox, das dauert hoffentlich nicht mehr lange)
 
Croco

Croco

Jungspund
Mitglied seit
19. Mai 2022
Beiträge
58
Der Spielfortschritt wird nur beim Session-Host weitergeführt. Es ist grundsätzlich möglich, dass der Host sein normales Spiel als Sitzung aufmacht und dann die anderen dort mit einsteigen. Die anderen Mitspieler bekommen Geld für Aufträge, können ihre Laster mitbringen, können die Laster des Hosts fahren (nur in die Werkstatt zurücksetzen geht nicht) und Anhänger ebenfalls mitbenutzen. Sie können dem Host auch helfen Upgrades freizuschalten, allerdings werden die Upgrades selbst dann nicht dem eigenen Fuhrpark hinzugefügt, sofern sie selbst noch nicht gefunden wurden.

Denn da kommt die Krux: Für alle Teilnehmer, außer dem Host, wird kein eigener Spielfortschritt erzeugt. Sie sind lediglich die Handlanger des Hosts und helfen ihm bei der Erfüllung seiner Aufträge. Sollte also ein Teilnehmer selbst noch nicht den gleichen Fortschritt haben und darauf hoffen, diesen durch Teilnahme an der Sitzung zu bekommen, ist dies leider nicht der Fall.

Es ist aber möglich für Beitretende, an Sitzungen mit Inhalten teilzunehmen, die sie selbst nicht besitzen. Sollte also der Host den Season Pass (Jahr 1 oder 2 oder beide) besitzen, ein Teilnehmer aber nicht, so kann der Teilnehmer trotzdem an diesen eigentlich gesperrten Inhalten teilnehmen. Auch alle durch den Host freigeschalteten Laster (inklusive Upgrades), auch wenn sie durch Seasons oder Paywalls gesperrt sind, können von allen Teilnehmern mitbenutzt werden. Allerdings können diese nur vom Besitzer in ihre jeweilige Werkstatt verfrachtet werden.

Nach Beendigung einer Session werden alle eigenen Laster wieder in der heimischen Werkstatt eingelagert. Gekaufte Anhänger verbleiben aber beim Host. Wenn dieser das nächste Mal sein Solospiel startet, findet er deswegen Waren und Anhänger vor, selbst wenn diese nicht von ihm gekauft wurden. Darauf sollte vor Ablauf der Session geachtet werden.
Es ist also nicht schlimm, wenn man als Teilnehmer einen Laster vergisst mitzunehmen - er landet automatisch in der eigenen Werkstatt und ist nicht verloren.

@illmotion ,
ja, die meisten der neuen Zeitprüfungen in Tennessee lassen sich nur im Coop absolvieren. Unklar ist noch, wie der Fortschritt in diesem Fall gezählt wird. Wahrscheinlich müssen die Hosts wechseln, damit der Fortschritt für alle Teilnehmer gewertet wird.
(aktuell kann ich leider nicht an die Xbox, das dauert hoffentlich nicht mehr lange)
Super Auskunft. Vielen Dank.
Wenn ich das richtig verstanden habe, profitiert von neuen Updates und vom Spielfortschritt an sich nur der Host, von erfüllten Aufträgen der, der sie tatsächlich ausführt. Der Host profitiert dann doppelt, weil der Spielfortschritt dann auch für sein eigenes Spiel gilt. Wer bekommt dann bei geteilter Erledigung das Geld? Der, der die letzte entscheidende Fuhre zur Erledigung beisteuert?
Jeder Teilnehmer kann im Spiel selbst jeden Laster aller Teilnehmer fahren, kann ihn selber aber nicht erwerben, wenn er ihn selbst noch nicht (freigeschaltet) hat. Würde bedeuten, dass eigentlich auch nur der Host einen neuen Laster kaufen und aufrüsten kann, oder?
Und... wenn ich eine Mehrspielersession beende, müsste ich eigentlich immer alle Laster in die Werkstatt zurückstellen, weil sie sonst ja für mein eigenes Solospiel oder im Spiel der jeweiligen Teilnehmer nicht zur Verfügung stehen, stimmts? Das wäre aber wiederum für das Weiterspielen in einer neuen Mehrspielersession kontraproduktiv, weil ja die Wege zum Einsatzort, wo ich zuletzt aufgehört habe, mitunter keine kurzen Wege sind. Da bräuchte man ja für ein Mehrspielerspiel mit mehreren Sessions komplett eigene Fuhrparks, wenn man sie nicht dort lässt, wo man zuletzt aufgehört hat und dort auch in einer neuen Session weiterspielen möchte.
 
Bjoern1985

Bjoern1985

Jungspund
Mitglied seit
19. Dezember 2020
Beiträge
36
Der mehrspieler ist immer der Stand vom host.
Also es wird da weitergemacht wo im singleplayer aufgehört wird
 
Croco

Croco

Jungspund
Mitglied seit
19. Mai 2022
Beiträge
58
Der mehrspieler ist immer der Stand vom host.
Also es wird da weitergemacht wo im singleplayer aufgehört wird
Das meinte ich nicht:
Ich bin derzeit in Amur/Thernokamensk und fahre dort meine Missionen ab. Würde ich jetzt mit dir eine Mehrspielermission zB in Yukon angehen, würde ich ein Neues Spiel beginnen, den nur so wird ein neuer Speicherslot eröffnet, mangels manueller Speichermöglichkeit. Dann müsste ich meine abgestellten Laster von Russland nach Yukon bringen, spiele dort einen Teil einer Karte mit dir und lass die Laster vor Ort, weil ich sie dort zum Weiterspielen brauche. Jetzt fehlen sie aber in Russland. Ich könnte sie nur im Solo und Mehrspielermod verwenden können, wenn sie immer wieder eingelagert sind. Dann kann ich sie wo auch immer aus der Werkstatt holen. Das ist ja im Einzelspiel auch nicht anders. Würde ich mein Spiel weiterspielen UND unabhängig davon sinnvoll ein Mehrspielerspiel vorantreiben, brauche ich eine eigene Lasterflotte vor Ort, wenn ich nicht immer von der Werkstatt ausrücken will. Und ich hätte auch im Einzelspiel selten in der Werkstatt aufgehört, sondern irgendwo in der Pampa, wo ich dann beim nächsten Mal einfach weitermache. Wäre ja sonst ein Irrsinn, die vielen Leerfahrten von der Werkstatt zu den abgestellten Anhängern oder Produktionsstätten.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
10.640
@Croco , ich versuche mal deine Fragen kurz zu beantworten.
Wenn du der Host bist, legst du mit deinem aktuellen Spiel die Region fest. Ein Wechsel innerhalb einer Region von Karte zu Karte ist immer und für alle möglich, regionenübergreifend kann sich während einer Mehrspielersitzung nicht bewegt werden. Soll heißen, du kannst dich auf den vier Karten von Michigan frei bewegen, aber ein Wechsel nach Alaska ist nicht möglich.
Dann: zum Mehrspielerspiel empfehlen sich freie Laster, die nicht gerade irgendwo involviert sind.
Bist du der Host und hast einige Laster in Michigan stehen, bewegst dich aber nun nach Alaska zum Hosting, dann bleiben die Laster in Michigan stehen, du kannst aber während der Sitzung nicht auf sie zugreifen, da es eine andere Region ist.

Bist du nicht selbst der Host, sondern spielst nur mit, solltest du vor Rundenbeginn seine gewählten Laster in der Werkstatt eingelagert haben, also nicht in einem Werkstattslot in einer Region, sondern im allgemeinen Fundus. Damit kannst du dann nach Beitritt zum Host auf deine eingelagerten Laster zugreifen und sie entsprechend einsetzen.
Während einer Session bekommen alle Teilnehmer, selbst die, die aktiv nicht an einer Mission teilnehmen, das Geld dafür, sollte sie abgeschlossen werden. Das wird nicht nach Einsatzteilnahme gewichtet, sondern alle kriegen die gleichen 100%-Anteile.

Nähert sich eine Session dem Ende zu sollten die Laster wieder in die Werkstatt zurückgefahren werden oder zurückgesetzt werden. Danach sollen sie eingelagert werden. Es muss aber nicht sein, da das nach dem Ende der Sitzung bei allen Teilnehmern automatisch passiert. Gekaufte Trailer verbleiben auf der Karte und könnten in den Besitz des Hosts übergehen. Er kann sie, anders als Trucks, dann auch zur Trailerausgabe fahren und sie verkaufen.
Eigentlich ganz einfach.
 
Derpendja

Derpendja

Aushilfe der Essenausgabe
Sponsor
Mitglied seit
17. April 2022
Beiträge
101
Kann ich als Gast auch eigene Mods verwenden (die müssten vom Host ja nachgeladen werden), gehen gar keine oder muss man sich vorher auf etwaige Mods einigen?
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
10.640
Kann ich als Gast auch eigene Mods verwenden (die müssten vom Host ja nachgeladen werden), gehen gar keine oder muss man sich vorher auf etwaige Mods einigen?
Alle Teilnehmer an der Session sollten die gleichen Mods installieren, sonst kann es zu Problemen kommen. Da das aber viele, viele Megabytes sind, haben wir immer ohne Mods gespielt.
 
Croco

Croco

Jungspund
Mitglied seit
19. Mai 2022
Beiträge
58
@Croco , ich versuche mal deine Fragen kurz zu beantworten.
Wenn du der Host bist, legst du mit deinem aktuellen Spiel die Region fest. Ein Wechsel innerhalb einer Region von Karte zu Karte ist immer und für alle möglich, regionenübergreifend kann sich während einer Mehrspielersitzung nicht bewegt werden. Soll heißen, du kannst dich auf den vier Karten von Michigan frei bewegen, aber ein Wechsel nach Alaska ist nicht möglich.
Dann: zum Mehrspielerspiel empfehlen sich freie Laster, die nicht gerade irgendwo involviert sind.
Bist du der Host und hast einige Laster in Michigan stehen, bewegst dich aber nun nach Alaska zum Hosting, dann bleiben die Laster in Michigan stehen, du kannst aber während der Sitzung nicht auf sie zugreifen, da es eine andere Region ist.

Bist du nicht selbst der Host, sondern spielst nur mit, solltest du vor Rundenbeginn seine gewählten Laster in der Werkstatt eingelagert haben, also nicht in einem Werkstattslot in einer Region, sondern im allgemeinen Fundus. Damit kannst du dann nach Beitritt zum Host auf deine eingelagerten Laster zugreifen und sie entsprechend einsetzen.
Während einer Session bekommen alle Teilnehmer, selbst die, die aktiv nicht an einer Mission teilnehmen, das Geld dafür, sollte sie abgeschlossen werden. Das wird nicht nach Einsatzteilnahme gewichtet, sondern alle kriegen die gleichen 100%-Anteile.

Nähert sich eine Session dem Ende zu sollten die Laster wieder in die Werkstatt zurückgefahren werden oder zurückgesetzt werden. Danach sollen sie eingelagert werden. Es muss aber nicht sein, da das nach dem Ende der Sitzung bei allen Teilnehmern automatisch passiert. Gekaufte Trailer verbleiben auf der Karte und könnten in den Besitz des Hosts übergehen. Er kann sie, anders als Trucks, dann auch zur Trailerausgabe fahren und sie verkaufen.
Eigentlich ganz einfach.
Danke, das beantwortet doch schon ein wenig meine Unwissenheit betreffend MSP
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben