Pokerregeln TEXAS HOLD'EM

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Dark

Jungspund
Mitglied seit
21. Juni 2007
Beiträge
48
#1
Für Einsteiger vielleicht ganz interessant, die Poker Regeln:

Pokerregeln für TEXAS HOLD'EM


Texas Hold'em Poker ist ein Pokerspiel für zwei bis zehn Spieler mit relativ einfachen Regeln. Ziel ist es, die beste Kombination aus 5 Karten durch die Nutzung von zwei Karten - die man am Anfang einer Runde bekommt und verdeckt hält - und weiteren fünf Gemeinschaftskarten, die aufgedeckt auf dem Tisch liegen, zu bilden.


Spielablauf
  • Der Dealer
  • Die Karten werden von der Position des Dealers ausgeteilt, die im Uhrzeigersinn nach jeder Runde weitergegeben wird. Der als Dealer für eine bestimmte Runde ausgewiesene Spieler wird mit einem runden "D" am Tisch kenntlich gemacht. Die Software teilt die Karten für den Dealer automatisch aus.
  • Die Blinds
    Um das Spiel zu beginnen, setzt der Spieler, der links vom Dealer sitzt, das Small Blind (welches normalerweise die Hälfte des Mindesteinsatzes ist) und der Spieler links hiervon setzt das Big Blind (gleich der Mindestwette). Hierdurch wird der Pot eröffnet und andere Spieler haben einen Wett-Anreiz. Die Bezeichnung "Blinds" bezieht sich darauf, dass Wetten gesetzt werden müssen, bevor eine Karte sichtbar ist.
  • Austeilen
    Jeder Spieler erhält zwei Karten, die Pocket-Karten genannt werden, die nur für den Spieler, der diese Karten hält, sichtbar sind.
  • Wetten
    Nachdem alle Spieler ihre zwei Pocket-Karten erhalten haben, startet eine Wettrunde mit dem Spieler, der links vom Spieler sitzt, der das Big Blind gesetzt hat (Erster Bieter). Abhängig davon, welche Aktivität zuvor in der Runde stattgefunden hat, kann der Spieler innerhalb des Spiellimits und der Tischeinsätze ablegen (fold), checken (check), halten (call), erhöhen (raise) oder weiter erhöhen. Eine Wettrunde kann mehrere Runden um den Tisch laufen, wenn erhöht und weiter erhöht wird. Eine Runde ist beendet, wenn alle Spieler entweder die letzte Wette gehalten oder abgelegt haben.
  • Der Flop
    Als nächstes kommt der Flop, wofür 3 Karten aufgedeckt auf den Tisch gelegt werden. Hierauf folgt eine weitere Wettrunde.
  • Der Turn
    Dann kommt der Turn, wofür die 4. Gemeinschaftskarte neben dem Flop aufgedeckt wird. Es folgt eine dritte Wettrunde.
  • Der Fluss
    Die letzte Gemeinschaftskarte, Fluss genannt, wird neben dem Turn aufgedeckt. Es folgt die letzte Wettrunde.
  • Der Showdown
    Nach Ablauf der Wetten erfolgt der Showdown, bei dem die besten fünf Poker-Blätter, die die verbleibenden Spieler durch Kombination ihrer 2 Pocket-Karten und der 5 Gemeinschaftskarten bilden können, verglichen werden. Der Spieler mit dem besten Blatt erhält den Pot. Hin und wieder haben zwei oder mehrere Spieler ein Blatt mit gleicher Wertigkeit oder die 5 Gemeinschaftskarten machen die bestmögliche Kombination aus. In diesen Fällen teilen sich die entsprechenden Spieler den Pot.
  • Nächste Runde
    Nachdem der Pot verteilt wurde, geht der Dealer-Button zu dem nächsten Spieler zur Linken über (im Uhrzeigersinn). Die Spieler links von dem neuen Dealer setzen die Blinds, so dass die Karten für die neue Runde ausgeteilt werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark

Jungspund
Mitglied seit
21. Juni 2007
Beiträge
48
#3
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jor-El

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
29. August 2007
Beiträge
161
#4
Hey, supercoole Arbeit. Vielen Dank euch.
Dazu mal ne Frage. Hab entdeckt dass ich dieses Texas Hold´em auf der Arcade unplugged DVD drauf ist. Gibt es da ne Möglichkeit die Spiele auf der HD zu verewigen, um nicht ständig die DVD wechseln zu müssen?
Danke schonmal im voraus.
 

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
#5
...Spielregeln

Hallo zusammen,

eine schöne Seite im Internet ist unter anderem:

You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.


Hier werden die Regeln / Blätter usw. ausführlich erklärt.
Für das Zocken daheim gibt es auch eine sehr gute Bezugsmöglichkeit:

www.gamblerstore.de

Wer auf hochwertige Chips und Karten Wert legt ist hier an der richtigen Adresse. Ich habe mir dort meine * Heimausstattung * gekauft.
Tippp am Rande : Karten von Modiano sind die Besten.

Ich muss nur noch meine Frau davon überzeugen das ein Pokertisch ein sehr Wichtiges Ausstattungsutensil ist:D und eigentlich sehr gut in unser Esszimmer passen würde....
 
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
15.559
#6
Das klingt interessant. Werd mir später mal das Demo ziehen und etwas spielen. Vielleicht packt es mich auch.
Nen Worms-Online-Kumpel zockt das immer noch sehr oft und meint mit den richtigen Leuten macht es viel Laune.

Mit Uno kann ich nämlich nix anfangen. Das ist mir zu sehr Mau-Mau.
 
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
#7
moin jeti,

Hallo zusammen,

eine schöne Seite im Internet ist unter anderem:

You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.


Hier werden die Regeln / Blätter usw. ausführlich erklärt.
Für das Zocken daheim gibt es auch eine sehr gute Bezugsmöglichkeit:

You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.


Wer auf hochwertige Chips und Karten Wert legt ist hier an der richtigen Adresse. Ich habe mir dort meine * Heimausstattung * gekauft.
Tippp am Rande : Karten von Modiano sind die Besten.

Ich muss nur noch meine Frau davon überzeugen das ein Pokertisch ein sehr Wichtiges Ausstattungsutensil ist:D und eigentlich sehr gut in unser Esszimmer passen würde....
ich benutze
You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.
set und bin nach einigen tests zu dem schluß gekommen das
You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.
zu den aller besten gehören.

der koffer muss 13 kg aushalten und das kann er nicht!!! mein tipp ist: zwei kleine koffer, oder eine andere materialausführung.
 

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
#8
moin jeti,



ich benutze
You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.
set und bin nach einigen tests zu dem schluß gekommen das
You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.
zu den aller besten gehören.

der koffer muss 13 kg aushalten und das kann er nicht!!! mein tipp ist: zwei kleine koffer, oder eine andere materialausführung.

..man lernt nie aus, die Karten hatte ich bisher noch nicht. Wenn meine Modiano´s mal wieder hinüber sind werde ich diese einmal testen. Als Chips verwende ich
You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.
in einer eigenen Zusammenstellung. Bei den Chips kommt ein GUTES Gewicht zusammen, in der Tat !!!
 

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
#10
..klar

..OK erwischt...
ich hab wirklich nach Optik ausgesucht und nicht nach Lesbarkeit nach ein paar Bier :D wobei ich sagen muss das ich am liebsten Poker ohne Alkohol spiele...die Konzentration leidet doch enorm:( ist eh schon heftig bei einer mehrstündigen Spielrunde die meistens bis tief in die Nacht bzw. anbrechenden Morgen geht. Wir spielen meistens mit 4 bis 5 Personen mit einem Bruchteil der vorhandenen Chips, ansonsten würde es wohl noch * etwas * länger dauern......
 
Oben