• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

R.I.P

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
mumpel27

mumpel27

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
09. Juni 2019
Beiträge
566
Totilas ist mit 20 Jahren gestorben.
Wem Totilas nix sagt, nicht so schlimm. War das teuerste und berühmteste Dressurpferd der Welt. 10 Millionen wurde von seinen Besitzern Paul Schockemöhle (75) und Kathrin Linsenhoff (60) bezahlt.
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
12.222
Totilas ist mit 20 Jahren gestorben.
Wem Totilas nix sagt, nicht so schlimm. War das teuerste und berühmteste Dressurpferd der Welt. 10 Millionen wurde von seinen Besitzern Paul Schockemöhle (75) und Kathrin Linsenhoff (60) bezahlt.
Ein Gaul? Dein Ernst? :LOL:
Na, dann gibt's morgen im Rheinland lecker lecker Sauerbraten! ;)
 
Raptor

Raptor

Senior
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
5.632
10 Mio für ein PS?

Das ist ja ein Königsegg oder ein Pagani direkt ein Schnäppchen.

R.I.P Pferd
 
Semi Silesian

Semi Silesian

Oller Schafskopp
Sponsor
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
2.749
Also,ich kannte den Namen dieses Pferdes bis gestern auch noch nicht.
Dressurreiten ist nicht wirklich mein Interessens-Gebiet.

Meteor und Halla sind mir mehr geläufig -letzteres Pferd wurde sogar weit über 30 Jahre alt.
Hans-Günter Winkler wurde von Halla fast im Alleingang 1956 zum Sieg getragen,als ihr Reiter aufgrund eines Leistenbruches kaum noch richtig gerade sitzen konnte.
Meteor wurde von Fritz Tiedemann geritten - ich meine,er gewann 1952 olympisches Gold.

Meteor und Halla heißen meine Pferde bei RDR2.

Wenn ein Tier einen Menschen über eine so lange Distenz des Lebens begleitet,kann ich schon verstehen,daß der Tod eines Tieres eine große Lücke hinterläßt.
 
Scaramanga

Scaramanga

The Man with the Golden Gun
Sponsor
Mitglied seit
08. Februar 2010
Beiträge
1.882
Totilas´ Erfolge war damals der Versuch der Dressur das schlechte Image der Tierqälerei durch das sogenannte PLANKEN zu verdrängen.
Das war sogar in den Medien.


Edit: Beim Planken werden den Pferden nach dem überwinden des Hindernisses, quasi noch im Flug, mit Holzplanken auf die Hinterläufe geschlagen. Dadurch soll das Pferd animiert werden höher und weiter zu springen.
 
Raptor

Raptor

Senior
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
5.632
Totilas´ Erfolge war damals der Versuch der Dressur das schlechte Image der Tierqälerei durch das sogenannte PLANKEN zu verdrängen.
Das war sogar in den Medien.


Edit: Beim Planken werden den Pferden nach dem überwinden des Hindernisses, quasi noch im Flug, mit Holzplanken auf die Hinterläufe geschlagen. Dadurch soll das Pferd animiert werden höher und weiter zu springen.
Ja, war ganz arg beliebt beim "Tierwohl" Mensch Schockemühle und Co.

Aber es soll ja auch Hundeliebhaber geben die ihren Tieren Elektrohalsbänder anlegen um ihnen das Bellen abzugewöhnen.

:rolleyes:
 
Darth Caedus

Darth Caedus

Sofa-Quarterback
Sponsor
Mitglied seit
17. Mai 2015
Beiträge
768
Inwiefern Dressurreiten nun wirklich eine Freude für das Pferd ist ... ich finde die antrainierten Bewegungsabläufe absolut unnatürlich, auch das Absenken des Kopfes beim laufen. Aber es wird wohl nie jemand herausbekommen ob es das Pferd stört oder nicht da Pferde nun mal nicht reden und jeder da seine Sicht hinein interpretiert.

Und die Hundeliebhaber gibt es auch die Ohren und Schwänze beschneiden - das ist für die Tiere sicher auch ein echter Akt der Liebhaberei.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben