Pokemon GO

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.271
Dass bei Spielen gemogelt wird, ist abzusehen. Man kann für die Betreiber nur hoffen, dass die das flott in den Griff bekommen. Aktuell ist das Spiel aufgrund der Bots usw. nahezu kaputt.
Nett daran finde ich allerdings, dass es sozusagen ein Geocaching für Anfänger ist. Geocaching hat leider den Nachteil, dass bei etwas intensiverer Nutzung Abogebühren anfallen. Bei PokeGo nicht. Das Spielprinzip ließe sich sehr gut auf andere Varianten umgestalten: Man denke an eine Schatzsuche in jenem Stil, welche mit virtuellen Rätseln an den Zielorten aufwartet...oder virtuelle Kämpfe als Zwischeninstanzen haben. Insofern ist das Pokemon schon eine Art Vorreiter, was die Verknüpfung von Draussenaktivitäten und spielerischer Nutzung des Smartphones parallel interessant macht. Ich jedenfalls wünsche mir weitere solche GeoGames.
Das was Du da schreibst kann ich voll und ganz unterstützen. Mit meinen beiden Kids (10+14) habe ich mit Geocaching angefangen. Ist extrem schwierig Caches zu finden die beiden Spaß machen. Pokemon Go fanden beide auf anhieb genial - auch wenns den Lütten wurmt, dass er kein Handy hat sondern nur zuguckt bzw. eben mal mit meinem spielt wenn ich dabei bin..

Das Spielkonzept auf andere Spiele zu adaptieren wo es drum geht virtuelle Schätze zu finden oder so würden den Kids spaß machen. Ich bin schon glücklich wenn ich die Beiden überhaupt vor die Tür bekomme :).

Zurück zu Pokemon Go:
Das liegt derzeit bei mir auf dem Handy und schläft. Bin mittlerweile Level 15 und die Pokémons die ich zum Kampf nutze liegen alle (4) bei Level um die 1.000. Ist aber nutzlos da hier in den Arenen 2.400'er Pokémons "hausen". Am meisten hat mir das Spiel spaß gemacht als die Suchfunktion für Pokemons noch ging. neue Pokémons zu finden für meinen Pokedex war cool. Hatte was von Stickersammlung. Erst wenn das wieder geht spiele ich Pokemon wieder. Tauschfunktionen wären auch klasse.
 
Tilhelm Well

Tilhelm Well

Ein Hauch von Taktik
Sponsor
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
2.396
Pokémon Go und die CIA | Telepolis

Ein Artikel für alle die noch nichts über den Ursprung von Niantic, deren Nähe zu den US Behörden und der "Trollarmee" von Pokémon Spielern, die endlich Indoor Aufnahmen aller möglichen Gebäude liefern, wissen.:keine Panik:
 
Zuletzt bearbeitet:
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.271
Pokémon Go und die CIA | Telepolis

Ein Artikel für alle die noch nichts über den Ursprung von Niantic, deren Nähe zu den US Behörden und der "Trollarmee" von Pokémon Spielern, die endlich Indoor Aufnahmen aller möglichen Gebäude liefern, wissen.:keine Panik:
Hey danke, dass Google hinter Ingress und Pokemon Go steckt und diese Daten mit der Regierung sicherlich austauscht hatte ich mir gedacht und als "nicht so dramatisch" eingestuft. Schlimm finde ich aber dass die Kamera immer genutzt wird wenn die App gestartet ist. Ich spiele immer ohne diese Kamera und der Datentraffic den das Spiel auslöst ist auch nicht sehr hoch, daher hätte ich nie gedacht, dass IMMER Bilder gemacht werden!

Den restlichen Teil, dass Firmen Pokestops "füttern" damit Kunden gelockt werden ging mir persönlich am Popo vorbei. Bei uns ist ein Pokestop direkt bei nem Burgerking - bin trotzdem nie rein gegangen.

Werde die App wohl deinstallieren denn ob die Rechte die ich dank Android 6.x eingeschränkt habe auch wirken da bin ich mir unsicher. Meinem Sohn raten das Gleiche zu tun. Ganz ehrlich im Prinzip ist sie kacke denn nix funktioniert so richtig gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pr1meD1sc

Neuankömmling
Mitglied seit
24. Mai 2016
Beiträge
15
Zurück zu Pokemon Go:
Das liegt derzeit bei mir auf dem Handy und schläft. Bin mittlerweile Level 15 und die Pokémons die ich zum Kampf nutze liegen alle (4) bei Level um die 1.000. Ist aber nutzlos da hier in den Arenen 2.400'er Pokémons "hausen". Am meisten hat mir das Spiel spaß gemacht als die Suchfunktion für Pokemons noch ging. neue Pokémons zu finden für meinen Pokedex war cool. Hatte was von Stickersammlung. Erst wenn das wieder geht spiele ich Pokemon wieder. Tauschfunktionen wären auch klasse.
Geht mir ähnlich. Bin Level 14 und nach den letzten Änderungen starte ich die App kaum noch. Die Abschaltung der internen "Suche" sowie über Drittanbieter hat den Spielspaß ganz klar gedrückt. Das neue Spawn-Verhalten finde ich nicht gut und in Arenen habe ich schon lange keine Chance mehr gegen die >2.000 CP Pokémon, obwohl ich bis dahin durchaus regelmäßig Pokémon gejagt und trainiert habe.

Tauschfunktion wäre cool und private Kämpfe.

In Summe würde ich sagen ein netter Proof-Of-Concept.
 
X30 PUMA

X30 PUMA

Frührentner
Mitglied seit
29. September 2007
Beiträge
1.334
Ich finde es immer noch gut das Ding wenn man es nicht so ernst nimmt wenn ich unterwegs bin schaue ich ab und an mal nach Pokémons, bis Level 20 ist das ja kein Problem, aber dann zieht sich das ganze. Bin jetzt Level 22 aber von Level 20 bis 21 braucht man 50000 EP von 21 auf 22 75000 EP und von 22 auf 23 sind es schon 100000 EP da brauche ich jetzt wohl noch ein paar Wochen bis Level 23!
 
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.271
Mit Android 6.0 kann man der App übrigens sehr hübsch Dinge verbieten. Habe mal aus Interesse geschaut was andere Apps vor allem Spiele so für Berechtigungen fordern. Siehe da.. viele greifen auf die selben Berechtigungen zu. Wenns also danach geht muss man paranoid alles in allen Apps abschalten.

Bin da noch unschlüssig wie es um meine Paranoia bestellt ist.

Das Spiel selbst macht mir derzeit keinen Spaß mehr.
 
X

X30 The Schenckman

Frührentner
Mitglied seit
08. November 2008
Beiträge
1.736
Wir können uns alle im Haus einsperren. Fenster zu, Rollo runtern.
TV aus.
Internet aus.
Handy weg.
Nix mehr einkaufen.Nur selbstversorgen.

usw usw.

Oder wir können einfach Spass am Leben haben.
 
PergamentHades

PergamentHades

Altenpfleger
Sponsor
Mitglied seit
20. Januar 2013
Beiträge
354
Wir können uns alle im Haus einsperren. Fenster zu, Rollo runtern.
TV aus.
Internet aus.
Handy weg.

Hat doch bis vor ca. 10 Jahren auch funktioniert... selbst als jeder schon DSL zuhause hatte. Ich empfand die Zeit als wesentlich stressfreier und schöner. Alle aktivitäten hat man irgendwie intensiver wahr genommen ohne das sich irgendwie ein Smartphone meldet und wenn ich damals frei oder feierabend hatte dann war das auch so, heutzutage ist dieser Luxus nur noch bedingt gegeben.
 
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.271
Hallo,
meine Jungs sind wieder auf der Pokemonsuche. Schnupper auch mal wieder rein. Es hat sich einiges in der App zum positiven verändert.

Wer auch unterwegs ist, hier ist mein Freundschaftscode

Lass uns Freunde in Pokémon GO sein! Mein Trainercode ist 1997 4501 3714!
 
scorpionmj

scorpionmj

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
3.073
Das hab ich ja schon ewig nicht mehr angerührt. Berichte nach Eurer Tour bitte mal Deine Eindrücke von den Änderungen und ob es sich lohnt, das mal wieder anzuwerfen.
 
Oben