• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Playstation 5 - NextGen

zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
6.433
Ich hoffe sehr, dass sich Sony und MS von diesen Ramsch bzw. Massenmarktpreisen verabschieden und mehr auf Qualität achten. Selbst Jugendliche geben heute oft locker 500 Euro für ein neues Handy aus. Da sollten 500 Euro für eine PS5 nicht zuviel verlangt sein! Auf jeden Fall will ich keinen billigst-Plastikbomber mit lärmendem Lüfter mehr haben, sondern wertige Elektronik mit optische ansprechendem Look. Alles andere können sie behalten. :whistle:
Und dazu kommen noch Spiele, vielleicht Zubehör oder Mitgliedschaften. Da wäre man dann schnell bei 600€. Würde mich persönlich jetzt nicht jucken. Geld für die Next Generation liegt schon bereit. Zudem möchte ich auch eine leise und starke Konsole. Allerdings gibt es viele die bei 500€ ganz sicher ein langes Gesicht machen würden.

@Baumzebra meinst du Sony würde subventionieren? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Die können den Verlust kaum auffangen. :unsure:
Dieser Insider kennt sich bestens aus. Ist einer der wenigen denen Ich glauben schenke.
 
GismoX

GismoX

Foren-Gremlin
Sponsor
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
1.190
Das hat Sony doch schon immer gemacht. Ich glaub bei der PS4 warens um die 50€ pro Konsole (Hardware) und bei der PS3 ca. 35€. mit verkauften PSN Acc + 1-2 Spiele isses doch wieder drin.
 
GismoX

GismoX

Foren-Gremlin
Sponsor
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
1.190
Bloomberg hat sich mit dem Thema auch beschäftigt.
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

(Am I Bloomberg?)
So muss das sein ... jedenfalls vor Veröffentlichung wird das gesagt was der Verbraucher hören will ...

“Consumers will benchmark their expectations based on the PS4 Pro and PS4,” Thong said. “If Sony prices above that, it would likely be to balance a need to offset higher materials cost, against risk to demand.”
"Die Verbraucher werden ihre Erwartungen auf der Grundlage der PS4 Pro und der PS4 messen", sagte Thong. "Wenn die Preise von Sony darüber hinausgehen, würde es wahrscheinlich einen Ausgleich zwischen der Notwendigkeit, höhere Materialkosten auszugleichen, und dem Risiko für die Nachfrage schaffen.
und

... including the cooling system, which is unusually expensive at a few dollars per unit. Typically, companies would spend less than a dollar, but Sony opted to lavish more on making sure heat dissipation from the powerful chips housed inside the console isn’t an issue.
... einschließlich des Kühlsystems, das mit wenigen Dollar pro Einheit ungewöhnlich teuer ist. Normalerweise würden Unternehmen weniger als einen Dollar ausgeben, aber Sony entschied sich dafür, mehr zu investieren, um sicherzustellen, dass die Wärmeableitung von den leistungsstarken Chips, die in der Konsole untergebracht sind, kein Problem darstellt.
bleibt zu hoffen, das das dann wirklich so kommt.

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
<- quick and dirty
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
14.245
Die beiden Punkte passen wohl in die Kategorie "Der Analyst wollte auch mal was sagen"

#1 450$ - Subventionierung = 399$ bis 449$
#2 So viele wie möglich sie werden eh zu wenig bauen und es wird zu Engpässen im ersten Jahr kommen. PSVR 2.0 ist doch Wuppe solang PSVR 1.0 kompatibel ist. PSRV 2.0 bringen die mit Sicherheit erst Weihnachten 2021 um dann wieder einen neuen Treiber für die Konsole zu haben.
Naja, der Analyst kommentiert aber auch nur den Artikel, den @Zäpp glücklicherweise noch verlinkt hat, da er für den Kontext enorm hilfreich ist.

399€ halte ich selbst bei Subventionierung für unrealistisch. Im Bloomberg-Artikel kommt ja relativ klar rüber, dass es sich hierbei nur um die Herstellungskosten handelt. Bedeutet im Umkehrschluß, dass da die Kosten für Verpackung, Transport, Lagerung und vor allem die Händlermargen noch gar nicht eingerechnet sind. Wenn man die noch oben draufschlägt, kommt man den 500€ schon deutlich näher.

Und ich bezweilfel, dass irgendein Hersteller die Konsole mit 100€ subventionieren wird.
 
zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
6.433
Sorry @alle. Ich konnte vorhin keine Links beisteuern.
 
Oben