• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

[PC] MS Flight Simulator X - FSX - X-Plane 10 und andere Flugsimulatoren

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Joe Cool Cobra

Joe Cool Cobra

Too Old to Die Young Now
Sponsor
Mitglied seit
13. Dezember 2018
Beiträge
477
Nachdem ich mir nun auch den MFS 2020 zugelegt habe und noch keinerlei Flug-Sim Erfahrung habe, wollte ich ein kurzes erst Feedback geben und einen leichten OT-Filmtipp:

Der Download gestern ging relativ flott, im Vergleich was manch andere an Erfahrung gesammelt haben. Nach ca. 100 Minuten konnte ich das erste mal starten. Offensichtlich hatte ich da etwas Glück, kann auch sein, dass es daran lag, dass der Download über zwei M2 SSDs lief. C: und die extra Game HD sind M2 bei mir.

Mit der Cessna hab ich die Flugschule gemacht und das hat sogar recht gut geklappt, dafür, dass ich ein Noob bin.

Dann hab ich die A320 mal getestet und stand da wie der Ochs vorm Berg. Ohne Hilfen geht da nix, dachte ich mir und hab mir mal ein paar YT Tutorials angesehen. Damit hab ich das Cockpit und die vielen Schalter und Hebel etwas kennen gelernt und auch die wichtigsten Begriffe, wie ILS und Co. Da muss ich noch viel lernen, aber das ist etwas das ich gerne mache.

Nun zum (leichten) OffTopic-Filmtipp:
Gerade habe ich mir auf Amazon Prime den Film "7500" angesehen, da geht es um eine Flugzeug Entführung und es ist eine internationale Produktion, mit deutscher Beteiligung. 7500 ist das Funkkürzel für eine solche Entführung. Der Film hat etwa 3,5 Sterne und ich dachte mir "guggst halt mal rein, ob das was ist".
Der Film spielt zu fast 100% nur im Cockpit einer A319, deren Cockpit offensichtlich mit dem A320 vergleichbar ist. Das hat mir schon mal ganz gut gefallen, vor allem, weil ich meiner Frau "neuschlau" sagen konnte, für was, welches Panel im Cockpit ist (wenigstens so in etwa ;) ).

Doch im Laufe des Filmes trat das immer mehr in den Hintergrund, denn der Film ist wirklich sehr gut gemacht nmM. Keinerlei Filmmusik, er wirkt ziemlich realistisch und ist extrem dramatisch, ohne überdramatisch zu werden (also der typische US Action Hero Part ist hier nicht vorhanden, zum Glück). Auch die Hauptdarsteller haben mich überzeugt.

Trailer füge ich an und wie gesagt, den gibt es für Prime User derzeit inklusive.

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben