Rust / DayZ (Standalone) / 7 Days to die und Co.

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
15.807
#1
Ich hätte mal richtig Lust auf so ein Überlebensspiel. Alleine stelle ich mir dass allerdings nicht so lustig vor. Ist einer von euch in dem ein oder andren Spiel unterwegs und kann mir bei meiner Kaufentscheidung helfen?

Hier mal ein paar Videos (teils noch älter. Kann sich also schon einiges geändert haben).

Rust (hab ich mir gestern gleich eine paar Videos zu von dem guten Mann und seinem Kumpel angeschaut. Sehr unterhaltsam).
Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.


DayZ (Standalone)
Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.


7 Days to die
Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.



EDIT: Karten für Rust und DayZ

Rust
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


DayZ
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TrapJaw

TrapJaw

Jungspund
Mitglied seit
08. Mai 2013
Beiträge
42
#2
AW: Rust / DayZ (Sandalone) / 7 Days to die und Co.

also ich hab mir gestern dayz standalone gesteamt.

dayz trift bei mir genau den punkt obwohl ich sagen muss, das es ein wenig traurig ist, dass die standalone noch nicht die stabilität der mod hat... aber ist ja noch eine frühe version.

Ich muss auch dazusagen, dass ich die mod seit ca 1,5 jahen immerwieder gesuchtet habe und daher viele der buggs kenne aber auch gut darüber hinwegsehen kann. ich weiß nicht ob ein neueinsteiger das so gut kann.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
15.807
#3
AW: Rust / DayZ (Sandalone) / 7 Days to die und Co.

[MENTION=2927]TrapJaw[/MENTION]
DayZ hat mich irgendwie auch gleich angesprochen. Sieht echter aus nicht so verspielt. Gibt ja Videos wo der Himmel und alles richtig düster ist. Da fühlt man sich fast wie im Film "The Road".
Weiß allerdings nicht in wie weit da geplant ist selbst was zu bauen. Ansonsten stelle ich es mir nicht so interessant vor nur rum zu laufen und die vorhandenen Gebäude zu nutzen.
Ist da auch so etwas wie Basen-Bau geplant?
Das es noch Bugs gibt würden mich bei einer Early Access Version nicht sooo sehr stören. Gibt ja auch Vollpreistitel wie Battlefield 4 die als Alpha auf den Markt geschmissen werden. :zwinker:


Bei Rust finde ich allerdings interessant dass man sich allerlei Sachen bauen kann. Gerade später im Spiel mit den richtigen Leuten stelle ich mir das toll vor wenn man sich zusammen ein Fort baut. Hat was von Mad Max 2. *g*
Allerdings wirkt die Grafik hier auch etwas verspielter und bunter was das ganze nicht sehr realistisch aussehen lässt.


Was 7. Days to Die angeht werde ich mir gleich noch ein paar Videos anschauen, da ich bis gestern noch gar nichts von dem Spiel gehört hatte und es nur fand weil viele es im Zusammenhang mit Rust/DayZ erwähnen.
Hab es nur mal mit erwähnt weil es ich ja ein Überlebensspiel suche und nicht dass ich mir dann Rust/DayZ kaufe und 90% der Senioren hier zockt 7. Days to Die. :ugly:


Spielst du mit Kumpels auf einem Server oder ziehst du erst mal lieber etwas alleine durch die Gegend? Denn falls ich mich bis zum Wochenende für DayZ entscheiden sollte würde ich lieber nicht ganz allein und unbedarft durch die Gegend stolpern sonder mit ein paar alten Säcken durch die Welt humpeln. *g*
 
TrapJaw

TrapJaw

Jungspund
Mitglied seit
08. Mai 2013
Beiträge
42
#4
AW: Rust / DayZ (Sandalone) / 7 Days to die und Co.

basebau und solche dinge sollen später noch kommen. denk aber das dauert noch eine ganze weile.

mein steamname ist "mrselfdestruct8" add mich einfach wenn du es dir holen solltest. im moment zieh ich noch alleine rum aber mit mehreren machts mehr spaß.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
15.807
#5
AW: Rust / DayZ (Sandalone) / 7 Days to die und Co.

basebau und solche dinge sollen später noch kommen. denk aber das dauert noch eine ganze weile.
Hört sich doch gut an. Und ich hab Zeit. *g*

mein steamname ist "mrselfdestruct8" add mich einfach wenn du es dir holen solltest. im moment zieh ich noch alleine rum aber mit mehreren machts mehr spaß.
Ich finde bei Steam nur einen mrselfdestruct83 und der ist aus Amerika. Kannst du mich vielleicht in deine Freundesliste aufnimmst? Mein Steam-Account ist in meiner Signatur zu finden (einfach anklicken).

Will jetzt irgendwie auch nimmer ewig warten und schlage bei DayZ zu. Hat mich ja wie gesagt gleich etwas mehr angesprochen als die anderen Titel und zur Not kann ich mir das eine oder andre Überlebensspiel ja immer noch kaufen. Kosten ja zum Glück nicht die Welt und da ich sonst fast nur noch Indies und alten Scheiß kaufe geht dass schon klar. :fettes Grinsen:

Bei meiner Leitung solle das Game dann bis zum Wochenende auch runter geladen sein. *aufholzklopf*
 
Zuletzt bearbeitet:
TrapJaw

TrapJaw

Jungspund
Mitglied seit
08. Mai 2013
Beiträge
42
#6
AW: Rust / DayZ (Sandalone) / 7 Days to die und Co.

hab dich geadded. vielleicht als zombiesnack... bin neu bei steam und hab nicht so den durchblick...

7 stunden hat das laden bei mir gedauert. sind ja eigentlich nur 5gb aber ich hab auch ne lahme leitung
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
15.807
#7
AW: Rust / DayZ (Sandalone) / 7 Days to die und Co.

hab dich geadded. vielleicht als zombiesnack... bin neu bei steam und hab nicht so den durchblick...
Hat super geklappt. :smile:

7 stunden hat das laden bei mir gedauert. sind ja eigentlich nur 5gb aber ich hab auch ne lahme leitung
Schön zu hören. Dachte das Teil hat 15 GB oder mehr wie heute oft üblich.
 
X

X30 The Schenckman

Frührentner
Mitglied seit
08. November 2008
Beiträge
1.736
#8
Hab auch DayZ und bin noch frisch im Game.
Hab noch so meine Probleme mit der PCSteuerung.
Hab mir zwar grad nen 360 Controller rangeklemmt,aber Kinfig füer Spiel klappt noch nicht so ganz.

RUST sieht ja auch interessant aus .
 
X30 C64 Forever

X30 C64 Forever

Senior
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
5.963
#9
AW: Rust / DayZ (Sandalone) / 7 Days to die und Co.

@
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

DayZ hat mich irgendwie auch gleich angesprochen. Sieht echter aus nicht so verspielt. Gibt ja Videos wo der Himmel und alles richtig düster ist. Da fühlt man sich fast wie im Film "The Road".
Weiß allerdings nicht in wie weit da geplant ist selbst was zu bauen. Ansonsten stelle ich es mir nicht so interessant vor nur rum zu laufen und die vorhandenen Gebäude zu nutzen.
Ist da auch so etwas wie Basen-Bau geplant?
Bei uns im Freundeskreis kursierten im vergangen Jahr zahlreiche Day Z-Let's Plays. Es hat tierisch Spaß gemacht, sich die anzusehen und war teilweise deutlich spannender als ein Krimi. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir ein Video von Mitgliedern eines Clans, die am Ende eines Tages einfach nur wieder zurück in ihr Versteck wollten, wo sie zahlreiche Waffen etc. gebunkert hatten. Auf einmal sagte der eine, dass er irgendjemanden am Horizont gesehen hätte, der sie womöglich verfolgt... Und natürlich will man andere nicht gerade auf das Clan-Versteck aufmerksam machen, dass dann - zu nachtschlafender Zeit - auf einmal geplündert wird. Jedenfalls haben die sich alle sofort auf den Boden geschmissen, also ins Gras, und haben da - ungelogen - ungefähr 30 Minuten gelegen, bis der Himmel schon stockdunkel war. Die haben sich dann selbst im Chat nur flüsternd unterhalten, so waren die in ihrer "Rolle" drin. Da hat man echt Gänsehaut bekommen!

Wir haben uns das Spiel dann über Steam gekauft und mehrere Tage mit zig Mods, Launchern etc. versucht, das Ganze zum Laufen zu bekommen. Irgendwann lief es dann auch, da waren wir aber alle schon so entnervt, dass wir kaum noch Bock hatten. Das Spiel selber wirkte dann in der Tat äußerst realistisch. Allerdings wurde so gar nichts erklärt, was für viele sicher einen Reiz ausmacht, uns aber nur auf den Keks ging, da wir nicht mal rausgefunden haben, wie wir uns online treffen können, denn die Spawnpunkte lagen extrem weit auseinander (um das herauszufinden, mussten wir allerdings erst mal ne Map des Spiels im Internet finden). Den Todesstoß versetzt hat uns dann die total bescheuerte Steuerung. Kann es nicht mehr genau wiedergeben, aber um z.B. ein Objekt nur vom Boden aufzuheben, musste man gefühlt 30 verschiedene Tasten gleichzeitig drücken. Naja, wir sind dann einfach nicht lange genug am Ball geblieben, damit es uns anfixen konnte.

Hätte es doch damals schon eine vernünftige Standalone-Version gegeben...

Etwas ist es uns von dem Spiel aber noch geblieben, und zwar ein total geniales Musik-Video, das regelmäßig bei unseren World of Tanks-Panzerfahrten rausgekramt wird und von allen dann auf voller Lautstärke mitgesungen wird:

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
TrapJaw

TrapJaw

Jungspund
Mitglied seit
08. Mai 2013
Beiträge
42
#10
mit der installation hatte ich damals auch so meine probleme... ich bin auch ein pc noob...
und als ich es hatte hab ich kurz angespielt nix kapiert und dann ca 2 monate nichtmehr angefasst.
hab dann aber mit nem kumpel zusammen nochmal versucht und es machte mich danach über mehrere wellen dayz süchtig. die leute reden ja immer von den berümten battlefieldmomenten (ich schwärme auch davon) aber gegen dayz momente kommen die wirklich nicht an! es ist quasi ne kleine sozialstudie, wenn du jemanden fremdes im feld triffst und ihr könnt entweder aneinander vorbeigehen, euch versuchen umzulegen, oder zusammen ne weile versuchen zu überleben...
aber nun genug geschleimt...

ps das lied mit dem video ist spitze!
hier ist noch eins... johnny cash

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben