• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Sniper: Ghost Warrior Contracts

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Sniper Ghost Warrior Contracts
Firmen
CI Games
X30 Type477

X30 Type477

Gewinner des ersten Screenshot-Contest
Mitglied seit
20. September 2014
Beiträge
5.130
Der vierte Teil der Serie erscheint am 22. November 2019 für PS4, Xbox und PC.

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
qione

qione

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2015
Beiträge
1.081
Als 1 und 2 noch kein mega Budget hatten, gefiel es mir noch. Teil 3 hat sich viel zu Ernst genommen und wirkte auf mich eher peinlich. Mal sehen wie das wird.
 
J

Janicki

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
27. Juli 2016
Beiträge
246
Nun ja..... begonnen damit als wirklicher FAN von Sniper Spielen.... es sticht hervor, dass man die Windkomponente nun Beachtung schenkt...soweit sogut..... im Tutorial hat man dann die Möglichkeit (Trainingsgelände)...diese Neuerung dann zu testen, nach einigen Versuchen funktioniert das auch wirklich gut. Schlecht hingegen aber der Fakt das die Controller-Belegung überhaupt nicht abgebildet ist. Gleich zu Beginn ein wirkliches Rätselraten. Nachdem man das Tutorial beendet hat soll es zum ersten Auftrag gehen.
Sprache ist Englisch, Untertietel Deutsch,... man springt (dank eines Hinweises auf Taste A) auf einem weiteren Felsstück.... dann wird einem ein Seil vor die Beine gelegt und es erscheint: "Springen & Klettern"....gut Springen wissen wir ja.."A"...Kletteren? Keine Ahnung...man springt also und stürzt in die Felsspalte ....es erscheint in weniger als einer Sekunde dann viel zu spät wohl der Hinweis "wie" man klettert...kann man nicht lesen...man ist tot. ENDE.
Und erneut der Veruch "nach dem Sprung kletteren zu können"..egal wie man an die Kante geht....es kommt kein Hinweis welche Taste das "Klettern" beweirkt und so kann man diesen Blödsinn wiederholen bis man kein Bock mehr hat auf dieses Spiel. Warum macht man als Programmierer so etwas?
Kopfschütteld Jörg
 
J

Janicki

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
27. Juli 2016
Beiträge
246
Also eine Controller-Belegung gibt es wirklich nicht zum "Ansehen" und nun habe ich es geschafft mit dem Klettern....: Man drückt A um zu springen und nach dem Sprung behält man Taste A einfach weiterhin gedrückt und dann erscheinen Hände und man kann klettern.
 
J

Janicki

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
27. Juli 2016
Beiträge
246
Es macht diesen Game auch nicht besser wenn man versteht "wie" man klettern kann. Nach etwa 30 Stunden habe ich es gelöscht. Hier zeigt es sich deutlich wie man ein Spiel derart verschlechteren kann, bis man überhaupt kein Bock mehr hat auf SNIPER. Ich betone es mal deutlich....jeden nur möglichen Sniper habe ich aufgesaugt und mit Herzenslust gespielt. Dieses Spiel hier haben die Hersteller umgekrempelt und derart verzweigt / verzwickt und mit den unmöglichsten Controller-Belegungen bestückt welche auch nirgendwo abgebildet wurden. Sinnlose und nervende Videos auf Englisch sofern man erneut ins Spiel geht oder aus dem Hauptmenü zurück kehrt. Das Menü wo man seine Waffen verbessert / wo man kaufen kann usw. ist nur über das Hauptmenü zu errichen...also verläßt man komplett das Spiel und dann erneut das nervende Video..... die Karte (Map) ist vorhanden aber hat keine Möglichkeit ein Zielort zu "markieren" um es auf der MiniMap als Orientierung zu bekommen..... und und und....

Natürlich ist die absolute Neuerung die Windkomponente beim Zielen...das ist echt perfekt und in der Art noch nie da gewesen. Ist aber auch der wirklich einzige Lichtpunkt in diesem Game. Eventuell könnte man als Lob noch hinzufügen, das mögliche Gegner besser in der Botanic unkenntlich sind und völlig überraschend auftauchen... aber diese zwei guten Seiten schaffen es nicht....das dieser Sniper-Teil etwas für die Spielfreude abliefert.

Ähnliches erlebe ich gerade als "Einzelspieler" in Ghost Recon Breakpoint..... das Hauptspiel aus meiner Sicht ist mehr als perfekt! Es ist genial gemacht. Die Spielerwelt heulte auf und die Nachbesserungen erfolgen dann auf der "extra" Insel wo quasie die Multiplayer zurück-gewonnen-werden-sollen. Hier können diese sich austoben bis der Doktor kommt...als Einzelspieler ist man dort "nicht willkommen".... egal.
Euch ein schönes Weihnachtsfest
wünscht der Jörg
 
J

Janicki

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
27. Juli 2016
Beiträge
246
So liebe XBoxler..... ich muss mich etwas korrigieren...Sorry...aber erst wild umher-meckern (damit meine ich mich selber)...und dann Stille..... geht überhaupt nicht...also:
Nachdem ich mir nach Alternativen umgesehen hatte als quasi "Ersatz" damit man zum Fest etwas ----Spielbares----- hat...fand ich NIX was mich interessieren könnte. (Breakpoint ist fertig / SubNautica ist fertig....) Also erneut den SNIPER auf die Platte geworfen (Spielstände bleiben zum Glück erhalten)...und nun mal ohne Erwartungshaltung mich mit diesem neuen SNIPER auseiander gesetzt....in Ruhe und mir einige Letsplay Videos dazu angesehen.
Dann begann ich zu spielen und erst auf der dritten von fünf verfügbaren Karten stellte sich dann eine ungewohnte Spielfreude ein. (Dazu Später)

Was immer noch absolut unzufrieden macht ist:
1)Sofern man ins Hauptmenü geht...und etwas ändert...gelangt man immer und immer wieder zu diesem VIDEO welches einen genau die Karte erklärt. Okay...ein Mal ansehen ist gut und wichtig... muss man das aber täglich oder mehrmals am Tag die satte 2 Minuten über-sich-ergehen-lassen dann werde ich sauer. Keine Taste unterbricht dieses Video....
2) Markierung von wichtigen Punkten auf der Karte ist absolut nicht möglich. Um sich im Gelände zurecht zu finden muss man immer und immer wieder auf eine wirklich sehr merkwürde Landkarte zugreifen.
3) Änderungen an den Waffen, zu-Käufe an den Waffen / Drohnen / Kleidung anbringen.... wird erst wirksam ab der nächsten Karte oder man beginnt die aktuelle Karte komplett neu!
4) Man hat mehrere Hilfsmittel mit Schnellzugriff...mitunter eine kleine Drohne mit maximal 20 Sekunden Flugzeit. Diese Drohne macht aber was Sie soll und kann mit den unterschiedlichsten Funktionen bestückt werden....ABER....überall im Gefeschtsfeld gibt es "Punkte" wo man Munition nachladen /bunkern / aufnehmen kann..... hier besteht die Gefahr, dass man durch falsche Kamera-Stellung...statt der Munition...ein Wurfmesser aufnimmt (tauscht) und "schwupp" ist die Drohne deaktiviert und es erscheint ein Wurfmesser.... es gibt keinen Weg zurück oder ein Rücktausch... entweder man schlägt sich auf den Rest der Karte ohne Drohne durch...oder man beginnt die gesamte Karte von Vorne. Für mich ein unhaltbarer Zustand!
5) Belegung des Controllers fehlt für die XBox komplett. Nicht vorhanden...wo der PC-Gamer noch seine Buchstaben hat...hat man für die X-Box-ler nur ein Achsentausch und Ende.
6) Und erneut die Kritik am Waffensystem.....: man erledigt Aufgaben, bekommt gutes Geld oder Punkte und dann kann man seine Ausrüstung wirklich perfekt verbesseren.....aber die Auswirkung erst auf dem nächsten Auftrag..... das ist mehr als traurig und völliger ärgerlicher Mist! Warum macht man das?

Was nun wirklich perfekt ist:
Egal welchen Sniper man spielt oder gespielt hat bisher..... immer.....ich betone immer .....war das Spiel so ausgelegt, dass man als SNIPER Aufgaben erfüllen muss...da existert ein gewisses Eigenleben bei dem Zielort und ich als SNIPER schnappe mir nun auf den unterschiedlichsten Arten die Gegner und wenn die Gegner mich bemerken schwärmen die aus und versuchen mich zu finden...meist auf ganz dümmlicher Art! Finden die mich nicht geht das normale Leben weiter...Fertig.
Jetzt:
Der neue Sniper zeigt einem überaus deutlich das man als Gegner überhaupt nicht gewünscht ist. Das vorher so vorprogrammierte Eigenleben hat sich drastisch verändert. Erheblich! Von dummen AI-Gegnern kann man überhaupt nicht mehr schreiben. Muss man wegen eigner Dummheit oder Selbstüberschätzung eine Situation erneut nach Tötung neu beginnen..verhalten sich die Gegner immer unterschiedlich. Ja die sind noch am selben Ort..aber nutzen komplett andere Verstecke oder organisieren sich und bilden sogar HInterhalte! Noch extremer die SNIPER der Gegner. Wirklich gut versteckt, sau gut platziert sind die mit bloßem Auge nicht zu finden. Aber Sie sind da und lauern auf Dich! Nicht nur Einer...ne ne....von allen Seiten und das perverse ist...Sie lassen einen eindringen ins Gebiet und die vorhandenen Bodenkräfte erledigen und erst wenn Du denkst..."ich bin SAVE" dann treten die auf den Plan...hinterhältig und perfekt versteckt.
Perfekt: Windberechnung und Anzeige im Zielfernrohr!

Insgesamt vermittelt dieser SNIPER das gefühl, dass man "kein Besuch will" schon überhaupt nicht von einem SNIPER. Du als SNIPER dringst in Ihr Gebiet ein und willst die an die Wäsche..und das finden die Gegner überhaupt nicht lustig! Hier liegt der Unterschied begraben zu all den anderen SNIPER Games welche auf den Markt sind. In diesem Sniper braucht man länger...viel länger um zu kapieren das es kein Spatziergang wird oder ein Abenteuer wo man sich lustig per Zielfernglas die Gegner zurecht-legt.

Landschaft:
Hier punktet der SNIPER erneut...denn in den ersten beiden Karten ist es Winter und das Wasser ist eisig und muss man da durch...dann ist es ratsam nicht mehr als 4 Sekunden im Wasser zu laufen...denn in der selben Zeit läuft der Lebensbalken ab....man kann sterben im eiskalten Wasser..... ab der dritten Karte geht es in grüner Landschaft aber auch dort sieht man wirklich gute Landschaft. Natürlich bestimmt das Spiel (voreigestellt) die Orte wo man wirklich kletteren kann... ist ja keine offene Welt mehr...aber das stört kaum...die Hersteller lenken somit die Richtung....aber auch nur ganz ganz wenig denn auf der Karte selber bleibt es einem selber überlassen welchen der 6 Aufträge pro Karte man in egal welcher Reihenfolge erledigt.

Fazit:
Umdenken ist angesagt und hoffen auf ein Update des Spieles....damit dieses extreme Video für jede Karte "übersprungen" werden kann. Kommt man damit klar....dann hat man einen wirklich guten SNIPER der Zeigt...das die neu eingebaute "Wind-Komponente" seine Wirkung hat und man nicht nur abdrücken muss, sonderen auch denken muss "vor" dem finalen Schuß.

nette Grüße vom Jörg
 
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.641
Ich glaube das Video überbrückt nur die Ladezeit, welche recht lang ist.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
40
Aufrufe
2.975
3 4 5
B
blade208
der letzte Don
der letzte Don
Antworten
103
Aufrufe
8.817
9 10 11
X30 Jonny
X30 Jonny
Oben