• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Pro Controller Alternativen

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Zäpp

Zäpp

Rat der Weisen
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
10.836
Da ist wieder so viel dabei wozu ich was schreiben wollen würde, aber ich scheine mich offenbar nicht verständlich auszudrücken. Darum geb' ich's auf. Mach was du nicht lassen kannst. Ich verlasse mich lieber weiter auf Erfahrungen oder Erfahrungsberichte.
 
Darth Caedus

Darth Caedus

Sofa-Quarterback
Sponsor
Mitglied seit
17. Mai 2015
Beiträge
1.940
Also ich kann leider nicht konkret weiter helfen, da mein "NoName"-Controller bei Amazon nicht mehr gelistet ist, aber nach 3 Jahren wundert mich das eher weniger.

Wie gesagt, ich finde den Controller nicht wirklich anders als den Pro-Controller, er hat ziemlich genau dieselbe Passform und Tastenanordnung, er klickt sich vernünftig und ich als Noob ohne Anspruch komme damit prima zurecht.

Ein Nachteil darf nicht unerwähnt bleiben: Ich kann damit die Switch nicht aus dem Standby holen, sprich mit dem Controller von der Couch aus anschalten.

Da sich viele der China-Produkte nicht viel nehmen kann man wohl relativ guten Gewissens davon ausgehen, dass ähnliche Controller nicht viel anders sind. Ich würde einfach, wenn Du Dir unsicher bist, bei Amazon (wegen Unkompliziertheit) einen oder auch zwei bestellen, testen wie sie Dir liegen und zur Not eben nach dem Test wieder zurück senden.

Na, eigentlich solltest Du gleich 3 bestellen, denn wer billig kauft kauft ja mehrfach und dann hast Du das gleich hinter Dir :)
 
Priest

Priest

Frührentner
Mitglied seit
14. November 2012
Beiträge
1.307
Also wenn man das hier so liest, einfach nur wow, da werden Leute befragt, geben Feedback und dürfen sich dann noch einiges anhören, weil's den Fragenden nicht passt. Da überlegt man sich beim nächsten mal mit Sicherheit ob man so jemanden nochmal mit was hilft/Feedback gibt.
Und das ernsthaft empfohlen wird, bestell Dir doch Neuware bei Amazon, teste und schick das was nicht gefällt doch einfach dann wieder zurück, auch nicht schlecht. ist zwar dann nicht mehr Original verpackt, keine Neuware mehr und kann vom Händler dann nur noch gebraucht/reduziert angeboten werden, aber hey, Kunde ist ja König und kann sich alles erlauben...:rolleyes:
 
Zäpp

Zäpp

Rat der Weisen
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
10.836
Du beweist wieder mal, dein Unvermögen zu Lesen und zu Verstehen. Offenbar hast du ja schon lange entschieden weder Feedback zu geben noch Hilfe zu sein.

Und wenn man kein oder wenig Feedback bekommt, muss man eben selber testen. Da kannst du auch noch so überheblich tun, ändert eben nix.

Nix beizutragen, aber Hauptsache empört.
 
Zäpp

Zäpp

Rat der Weisen
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
10.836
Ich teste jetzt einfach mal. Habe mir (auch Dank Prime Day) folgende bestellt:
  • HORI Horipad
  • PDP Faceoff Deluxe+ Nintendo Switch Controller
  • ECHTPower Wireless Controller
  • Lioncast Wireless Controller
  • PowerA Enhanced Wired Controller

Das Horipad kam heute schon. Wirkt auf jeden Fall schon mal gut, riecht aber heftig. Mal sehen wie es sich macht.
Meine kurzen Erfahrungen zu den einzelnen Controllern:
  • HORI Horipad
    • lies sich ohne Probleme verbinden (Kabel rein und los)
    • Man kann hier keine Buttons in den Settings der Switch ummappen
    • Man kann das Digipad entfernen (und auf der Rückseite des Controllers anbringen um es nicht zu verlieren). Darunter sind dann vier Richtungstasten. Habe es nur mit dem Pad benutzt. Das funktionierte ganz gut.
    • + und - finde ich ungünstig angebracht, vor allem da in der Nähe auch Home und der Screenshot Button sind. Habe einige ungewollte Screenshots gemacht.
    • ist lizensiert, wird also auch in Zukunft weiter mit der Switch funktionieren
    • Schultertasten etwas wackelig.
    • Heftiger Geruch beim Auspacken
  • PDP Faceoff Deluxe+ Nintendo Switch Controller
    • Als kabelgebunderner Controller auch hier keine Probleme mit der Verbindung
    • hat die Besonderheit, dass man die Faceplate abnehmen (und vermutlich gegen eine mit anderen Design tauschen) kann
    • außerdem abnehmbahre Sticks (ein weiterer, längerer ist dabei)
    • Extratasten auf der Rückseite für A und B (lassen sich auch anders belegen und abnehmen)
    • trotz all dieser Modularität wirkt der Controller sehr robust
    • hat Audio Out, inkl. Lautstärkeanpassung (angeblich kann man damit auch Chatten, wobei die Switch das doch gar nicht unterstützt?)
    • + und - liegen sehr praktisch
    • Tasten lassen sich in den Settings nicht umlegen
    • ist ebenfalls lizensiert
  • ECHTPower Wireless Controller
    • wirkt auf den ersten Blick etwas kleiner als der Xbox Controller, scheint aber nicht so
    • ließ sich ohne Problem mit der Siwtch verbinden (kein Kabel nötig)
    • hat ein paar Extratasten auf der Rückseite die auf A, B, X, Y gemappt sind. Man ist geneigt, die des Öfteren zu drücken.
    • Tasten können in den Settings umbelegt werden
    • alles in allem wirkt er sehr wertig und stabil
    • Rumble, Gyro oder Turbomode habe ich nicht ausprobiert.
    • + und - liegen auch hier an eher gewöhnungsbedürftigen Stellen
    • wirkt soweit wertig (Tasten wackeln oder klappern nicht wirklich)
    • interner Akku
    • keine Lizenz
  • Lioncast Wireless Controller
    • lies sich nicht ohne Kabel verbinden. Nachdem er aber einmal per Kabel verbunden war, hat er auch ohne Kabel funktioniert
    • ungewohnte Form, macht das Bedienen auch nicht einfacher
    • Tasten scheinbar schwergängig
    • interner Akku
    • keine Lizenz
  • PowerA Enhanced Wired Controller
    • ist sehr leicht und wirkt darum nicht so wertig
    • Kabel ist abnehmbar, aber leider Micro-USB
    • auch hier keine Probleme bei der Verbindung via Kabel
    • aber auch hier keine Option in den Settings die Tasten anders zu belegen (vermute einfach, dass das damit zusammen hängt, dass der Controller via Kabel verbunden ist.
    • Hat ebenfalls programmierbare Buttons auf der Rückseite
    • Hat auch einen Headphone Jack (auch über den soll es möglich sein zu Chatten)
    • auch ein Lizensprodukt
Habe jetzt mit jedem (außer dem Lioncast, der lag mir zu schlecht in der Hand) eine Jagd in MHR bestritten und behalte wohl den PDP Faceoff Deluxe+. Ich brauche zwar die Modularität nicht, aber er liegt gut in der Hand und wirkt sehr wertig. Hätte ich einen kabellosen Controller wählen wollen/müssen hätte ich mich für den von ECHTPower entschieden. Wobei es wohl von dem PDP Faceoff auch eine kabellose Variante gibt.
 
Levi

Levi

Jungspund
Mitglied seit
05. Oktober 2021
Beiträge
40
tolle Übersicht.

    • (angeblich kann man damit auch Chatten, wobei die Switch das doch gar nicht unterstützt?)
es gibt mindestens das wilde Szenario von Splatoon 2 -LAN mode. dort werden Headsets unterstützt.
(ist aber wirklich ein eher skurriler Anwendungsfall)
 
Zäpp

Zäpp

Rat der Weisen
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
10.836
Danke euch. Damit hat sich das auch geklärt.
 
DerChris

DerChris

Jungspund
Mitglied seit
01. November 2021
Beiträge
58
  • PowerA Enhanced Wired Controller
    • ist sehr leicht und wirkt darum nicht so wertig
    • Kabel ist abnehmbar, aber leider Micro-USB
    • auch hier keine Probleme bei der Verbindung via Kabel
    • aber auch hier keine Option in den Settings die Tasten anders zu belegen (vermute einfach, dass das damit zusammen hängt, dass der Controller via Kabel verbunden ist.
    • Hat ebenfalls programmierbare Buttons auf der Rückseite
    • Hat auch einen Headphone Jack (auch über den soll es möglich sein zu Chatten)
    • auch ein Lizensprodukt
Ich nutze den hier in der Wireless Variante. Ich hab ihn mir mal aus Jux zugelegt als es das Doom 25th Anniversary Design gab. Es ist für mich ein ernsthaft anständiger Controller. Er hat allerdings keinen Headphone Jack, auch keinen USB-Anschluss (falls man den zum Sync oder als Fallback nutzen wollen würde) und wird über AA-Batterien betrieben. Das sind so die Unterschiede zu deiner Wired Variante.

Die Frage für mich bleibt aber immer was genau als Kaufanreiz dienen kann, wenn wir davon ausgehen, dass der originale Pro-Controller das Optimum darstellt. Denn viel günstiger sind die lizensierten Varianten oftmals nicht. Da bricht mir der Preis als Kaufargument irgendwie weg. Vielleicht möchte ich die Backpaddles haben? Das könnte natürlich je nach Controller ein Argument sein. Bei mir war es halt das Doom Theme das den Ausschlag gegeben hat. Mit den Designs ist vor allem Power A immer recht umtriebig gewesen und da kann man aus einer recht guten Vielfalt wählen.

Aber sonst werden die Argumente eher dünn. Wenn ich so einen weichen Faktor wie das Qualitätsempfinden dazunehme, dann kippt die Entscheidung noch deutlicher in die Richtung von Nintendos Pro-Controller. Auch muss man immer tierisch aufpassen wie vollständig das Featureset jeweils ist. Das verzichtbarste Feature mit NFC wurde meines Wissens bisher fast bei jedem 3rd Party weggespart. Je nach Hersteller und Modell muss man allerdings auch immer öfter ohne Gyro und teilweise auch ohne Rumble auskommen.

Für mich sind 40€ so die Preisgrenze. Sobald die Grenze überschritten wird brauche ich für den Controller ein anderes Argument als den Preis, weil ich sonst im Zweifel bei dem Switch Pro-Controller lande.
 
Ahti Porter Bridges

Ahti Porter Bridges

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
01. November 2021
Beiträge
134
Der SN30 Pro+ ist klasse und dem offiziellen Nintendo-Controller in nahezu jeder Hinsicht überlegen, imo. Kommt mit eigenem Akku, kann aber auch mit anderen Akkus oder Batterien betrieben werden.
Es gibt ihn in drei Farbvarianten; ich habe mir die schwarze Version gekauft:

19190

19191
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben