• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

PES 2020

eFootball PES 2020
Releasedatum
10. September 2019
Firmen
Konami Digital Entertainment
Genres
Sport
 Auf Amazon bestellen
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
16.673
Wie üblich bei Sportspielen - und vor allem Fußball ;) - liest man dass es jetzt viel besser, oder total scheiße ist - von der Steuerung her. Am Ende muss wohl jeder selbst entscheiden welches Spiel ihm eher liegt. Zumindest von den Animationen finde ich PES wunderschön und sehr authentisch. FIFA wirkt da eher... schwer zu beschreiben... wie ein Computerspiel.

Denke mal man muss sich an die neue Steuerung erst gewöhnen und hat die nicht in 5 Minuten drauf. Was IMHO vielen FIFA Fans, die mal bei PES vorbei schauen, sauer aufstößt und dann ist man schnell mit der Kritik. Gestern auch einem zugeschaut, der spielt sonst FIFA. Hat dann 2 PES Spiele gemacht und angefangen zu schimpfen, wie furchtbar doch die Steuerung sei. 🤭
 
Kuddel Daddeldu

Kuddel Daddeldu

Oller Schafskopp
Sponsor
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
1.773
Die Steuerung bei PES läßt sich aber individuell anpassen-wenn man möchte,belegt man dort die Knöpfe exakt so wie bei FIFA.
Eigentlich sollteen alle diejenigen,die PES auf der XBOX One zocken,mal ´ne Petition starten und dort das "File Sharing" fordern-so wie es bei PES praktiziert wird.
Ich sag dazu: gleiches Recht für alle-ist doch schließlich dasselbe Spiel !
Das man bei PES nun deutlich mehr Nationalmannschaften im Spiel hat,finde ich sehr gut,diesen Ansatz sollte man bei Konami weiterverfolgen und z.B. weitere afrikanische Nationalmannschaften einbauen.
 
Seb007

Seb007

Rentenbezieher
Mitglied seit
05. Dezember 2013
Beiträge
2.271
wie ist das eigentlich auf der Xbox wenn ich Namen und Vereine editiere, ist das dann alles nur offline verfügbar oder auch online wenn ich im Koop mit einem Freund gegen die Ki spiele?
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
16.673
So, hier noch das GameStar Testvideo der PS4-Version:
Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Hoffe der Test der Gamestar wird ausführlicher als dieser Mini-Test bzw. nicht einfach der von GamePro kopiert. 🤫
 
Moengel

Moengel

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
847
Nach mehreren eher schwächeren Fifa Versionen hab ich mir mal die PES2020 Demo gezogen. Ich muß sagen das überzeugt wirklich. Ich war schon immer ein Pro PES Spieler. Hatte früher auf der PS2 mit dem option file wirklich gute Erfahrungen gemacht mit den Kadern. Schade dass es auf der XBox nicht wirklich unterstüzt wird. PES2020 überzeugt mich wirklich. Obwohl es nur die Demo ist. Leider bin ich sehr fixiert auf orginal Kader usw. gibt es irgendwo eine Liste/Übersicht was im PES 2020 wirklich an orginal Teams zur Verfügung steht und welche Ligen man spielen kann (Champions League, Bundesliga usw). Bevor ich 59€ für die Galerie ausgebe (so wie bei den letzten Fifa Versionen) sollte man schon genau wissen was wirklich im geboten wird.
 
Spodydary

Spodydary

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
24. Januar 2016
Beiträge
854
Ich habe es mir nun auch auf spontan geholt.
Allerdings zocke ich nur MyClub. Für mich gibt es nix lahmeres, als Sportspiele gegen die CPU zu spielen. Daher kann ich nicht sagen, wie PES sich in dem Bereich macht.

Positiv im Gegensatz zu letztem Jahr: Die KI ist nicht mehr ganz so dämlich und die Ballverarbeitung nicht mehr so lahm.
Dinge die mich todesnerven sind leider immer noch vorhanden. Ich kann 2019 leider immer noch ausrasten, wenn Pässe plötzlich ganz woanders hingehen, schlechter positionierte Spieler angepasst werden und wenn Spieler einfach nicht reagieren. Das man sowas nicht in den Griff bekommt.
Aber spielerisch - und meiner Meinung nach muss sich ein Spiel daran messen lassen - ist das gegen menschliche Gegner wieder nix. Eigentlich noch weniger als letztes Jahr.
Es wird nur noch durch die Mitte gespielt. Es gibt keine andere Taktik als sich stumpf durchzubolzen. Das Verteidigungssystem ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Das war vor letztes Jahr bei FIFA schon einfach griffiger und dynamischer.
Hier habe ich das Gefühl, einen blöden, schwerfälligen Zug irgendwie in die richtige Richtung zu drücken.
Immer und immer wieder durch die Mitte. Hat der Gegner einen Star - und das haben alle- hängt man an ihm dran und kann ich kaum vom Ball trennen. Dann ein oder zwei Pässe plus das typische Gewurschtel und Zack....durch.
Es wird überhaupt nicht mehr versucht, mal schön Fußball zu spielen. Über die Außen. Mit Flanken! Himmel, ich glaube ich habe noch nie einen Flankenlauf von einem Gegner gesehen.
PES unterstützt diesen Anti-Fußball einfach astrein. Pass, Pass, Superstar, stolpern, stochern, schwerfällige Verteidigung: Tor.

Dabei fing das so gut an. Die ersten 10 Spiele 5 gewonnen, 3 unentschieden und nur 2 verloren. Und ich konnte endlich in meinem heißgeliebten 433 spielen. Geil.
Aber als der Neulingsstatus bei MyClub weg war, habe ich von den ca. 15 Spielen wohl keins gewonnen. Fast alle verloren und ein paar unentschieden. Wenn man später auf Spieler trifft, die es verstanden haben die Schwächen und das destruktive Spiel auszunutzen wird es fast unspielbar.
Ich weigere mich noch, es auch so zu machen. Zudem bin ich auch kein Trickser oder Fummler. Ich kann das einfach nicht.

Kurz um, wer versucht etwas halbwegs vernünftigen Fußball bei PES online zu spielen, hat das Nachsehen.


Ich wollte mir ja nie wieder ein FIFA kaufen aber vielleicht....naja. Muss mal sehen, was ich nun mit PES anstellen. Ich bekomme schon Ausschlag, wenn ich im Spielermenü schon vorab sehe, das mein kommender Gegner wieder über 60% durch die Mitte spielt. Uff...
 
simsa

simsa

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
15. November 2013
Beiträge
185
Dem kann ich mich zum größten Teil anschließen. Da man bei MyClub auf einen guten Trainer angewiesen, möchte ich da noch einiges probieren. Ich spiele ebenso ein 433 und sehr gerne über die Flanken, aber werde immer wieder gezwungen anders zu spielen. Das liegt zum einen an der Harmlosigkeit der Flankenläufe, aber auch an der Formation. Für mich wäre ein OMF ideal, den ich im System leider nicht habe. Deshalb warte ich auch auf einen Trainer mit 4123.
Es stimmt schon, dass online Doppelpass, Teampressing und Steilpässe die grundlegenden Dinge sind. Das ganze durch die Mitte und schon hat man die Meta verstanden. Trotzdem hatte ich sehr viel Spass bis jetzt, da dort nicht die Ernsthaftigkeit wie in FIFA vorfindet. Ohne große Anstrengung bekommt man da ein Topteam zusammen oder kann Talente so leveln, dass sie spielbar werden. Auch den SIM-Modus nutze ich, um die Ausdauer der ersten Mannschaft zu regenerieren.
Auch ich werden in 1,5 Wochen wieder FUT starten, aber kann mir gut vorstellen öfters in PES reinzuschauen.
 
Kuddel Daddeldu

Kuddel Daddeldu

Oller Schafskopp
Sponsor
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
1.773
Ich spiele am liebsten Offline.:)
Was mir bei "MyClub" nicht gut gefällt,ist der Tatsache geschuldet,daß ich mir nicht selber Spieler für meinen Kader aussuchen kann,sondern die nehmen muß,die einem wie bei einer Lotterie gezogen wurden.
Am Ende kommt bei jedem eine Weltauswahl zustande-mich fasziniert das nicht-ich spiele daher bevozugt Offline auch mal gegen Mannschaften,die man sonst nur selten auswählen würde-wozu sind denn Buriram United und Al Nasr im Spiel ;)
bei FUT in FIFA ist es ähnlich,hier kann ich zwar selber meine Mannschaft nach meinem Geschmack zusammenstellen,treffe online aber immer nur auf Weltauswahlen plus Legenden.
Wem das Spaß macht-gerne,mein Fall ist das ebenfalls nicht.
 
Oben