• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Roblox

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
ROBLOX
Firmen
Roblox Corporation
Darknemesis79

Darknemesis79

Neuankömmling
Mitglied seit
09. Mai 2020
Beiträge
16
Was bei unseren Kindern gerade angesagt ist, weil es das Spielen mit Klassenkameraden und untereinander ermöglicht, ist Roblox.

Die Plattform bietet viele Spiele, die auf allen gängigen Geräten (Amazon Tablet, PC, XBOX, PS und Smartphone) laufen und an sich kostenlos sind.

Interessant ist der Designer, der das Gestalten eigener Spiele ermöglicht, ist auch ein nettes Feature.

Wer von euch hat da Erfahrung und spielt/designed das ggf. selbst? Ich bin zu verwöhnt was Grafik und Gameplay angeht und Jump-'n-Run-Spiele in Nintendo-Style reizen mich nicht. Aber da man die Kids begleiten will, habt ihr hier jemand mit Erfahrung darin bzw. was haltet ihr davon?
 
S

Schnurps

Altenpfleger
Mitglied seit
16. Oktober 2019
Beiträge
395
Was bei unseren Kindern gerade angesagt ist, weil es das Spielen mit Klassenkameraden und untereinander ermöglicht, ist Roblox.

Die Plattform bietet viele Spiele, die auf allen gängigen Geräten (Amazon Tablet, PC, XBOX, PS und Smartphone) laufen und an sich kostenlos sind.

Interessant ist der Designer, der das Gestalten eigener Spiele ermöglicht, ist auch ein nettes Feature.

Wer von euch hat da Erfahrung und spielt/designed das ggf. selbst? Ich bin zu verwöhnt was Grafik und Gameplay angeht und Jump-'n-Run-Spiele in Nintendo-Style reizen mich nicht. Aber da man die Kids begleiten will, habt ihr hier jemand mit Erfahrung darin bzw. was haltet ihr davon?
Hi, ich hab Roblox vor allem gespielt, wegen der relativ leicht zu holenden 1000GS ( wobei mir der Erfolg mit der Vierergruppenoch fehlt)
Und wenn ich in meine Freundesliste so schaue, die meisten auch (wahrscheinlich aus demselben Grund:))

Ich habe so ca. 15 unterschiedliche Spiele probiert, bin aber letztendlich bei Treasure Hunt Simulator hängen geblieben...
(auch länger als ich eigentlich müßte, also einiges an Suchtfaktor...)

Mit vielen vielen konnte ich nichts anfangen (entweder das Gameplay nicht begriffen, Steuerung zu schlecht oder Grafik miserabel)

es sind auch fast alle Spielarten vorhanden, die man so kennt...

Der Vorteil, man kann halt mit vielen, plattformübergreifend zusammenspielen...
 
Baumzebra

Baumzebra

Hausmeister
Team
Mitglied seit
30. Juli 2012
Beiträge
2.358
Hier ein Test von Golem zu dem Spiel
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Prinzipiell bin ich (als Vater eines Sohn im passenden Alter) der Meinung das man die Kids von kostenlosen Spielen und Spielen mit Microtransaktion so lang wie möglich verhalten sollte. Mein Erfahrungen sind das viele Kids die Spiele spielen weil sie nichts kosten und/oder weil ihre Freunde da sind die das Spiel haben weil es nichts kostet. Die miesten von den können dir nicht mal sagen was an dem Spiel cool ist weil sie nie Erfahrung mit anderen Spielen gemacht haben. Ich weiß das es schwer bis unmöglich ist (bei uns hat es nicht funktioniert der Junior spielt Fortnite) das durch zu ziehen aber das ist ja auch nur einen Empfehlung. Wenn die Kids was Kreatives haben wollen kannst du mal Portal Knights oder Minecraft in den Raum werfen.
 
Darknemesis79

Darknemesis79

Neuankömmling
Mitglied seit
09. Mai 2020
Beiträge
16
Hier ein Test von Golem zu dem Spiel
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Prinzipiell bin ich (als Vater eines Sohn im passenden Alter) der Meinung das man die Kids von kostenlosen Spielen und Spielen mit Microtransaktion so lang wie möglich verhalten sollte. Mein Erfahrungen sind das viele Kids die Spiele spielen weil sie nichts kosten und/oder weil ihre Freunde da sind die das Spiel haben weil es nichts kostet. Die miesten von den können dir nicht mal sagen was an dem Spiel cool ist weil sie nie Erfahrung mit anderen Spielen gemacht haben. Ich weiß das es schwer bis unmöglich ist (bei uns hat es nicht funktioniert der Junior spielt Fortnite) das durch zu ziehen aber das ist ja auch nur einen Empfehlung. Wenn die Kids was Kreatives haben wollen kannst du mal Portal Knights oder Minecraft in den Raum werfen.
Danke für den Link. Etwas genauer betrachtet, ist es tatsächlich so. Schade, denn die Idee an sich hat Pitenzial. Da Mineceaft ja im Game Pass enthalten und sogar installiert ist (auf der XBOX!), werde ich die Kinder am Wochende da mal vorsetzen....
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
265
Oben