• Herzlich Willkommen zurück im neuen Gewand!

    Wir hoffen, dass es Euch gefällt und ihr euch schnell zurechtfindet. Bei Fragen könnt Ihr Euch jederzeit hier melden oder direkt an einen von uns Mods wenden.

    Solltet ihr auf Bugs treffen, meldet euch bitte hier.

    Für die ersten Einstellungen, welche Foren ihr sehen wollt (oder eben nicht) haben wir einen kleinen Leitfaden erstellt.

    Einige Umzugskartons liegen noch im Keller und ein paar Schrauben müssen noch nachgezogen werden.
    Hier bitten wir um Euer Verständnis. Wird alles so schnell wie möglich abgearbeitet.

Octopath Traveler

Zäpp

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
144
#1
Damit es hier ein wenig voller wird eine Empfehlung von mir: Octopath Traveler.

Kommt schon in drei Tagen (13.07.) und ist ein RPG im Retro Look.

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Beginne deine Reise als einer von acht Protagonisten mit jeweils eigenen Talenten und Zielen. Wo beginnt deine Reise? Wer schließt sich dir an? Und wohin gehst du als Nächstes? All diese Entscheidungen und noch viel mehr hängt allein vom Spieler ab!
Jeder Charakter kann Wege-Aktionen einsetzen, um auf einzigartige Weise mit den Figuren, die ihm begegnen, zu interagieren. Beispielsweise kann der Krieger Olberic nahezu jeden zum Duell herausfordern. Durch ein solches Duell könnte er einen Bösewicht entlarven oder jemanden, der ihm im Weg steht, dazu bringen, den Weg freizugeben. Die Tänzerin Primrose wiederum kann andere dazu verführen, ihr zu folgen. Mit dieser Kraft könnte sie einen Vermissten finden und zurückbringen oder ihre Feinde in eine Falle locken. Sie kann sogar einen verführten Charakter herbeirufen, der ihr dann im Kampf beiseite steht!
Kämpfe sind hier eine Mischung aus einem schnell zu erlernenden, rundenbasierten System und komplett neuen Mechaniken. Eine dieser Mechaniken ist das Boost-System. Dieses erlaubt es Spielern, in jeder Kampfrunde Boost-Punkte anzusammeln. Diese können dazu verwendet werden, um die Stärke von Angriffen und Fähigkeiten enorm zu steigern oder sie für Kettenangriffe einzusetzen. Ziele doch einmal auf den Schwachpunkt eines Gegners, um seine Verteidigung zu durchbrechen, und schlage ihn dann vernichtend, während er geschwächt ist! Oder nutze sie, um einem Verbündeten in Not zu helfen. Den richtigen Zeitpunkt für einen Boost zu finden, kann der Schlüssel zum Sieg sein.
Es gibt eine Unmenge möglicher Strategien und taktisches Geschick wird belohnt
. Quelle

Wer es sich anschauen will bevor er es kauft: Es gibt eine Demo bei der man die ersten drei Stunden spielen kann. Wenn ich es richtig verstanden habe sogar je Charakter.
 
Mitglied seit
31. Mai 2016
Beiträge
29
#3
Die Demo konnte mich leider gar nicht begeistern. Das Kampfsystem ist ganz nett, aber ich kann mich einfach nicht mehr mit dieser spärlich animierten Pixelbrei Optik anfreunden. Da helfen auch die hübschen Lichteffekte nicht, wenn die Protagonisten und Gegner aussehen, als müsste das Spiel auf einem SNES laufen können. Für meinen Geschmack ist das nichts, da gibt es zu viele zeitgemäße Alternativen.
 

Aya

Altenpfleger
Mitglied seit
03. Juli 2018
Beiträge
338
#4
Die Demo konnte mich leider gar nicht begeistern. Das Kampfsystem ist ganz nett, aber ich kann mich einfach nicht mehr mit dieser spärlich animierten Pixelbrei Optik anfreunden. Da helfen auch die hübschen Lichteffekte nicht, wenn die Protagonisten und Gegner aussehen, als müsste das Spiel auf einem SNES laufen können. Für meinen Geschmack ist das nichts, da gibt es zu viele zeitgemäße Alternativen.
Hast du ein paar Beispiele für zeitgemäßere Alternativen? Ich bin wirklich interessiert, bin nämlich ein großer J-RPG Fan und muss aber sagen dass kein einziges J-RPG wirklich gut oder zeitgemäß aussieht, im besten Fall sehen sie nach PS3 Grafik aus. Ich denke da an die ganzen Tales of, die Neptunias, die Disgaeas, die gefühlten hundert Compile Heart RPGs, die alle nicht wie Horizon Zero Dawn aussehen. Ys fällt mir noch ein, sieht ebenfalls nach PS3 aus und ja...hmmm, keine Ahnung, mir fällt kein Spiel ein das an God of War, Uncharted, The Last of Us ran reicht. Die sehen alle nach Last Gen aus.

Daher bin ich sehr interessiert an welche Spiele du da denkst wenn du sagst es gibt zeitgemäße Alternativen.

Edit: Ah mir ist doch eins eingefallen, das FFXV sieht ja gut aus....aber ansonsten bin ich es als J-RPG Fan eher gewöhnt solche altbackene Grafik in fast jedem J-RPG vorzufinden (warum auch immer dass so ist, hätte gerne mal ein J-RPG das wie Horizon Zero Dawn aussieht! Das wäre total awesome!)
 
Mitglied seit
31. Mai 2016
Beiträge
29
#5
Nein, ich meinte nicht JRPGs sondern Spiele mit Handlung allgemein. Aber ja FF15 und auch Xenoblade Chronicles 2 sind gute Beispiele aus dem Genre.
 

Aya

Altenpfleger
Mitglied seit
03. Juli 2018
Beiträge
338
#6
Nein, ich meinte nicht JRPGs sondern Spiele mit Handlung allgemein. Aber ja FF15 und auch Xenoblade Chronicles 2 sind gute Beispiele aus dem Genre.
Ach so, dann habe ich dich falsch verstanden. Dachte schon du wüsstest was von J-RPGs, die super aussehen, die ich nicht kenne - was mich natürlich sehr gefreut hätte! Schade!

Aber ich habe kein Problem mit dem Look von Otopath Traveler, obs jetzt daran liegt, dass ich es gewohnt bin bei J-RPGs einfach keine top Grafik zu haben oder weil ich die alten SNES J-RPGs/Action-Adventures total super finde.
 

Aya

Altenpfleger
Mitglied seit
03. Juli 2018
Beiträge
338
#7
Ich habe jetzt fast schon 10 Stunden Octopath Traveler gezockt und es gefällt mir super! :D
 
Mitglied seit
24. Februar 2008
Beiträge
1.432
#8
Habe gerade die Demo mit Primrose gespielt und bin schwer begeistert von dem Spiel. Gerade am Anfang recht heftig für so ein "niedliches" Spiel. Die Grafik finde ich traumhaft, obwohl meine Augen zu letzt von Horizon zero Dawn und God of war verwöhnt wurden. Ich mag den Charme des Spiels, vielleicht auch weil ich viele der alten SNES RPGs zwar verfolgt, aber leider kaum selbst gespielt habe. Castlevania, Probotector und Co. hatten damals einfach Priorität bei mir.
Ich denke, dass ich es mir holen werde. Gruß Mirco
 
Mitglied seit
24. Februar 2008
Beiträge
1.432
#9
Ach, zwei Fragen hätt ich da noch:
1- Kommt der Speicheronkel mit der grünen Mütze in der Vollversion auch alle fünf Minuten vor? Das erspart natürlich nach dem Ableben längere Laufwege.
2- Hat jemand diese Diorama/Buch Version des Spiels? Kann man das aufgeklappte Diorama vernünftig hinstellen?
Gruß Mirco
 
Mitglied seit
24. Februar 2008
Beiträge
1.432
#11
Speicherpunkte sind gefühlt alle paar Meter im Spiel also ja die sind sehr häufig. :)

Diese Diorama Version habe ich nicht.
Danke für die schnelle Antwort. Habe grade gelesen, dass in der amerikanischen Compendium Edition eine CD mit ausgewählten Songs des Soundtracks bei liegt. Bei uns hier natürlich nicht:mad:! Warum auch immer...
Hätte ich echt gerne gehabt. Naja, jetzt grübel ich noch etwas, welche Version ich mir hole. Noch hat Amazon ja welche...
 
Gefällt mir: Aya

Aya

Altenpfleger
Mitglied seit
03. Juli 2018
Beiträge
338
#12
Danke für die schnelle Antwort. Habe grade gelesen, dass in der amerikanischen Compendium Edition eine CD mit ausgewählten Songs des Soundtracks bei liegt. Bei uns hier natürlich nicht:mad:! Warum auch immer...
Hätte ich echt gerne gehabt. Naja, jetzt grübel ich noch etwas, welche Version ich mir hole. Noch hat Amazon ja welche...
Unsere deutsche Special Edition lohnt sich echt nicht. Finde ich. Mit Soundtrack wäre das schon wieder was ganz anderes! :D Hier kannst du den Soundtrack sonst auch als MP3 erwerben: https://www.amazon.de/dp/B07FB5XB9R...olid=395PA4WR396BT&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it oder falls du eher ein Apfelfreund bist Itunes hats wohl auch. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

StephanKo

Neuankömmling
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
20
#13
Das wäre in der Tat noch ein Spiel um meine momentan ein wenig angestaubte Switch (nutze sie fast nur im Heimmodus) zu entstauben. Ich bin mir da aber noch unsicher. Eine Art klassisches J-RPG geht natürlich immer, aber die Stränge der Protagonisten sollen im Endeffekt ja meine ich gelesen zu haben eher lose zusammengestrickt sein. Die Demo aber fand ich gar nicht so schlecht.

Ich werde es mal auf dem Schirm behalten, momentan stehen aber leider noch andere Spiele in der Warteliste an.
 

Aya

Altenpfleger
Mitglied seit
03. Juli 2018
Beiträge
338
#14
Das wäre in der Tat noch ein Spiel um meine momentan ein wenig angestaubte Switch (nutze sie fast nur im Heimmodus) zu entstauben. Ich bin mir da aber noch unsicher. Eine Art klassisches J-RPG geht natürlich immer, aber die Stränge der Protagonisten sollen im Endeffekt ja meine ich gelesen zu haben eher lose zusammengestrickt sein. Die Demo aber fand ich gar nicht so schlecht.

Ich werde es mal auf dem Schirm behalten, momentan stehen aber leider noch andere Spiele in der Warteliste an.
Also ich kanns nur empfehlen aber gut ich bin auch ein riesen J-RPG Fan! Mir gefällt es sehr gut bis jetzt!
 

StephanKo

Neuankömmling
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
20
#15
@Aya - Ich denke das werde ich mir wohl auch noch gönnen, spätestens dann wenn die Story Erweiterung zu Xenoblade Chronicles 2 erscheint :D Ich mag J-RPGs im allgemeinen auch sehr gern, leider sind es halt auch wirkliche Zeitfresser..und die fehlt mir gerade ein wenig ;)
 
Gefällt mir: Aya

Aya

Altenpfleger
Mitglied seit
03. Juli 2018
Beiträge
338
#16
@Aya - Ich denke das werde ich mir wohl auch noch gönnen, spätestens dann wenn die Story Erweiterung zu Xenoblade Chronicles 2 erscheint :D Ich mag J-RPGs im allgemeinen auch sehr gern, leider sind es halt auch wirkliche Zeitfresser..und die fehlt mir gerade ein wenig ;)
Oh ja! Das sind echt Zeitfresser und ich liebe J-RPGs das ist definitiv mittlerweile wo es so viele gute und spielenswerte gibt doch ein kleines Luxus Problem. ;) Aber ich habs tausendmal lieber so als die Spieleflauten, die ich zu PSone Zeiten noch in Erinnerung habe. Kann man kaum glauben bei der Masse an Spielen dies für die PlayStation gibt. Aber ich habe da halt sobald ich von der Schule kam und alles erledigt war bis zum schlafen gehen gezockt und das waren mindestens 5 Stunden am Tag.

Eigentlich habe ich durch meine spezielle Lebensituation genau so viel wenn nicht sogar noch mehr Zeit als damals. Aber dank Depression kann ich die nicht so nutzen wie ich gerne würde. Aber hey nicht an die negativen Sachen denken, sondern ans positive und das ist das ich theoretisch fast jeden Tag, den ganzen Tag zocken könnte und nur zum Essen, Schlafen und Einkaufen mal Pause machen müsste. :LOL:
 
Oben