• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

PC Kaufberatung

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Niche2k

Niche2k

Altenpfleger
Mitglied seit
30. Januar 2021
Beiträge
318
Moin ihr lieben Senioren,
ich möchte mir einen Gaming PC kaufen und habe gehört das sei momentan nicht umbedingt die beste Zeit. Ich hab ein festes Budget was ich nicht überschreiten will. Ich hab das letzte Mal vor 15-20 Jahren einen Gaming PC besessen und die letzten Jahre nur IMAC/Macbook Pro gehabt für Foto und Videobearbeitung. Ich hab also von dem aktuellen Markt keine Ahnung. Ich möchte mehr in den Bereich Simulation unterwegs sein. Ehrlich gesagt möchte ich jetzt auch keine Tage damit verbringen mich da einzulesen oder selbstzusammen zu bauen. Ich habe mir mal folgendes angeschaut:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Der Preis ist auch mein absolutes Limit weil ich möchte den Haushaltsvorstand nicht verärgern :LOL: . Die Frage ist eben, taugt das Teil was und kann ich damit Spaß haben, auf welchen Einstellungen (high,ultra) würden aktuelle Spiele drauf laufen?
Ich hab mir u.a. den ausgesucht weil die meisten Systeme überwiegen nur 16g Ram haben.
 
baum2k

baum2k

Frührentner
Mitglied seit
10. Februar 2017
Beiträge
1.731
Grundsätzlich ist der solide, aber wenn du nur spielen willst, reichen 16GB RAM locker. Da brauchst du keine 32. 32GB RAM sind nur interessant, wenn du damit auch Videobearbeitung oder Streaming zusätzlich machen willst. Aber sonst reichen auch 16GB. Ich hab auch 16GB und die reichen locker.

Der PC ist übrigens nur so teuer wegen der Graka :D Normalerweise wär das ein 1299€ PC :D
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Gamepasser
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
3.004
Bei dem Preis würe ich aber schon eine 3070 Grafikkarte haben wollen! Aber Alternate ist in letzter Zeit ohnehin durch eher überzogene Preise aufgefallen bzw. als Scalper. Bei denen würde ich derzeit eher nichts kaufen. :rolleyes:
 
Niche2k

Niche2k

Altenpfleger
Mitglied seit
30. Januar 2021
Beiträge
318
Hab das eben mal selbst nachgelesen mit den Grakapreisen. Das ist natürlich heftig was da seit einiger Zeit abgeht. Es scheint aber auch keine Besserung in Sicht. Mit den 32G Arbeitsspeicher hatte ich noch im Kopf weil mir dazu bei meinem MacBook Pro im Sommer letzten Jahres geraten wurde. Das ist ein I9 zur Video und Fotobearbeitung. Wenn jemand ein anderes konkretes Angebot hat was zu empfehlen wäre in der Preisspanne wäre natürlich supi
 
baum2k

baum2k

Frührentner
Mitglied seit
10. Februar 2017
Beiträge
1.731
Guck dir mal hier den Kreativecke 1600er an. Der kostet 1599€ und hat ne 6700XT von AMD drin. Die ist um einiges stärker als die 3060. Zudem kannst du da noch nachkonfigurieren, falls dir etwas nicht passt etc.

Dubaro hat aktuell mit die besten Preise.
 
Niche2k

Niche2k

Altenpfleger
Mitglied seit
30. Januar 2021
Beiträge
318
@baum2k
Danke das schaue ich mir mal an. Ich bin grundsätzlich auch nicht der geduldigste 😅 und die Frage ist ja auch ob oder bzw wann die Preise sich wieder einpendeln.
 
baum2k

baum2k

Frührentner
Mitglied seit
10. Februar 2017
Beiträge
1.731
Wenn man den News so glauben darf....nicht vor 2022.... :(
 
Boeser_Volkmar

Boeser_Volkmar

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. Januar 2015
Beiträge
2.530
@baum2k
Danke das schaue ich mir mal an. Ich bin grundsätzlich auch nicht der geduldigste 😅 und die Frage ist ja auch ob oder bzw wann die Preise sich wieder einpendeln.
Da pendelt sich auf längere Sicht nur eines ein, es wird noch teurer das ist Fakt. Der Mangel vor allem an Chips oder anderen Materialien nimmt zu das hört man überall.
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Gamepasser
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
3.004
Muss natürlich jeder selbst entscheiden, ob man 2000 oder gar 3000 Euro für einen neuen Spielerechner ausgeben mag. Ich hab zuletzt auch über eine Anschaffung nachgedacht, hab aber den Gedanken dann wieder verworfen. Ich bin einfach nicht bereit solche Summen nur für's Gaming zu investieren. Dann würde ich mir lieber wieder 'ne PS4 oder ne Switch anschaffen und darauf zocken, bis die Preise in 1-2 Jahren wieder halbwegs normal werden.
 
Niche2k

Niche2k

Altenpfleger
Mitglied seit
30. Januar 2021
Beiträge
318
@AlterZockherr
Das ist ja auch vollkommen in Ordnung nur darum geht es mir weniger. Wenn es abzusehen wäre, würde ich sogar warten. Einen Mangel an Plattformen oder Spielen hab ich ehrlich gesagt nicht. Jetzt ohne den Pralli zu machen ( haben ja genug wesentlich mehr Hardware) stehen hier im Haushalt 4 Switch’s , 2 PS4, X1 und ne Series X spielbereit von dem ganzen Retrokrempel will ich gar nicht anfangen aufm Speicher. Ich möchte einfach mehr in die Sim Schiene und da bin ich auf den Konsolen selbst wenn was rauskommt zu oft limitiert oder manche Ports sind technisch recht mau. Ich hab zb vor 1 1/2 Jahren mich mit Kerbal Space Programm auseinander gesetzt. Hat richtig Spaß gemacht aber irgendwann hatte es die Hardware nicht mehr gepackt und das Ganze verkam zur ner Diashow. Ich hab es dann aufgegeben. Mittlerweile ist der Port näher an der PC Version und dank Series X (ohne spezielles Update) smooth am Laufen aber dennoch gibt es so viel geilen Gimmick Dank Mods fürn PC. So erging es mir öfters und daher will ich einfach ein freieres System wo ich auch ohne Probleme weitere Hardware anschließen und konfigurieren kann.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben