• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

PES 2019

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Kuddel Daddeldu

Kuddel Daddeldu

Oller Schafskopp
Sponsor
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
2.130
Ich persönlich vermisse bei "MYClub" einen Transfermarkt,wo ich mir für meine GP die Spieler kaufen kann,die ich wirklich haben möchte.
Dabei brauche ich keine Super-Stars,sondern Typen,die ich für mein bevorzugtes 4-4-2 System benötige:
-kopfballstarke Innenverteidiger
-schnelle Außenverteidiger und Außenbahn-Mittelfeldspieler
-einen Brecher im Sturm sowie einen wendigen,dribbelstarken Stürmer.

meist spiele ich aber Spiele mit den Nationalmannschaften,dabei sollte man ruhig sein eigener Trainer sein und nicht unbedingt die WM-Kader 1:1 übernehmen.
Ich habe mit Brasilien gegen Uruguay 0:1 verloren,gut kombiniert,hatte aber keinen Brecher wie Hulk im Kader,das werde ich ändern.
Gestern hab´ich nach Ewigkeiten bei PES mal wieder ´ne Rote Karte kassiert-und das schon nach 5 Minuten bei Belgien-Island.
Habe dann in Unterzahl noch mit 2:0 gewonnen,ob mir das allerdings gegen Gegner wie Frankreich,England oder Spanien gelungen wäre,wage ich mal zu bezweifeln.
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.393
PES 2019 ist diese Woche free to play. Und wem es gefällt .. es ist für 30 Euro im Sale.

Ich hab gestern mal die Vollversion getestet und bin kurz vorm Kauf.
Es hat sich extrem stark verbessert zur Demoversion. Flanke, Schüße, Päße alles sitzt.. bis auf die Abwehr KI....aber naja... der Ki-Gegner hat auch Probleme in der Verteidigung.

Eine Frage noch zur Meisterliga mit dem aktuellen Patch.
Spielen sich die gegnerischen Teams unterschiedlich?
Merkt man den Unterschied zwischen Real Madrid/Barca/Juve und einem englischen 2.Liga Club?
Oder spielt es sich gegen alle Teams gleich und alle beherrschen Tikitaka?

Ich spiele auf Profi gegen die KI und habe immer enge Ergebnisse.. mal Siege mal unentschieden mal verliere ich.... bleibt der Schwierigkeitsgrad in der Meisterliga gleich? (Ich hätte nicht vor Topstars zu kaufen, sondern eher junge Spieler mit den richtigen Werten für die Position... die ich dann entwickeln kann.)
Gibt es ein Land wo man in der dritten Liga starten kann?

Habt ihr einen Tipp für die Einstellungen um möglichst realistisch zu spielen?
(Ich nutze momentan Passhilfe 1, Steilpaßhilfe an, Schuß auf einfach.)

Und hier ein Eindruck vom Testspielen:
Ich finde den Modus.. Zufallsspiel supergeil! Wo man aus einem Spielerpool von 3 frei wählbaren Slots Ligen/Nation/Mannschaft zufällig Spieler bekommt und diese dann gegen einen Freund (nur offline) oder die KI spielen kann.... sozusagen ein Mini Manager Modus für ein Spiel.
Dabei kann man noch die Anzahl der Transferrunden bestimmen... bei denen man beim Gegner Spieler klauen kann aber im Gegenzug auch Spieler geklaut bekommt, wenn man nicht den richtigen Spieler geschützt hat. Das ist schon irgendwie sehr witzig wenn man mal nur ganz kurz Zeit hat und die ganzen anderen Teams schon auswendig kennt. (Denn hier bekommt man nicht nur Topstars zu Gesicht.)
Das ist der taktische Part der Meisterliga auf minimal runtergebrochen.. und dann mach das beste aus dem Spielermaterial. Eine geniale Idee.

Solltet ihr unbedingt mal anspielen.
 
Sgt Schnauzbart

Sgt Schnauzbart

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
07. September 2013
Beiträge
615
Ich bin sehr überrascht, dass hier mal über PES gesprochen wird. Vergangene Saison war es sehr ruhig. Schön, dass der PES-Spirit noch lebt. Meine Befürchtung ist dennoch, dass die Kurve bei Konami steil nach unten zeigt. Maue Absatzzahlen zu Beginn und folglich frühe Reduzierung des Preises. Dann freie Spieltage und wohl irgendwann wieder eine freie Version für den Loot-Bereich. Anzeichen für eine gute Entwicklung sind das nicht. Und ich spüre bei mir selbst, warum das so ist. Hab mir in PES 2018 die Grinde- und Schinderei in MyClub angetan, um letztlich 20 von mir begehrte Legenden zu erhalten. Die spiele ich jetzt offline. Das war mein Anreiz. Und in PES 2019 bist du wieder bei 0. Das neue Spiel habe ich jetzt free getestet und spielerisch wieder für gut befunden. Aber das war es auch. Hab an den zwei Testtagen nicht einen Grund finden können, die alte durch die neue Ausgabe zu ersetzen. Im Gegenteil: Für den BVB jetzt ohne Vereinslogo bspw. finde ich nur neun Spieler. Selbst der US-Spieler des Jahres schafft es bei PES nicht ins Nationalteam. Hakimi in Marokko? Niente. Und wo ist Fulham? Letztes Jahr trug man dort noch das PES-Logo aufm Trikot. Aber dafür kann ich jetzt endlich die russische und belgische Liga spielen. Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung. :) Hab mir auch die Mühe gemacht, mir MyClub noch einmal in neuer Version anzusehen. Da kostet ein Spezialagent mal eben 25.000, wo es letztes Jahr 10.000 waren. Das soll wohl die Cash Cow werden. Aber leider an meinen Wünschen vorbei. Konami wäre gut beraten, Wiederkaufanreize für Stammspieler zu schaffen. Legenden aus dem Vorjahr übernehmen, zum Beispiel. Am besten auch für Freundschaftsspiele und Turniere. Dann hätte ich jetzt für 30 Euro zugegriffen. Aber so werde ich meine Zico, Socrates & Co noch längere Zeit in PES 2018 auflaufen lassen.
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.393
Ich habe nach ausgiebigen Tests jetzt auch mal bei PES 2019 zugeschlagen.
Anscheinend wurde gut gepatched. Im Vergleich zur Demo ist es ein wahnsinnig großer Sprung nach vorne.
Ich spüre die Fähigkeiten der Spieler. Die KI spielt auch nicht ausschließlich mit flachen Flanken (war vor dem Patch Thema in PES Foren) und macht einfach Spaß. UND.. zumindest in Freundschaftsspielen, der Liga... und myClub foult die KI!
Ich hab sogar mal 3 Online Matches getestet gegen einen Kumpel... und das war sehr schöner.. ruhig aufgebauter Fußball.
Die 2 Sterne, 4 Sterne und 5 Sterne Teams haben sich auch unterschiedlich gespielt.

Zu PES 2018 kann ich nichts mehr sagen...das habe ich irgendwann einfach nicht mehr gespielt... irgend ein Gamebreaker war wohl drin für mich.

Das Konami mit PES 2019 im freien Fall ist, dem stimme ich zu... so kurz nach Release.. free to play und Sale.. uff
 
Zuletzt bearbeitet:
Sgt Schnauzbart

Sgt Schnauzbart

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
07. September 2013
Beiträge
615
Schön zu lesen! :) Und ja, das mit den Sternen kann ich bestätigen. Hab mir an den zwei Tagen den Erfolg für fünf Siege auf Superstar geholt. Mit Liverpool gegen französische Zweitligisten. Da war die KI etwas fordernd. Aber sie war nicht in allen Details bestechend. Das geht mir bei meinem geliebten 2018er voll auf den Senkel. Da ist auf Superstar jeder Befreiungsschlag der KI ein Traumpass über 40m in den Lauf. Total unrealistisch. Dazu der Schieber, dem man gerne mit Geldscheinen winken möchte. Wenn Konami daran arbeitet und dann noch gute Ideen wie Legenden, lizensierte Einzelteams und Modi-Varianten gut umsetzt, dann besteht vielleicht noch Hoffnung. Aber auch so ist PES 2019 in jedem Fall ein guter Kauf für euch. Mir macht es nur der Vergleich zum Vorgänger madig. Also ran an die Pocke... :)
 
Kuddel Daddeldu

Kuddel Daddeldu

Oller Schafskopp
Sponsor
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
2.130
Ich schreibe hier mal etwas zu dem "My Club" System:

Klar,ich kann durch diverse Agenten Spieler verpflichten,sei es Torhüter,Verteidiger,Mittelfeldspieler oder Stürmer.
Aber mir fehlt da die Möglichkeit,selber etwas vorgeben zu können,wie z.B.:
"Suche mir Spieler aus Polen oder den Niederlanden"
Das hat M.E. der bekannte Konkurrent aus dem Hause EA Sports mit dem Transfermarkt besser gelöst.
Dafür ist aber das wichtigste-die Spielbarkeit-klar auf Seiten Konamis
 
Geekster81

Geekster81

Neuankömmling
Mitglied seit
13. Februar 2019
Beiträge
19
Es gibt doch die Datenbank. Da kann man sich nach seinen Vorstellungen Spieler auswählen und es wird angezeigt welche Scouts man braucht. Diese im Auktionshaus gekauft und richtig kombiniert und schon hat man seinen Wunschspieler. Um bei FUT einen Team mit voller Chemie zu machen gibt es nur zwei Wege wenn man nicht ewig rumbasteln möchte. Entweder alle ein Land oder alle die gleiche Liga. Das Problem hast du im MyClub nicht. Aber ich gebe zu dass der Transfermarkt auch irgendwie cool ist und er folgt den wirtschaftlichen Gesetzen. Man lernt also noch etwas. Mir wäre am liebsten eine Kombination aus beiden Spielen ;).

Im übrigen habe ich gelesen dass auch bei EA überlegt wird FUT 2020 auszugliedern und Free2play anzubieten.
 
Geekster81

Geekster81

Neuankömmling
Mitglied seit
13. Februar 2019
Beiträge
19
Nach den ganzen Offline-Cups bei Myteam habe ich gestern das erste mal versucht online zu spielen. Bei den Einstiegscups habe ich überhaupt niemanden gefunden und bei den Ranglistenspielen musste ich erst die Vorgaben erweitern (gleichwertige Gegner gab es nicht) und dann eine gefühlte Ewigkeit warten. Das hat mich schon etwas enttäuscht. Nicht weil ich von 3 spielen 2 verloren habe sondern weil es anscheinend wenige gibt die es spielen. Und wenn man jemanden findet dann ist es ein guter "Crack", der alle Tricks beherrscht ;).

Danach musste ich zum Vergleich FUT anwerfen. Und war irgendwie erleichtert dass ich nach 5 Sekunden bei Divison Rivals immer jemanden zum spielen fand. Im Moment bin ich zwischen beiden Spielen immer hin und hergerissen. Beide haben Vor- und Nachteile. Es setzt sich bei mir noch keine Meinung durch welches ich ingesamt besser finde.
 
Samto

Samto

Samto plays and plays
Sponsor
Mitglied seit
23. Juni 2020
Beiträge
181
Gestern großer Erfolg bei PES 19 -. 35 Meter Tor im Winkel, das haben laut X-Box nur 14% geschafft.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben