• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Pro 7 und Sat 1 : Ende mit HDTV

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 FaithHealer

X30 FaithHealer

Rentenbezieher
Mitglied seit
27. Oktober 2007
Beiträge
2.332
ProSiebenSat.1 schaltet angeblich HDTV-Sender ab


Die ProSiebenSat.1 Media AG plant offenbar die Abschaltung seiner via Satellit frei empfangbaren HDTV-Kanäle "ProSieben HD" und "Sat.1 HD". So teilte die Sprecherin des Kabelnetzbetreibers Kabel BW Yvonne Kleine-Stricker gegenüber heise online mit, dass die Zuschauer ab dem morgigen 15. Februar mittels Laufband von der Abschaltung informiert werden. Unklar ist bislang, ob die Übertragung der hochaufgelösten Bilder über diese Kanäle auch bereits morgen beendet wird.


ProSieben HD und Sat.1 HD waren am 26. Oktober 2005 als erste kommerzielle deutsche HDTV-Sender auf Sendung gegangen - mangels entsprechender Empfangsgeräte allerdings praktisch ohne Zuschauer. Wie der Pay-TV-Sender Premiere setzte die ProSiebenSat.1 Media AG bei ihren HD-Kanälen mit dem Video-Codec MPEG-4 AVC (H.264) und der digitalen Satelliten-Übertragungsnorm DVB-S2 auf die aktuellen Versionen der Standards. Allerdings wurden bei ProSieben HD und Sat.1 HD nur vereinzelte Serien und wenige Filme tatsächlich in High Definition ausgestrahlt. In der Regel sah der Zuschauer Standardmaterial, das lediglich hochgerechnet wurde.
ProSiebenSat.1 hatte stets betont, dass es sich bei der HDTV-Ausstrahlung lediglich um einen Testbetrieb handelte. Die nun offenbar vorgesehene Abschaltung kommt dennoch überraschend, da erst vor wenigen Tagen bekannt gegeben wurde, dass die kommende Sat.1-Serie "Eureka" parallel auch in HD ausgestrahlt werden soll. Nach dem Wegfall der beiden ProSiebenSat.1-Sender bleibt Anixe HD als einziger frei empfangbarer deutscher HD-Sender übrig. Immerhin soll der deutsch-französische Kulturkanal Arte nach Angaben des Fachmagazins "Digitalfernsehen" bereits ab Juli auch in deutscher Sprache in HDTV ausgestrahlt werden. Auch hierbei soll es sich aber nicht um ein HDTV-Vollprogramm handeln, sondern ein großer Teil des Programms hochskaliert gesendet werden. Der HDTV-Programmanteil möchte Arte aber schrittweise erhöhen, um in ein bis zwei Jahren möglichst 100 Prozent zu erreichen.
Wahrscheinlich ist, dass ProSiebenSat.1 in Zukunft mit einem neuen HDTV-Sender an den Start geht. Allerdings bleibt abzuwarten, ob dieser auch frei empfangbar sein wird. Immerhin betreibt ProSiebenSat.1 mittlerweile auch die Pay-TV-Kanäle "Kabel 1 Classics" und "Sat.1 Comedy".
Update:
Mittlerweile liegt die offizielle Pressemitteilung von ProSiebenSat.1 vor. Darin ist zunächst zu lesen, dass die Sender Sat.1 und ProSieben verstärkt auf das Breitbildformat 16:9 setzen wollen. Damit könnten "die mehr als drei Millionen deutscher TV-Haushalte, die bereits über entsprechende Flachbildfernseher verfügen, die technischen Möglichkeiten ihrer Geräte künftig auch beim Empfang von Sat.1 und ProSieben voll ausschöpfen".
"Die ProSiebenSat.1 Group konzentriert sich mit der strategischen Entscheidung für 16:9 auf die für die Zuschauer relevanten technologischen Entwicklungen der Zukunft. Aus diesem Grund beendet das Unternehmen ab dem 16. Februar vorerst sein HDTV-Engagement", so die Media AG weiter. Ab dem Jahr 2010 verfüge die Gruppe über einen dritten digitalen Satellitentransponder und eigene Kapazitäten für HD-Programme. "Die HDTV-Nutzung in Deutschland hat sich seit dem Sendestart der beiden hoch auflösenden Kanäle im Oktober 2005 nicht wie erhofft entwickelt - bislang sind nur circa 150.000 TV-Haushalte in der Lage, Sat.1 und ProSieben in HD-Qualität zu empfangen", so das Fazit der Pressemitteilung.
2. Update
Inzwischen wird auf ProSieben HD und Sat.1 HD die Mitteilung "Ab dem 16. Februar 2008 stellen wir die Ausstrahlung unserer HDTV-Angebote vorerst ein" eingeblendet.

Quelle : Heise online
 
X30 Hotti

X30 Hotti

Frührentner
Mitglied seit
22. Dezember 2007
Beiträge
1.818
jojo, regt mich schon die ganze zeit auf. nicht, dass ich grossartiger pro7, geschweige denn sat1 gucke, aber das ist echt ein herber rueckschlag.
langsam aber sicher weiss ich nicht mehr, ob kapitalismus wirklich so das wahre ist... denn das sind derzeit fuer pro7 die einzigen gruende, es wieder abzuschalten.
 
X30 FaithHealer

X30 FaithHealer

Rentenbezieher
Mitglied seit
27. Oktober 2007
Beiträge
2.332
Schön finde ich folgende Info :

Damit können die mehr als drei Millionen deutscher TV-Haushalte, die bereits über entsprechende Flachbildfernseher verfügen, die technischen Möglichkeiten ihrer Geräte künftig auch beim Empfang von Sat.1 und ProSieben voll ausschöpfen.
Kann man doch nur lachen.....
 
X30 Hotti

X30 Hotti

Frührentner
Mitglied seit
22. Dezember 2007
Beiträge
1.818
Schön finde ich folgende Info :



Kann man doch nur lachen.....
ich sollte mal nen toastbrot erfinden, was das ganze backblech ausfuellt. damit koennen dann zukuenftig alle hausfrauen/maenner ihre technische moeglichkeiten des backofens VOLL ausnutzen!
 
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
moin,

es geht darum, das der satellitenbetreiber in zukunft für die übertragung der DVB-S2 inhalte die einspeiser zur kasse bitten möchte.

meines wissens wird prosiebensat1 seine inhalte wieder verfügbarmachen, wenn der abnehmer per abo bereit ist dafür zu zahlen.

die ganze problematik wird schon seit einem guten jahr hinter verschloßenen türen verhandelt, es ist also jetzt soweit das ernst gemacht wird.

gruß, das böse O
 
X30 FaithHealer

X30 FaithHealer

Rentenbezieher
Mitglied seit
27. Oktober 2007
Beiträge
2.332
Es wird aber kaum einer für Pro7 und Sat1 Geld abdrücken....
Premiere macht doch auch nur Verluste (ca. 51 Millionen 2007), für das kommende Jahr geben Sie noch keine Geschäftsprognose.
Wer von meinen Bekannten Premiere guckt, macht das auch derzeit nur
mit Mod-DBox. Ich kenne keinen, der einen Heller dafür bezahlt.
 
X30 Hotti

X30 Hotti

Frührentner
Mitglied seit
22. Dezember 2007
Beiträge
1.818
da spricht auch nix dagegen. aber ich habe nunmal keine schuessel, sondern kabel. und ich waere sogar bereit monatlich dafuer zu zahlen, wenn ich mehr in hd bekaeme.
natuerlich nicht fuer den mist auf sat1 :D
aber so allgemein gesehen halt.

aber einfach erstmal abschalten ist halt kontraproduktiv. schliesslich muss man dem normalen fussvolk doch erstmal zeigen, was hd zu leisten vermag.
 
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
moin,

Es wird aber kaum einer für Pro7 und Sat1 Geld abdrücken....
Premiere macht doch auch nur Verluste (ca. 51 Millionen 2007), für das kommende Jahr geben Sie noch keine Geschäftsprognose.
Wer von meinen Bekannten Premiere guckt, macht das auch derzeit nur
mit Mod-DBox. Ich kenne keinen, der einen Heller dafür bezahlt.
deine bekannten können das nur umsonst schauen, weil ich für sie bezahle. wenn es niemanden gibt, der für ware und dienstleistung zahlt, kann man den laden dichmachen und die arbeitnehmer in harz4 schicken, dumm ist dann nur das die glotze aus bleibt weil kein inhalt mehr da ist.

als anteilseigner von premiere bin ich an den adressen deiner bekannten interessiert, damit ich ihnen den allerwertesten bis zum scheitel aufreisen kann und ihn übern kopf wieder zusammennähe.

der 51 millionen verlust macht sich bei mir nämlich auch in €uro gemessen bemerkbar.

und bei diesen beträgen bin ich sehr humorlos, wie auch auf der aktionärsversammlung, dort erwarte ich, das der laden geld verdient und das schwarzseher zur strecke gebracht werden.

gruß und schönes wochenende, das böse O
 
X30 FaithHealer

X30 FaithHealer

Rentenbezieher
Mitglied seit
27. Oktober 2007
Beiträge
2.332
Mag sein....ist mir aber ehrlichgesagt ziemlich latte

Mir dagegen kommt Premiere nicht ins Haus (sowohl legal als auch schwarz),
da mich das Angebot von Premiere einfach nicht anspricht. Sport gucke ich nicht, bzw sehr selten und die anderen Sachen hole ich mir vorher in der Videothek. Ist schon klar, das Schwarzseher Premiere das Ergebnis verhageln, aber kaum einer ist bereit um die 35,- Euro pro Monat für Pay-Tv auszugeben. Ist ein Teufelskreis...auch klar...

zu viel Schwarzseher - Preis steigt eher, schreckt aber Neukunden ab.
Solange ich an die GEZ-Trottel noch Geld abdrücken muss, gebe ich keinen Cent für Pay-Tv aus.
 
X30 baddaddie

X30 baddaddie

Altenpfleger
Mitglied seit
09. Januar 2008
Beiträge
338
Das Problem bei Premiere ist wohl eher der monatliche Beitrag. finde die Preise einfach zu hoch. Vor Jahren, wo Premiere noch neu war, waren die Preise angemessen. Die Filme waren sehr aktuell. So hab ich es noch in Erninnerung. Aber heute...:rolleyes:

Ich find das schwarz sehen auch blöd. Ich hab kein Premiere und werde es auch nicht schwarz mir ins haus holen. Ich will dann auch bezahlen. Aber die sollten dann mal ein anderes Tarifmodel machen. Mich würden vielleicht 5 einzelne Programme interessieren. Die sind aber leider in mehrere Pakete verteilt. :(

Das Pro7 und Sat1 einstellen ist teilweise Schade. SAT1 interessiert mich bis Dr. House eigentlich gar nicht. Pro7 hat da schon mehr bei den Serien. Und die sahen in HD schon besser aus. Aber ich werd auch ohne leben können. Zahlen werd ich jedenfalls nicht dafür. Ohne Werbung vielleicht. Mit:NIEMALS!
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben