• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Raspberry Pi

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Erzgebirgskind

Erzgebirgskind

Moderatorin
Team
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
6.377
guggst Du hier:

Raspberry Pi • View topic - 64gb micro sd from ebay not working with RPi

Karten > 32GB werden in exFat formatiert und das scheint wihl nicht zu funzen

Oder Dir wurde ne Fake 64GB verkauft (hast Du über ebay gekauft?)

dukannst aber die Karten in 32FAT formatieren, laut den Posts dort.

Da bin ich aber draußen und mit meinem Latein am Ende. eventuell mal googeln wenn DU es auch nicht weißt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 251

Guest
guggst Du hier:

Raspberry Pi • View topic - 64gb micro sd from ebay not working with RPi

Karten > 32GB werden in exFat formatiert und das scheint wihl nicht zu funzen

Oder Dir wurde ne Fake 64GB verkauft (hast Du über ebay gekauft?)

dukannst aber die Karten in 32FAT formatieren, laut den Posts dort.

Da bin ich aber draußen und mit meinem Latein am Ende. eventuell mal googeln wenn DU es auch nicht weißt.
Das sind 64'er ich habe 3 Stück mit meinem Handy bekommen da es mit einer 200GB beworben wurde die aber keine hatten. Dann habe ich mir fürs Handy eine 128 gekauft und nutze die 64 er für solche Dinge . Das Sind Samsung 64GB XC1 Karten
 
G

Gelöschtes Mitglied 251

Guest
Die Formatierung der 64 GB Karte wird abgebrochen mit der Meldung das die karte zu groß ist für eine FAT32 Formatierung. Also bleibt wirklich nur die Option mit der beiligenden 16GB Karte zu arbeiten.
[MENTION=1950]Erzgebirgskind[/MENTION] trotzdem Danke für Deine Bemühungen
 
Erzgebirgskind

Erzgebirgskind

Moderatorin
Team
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
6.377
Die Formatierung der 64 GB Karte wird abgebrochen mit der Meldung das die karte zu groß ist für eine FAT32 Formatierung. Also bleibt wirklich nur die Option mit der beiligenden 16GB Karte zu arbeiten.
@Erzgebirgskind trotzdem Danke für Deine Bemühungen
weiter unten in dem verlinkten Thread hat es wohl jemand damit hinbekommen:

Ridgecrop Consultants Ltd

Wie gesagt an der Stelle bin ich wissensmäßig eh draußen, da trau ich mich nicht an ne empfehlung ran ob das sinnvoll ist oder nicht.

Rasberry PI hat halt "Jugend Forscht" Charakter, war ja auch mal ursprünglich so gedacht. Eventuell weiß ja noch jemand anders im Forum weiter.
 
G

Gelöschtes Mitglied 251

Guest
Menno, ich wollte für jedes Projekt was ich mit dem pi vor habe eine eigene Karte benutzen. Ich kaufe mir doch jetzt keine neuen Karten wenn ich 3 x 64GB habe :pissed: . Das das Teil Jugend forschtCharakter hat weiß ich. Abe für einiges habe ich im Netz schon Anleitungen gefunden wobei sich einige Dinge auf ältere pi's bezieht. Ist ja alles auch nur eine zulünftige Freizeitgestaltung wenn ich erst mal umgezogen bin....
 
AnjinTeman

AnjinTeman

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2013
Beiträge
623
Versuch es mal mit dem HP USB Disc Storage Format Tool.
 
AnjinTeman

AnjinTeman

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2013
Beiträge
623
Was mir gerade noch einfällt...
Vermutlich nutzt Du ja ohnehin nicht die kompletten 64 GB. Dann könntest Du Du doch die Karten partitioniern und dann FAT32 draufpacken. Ist zwar Verschwendung, aber besser als neue Karten kaufen.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
16.295
Mal eine kurze Frage (ohne den ganzen Thread zu lesen ;-) ).
Mit welcher Programmiersprache programmiert ihr das Raspberry System?
 
Oben