Red Dead Redemption 2

Mitglied seit
24. Februar 2008
Beiträge
1.445
Alter ich sabber auf die Tischkante! Wie geil wirds? Junge! Dead Eye-System! Nix Neues, aber ein geiles Feature!

Junge und diese detaillierte Welt!!! Camps dies das! Ich flipp aus! Sorry Zäpp dass dich das nicht umhaut, aber ich bin hin und weg!
Sehe ich genauso. Der Weg ist das Ziel.... und die Wege sehen guuuut aus. Soll nicht heißen, dass ich nur auf die Grafik guck, habe ja auch nur eine normale Xbox one, aber bei solchen Spielen geht es für mich eher um die Spielwelt als um die eigentliche Story.
 

zen

Moderator
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
3.072
Also meine Kinnlade blieb oben. Sieht halt aus wie Red Dead Redemption. Was besonderes konnte ich in dem Trailer nicht sichten. Wird aber sicherlich ein sehr gutes Game. Rockstar konnte mich mit Ihren Kreation immer begeistern.
 

BloodyShinobi

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
26. Oktober 2014
Beiträge
122
Das Spiel wird einfach nur geil :love:
Wie auch schon im ersten Teil werde ich mir die Platin erspielen und mir richtig viel Zeit lassen um diese beeindruckende Welt zu erforschen.
Danach gehts in den MP und vielleicht gibts hier im Forum ein paar bärtige Revolverhelden für gemeinsame Raubzüge :devilish:
 

Spodydary

Altenpfleger
Mitglied seit
24. Januar 2016
Beiträge
457
Ich habe mir nur die erste knappe Minute angesehen. Will jetzt im Vorfeld nicht alles aufsaugen und mich mehr überraschen lassen.
Bei den Bildern war es aber schon verdammt schwer abzubrechen. Heidewitzka....sah das gut, spaßig und einfach nur überragend aus! Kann losgehen! Yeeehaaww. :eek:
 

Zäpp

Altenpfleger
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
340
Alter ich sabber auf die Tischkante! Wie geil wirds? Junge! Dead Eye-System! Nix Neues, aber ein geiles Feature!

Junge und diese detaillierte Welt!!! Camps dies das! Ich flipp aus! Sorry Zäpp dass dich das nicht umhaut, aber ich bin hin und weg!
Ne detaillierte Welt habe ich erwartet. Die Camps sind wie gesagt eher etwas was skeptisch macht. Also ich bezweifele nicht, dass Rockstar ein sehr gutes Spiel herausbringen wird. Aber was da zu sehen war, war jetzt nix was mich vom Hocker reißt. Hätte ich gern anders gehabt, ist aber nun so. Der erste Trailer konnte da noch etwas mehr begeistern.
 
Gefällt mir: zen

durwel

Frührentner
Mitglied seit
07. November 2009
Beiträge
1.048
@Spodydary ich glaub das mach ich auch so, das Spiel scheint richtig gut zu werden, je weniger Videos je größer die Spannung... Kaufen und spielen werd ich es auf alle Fälle, wie den ersten auch, Indianerehrenwort o_O:unsure::ROFLMAO:
 

ToshBe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
15. Juni 2012
Beiträge
4.921
Also ich bin vorsichtig beeindruckt :love: Und bis zum Oktober (der Monat wo Engel geboren werden ;)) werden ja scheinbar noch ein paar Infos folgen um sich ein genaueres Bild zu machen (y)
 
Mitglied seit
15. Oktober 2012
Beiträge
2.554
Also ich könnte das nicht. Da gibts was neues Grandioses zu einem Most Wanted Game zu sehen und man sieht es sich nicht oder nur zur Hälfte an? Das ist so, als ob mir jemand ein Frischgezapftes in die Sonne stellt und ich es nicht trinken darf.

Da wird ohnehin nichts gespoilert. Das, was man sieht, sind Bruchteile einer riesigen Welt. Und an diesen Lichteffekten werde ich mich jedenfalls nicht sattsehen können. Das ist ja genial! Dieser Wilde Westen ist ein wahr gewordener Jungentraum. Für die Schönheit dieses Games muss man ne One X und nen 4kTV haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

AlterZockherr

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
153
RDR2 ist definitiv eines der Games, bei denen ich ich froh bin, mittlerweile eine One X (bzw. PS4-Pro) und einen 4k-TV zu haben. Das wird wirklich ein Fest und ich freu mich sehr drauf! Rockstar hat's einfach drauf. :)
 
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
5.958
Krass. :love:
Vor allem der Aspekt mit der Bande und dem Camp überzeugt mich, denn wenn Rockstar was beherrscht, dann sind das ausgefeilte und tiefgründige Charaktere. Mich erinnert das jetzt schon so ein bisschen an die toller Bikerserie "Sons of Anarchy", bei der es dem Autor auch gelungen ist, neben den Hauptdarstellern eine wichtige Riege Nebencharaktere einzuführen, die dem Protagonisten genau die Reibungspunkte verpassen, sich weiterzuentwickeln und sich auf einen interessanten, weiteren Weg zu begeben. Kann mir auch vorstellen, dass man einige Aufträge zusammen erledigt, um das Band zwischen den Charakteren zu festigen. (so ähnlich, wie man bei GTA IV mit den Charakteren so oft einen saufen gehen oder Dart spielen gehen musste, dass man nicht mehr zum eigentlichen Spiel gekommen ist ;))

Das wirkt alles so organisch und auf dem aktuellen Stand der Technik - das könnte, ähnlich wie der Vorgänger aber auch GTA V, ein Spiel für mehrere Jahre werden. Hammer!

[edit]
UE ist vorbestellt! Das wird ein heißer Herbst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zäpp

Altenpfleger
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
340
Habe den Trailer nochmal geschaut und ja, das wird alles hübsch aussehen. Ist aber eben nicht mein Hauptaugenmerk. Ich warte ab und hoffe, dass das Camp nicht zur Arbeit wird und das es für Jack Handsome der einen Cowboy spielt eine Maske gibt, die er dauerhaft trägt (auch beim zweiten ansehen ist der Hauptcharakter der einzige unglaubwürdige).
Ich freue mich aber wirklich für alle, die da Bock auf den Hypetrain haben. Bisher hat Rockstar auch nicht enttäuscht. Und selbst wenn es 'GTAIV-schlecht' wird, dann ist es ja immer noch ein wirklich gutes Spiel.
 
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
11.301
Also grafisch und atmosphärisch ist das schon wirklich alles Oberklasse.

Aber mit Grafik alleine kann man mich leider so gar nicht mehr locken. Und ich hab da im Trailer jetzt irgendwie nichts gesehen, was mich in Sachen Gameplay/Spielmechaniken wirklich anspricht. Das sieht schon alles sehr nach Open-World-Standardfutter aus. Das erste RDR hatte noch so einige USPs, aber seitdem ist halt eine lange Zeit vergangen und im Open-World-Genre ist viel passiert.

Ich kann halt mit dem Western-Setting nicht so viel anfangen. Den Singleplayer von RDR fand ich damals auch ziemlich öde. Einzig der Multiplayer hat mich einige Zeit wirklich gefesselt. Nur bin ich mittlerweile auch weit weniger Multiplayer-Spieler als früher. Und wenn man sieht, wie mikrotransaktionsschwanger Rockstar GTA Online mittlerweile gemacht hat, habe ich da echt böse Bedenken, was RDR2 betrifft.

Ich schreibe das Spiel mal noch nicht komplett ab, denn das war ja erst der erste Gameplay-Trailer. Aber bis jetzt sieht das für mich eher nach einem Spiel aus, das im Angebot für 20 Euro interessant wird. Und diesen Preis erreichen Rockstar-Spiele bekanntermaßen auch nur schwerlich.
 
Mitglied seit
15. Oktober 2012
Beiträge
2.554
Haha, RDR2 ist doch bereits nach den zwei Trailern alles andere als Standardfutter! Hier geben sich ja einige Leute ordentlich Mühe eines der kommenden Megagames dieses Jahrzehnts in den Durchschnitt zu quatschen... ^^
RDR2 dürfte sogar neue Maßstäbe setzen, wenn man sich mal das Ambiente und die unzähligen Nebentätigkeiten anschaut. So wie es Rockstar immer getan hat.
 

Zäpp

Altenpfleger
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
340
Vielleicht geben sich auch nur einige Leute Mühe das höher zu loben als es muss. Wie kann man denn in so hohen Tönen von etwas reden bei dem man bisher nur drei kurze Filmchen gesehen hat? Diese haben auch kaum neues bzw. nicht erwahrbares gezeigt.

RDR2 dürfte ein gutes Spiel werden. Aber es gibt unzählige gute Spiele und man weiß so gut wie nichts.

Wenn du das gern jetzt schon feiern willst, mach das. Lass aber anderen doch ihre Skepsis.
 
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
11.301
Haha, RDR2 ist doch bereits nach den zwei Trailern alles andere als Standardfutter! Hier geben sich ja einige Leute ordentlich Mühe eines der kommenden Megagames dieses Jahrzehnts in den Durchschnitt zu quatschen... ^^
RDR2 dürfte sogar neue Maßstäbe setzen, wenn man sich mal das Ambiente und die unzähligen Nebentätigkeiten anschaut. So wie es Rockstar immer getan hat.
"In den Durchschnitt quatschen" Das ist doch totaler Quatsch. Niemand hier hat gesagt, dass das Spiel totaler Durchschnitt wird. Das lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt genauso wenig behaupten wie man zum jetzigen Zeitpunkt schon feststellen kann, dass es das Megagame wird, das neue Maßstäbe setzen wird.

Außerdem sollte man vielleicht auch mal akzeptieren, dass andere Leute andere Vorlieben haben und ihnen bei Spielen andere Dinge wichtig sind. So gibt es halt z.B. Menschen (zu denen z.B. ich gehöre), die das Western-Setting einfach nicht so mögen. Und für diese Leute muss ein Spiel wie RDR (oder von mir aus auch, je nach Vorliebe, Assassin's Creed oder GTA) eben nicht nur eine Portion mehr als andere Spiele bieten, sondern gleich zwei, drei oder vier Portionen mehr, um wirklich faszinieren zu können. Und diese zwei, drei, vier Portionen mehr sehe ich in dem ersten Gameplay-Trailer nicht.

Meine Meinung kannst Du an dieser Stelle aber auch gerne ignorieren, denn ich halte auch die Launch-Version von The Division (neben The Crew 2) für so ziemlich die größte Grütze, die ich in dieser Konsolengeneration gespielt habe. Aber nur, weil ich The Division für ziemlichen Schund halte, heisst das noch lange nicht, dass andere Leute da nicht ihren Spaß dran haben können oder dass die Meinung von Leuten, die The Division total toll finden, jetzt irgendwie weniger wert wäre als meine, nur weil ich das komplett anders sehe.
 
Mitglied seit
25. Februar 2016
Beiträge
2.489
Solange das Spiel nicht so ein Schuss in den Ofen wie Gears 4 wird (auf das ich mich auch irre gefreut hatte) , ist mir das Wurscht. Ich kaufe es eh, werde ja sehen was ich davon habe. Wenn es ähnlich dem Vorgänger ist, wird es großartig. Mein Sohn und ich freuen uns wie Bolle. 🤗
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben