• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Rocksmith

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 knup

X30 knup

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
06. Januar 2009
Beiträge
933
Angeblich soll die Latenz über analog, also nicht HDMI, nicht vorhanden sein.
 
Achim-T

Achim-T

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2013
Beiträge
2.741
Bei Bandfuse gefällt mir die Tabulatur-Darstellung bzw. die Griffbrett-Draufsicht wesentlich besser als bei Rocksmith.
Ich konnte mich nie mit diesem von oben scrollenden, und seitlich wechselnden Bünden anfreunden (ähnlich wie Guitar Hero).
 
Spyder0815

Spyder0815

Rentenbezieher
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
2.151
Ob es eine Latenz gibt oder nicht kann man gar nicht pauschal beantworten, die einen haben sie die anderen nicht, liegt aber wohl an den verwendeten Fernseher.
Ich habe einen LG LCD und da ist das absolut in den Parametern mit der Latenz.
 
Achim-T

Achim-T

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2013
Beiträge
2.741
Na, wir haben einen noch recht neuen Phillips LCD-Fernseher, bei dem man in den Einstellungen auch auf 'Spiele' stellen kann. Ich vermute, das es mit dem wohl gehen würde. Aber ist wohl probieren angesagt.... Ich habe mal pauschal in eBay auf Rocksmith für die XBOX geboten. Mal sehen..... Aber viel will ich dafür erstmal nicht ausgeben.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.537
Verschoben aus dem falschen Thread hierher.

Weil ich das volle Klangerlebnis haben wollte, habe ich mir beide Teile geholt und mal mit dem ersten Rocksmith angefangen. Das beginnt alles auch sehr einsteigerfreundlich. Man muss quasi seine Gitarre zum Rolling Stones Titel "(I can't get no) Satisfaction" stimmen, was schon mal megacool daher kommt. Die Lernkurve steigt aber kurz darauf enorm an. Man will als Spieler immer über eine gewisse Barriere kommen, über der ein neuer Riff oder eine neue Technik freigeschaltet wird. Dass man ein Lied dann bis zu zehnmal hintereinander wiederholt, ist überhaupt nicht langweilig, sondern einfach nur notwendig.
Während "Satisfaction" noch leicht anfängt, wird "Next Girl" von The Black Keys schon wirklich ein ziemliches Stück Arbeit.

Wenn man beide Stücke genug geübt hat und sich fit fühlt, kommt der erste Gig. Da spielt man dann ohne Pause beide Songs und muss entsprechend gut abschneiden. Ist man gut genug, kann man dem Publikum eine Zugabe spendieren - bei mir war's "Angela" von Jarvis Cocker.

Ich gebe zu, über 50% der Songs kenne ich noch überhaupt nicht, weder vom Namen noch vom Hören. Aber egal wie sie gestaffelt sind, sie sind für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis gedacht, weil Rocksmith sich den Fähigkeiten des Spielers anpasst. Versemmelt man zu viele Noten, nimmt Rocksmith halt wieder welche raus. Um aber wirklich als Highscorer rauszugehen, muss man schon fast die volle Klaviatur spielen und treffen.

Ein paar Schwierigkeiten hatte ich mit der genauen Platzierung des Fingers am Bund, da mir oftmals angezeigt wurde, ich sollte meinen Finger ein Mü weiter nach rechts oder links bewegen. So gesehen ist das Programm schon genau, aber doch ein bisschen überpenibel. Habe es auch in Serie kaum geschafft, meinen Finger in die richtige Position zu bringen. Das frustet manchmal.

Gut finde ich die Fingerübungen, wo einem genau erklärt wird, wie man z. B. zwei Töne mit einem Anschlag über Auflegen bzw. Wegziehen des Greiffingers, wie man Töne hält oder wie man die Saite zum leiern bringt, wenn man am Bund die Saite hoch- und runterzieht.

Aber nach drei Stunden exzessivem Gitarrespielen tun mir heute noch die Fingerkuppen weh. Stahlsaiten halt, ne?
Auf Rocksmith 2014 freu ich mich jedenfalls auch schon richtig.


P.S.: Der letzte Song des Abends war "Take me Out" von Franz Ferdinand. Hammerschweres Stück, viele Saiten, viele unterschiedlichste Grifffolgen - das hat mir gestern noch alles abverlangt.
 
Spyder0815

Spyder0815

Rentenbezieher
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
2.151
Oje, das olle RS :D [MENTION=1826]X30 Trucase[/MENTION], du kannst die ollen Songs auch jetzt in 2014er spielen, kostete aber nen 10er und es fehlen die Cream und Clapton Songs. Was mich ein wenig gestört hatte ;)

Zu den Ankerzonen, spiele das wie es für dich am bequemsten, die Zonen im ollen RS sind manchmal wahrlich scheisse :D
Und Next Girl ist mit dem Ankerding glaube ich ein wenig fies zu spielen am Anfang der kurze Lauf auf der D Saite.
Und der Black Keys DLC ist für mich eine klare Kaufempfehlung ;)

Ich hatte beim Franz Ferdinand da wesentlich mehr Anfangs Probleme als bei NExt Girl.

was auch relativ Geil zum üben ist, ist die Angela ;) Da ist die Crux nur das "Solo"
Ebenfalls gute Songs in der ollen RS Version sind Breed und in Bloom von Nirvana, die sind aber in der 2014er Version ein wenig anders zu spielen und nochmal eine neue Herausforderung .
Die meisten Songs haben im 2014er nochmal eine neue Tabulatur spendiert bekommen ;)

Gucks dir halt mal an :)

Gruß
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.537
Danke für deine Antwort.
Heißt das, es können auch alle Titel von Rocksmith in das 2014er übertragen werden, und nicht nur gekaufte DLC-Songs? Das wäre natürlich super. Dann wird die RS 2014-Playlist mal richtig lang.
 
Spyder0815

Spyder0815

Rentenbezieher
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
2.151
Leider nicht als Disc Import, das ist ja die Frechheit, das ist ein Uplay DLC den man nicht in der DLC Liste findet, und wenn man RS 2014 schonmal
gespielt hatte bevor man das olle RS gespielt hat, fragt RS 2014 dich nicht mehr danach ob du es "kaufen" willst.
Abhilfe schafft man, wenn man die alten Songs haben will, indem man seinen Spielstand vom 2014er löscht, dann fragt 2014 direkt nach erstellen des Spielstands ob man die alten Songs importieren möchte.

Und dann hat man alles, ausser die Sachen wo der Herr Clapton mitgemacht hat (Also die sind mir jedenfalls in´s Auge gesprungen)
Aber ansonsten sind alles dabei.

Aber eben 10,-€, die gierigen Penner :D
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.537
Das 2014er hab ich noch nicht gestartet, aber dann muss ich mir wohl mal Guthaben besorgen, hm? Danke für die Antwort.
 
Spyder0815

Spyder0815

Rentenbezieher
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
2.151
Wenn man die Songs gut findet, ist das schon ein gute Investition, besonders weil man sich ja die
songs im 2014er als Favoriten sortieren kann und somit schneller Zugriff darauf hat als in der 2012er Version.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben