No Man’s Sky

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Raptor

Raptor

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
4.256
... Aber wenn man es startet sind so schnell 5+ Stunden weg. .../
Völlig richtig, das Game ist ein ein wahrer Zeitfresser.
Nachdem ich ein abgestürztes Raumschiff entdeckt hatte, mußte ich Ressourcen sammeln bzw. veredeln um an die verschlossenen Frachtcontainer zu kommen, teilweise waren diese unter der Erde vergraben.
Das Wrack zu plündern hat mich über 3 Stunden gekostet, Lohn dafür 80.000 Credits + Antimaterie und Treibstoffmodul, nicht schlecht. (zum Vergleich ein 08/15 Raumschiff kosten ca. 600.000 bis 800.000 Credits).

Mittlerweile bin ich auf einem Planeten mit normaler Atmosphäre, leider sind die Wächterdrohne dafür umso aggressiver.

Toll finde ich die Puzzles und kleinen Rätsel (die haben was von einem alten Textadventure)

Anfänger Tipps von mir
Erstmal eine Treibstoffreserve zulegen (nichts nervt mehr als wenn man ins Cockpit steigt und das Teil hat keinen Sprit mehr!).
Dann kann man den Planeten viel entspannter erkunden.

Immer im Tiefflug über dem Planeten fliegen so erkennt man Gebäudestrukturen viel besser

Falls einem ein Wächterdrohne auf den Sack geht, einfach über den nächsten Hügel laufen so dass
die Drohne keinen Blickkontakt mehr hat (die geht dann in den Suchmodus über) und solange abwarten bis der Countdown vorüber ist.
 
Droplexx

Droplexx

Gewinner des ersten Screenshot-Contest
Sponsor
Mitglied seit
28. September 2016
Beiträge
833
Hab auch noch kleine Tipps. Mit Bildern zum einfacheren erklären.

Den Scanner komplett am Multiwerkzeug ausbauen mit Stufe S (mit dem man Pflanzen/Tiere scannt) so schnell es geht. Wenn der komplett ausgebaut ist bekommt man für normale Pflanzen 61.000 Units. PRO Pflanze. Wenn man bedenkt wieviele Pflanzen man scannen kann auf einem Planeten kommt da ordentlich was zusammen. Noch besser sind Tiere scannen. Für Flug-Tiere oder große Land-Tiere gibts bis zu 480.000 Units ebenfalls PRO Tier (in meinem Fall, denke das variiert auch leicht anhand der Stufe S Upgrades). Da kommt schnell was zusammen. Auch drauf achten das um die jeweiligen Verbesserungen ein Rand entsteht. Das heißt die potenzieren sich. Die Upgrades nicht irgendwo installieren sondern immer nebendran. Habe es im Bild mal rein gezeichnet, so das man die Verbindungen sieht anhand des farbigen Rahmens.



-----------------------------------------
Das ich kein Mist erzähle: :)



-----------------------------------------
Außerdem alles gescannte hin und wieder hochladen. Dafür gibts die Nanits, die man brauch für alle Arten von Upgrades am Exo-Anzug, Raumschiff sowie dem Multiwerkzeug. Ich habe das am Anfang nicht gewußt, bzw. gedacht das wäre Sinnlos. Alles mit dem gelben Punkt ist bereits hochgeladen. Wenn da bei manchen ein leerer Punkt ist und die Liste voll dann wirds sehr viele Nanits geben (so wie bei mir das erste mal, als ich entdeckt habe was das bezweckt)



-----------------------------------------
Das meiste Geld habe ich allerdings mit dem Aussenden von eigenen Raumschiffen zu Missionen gemacht. Handels Missionen sind da meines Empfindens her am effektivsten. Wobei das auch einiges an Einarbeitung brauch. Hat eine Weile gedauert bis ich verstanden habe, wie genau das funktioniert. Das man z.b. auch nur Handels-Schiffe zu Handelsmissionen schickt. Und nicht durcheinander.
Auch kann man seine kleinen Schiffe die um den Frachter schweben auch anfliegen und auf denen landen. Dann gibts immer noch extra Nanits, Units oder z.b. Chromatisches Matall.
Links meine Flotte, rechts Missions-Besprechung. Darauf achten das es im Idealfall 1 Stern mehr ist bei Schwierigkeit. Wenn wie beim ersten die Handelsexpedition 2 Sterne Schwierigkeit ist, mache ich es so das meine Flotte die ich dort hin sende 3 Sterne hat. Nichts ist nerviger als seine Schiffe ständig reparieren zu müssen. Diese Missionen kostet allerdings Fregatten-Treibstoff (aus Diwasserstoff & Tritium), ist allerdings gemessen an dem was man für solche Missionen bekommt ein Witz, ist halt farmen oder kaufen. 1 bis 5 Mio. macht man da so in etwa, manchmal auch mehr. Kommt auf die Schwierigkeit an.

 
Raptor

Raptor

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
4.256
Hab auch noch kleine Tipps. Mit Bildern zum einfacheren erklären.

Den Scanner komplett am Multiwerkzeug ausbauen mit Stufe S (mit dem man Pflanzen/Tiere scannt) so schnell es geht. Wenn der komplett ausgebaut ist bekommt man für normale Pflanzen 61.000 Units. PRO Pflanze. Wenn man bedenkt wieviele Pflanzen man scannen kann auf einem Planeten kommt da ordentlich was zusammen. Noch besser sind Tiere scannen. Für Flug-Tiere oder große Land-Tiere gibts bis zu 480.000 Units ebenfalls PRO Tier (in meinem Fall, denke das variiert auch leicht anhand der Stufe S Upgrades). Da kommt schnell was zusammen. Auch drauf achten das um die jeweiligen Verbesserungen ein Rand entsteht. Das heißt die potenzieren sich. Die Upgrades nicht irgendwo installieren sondern immer nebendran. Habe es im Bild mal rein gezeichnet, so das man die Verbindungen sieht anhand des farbigen Rahmens.



-----------------------------------------
Das ich kein Mist erzähle: :)



-----------------------------------------
Außerdem alles gescannte hin und wieder hochladen. Dafür gibts die Nanits, die man brauch für alle Arten von Upgrades am Exo-Anzug, Raumschiff sowie dem Multiwerkzeug. Ich habe das am Anfang nicht gewußt, bzw. gedacht das wäre Sinnlos. Alles mit dem gelben Punkt ist bereits hochgeladen...
Wow, Super Tipps.
Frage: wo lade ich die gescannten Pflanzen etc. Hoch? Auf ner Raumstation?
 
Droplexx

Droplexx

Gewinner des ersten Screenshot-Contest
Sponsor
Mitglied seit
28. September 2016
Beiträge
833
Danke. :)
Mit hochladen ist denke ich nur gemeint, das man die Entdeckungs-Daten auf die Server von Hello Games hochlädt. Man kann nicht auswählen wohin.
Sodass angezeigt wird "Diese Pflanze wurde von XYZ am 12.02.2019 um 11 Uhr entdeckt" wenn man einen Planeten besucht der schon von jemand anderem entdeckt wurde.
Nur darum geht es eigentlich.
 
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.257
@Droplexx
Das mit dem Scanner ist mal ein Hammer Tip!! Klar habe ich den genutzt und ein bissel ausgebaut, aber dass man damit soviel Units machen kann wusste ich nicht. Units sind bei mir immer knapp!

"Narrgggg..."... müsste NMS auch mal wieder spielen.

@All: Man kann übrigens NMS sehr schön im Koop zusammen spielen!
 
Zäpp

Zäpp

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
1.812
Würde auch gern mal wieder reinschauen...gilt aber für so viele Spiele. :D

Habe es aber auf beiden Konsolen, also wenn es sich mal ergibt...

Edit: Muss mich dem Lob anschließen @Droplexx
 
Droplexx

Droplexx

Gewinner des ersten Screenshot-Contest
Sponsor
Mitglied seit
28. September 2016
Beiträge
833
Die Maximal Stufe für solche Ausbauten ist übrigens 3 oder 4. Weiß es jetzt nicht genau. Das ganze Multitool-Inventar mit Scanner Upgrades zupflastern geht nicht :)
 
Raptor

Raptor

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
4.256
Habe gestern meinen ersten Frachter in Besitz genommen (genaugenommen wurde das Teil mir geeschenkt, weil ich Piraten
abgeballert habe)

Das Teil ist echt groß, 2 Andockbuchten und ne echt coole Brücke, und das beste daran...ein richtig großer Frachtraum :D


Macht schon sehr viel Spaß auf Entdeckertum zu gehen, gestern hatte ich auch ne Begegung mit nem lebenden Stein,
Bin so munter am Ferrit abbauen, denke "hey cooler Stein den baue ich ab", Laser raus: bruzzel bruzzel, und auf einmal
kommen Beine aus dem Stein raus und der haut einfach ab... ich hab blöd hinterhergeglotzt anstatt die Lebensform zu scannen :oops:
 
Oben