• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

PS5 - M.2 SSD nachrüsten

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.372
Vorwort

Mit dem September-Update (913MB) hat Sony den Usern unter anderem die Möglichkeit gegeben, den internen Speicher der PS5 mit handelsüblichen M.2-SSDs aufzurüsten. Ich habe mal ein wenig quergelesen und möchte mit diesem Thread versuchen, nach Möglichkeit eine halbwegs umfängliche Übersicht aus seriösen Quellen (im Anhang aufgeführt) zum Einbau, zur Kompatibilität (welche SSD), zu SSD-Kühlkörpern (Heatsink) und allgemeinen Infos zu schaffen. Man kann das natürlich alles im Internet und auch hier im Forum finden. Ich bin allerdings der Meinung, daß eine Übersicht in einem Thread die Suche deutlich vereinfacht, weil es eben eine einzige Anlaufstelle für Interessierte gibt.


Anwendungen mit der internen M.2-SSD

Nach dem Einbau respektive der Erweiterung der internen Speicherkapazität, kann die SSD zum Herunterladen, Kopieren und Starten von PS5 und PS4 Spielen sowie Medien-Apps genutzt werden. Es können Spiele frei zwischen dem originalen, internen Speicher der PS5, der nachträglich eingebauten M.2-SSD und einer via USB angeschlossenen Speichererweiterung verschoben werden.


Welche M.2-SSD kann verwendet werden?

Zuerst einmal sind da die Empfehlungen, die Sony dem Besitzer einer PS5 an die Hand gibt. Man muß sich meiner Meinung nach aber nicht sklavisch an diese Anforderungen halten. Es sind Vorgaben, die nicht absolut in Stein gemeißelt sind. Die Gigabyte Aorus SSD ist zum Beispiel ein wenig größer, als es die Spezifikationen von Sony vorgeben. Paßt aber trotzdem. Digital Foundry hat das ebenfalls bestätigt. Sony läßt hier anscheinend Vorsicht walten und führt verständlicherweise eher konservative Werte an.

Deshalb: PS5 Besitzer, die technisch versiert sind oder bereits Kenntnisse aus dem PC Bereich mitbringen, können auch gern andere Modelle, Kühlkörper oder Wärmeleitpads probieren. Das natürlich - solange es keine offizielle Freigabe seitens Sony gibt - auf eigene Gefahr und bei Beschädigungen unter Umständen Garantieverlust. Ich wollte es nur nochmals erwähnen. (siehe auch Häufig gestellte Fragen).

Die offiziellen Vorgaben von Sony:

Schnittstelle​
PCIe 4.0 x4 M.2 NVMe SSD (Key M)​
Speicher​
250 GB – 4 TB​
Unterstützte Formate​
2230, 2242, 2260, 2280, 22110​
Größe einschließlich Kühlmechanismus​
Breite: bis zu 25 mm​
Länge: 30/40/60/80/110 mm​
Dicke: bis zu 11,25 mm (bis zu 8,0 mm über der Platte, bis zu 2,45 mm unter der Platte)​
Sequentielle Lesegeschwindigkeit​
5500 MB/s oder schneller wird empfohlen​
Sockel-Typ​
Sockel 3​

Wichtiger Hinweis von Sony: Nicht alle Spiele können mit der exakt gleichen Leistung wiedergegeben werden, die von der internen Ultra-High-Speed-SSD der PS5-Konsole bereitgestellt wird, selbst wenn die sequentielle Lesegeschwindigkeit der M.2 SSD höher als 5500 MB/s ist.


12108

12104

12105


(Bisher) Kompatible und von Sony empfohlene M.2 SSDs
  • ADATA S70 Gammix (kleinerer Heatsink benötigt)
  • Corsair MP 600 Pro (kleinerer Heatsink benötigt)
  • Crucial P5 Plus (kein Heatsink dabei)
  • Gigabyte Aorus NVMe Gen 4 7000s (Heatsink dabei)
  • Inland Performance (kleinerer Heatsink benötigt)
  • MSI Spatium 480 (kein Heatsink dabei)
  • Patriot Viper VP 4300 (kein Heatsink dabei)
  • PNY XLR8 CS3040 (kein Heatsink dabei)
  • Samsung 980 Pro (kein Heatsink dabei)
  • Samsung 980 Pro Heatsink (Heatsink dabei, teurer als "normale" Pro)
  • Sabrent Rocket 4 Plus (kein Heatsink dabei)
  • Seagate FireCuda 530 (Heatsink dabei)
  • Teamgroup T-Force Cardea A440 (Heatsink dabei)
  • Western Digital Black SN850 (von PS5 Hardware-Designer Mark Cerny empfohlen, gibt's auch mit Heatsink)
  • Nextorage NEM-PA (Sony)


Kompatible Kühlkörper (Heatsinks)
  • Advancing Gene, Universaltyp (Generation 2)
  • be quiet! MC1 (nicht die Pro Version!!!)
  • EC 360 Aluminium M.2 SSD Cooler
  • ELUTENG M.2 2280 SSD Cooler
  • GLOTRENDS M.2 Kühler
  • ICY Box M.2 Kühler (10mm Bauhöhe)
  • EKWB EK-M.2
  • Thermal Grizzly TG-M2SSD-ABR
  • Akuoly Heatsink

Noch ein Wort zum Kühlkörper (Heatsink). Wenn man z.B. ein Spiel installiert, was nach heutigem Maßstab zig Gigabyte und - je nach Internetverbindung - etliches an Zeit bedeuten kann, liegt eine lang anhaltende Last auf der M.2 SSD an. Die hohen Transferraten, die mit diesen leistungsfähigen Massenspeichern Einzug gehalten haben, sorgen allerdings auch für eine erhebliche Wärmeentwicklung der Chips auf der SSD. Um einer Überhitzung vorzubeugen, senkt sie deshalb ihre Leistung, in dem sie anfängt zu drosseln. Deshalb ist ein Kühlkörper meiner Meinung nach unerläßlich und man sollte tunlichst davon absehen, nur die "nackte" M.2 SSD ohne Kühlkörper und Wärmeleitpad (wenn nicht schon dabei) zu verbauen.


Einbau

Zuerst Grundsätzliches: Bevor man mit dem Ein- oder Ausbauvorgang beginnt, sollte man einen mit Metall geerdeten Gegenstand berühren (z.B. Heizungsrohr), um statische Elektrizität vom Körper zu entfernen. Andernfalls könnte die M.2 SSD oder die PS5 beschädigt werden. Und natürlich sicherstellen, daß die Konsole nicht eingeschaltet ist, während die Abdeckung abgenommen wird. ;)

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.


Häufig gestellte Fragen

Kann man auch eine M.2-SATA-SSD einbauen?

Nein. M.2-SATA-SSDs werden nicht unterstützt.

Sollte ich die M.2 SSD entfernen, wenn ich die PS5 zur Reparatur einschicken muß?
Ja! Bitte entfernen Sie die M.2 SSD, bevor die PS5 zur Reparatur eingeschickt wird.

Kann man einen Teil der M.2 SSD für die Verwendung auf der PS5-Konsole formatieren?
Nein, es muß die gesamte M.2 SSD formatiert werden.

Wie unterscheidet sich eine M.2 SSD von einem USB-Erweiterungsspeicher auf PS5-Konsolen?
PS5-Spiele sind auf M.2 SSD Speicher spielbar.
PS5-Spiele können direkt auf den M.2 SSD Speicher heruntergeladen werden.
PS5-Spiele auf dem M.2 SSD Speicher können aktualisiert werden.

Ist es möglich, einen Teil der Spieldaten auf dem Konsolenspeicher und die restlichen Daten auf der M.2 SSD zu speichern?
Nein. Alle Spieldaten für ein bestimmtes Spiel müssen am selben Ort gespeichert werden.

Ist es möglich, einen weiteren Kühlkörper auf einer M.2 SSD mit bereits integriertem Kühlkörper zu installieren?
Nein. Wenn die M.2 SSD über einen integrierten Kühlkörper verfügt, empfehlen wir, keine zusätzlichen Kühlkörper hinzuzufügen. Dies kann die Wirksamkeit der integrierten Kühlkörper beeinträchtigen.

Unterstützen PS5-Konsolen Host Memory Buffer (HMB)?
Nein. Einige M.2 SSDs unterstützen möglicherweise Host Memory Buffer (HMB), können jedoch eine langsamere Leistung als erwartet aufweisen, da die PS5 kein HMB unterstützt.

Was soll ich tun, wenn beim spielen von Spielen, die auf der M.2 SSD gespeichert sind, Spielprobleme auftreten?
  1. Drücken Sie die PS-Taste auf Ihrem Controller, um das Kontrollzentrum aufzurufen und wählen Sie dann Downloads/Uploads. Unterbrechen Sie alle laufenden Downloads.
  2. Wenn Sie versuchen, ein Spiel auf einer Disc zu spielen, warten Sie bitte, bis die Installation vollständig abgeschlossen ist.
  3. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, verschieben Sie das Spiel von der M.2 SSD auf den Konsolenspeicher.
Wirkt sich die Installation einer M.2 SSD auf meine Garantie aus?
Im Allgemeinen sollte Ihre Herstellergarantie nicht beeinträchtigt werden, vorausgesetzt, Sie installieren ein M.2-Laufwerk, das den erforderlichen Spezifikationen entspricht, und befolgen die Installationsanweisungen ordnungsgemäß. Andernfalls kann Ihre Konsole beschädigt werden, was nicht von der Garantie abgedeckt wird. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, die Laufwerksspezifikationen vor dem Kauf sorgfältig zu überprüfen und sich an den Verkäufer oder Hersteller zu wenden, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Bei der Installation des M.2-Laufwerks sollten Sie die Installationsanweisungen für M.2 SSDs genau beachten, um Probleme zu vermeiden. Bitte lesen Sie unsere vollständigen Garantiebedingungen für Einzelheiten darüber, was abgedeckt ist und nicht und Ihre Rechtsmittel.


Testberichte M.2 SSDs

PS5-SSDs: Liste offiziell bestätigter und getesteter Speichererweiterungen

Crucial P5 Plus PCIe-4.0-SSD im Test - ComputerBase

Corsair MP600 Pro 2 TB PCIe 4.0 SSD im Test - ComputerBase

Corsair MP600 Core im PS5-Test: Reicht die günstigste PCIe-4-SSD?

Samsung 980 Pro SSD im Test - ComputerBase

WD Black SN850 & Blue SN550 im Test - ComputerBase

Seagate FireCuda 530 SSD im Test - ComputerBase

Gigabyte™ AORUS NVMe Gen4 im Test | Mindfactory.de

Patriot Viper VP4300 2 TB SSD im Test - ComputerBase

PS5 im SSD-Test: Western Digital vs. Seagate, Crucial und mehr - PC Magazin (pc-magazin.de)

MSI SPATIUM M480 2 TB NVMe SSD im Test - Mit 7000 MB/s in die Oberklasse? | igor´sLAB (igorslab.de)

Sabrent Rocket 4 PLUS im Test - PC Masters

PNY XLR8 CS3040 NVMe M.2 SSD 1 TB im Test - Die Nuancen machen den Unterschied | igor´sLAB (igorslab.de)

PS5 im SSD-Test: Teamgroup Cardea A440 & Pro Special Series


Anhang (Quellen)

computerbase.de
GamePro.de
PC Magazin.de
Playstation.com (Support)
digitalfoundry.net
 
Zuletzt bearbeitet:
Alexkannsingen

Alexkannsingen

Mario was my first love
Sponsor
Mitglied seit
09. November 2008
Beiträge
3.905
Vorwort

Mit dem September-Update (913MB) hat Sony den Usern unter anderem die Möglichkeit gegeben, den internen Speicher der PS5 mit handelsüblichen M.2-SSDs aufzurüsten. Ich habe mal ein wenig quergelesen und möchte mit diesem Thread versuchen, nach Möglichkeit eine halbwegs umfängliche Übersicht aus seriösen Quellen (im Anhang aufgeführt) zum Einbau, zur Kompatibilität (welche SSD), zu SSD-Kühlkörpern (Heatsink) und allgemeinen Infos zu schaffen. Man kann das natürlich alles im Internet und auch hier im Forum finden. Ich bin allerdings der Meinung, daß eine Übersicht in einem Thread die Suche deutlich vereinfacht, weil es eben eine einzige Anlaufstelle für Interessierte gibt.


Anwendungen mit der internen M.2-SSD

Nach dem Einbau respektive der Erweiterung der internen Speicherkapazität, kann die SSD zum Herunterladen, Kopieren und Starten von PS5 und PS4 Spielen sowie Medien-Apps genutzt werden. Es können Spiele frei zwischen dem originalen, internen Speicher der PS5, der nachträglich eingebauten M.2-SSD und einer via USB angeschlossenen Speichererweiterung verschoben werden.


Welche M.2-SSD kann verwendet werden?

Zuerst einmal sind da die Empfehlungen, die Sony dem Besitzer einer PS5 an die Hand gibt. Man muß sich meiner Meinung nach aber nicht sklavisch an diese Anforderungen halten. Es sind Vorgaben, die nicht absolut in Stein gemeißelt sind. Die Gigabyte Aorus SSD ist zum Beispiel ein wenig größer, als es die Spezifikationen von Sony vorgeben. Paßt aber trotzdem. Digital Foundry hat das ebenfalls bestätigt. Sony läßt hier anscheinend Vorsicht walten und führt verständlicherweise eher konservative Werte an.

Deshalb: PS5 Besitzer, die technisch versiert sind oder bereits Kenntnisse aus dem PC Bereich mitbringen, können auch gern andere Modelle, Kühler oder Wärmeleitpads probieren. Das natürlich - solange es keine offizielle Freigabe seitens Sony gibt - auf eigene Gefahr und bei Beschädigungen unter Umständen Garantieverlust. Ich wollte es nur nochmals erwähnen. (siehe auch Haufig gestellte Fragen).

Die offiziellen Vorgaben von Sony lauten:
  • Schnittstelle: PCI-Express Gen 4x4 unterstützte M.2-NVMe-SSD (Key M)
  • Speicher: 250 GB - 4 TB
  • Formfaktor: 2230, 2242, 2260, 2280, 22110
  • Lesegeschwindigkeit: 5500MB/s oder schneller (empfohlen)
  • Maße der SSD incl. Kühlkörper (Heatsink): Breite = bis 25mm, Länge = 30/40/60/80/110mm, Höhe = maximal 11,25mm
  • Sockel Typ: Sockel 3 (Key M)
  • es werden einseitige und doppelseitige M.2 SSDs unterstützt
  • M.2-SATA-SSDs werden nicht unterstützt


Anhang anzeigen 12104

Anhang anzeigen 12105


(Bisher) Kompatible und von Sony empfohlene M.2 SSDs
  • ADATA S70 Gammix (kleinerer Heatsink benötigt)
  • Corsair MP 600 Pro (kleinerer Heatsink benötigt)
  • Crucial P5 Plus (kein Heatsink dabei)
  • Gigabyte Aorus NVMe Gen 4 7000s (Heatsink dabei)
  • Inland Performance (kleinerer Heatsink benötigt)
  • MSI Spatium 480 (kein Heatsink dabei)
  • Patriot Viper VP 4300 (kein Heatsink dabei)
  • PNY XLR8 CS3040 (kein Heatsink dabei)
  • Samsung 980 Pro (kein Heatsink dabei)
  • Sabrent Rocket 4 Plus (kein Heatsink dabei)
  • Seagate FireCuda 530 (Heatsink dabei)
  • Teamgroup T-Force Cardea A440 (Heatsink dabei)
  • Western Digital Black SN850 (von PS5 Hardware-Designer Mark Cerny empfohlen, gibt's auch mit Heatsink)
  • Nextorage NEM-PA (Sony)


Kompatible Kühlkörper (Heatsinks)
  • Advancing Gene, Universaltyp (Generation 2)
  • be quiet! MC1 (nicht die Pro Version!!!)
  • EC 360 Aluminium M.2 SSD Cooler
  • ELUTENG M.2 2280 SSD Cooler
  • glotrends M.2 Kühler

Noch ein Wort zum Kühlkörper (Heatsink). Wenn man z.B. ein Spiel installiert, was nach heutigem Maßstab zig Gigabyte und - je nach Internetverbindung - etliches an Zeit bedeuten kann, liegt eine lang anhaltende Last auf der M.2 SSD an. Die hohen Transferraten, die mit diesen leistungsfähigen Massenspeichern Einzug gehalten haben, sorgen allerdings auch für eine erhebliche Wärmeentwicklung der Chips auf der SSD. Um einer Überhitzung vorzubeugen, senkt sie deshalb ihre Leistung, in dem sie anfängt zu drosseln. Deshalb ist ein Kühlkörper meiner Meinung nach unerläßlich und man sollte tunlichst davon absehen, nur die "nackte" M.2 SSD ohne Kühlkörper und Wärmeleitpad (wenn nicht schon dabei) zu verbauen.


Einbau

Zuerst Grundsätzliches: Bevor man mit dem Ein- oder Ausbauvorgang beginnt, sollte man einen mit Metall geerdeten Gegenstand berühren, um statische Elektrizität vom Körper zu entfernen. Andernfalls könnte die M.2 SSD oder die PS5 beschädigt werden. Und natürlich sicherstellen, daß die Konsole nicht eingeschaltet ist, während die Abdeckung abgenommen wird. ;)

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.


Häufig gestellte Fragen

Kann man auch eine M.2-SATA-SSD einbauen?

Nein. M.2-SATA-SSDs werden nicht unterstützt.

Sollte ich die M.2 SSD entfernen, wenn ich die PS5 zur Reparatur einschicken muß?
Ja! Bitte entfernen Sie die M.2 SSD, bevor die PS5 zur Reparatur eingeschickt wird.

Kann man einen Teil der M.2 SSD für die Verwendung auf der PS5-Konsole formatieren?
Nein, es muß die gesamte M.2 SSD formatiert werden.

Wie unterscheidet sich eine M.2 SSD von einem USB-Erweiterungsspeicher auf PS5-Konsolen?
PS5-Spiele sind auf M.2 SSD Speicher spielbar.
PS5-Spiele können direkt auf den M.2 SSD Speicher heruntergeladen werden.
PS5-Spiele auf dem M.2 SSD Speicher können aktualisiert werden.

Ist es möglich, einen Teil der Spieldaten auf dem Konsolenspeicher und die restlichen Daten auf der M.2 SSD zu speichern?
Nein. Alle Spieldaten für ein bestimmtes Spiel müssen am selben Ort gespeichert werden.

Ist es möglich, einen weiteren Kühlkörper auf einer M.2 SSD mit bereits integriertem Kühlkörper zu installieren?
Nein. Wenn die M.2 SSD über einen integrierten Kühlkörper verfügt, empfehlen wir, keine zusätzlichen Kühlkörper hinzuzufügen. Dies kann die Wirksamkeit der integrierten Kühlkörper beeinträchtigen.

Unterstützen PS5-Konsolen Host Memory Buffer (HMB)?
Nein. Einige M.2 SSDs unterstützen möglicherweise Host Memory Buffer (HMB), können jedoch eine langsamere Leistung als erwartet aufweisen, da die PS5 kein HMB unterstützt.

Was soll ich tun, wenn beim spielen von Spielen, die auf der M.2 SSD gespeichert sind, Spielprobleme auftreten?
  1. Drücken Sie die PS-Taste auf Ihrem Controller, um das Kontrollzentrum aufzurufen und wählen Sie dann Downloads/Uploads. Unterbrechen Sie alle laufenden Downloads.
  2. Wenn Sie versuchen, ein Spiel auf einer Disc zu spielen, warten Sie bitte, bis die Installation vollständig abgeschlossen ist.
  3. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, verschieben Sie das Spiel von der M.2 SSD auf den Konsolenspeicher.
Wirkt sich die Installation einer M.2 SSD auf meine Garantie aus?
Im Allgemeinen sollte Ihre Herstellergarantie nicht beeinträchtigt werden, vorausgesetzt, Sie installieren ein M.2-Laufwerk, das den erforderlichen Spezifikationen entspricht, und befolgen die Installationsanweisungen ordnungsgemäß. Andernfalls kann Ihre Konsole beschädigt werden, was nicht von der Garantie abgedeckt wird. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, die Laufwerksspezifikationen vor dem Kauf sorgfältig zu überprüfen und sich an den Verkäufer oder Hersteller zu wenden, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Bei der Installation des M.2-Laufwerks sollten Sie die Installationsanweisungen für M.2 SSDs genau beachten, um Probleme zu vermeiden. Bitte lesen Sie unsere vollständigen Garantiebedingungen für Einzelheiten darüber, was abgedeckt ist und nicht und Ihre Rechtsmittel.


Anhang (Quellen)

computerbase.de
GamePro.de
PC Magazin.de
Playstation.com (Support)
digitalfoundry.net
Ich habe zwar noch keine PS 5 aber ich wollte Deinen ausführlichen Beitrag mit einem Like honorieren. 👍🏼
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.372
Danke! Manchmal habe ich so Phasen. ;)
 
Pascal

Pascal

Altenpfleger
Mitglied seit
25. März 2021
Beiträge
303
Hab mir über eBay Kleinanzeigen eine WD Black SN850 2 TB geholt und kann nach paar Monaten sagen das ich es super finde. Der Ladebildschirm ist der selbe. Der extra Platz ist Klasse da die spiele ja mittlerweile riesig sind und ich hoffe das die Konsole etwas langlebiger ist dadurch.
 
X30 Roadstar

X30 Roadstar

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
04. Februar 2008
Beiträge
1.498
Ich habe mir Weihnachten auch eine WD Black SN 850 1TB gegönnt, weil ich 129€ für einen guten Preis hielt und demnächst einige interessante Games kommen. Einen Headsink habe ich mir extra bestellt, ist alles in allem kein Hexenwerk das in der PS5 zu installieren.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben